BL SG:Göppingen, 10.11.2019, 16:00

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

BL SG:Göppingen, 10.11.2019, 16:00

Beitragvon Flink » 09.11.2019, 19:39

Nur nicht nachlassen, weder die SG noch wir hier.....
Mit Göppingen kommt eine graue Maus des Mittelfeldes, inzwischen auf Platz 9 vorgerobbt mit Tendenz nach oben. Im Pokalfight gegen die Löwen waren sie nah dran am Weiterkommen. Der Ausfall von Heymann wiegt sicher schwer, aber ansonsten eine eingespielte Truppe.
Die letzten Male in Flensburg haben sie selten was gerissen, aber da war doch was mit dem letzten Spiel zur Meisterschaft, das fast in die Hose gegangen ist?
Bei der SG ist angekündigt, das Versteijnen auf HR entlasten soll, vielleicht ja schon morgen?
Auch für Jurecki und Jeppsson wird es wohl wieder auf mehr Spielzeit hinauslaufen, falls Johannessen noch pausiert. Nach dem letzten Auftritt muss man nicht ängstlich sein.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2801
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL SG:Göppingen, 10.11.2019, 16:00

Beitragvon baloo » 10.11.2019, 09:58

Flink hat geschrieben:Bei der SG ist angekündigt, das Versteijnen auf HR entlasten soll, vielleicht ja schon morgen?

Ja, schade das immer erst schlimme Dinge passieren müssen, bevor man sich auf den kompletten Kader besinnt. Statt jetzt in einer Notsituation ins kalte Wasser geworfen zu werden, hätte er schon längst Spielpraxis hätte sammeln können, ohne jetzt die „große Unbekannte“ zu sein...
Da fehlt mir bei Maik leider ein wenig der Mut. Warum, weiß ich nicht, denn als zweimaliger Meistertrainer hat er doch gar nichts zu verlieren!
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1573
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: BL SG:Göppingen, 10.11.2019, 16:00

Beitragvon Krusty » 10.11.2019, 12:40

baloo hat geschrieben:Da fehlt mir bei Maik leider ein wenig der Mut. Warum, weiß ich nicht, denn als zweimaliger Meistertrainer hat er doch gar nichts zu verlieren!


Wenn die SG bislang halbwegs souverän durch die Saison gespielt hätte, würde ich dir beipflichten. Leider gab es jene entspannten Momente, wo man den Sack schon frühzeitig zu hatte, so gut wie gar nicht. Da kann man schon nachvollziehen, dass der Trainer nicht experimentieren kann. Umso mehr hoffe ich, dass er es heute kann....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8061
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: BL SG:Göppingen, 10.11.2019, 16:00

Beitragvon Kay » 10.11.2019, 13:54

Wenn die Abwehr die Gegentor- Quote normal halten kann und vorne nicht zu viele Fehler macht, dann sollte es klappen.

Spitze ist eng beisammen, die SG sollte sich festigen können! Sieben vor und noch verlieren haben sie auch noch nicht "geschafft".
Zuletzt geändert von Kay am 10.11.2019, 14:54, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11057
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL SG:Göppingen, 10.11.2019, 16:00

Beitragvon Andi74 » 10.11.2019, 13:59

Experimentieren? Das war in der Vorbereitung. Jetzt läuft die Saison seit mehr als 10 Spieltagen. Und die hätte man von Beginn an mit dem 16er Kader bestreiten können. Vorausgesetzt, man schließt die Vorbereitung mit sämtlichen Experimenten erfolgreich ab.
Andi74
Member
 
Beiträge: 446
Registriert: 10.12.2005, 19:54
Wohnort: Flensburg

Re: BL SG:Göppingen 28:22

Beitragvon Kay » 10.11.2019, 17:47

Schön und sicher herausgespielter Heimsieg gegen WMF- Kochtöpfe Göppingen, vor allem eine bis dato nicht gesehene starke erste Halbzeit.

Die SG ist gefestigter als zuletzt und lieferte nach vier sieglosen Spielen eine geschlossene kämpferische Teamleistung ab. Jakob Heinl stabilisierte das kampfstarke Abwehrsystem und der technisch herausragende Sögard mit fünf Treffern das Angriffssystem, welches wieder an Variabilität gewonnen hat.

Das sah alles wieder nach richtigem Handball- Spiel aus. FL profitierte anfangs von Fehlern der Göppinger, schnelle 4:0- Führung. Der Deutsche Meister scheint die Handicap bedingte Krise zu überwinden und das freut doch die Fans! Die SG ist wieder da, sehr gut!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11057
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL SG:Göppingen, 10.11.2019, 16:00

Beitragvon Flink » 10.11.2019, 18:03

Ja, das sah sehr beruhigend aus, auch die Körpersprache der Mannschaft war eine andere als noch vor wenigen Spielen.
Göppingen schwach, die Einschätzung, die Bagerstedt anschließend gab, traf es sehr gut.
Frage von sky an Joahnnessen: Kiel hat verloren, was bedeutet das?
Antwort in etwa: Dass die SG auch wieder die Chance hat, Meister zu werden.
Die gleiche Frage an Machulla.
Antwort in etwa: Dass Kiel auch verwundbar ist und dass die Tabelle da oben enger zusammengerückt ist, dass mehr Mannschaften um die ersten Plätze spielen ... :wink:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2801
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL SG:Göppingen, 10.11.2019, 16:00

Beitragvon fan rd » 10.11.2019, 21:24

Glatter Sieg, auch mal schön.
Maik bemühte sich auch zu wechseln, kam aber immer wieder auf die Stammspieler zurück.
Mehr 7- Meter getroffen als verworfen, auch noch i.O.
Frisch Auf! hätte heute wohl nur gegen wenige Mannschaften gewonnen. Sei´s drum. Heinl gefiel mir in der Abwehr richtig gut, Jim, Göran und Johannes waren auch gut drauf. Gern so weiter in Lemgo und heimlich den Anschluss nach oben halten.
fan rd
Member
 
Beiträge: 319
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Re: BL SG:Göppingen, 10.11.2019, 16:00

Beitragvon baloo » 10.11.2019, 22:19

Heinl ist inzwischen bereits wieder Chef in der Abwehr - wenn es um 6-0-Abwehr geht. Interessant zu sehen, daß er draußen Platz nehmen muss, sobald auf 5-1-Abwehr umgestellt wird.
Als „Verlierer“ der Heinl-Rückholaktion sehe ich aktuell Anders Zachariassen - leider :( Hoffentlich kostet ihn die Aktion nicht seine von mir erwartete Vertragsverlängerung.
Ansonsten fand ich es heute einen längst erwarteten Schritt in die richtige Richtung. So darf es gerne weitergehen, zumal die Pleite in Mannheim die Kieler wohl tiefer getroffen hat, als sie zugeben mögen (heute immerhin CL-Niederlage in eigener Halle).
Versteijnen mit einem engagierten Auftritt mit mehr Mut in die Lücke zu gehen als Jeppsson. Auch Lier durfte endlich mal länger ran. Wurde auch Zeit bei der mäßigen Quote von Jøndal. Ansonsten reist der bald in die Schweiz zurück und weiß außer von den Wechselbänken nichts aus der deutschen Bundesliga zu berichten...
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1573
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: BL SG:Göppingen, 10.11.2019, 16:00

Beitragvon noch ein fan » 12.11.2019, 14:51

baloo hat geschrieben:Als „Verlierer“ der Heinl-Rückholaktion sehe ich aktuell Anders Zachariassen -

Vielleicht ist die Hauptsache, wenn die MANNSCHAFT der Gewinner ist.

Und ansonsten lieber das halbvolle und nicht so sehr das halbleere Glas sehen. :wink:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6657
Registriert: 01.11.2004, 21:53


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste