Was braucht man für gute Stimmung?

Hier dreht sich alles um die Sportarena der SG...

Moderatoren: Jan, Ki

Was braucht man für gute Stimmung?

Beitragvon Mathis82 » 12.01.2005, 14:32

moinmoin! War lange nicht mehr in der Halle gewesen, und konnte erst jetzt endlich wieder mal ein Spiel sehen: SG gegen Lemgo zu Weihnachten. Ums Spiel gehts ja nicht, was mir aber so in den Kopf kam:

Braucht Flensburg eigentlich einen Moderator in der Halle, der außer Handy-Verlosung nur durch wenig erheiterndes wie intelligentes auf sich aufmerksam macht? Vielleicht bin ich schon zu alt für so etwas (anfang 20), aber ich kann mich nicht erinnern, dass die Stimmung vor der Einführung des NDR2-Mannes schlechter war.

Ich möchte auf keinen Fall in die "früher-war-alles-besser"-Sparte rutschen, z. B. die Abdunklung mit Wunderkerzen vor dem Spiel finde ich großartig.

Ich frage mich nur, ob die Einzigartigkeit, die die Hölle Nord immer ausgezeichnet hat, es nötig macht, mit einem solchen Durchschnitts-Alleinunterhalter auf eine Hallenstimmung zuzusteuern, wie sie sich vor einem Spiel in jeder anderen Durchschnittshalle auch findet.

Natürlich möchte ich nicht alles auf unseren NDR2-Mann schieben. Auch die Werbespots und natürlich die Zunahme an "gemäßigtem" Publikum machen natürlich Stimmung wie zu Zeiten der Fördehalle schwer.

Vielleicht stehe ich mit meiner Ansicht alleine da - vielleicht braucht oder mag Flensburg diesen Stil. Ich für meinen Teil werde es mir auch weiterhin ansehen, so oft ich in Flensburg bin. Aber muss das wirklich so sein? Nur so als Denkansatz gemeint..
Mathis82
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2005, 14:15

Ohne Holzi geht es leider nicht

Beitragvon musigenie » 12.01.2005, 18:56

Bevor Holzi als Moderator in der Campushalle begann, war die Stimmung oft so kühl, dass man in Gefahr geriet, sich Frostbeulen zu holen.
Zugegeben, es kommt auch mir reichlich blöde vor, wenn er zum dritten Mal Johnniiiiiiiiiie .... schreit. Aber alles in allem tut er schon viel für die Stimmung.
musigenie
 
Beiträge: 28
Registriert: 26.12.2003, 01:01
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Bernie-Ert » 12.01.2005, 20:25

Okay, Holzi trägt was zur Stimmung in der Halle bei, aber es würde der Stimmung sicher auch noch gut tun, wenn er sich mal was Neues ausdenkt.
Benutzeravatar
Bernie-Ert
Member
 
Beiträge: 604
Registriert: 03.01.2005, 14:23
Wohnort: Harrislee

Beitragvon noch ein fan » 12.01.2005, 20:45

Bei aller vorsichtig geäußerten Kritik, welche Vorschläge gibt es denn z. B. aus dem Forum, die von Holzi (ist er überhaupt noch von NDR 2?) umgesetzt werden könnten?

Die namentliche Nennung der Spieler vor dem Spiel durch das Publikum und hierbei die Einbindung des gesamten Publikums finde ich gelungen. Das gleiche gilt auch für die Präsentation des jeweiligen Spielstandes, mit der Aufforderung den Namen des Schützen zu komplettieren. Das Spielergebnis mit der Null ist nicht so ganz meine Welt, dass passt einfach besser zum Fußball.

Also, welche Möglichkeiten gibt es noch die Stimmung zu steigern und bitte nicht irgendwelche bescheuerten Gewinnspiele mit dem Publikum.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6300
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Beitragvon Lina » 12.01.2005, 21:08

Also ich finde, die Stimmung in der Halle hat sich im Vergleich zum ersten Jahr in der CH doch merklich gesteigert. Ob das allein das Verdienst von Holzi ist, kann ich nicht beurteilen. Die Fanclubs machen Aktionen und es gibt inzwischen auch außerhalb der Stehtribüne "Nester" von sehr lebhaften Fans, die für entsprechende Stimmung sorgen. Da hat sich was getan, oder?
Holzis Stimmungsmache kann man beurteilen, wie man will. Sicher ähnelt sie der Art vieler anderer Hallenmoderatoren. Aber seine Aktionen bringen doch die Zuschauer "in Wallung" (z.B. Mannschaftsaufstellung).
Einiges ändert sich halt - Zeitgeist sozusagen - und solange es niemandem schadet - warum nicht?

Gruß, Lina
Benutzeravatar
Lina
Member
 
Beiträge: 1309
Registriert: 05.01.2003, 01:01
Wohnort: Angeln in S.H.


Zurück zu Flens-Arena

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste