CL Barca - SG 23.11.19 20:00 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

CL Barca - SG 23.11.19 20:00 Uhr

Beitragvon Kay » 22.11.2019, 19:18

copy and paste vom NDR. Ein Sieg erwarten sicherlich die wenigsten. Mitspielen, nicht verletzen, BL ist mMn zur Zeit wichtiger! Aalborg verlor gerade 44:35 dort. Ein Fingerzeig auf die vielen Gegentore, vielleicht eine Chance für die SG wenn die Fehlerquote gering gehalten werden kann.

Man könnte meinen, dass die SG nach vier Champions-League-Niederlagen in Folge unter Druck steht. Der Modus verzeiht diesen Negativlauf, der Gegner im Achtelfinale wird so oder so unangenehm. Platz drei ist für Flensburg mittlerweile weit entfernt, wichtig wird im Kampf um Platz vier am kommenden Sonntag (19 Uhr) das Heimspiel gegen Aalborg.

Flensburg von Nordhorn über Amsterdam nach Barcelona
von Jan Kirschner, NDR.de

In dieser Woche ist der Reiseplan der SG Flensburg-Handewitt besonders engmaschig. Der glatte Sieg am Donnerstagabend in der Handball-Bundesliga bei der HSG Nordhorn-Lingen konnte kaum ausgekostet werden, da mussten die Spieler schon wieder in den Mannschaftsbus einsteigen. Und der schlug einen ungewohnten Kurs ein. Es ging nicht zurück in den Norden, sondern nach Westen. Der deutsche Meister fuhr nach Amsterdam, übernachtete dort, um am Freitagnachmittag weiter nach Spanien zu fliegen.

Machulla: "Barcelona die derzeit beste Vereinsmannschaft"
Denn bereits am Sonnabend (20 Uhr) ruft die Champions League, mit dem schweren Auswärtsspiel beim FC Barcelona. "Als Cheftrainer war ich noch nie im Palau Blaugrana", freut sich SG-Trainer Maik Machulla auf die legendäre Halle der Katalanen. Allerdings gastierten die Flensburger bislang auch nur drei Mal beim spanischen Serienmeister und schnupperten nur im Februar 2017 an einem Auswärtssieg. Für Machulla ist Barcelona "die derzeit beste Vereinsmannschaft der Welt, die einen unglaublichen Tempohandball spielt".

Magere Champions-League-Bilanz der Flensburger
Wenig erfreulich fällt für die Schleswig-Holsteiner auch der Blick auf die Tabelle der Gruppe A aus. Nur 7:9 Punkte und Platz fünf - das ist nicht bedrohlich, aber mager. In der Champions League sammelten sich zuletzt vier Niederlagen in Serie an. Die fünfte droht bei den Katalanen, die schon das Hinspiel in der "Hölle Nord" Ende Oktober mit 34:27 dominierten.

Wiedersehen mit Keeper Kevin Möller
"Wir sollten natürlich die positiven Dinge aus diesem Spiel mitnehmen, aber wir sollten nicht zu viel über diese sieben Tore nachdenken", warnt das dänische "Barca"-Rückraumass Lasse Andersson. Ein Landsmann verfügt über SG-Vergangenheit: Kevin Möller. Er hütete zwischen 2014 und 2018 das Gehäuse der Flensburger. Im Hinspiel wurde der Keeper nur zu zwei Siebenmetern eingesetzt.

Sein aktueller Club agiert in dieser Serie zu Hause noch ohne Makel, verlor überhaupt nur ein einziges Mal, und zwar im ungarischen Szeged. Unter der Woche warf sich Barcelona in der spanischen Liga mit einem 45:21-Kantersieg über Cantabria Sinfin warm.

Heinl: "Müssen diesmal deutlich wenig Fehler machen"
"Wir müssen diesmal deutlich wenig Fehler machen als im ersten Spiel, um eine Chance zu haben", sagt Flensburgs Abwehrchef Jacob Heinl. Neben ihm haben nur Holger Glandorf, Lasse Svan und Jim Gottfridsson schon mal im SG-Trikot gegen "Barca" gewonnen: im Champions-League-Halbfinale 2014. Die erfolgreiche Aufholjagd und das Siebenmeterwerfen von damals besitzen Legendenstatus. Am Ende sprang sogar der Titel für die SG heraus.

Holger Glandorf
Was den Nordlichtern aktuell Mut machen dürfte: Ihre Formkurve zeigte zuletzt nach oben. Auf der anderen Seite müssen die Flensburger kurzfristig ohne Holger Glandorf auskommen. Der Rückraumspieler, der gegen seinen alten Club aus Nordhorn zwei Treffer erzielt hatte, wurde in der Nacht zu Freitag von Magenkrämpfen geplagt, übergab sich mehrfach. "Das ist total schade", sagte Machulla, der seinen Routinier zurück nach Flensburg schickte.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11168
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: CL Barca - SG 23.11.19 20:00 Uhr

Beitragvon Flink » 22.11.2019, 19:52

Glandorf: wie gewonnen, so zerronnen....schade und gute Besserung.
Zu denen, die im aktuellen Team schon mal im SG-Trikot gegen Barca gewonnen haben, gehört doch auch definitiv Wanne? :D
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2910
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL Barca - SG 23.11.19 20:00 Uhr

Beitragvon Kay » 22.11.2019, 21:04

Flink hat geschrieben:Glandorf: wie gewonnen, so zerronnen....schade und gute Besserung.
Zu denen, die im aktuellen Team schon mal im SG-Trikot gegen Barca gewonnen haben, gehört doch auch definitiv Wanne? :D


Jo, wie Wanne den 7m gegen Barca 2014 i.V. zum 5:3-shootout- Sieg verwandelte war absolut cool und nervenstark, unglaublich!

Auf der Bank saß der Star- Verteidiger von Barca- Fußball- Legende Carles Puyol, der gefürchtete lockenköpfige ironman mit 100 Länderspielen. Dem fiel förmlich die Kinnlade aus dem Kiefer, nachdem Glandorf quasi mit Schluss- Sirene nervenstark und sehr entschlossen flach zum Ausgleich vollstreckt hatte. Ein Wahnsinns- Halbfinale!

https://www.spox.com/de/sport/handball/ ... -four.html

Der 30:28- Sieg im Finale war dann die Krönung und die Feier auf dem Südermarkt sehr stimmungsgeladen! Das war alles Hammer- außergewöhnlich und die SG ist heute nicht schwächer besetzt!

https://www.sport1.de/handball/champion ... opas-thron
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11168
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: CL Barca - SG 23.11.19 20:00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 24.11.2019, 09:56

Das Spiel interessiert hier keine "Sau". In Barcelona offensichtlich auch nur Wenige.
Das Publikum kommt nur in Wallung wenn Geschenke in Auszeiten verteilt werden oder Cindric für Emotionen sorgt. Schade, das Palmarsson nicht länger mitmachen durfte. In seiner gefühlten Arroganz hat er doch einiges verworfen, wie unsere Außen. Außerdem hatte Barça den besseren Torhüter. Und das war die ganze Geschichte.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6776
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: CL Barca - SG 23.11.19 20:00 Uhr

Beitragvon Flink » 24.11.2019, 12:16

Mal nicht so schnell mit dem Diskussionsschluss, konnte mir das Spiel erst heute nacht anschauen. Guten Morgen! :D

Der spanische Torhüter war gut, Buric fing auch gut an, bekam aber dann von den Geschossen nichts zu fassen, während Bergerud doch nicht schlecht hielt. Es waren eher zum Teil schwache Würfe von der SG, die leichte Beute für de Vargas waren.
Barcelona überzeugte nicht ganz, die SG konnte aber nicht über 60 Minuten dagegenhalten, da wäre mehr drin gewesen.
Es fehlte Heinl in der Abwehr die Zeit lang (hoffentlich nichts Schlimmes mit der Nase), denn mit ihm hatte sie die Spanier (bzw. Isländer und so) zum Grübeln gebracht, die bekamen merklich schlechte Laune.
Aber dazu muss dann alles passen und nicht reihenweise Fahrkarten vergeben werden, da hatten einige doch zu viel Respekt.

Frage an die Hobbytrainer hier:
warum muss Johannessen, als er nur Abwehr spielt, nach jedem Ballgewinn mit nach vorne rennen (meist selbst mit dem Ball), um daraus genau nichts zu machen, abrupt zu stoppen, zu prellen und dann zurück zum Wechseln gehen? Ich glaube, einmal hat er aufs Tor geworfen und jemanden passend ins Spiel gebracht gar nicht.
Vertane Zeit und Energie, der Gegner stellt sich gemütlich in der Abwehr zurecht, dann doch lieber zügig den Doppelwechsel hinbekommen und schnell den Druck aufbauen.
Mann der SG gestern für mich Zachariassen, der wollte und konnte viel in Angriff und Abwehr, wenn ich Schwalb so höre, sah ich das nicht alleine so. :wink:

Wieder eine gute Leistung der SG, leider nicht belohnt, wichtig wären jetzt zwei Punkte gegen Aalborg.
Barcelona darf gerne weiter so gewinnen (solange es nicht gegen die SG geht), das ist einfach schöner Handball, schnell, technisch gut, klasse Athletik, gute Taktik und im Gegensatz zu Veszprem und PSG spielt da eine Mannschaft zusammen.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2910
Registriert: 26.09.2009, 19:36


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste