CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon Flink » 19.10.2019, 17:16

Aalborg schlägt sich gut in der CL, nur gegen Szeged hatten sie deutlicher das Nachsehen.
Von der Tabelle her also auf ein Duell auf Augenhöhe, vom Kader her ist die SG Favorit und sollte das Ding machen.
CL-mäßig geht das noch unter Nachbarschaftsduell, das werden beide auch zeigen wollen und sicher viele SG-Fans auch direkt aus Dänemark dabei sein.
Mal schauen, wie Hald sich macht gegen seinen alten Club.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2824
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon baloo » 19.10.2019, 17:34

Ich habe mal für Aalborg getippt.
Zum einen bin ich nicht mit unterwegs dahin, so daß ich mich über eine Auswärtsniederlage nicht allzu doll ärgern würde.
Zum anderen könnte ich mir vorstellen, daß Maik vielleicht doch aufgrund der aktuellen spielerischen Krise wieder beginnt, den eventuell möglichen Gruppensieg abzuschenken, um Dinge auszuprobieren oder zu versuchen, nichtergebnisorientiert die spielerische Leichtigkeit wiederzufinden.
Ich bin gespannt...
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1587
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon torben » 19.10.2019, 19:41

Ich verstehe dieses Machulla bashing überhaupt nicht. Ich habe schon lange keinen Trainer gesehen der die Mannschaft so im Griff hat. Das sieht man gerade an den Vertragsverlängerungen von Schlüsselspielern. Plus 2 mal Meisterschaft in Folge. Von mir aus kann er machen was er will. Mein Vertrauen ist auf jeden Fall. Das Einsätzen oder nicht Einsätzen hat seine Gründe. Punkt.
Ich hoffe das angesagte „all in“ wird kommen und wir bleiben oben dran.
torben
Junior Member
 
Beiträge: 62
Registriert: 01.03.2006, 19:55
Wohnort: London

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon Skinny Urios » 19.10.2019, 20:46

Gefühlt haben wir in der CL auswärts gegen dänische Clubs immer gut ausgesehen, auch wenn es manchmal eng war.
War es nicht auch Aalborg wo unser kurzfristig gedrafteter Keeper in der Schlussphase den Sieg eingetütet hat?

Ich liebe "Derbys" gegen die Dänen und ihre Spielweise.

Und zu Magic Maik: Er hat natürlich mit seinem unfassbaren Erfolg auch das Anspruchsdenken von manchen beeinflusst. Aber ich vertraue ihm blind. Er könnte hier eine ganze Ära mitgestalten.


Edit: Rasmus Lind meine ich.
Skinny Urios
Member
 
Beiträge: 218
Registriert: 31.01.2010, 15:29
Wohnort: Schleswig

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon Kay » 19.10.2019, 21:10

Also, wer die Existenzkämpfe aus den Zeiten der "Hölle Nord" Wikinghalle kennt muss konstatieren, dass die SG in den letzten Jahren ein für damalige Verhältnisse nicht für möglich gehaltenes Niveau erreicht hat.

Das verdient allen Respekt, zu jeder Zeit. Die geben alles für den Erfolg und da schwingt man mit und muss alles berücksichtigen, wie und was zu welchen Ergebnissen geführt hat. Gewinnt man nicht, war der Gegner besser, so ist Sport. Die SG und alle im Team machen immer ihr Menschen mögliches, den Eindruck hat man schon!

Wird nicht einfach, tippe auf knappen Sieg.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11084
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon baloo » 20.10.2019, 09:01

@torben
Wer basht denn hier Maik Machulla? Ich finde nirgendwo auch nur eine negative Zeile gegen unseren Trainer! Und wenn ich ihm das Recht einräume, den Rest der CL-Vorrunde eventuell erneut zur Findung und zum Einspielen zu nutzen, dann hist. das völlig kritikfrei! Denn dieses „halbe Abschenken“ der Gruppenphase in der vergangenen Saison ist die Grundlage für den Meistertitel gewesen.
Daher hoffe ich sogar, daß er die restliche Gruppenphase wieder dafür nutzt, denn trotz zum Teil katastrophaler Spiele bisher (spielerisch gesehen), stehen wir in der Liga noch immer top da und alles ist möglich.
Für mich - wie auch schon an anderer Stelle geschrieben - ist es perfekt gewesen, den Tiefpunkt im Pokal gehabt zu haben, da durch diese Niederlage „nur“ ein Ausscheiden im Pokal die Folge gewesen ist und es keinerlei Auswirkungen auf die Meisterschaft hatte.
Sch... auf Pokal und CL-Vorrunde, so lange wir in der Liga im Rennen bleiben!
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1587
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon Krusty » 20.10.2019, 14:38

Durch die Niederlage der Pariser gegen Barca könnten wir heute sogar (vorübergehend) Gruppenerster werden. Wenn das keine Motivation ist, "all in" (Maik Machulla) zu gehen....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8087
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon jannix70 » 20.10.2019, 17:32

Wer sich noch gefragt haben sollte, warum MM im Rückraum eigentlich immer auf die gleichen 3 Leute setzt und oft trotz erkennbarer Müdigkeit fast durchspielen lässt, hat heute nochmal die Antworten bekommen.
jannix70
Junior Member
 
Beiträge: 133
Registriert: 14.09.2009, 12:14
Wohnort: Norderstedt

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon maxi » 20.10.2019, 17:34

Krusty hat geschrieben:Durch die Niederlage der Pariser gegen Barca könnten wir heute sogar (vorübergehend) Gruppenerster werden. Wenn das keine Motivation ist, "all in" (Maik Machulla) zu gehen....


Schöner Traum... Mit so einer katastrophalen 2. Halbzeit kannst du in Aalborg nichts gewinnen. Es wird eine Übergangssaison.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1567
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon Malenter SG Fan » 20.10.2019, 17:35

31:28; schade, denn so schlecht fand ich die Leistung diesmal nicht. Abwehr verbesserungsfähig, ansonsten starke TW-Leistungen von beiden Keepern (leider in der 2. HZ auch von Aalborgs TW); guter Angriff (gut herausgespielte Chancen).
Ein sicherer Siebenmeterschütze täte der SG gut.

Mein Eindruck ist seit mehreren Spielen, dass gewisse Spieler mehr Pausen (vor allem Röd) und andere mehr Einsatzzeiten (Jurecki, Jeppsson, (Glandorf)) bräuchten, um besser helfen zu können.
Schlecht fand ich Jeppsson (die letzte fahrigen Minuten ausgenommen) heute nicht. Glandorf muss erstmal wieder reinkommen nach seiner Verletzung und Jurecki muss seine Qualitäten noch besser einbringen bzw. müssen seine Qualitäten besser ins SG-Spiel integriert werden. Einfach immer auf die Abwehr gehen und sich durchtanken, reicht bislang nicht.
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1241
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon Kay » 20.10.2019, 17:39

Unnötige Niederlage, drei 7m nicht genutzt und auch sonst einiges wieder nicht genutzt, schade, schade.

Aalborg im Gegenstoß und im schnellen Angriffsspiel besser. Es mangelt an Alternativen im Rückraum, wenn Röd und Sögard Pausen brauchen. Im gebundenen Angriffsspiel, das muss man leider so sehen, sind Jurecki und Jeppsson eher spielerische Bremsen die das Tempo verschleppen und die nicht die richtigen Lösungen finden! Glandorf muss man als Rekonvaleszent sehen.

Den gehobenen Standard findet nur die Erste Sieben, nur die können nicht durchspielen!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11084
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon Astro » 20.10.2019, 17:43

Es wird eine Übergangssaison.


Hauptsache kein Umbruch :wink:
Astro
Member
 
Beiträge: 895
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon Flink » 20.10.2019, 18:16

Glückwunsch an Aalborg, gut gespielt.
Wie der Malenter SG Fan es einschätzt, sehe ich es auch. Da war so einiges richtig im heutigen Spiel, leider nicht über die notwendigen 60 Minuten.
Zwischendurch kollektiver Blackout, da hilft auch die Unterscheidung zwischen erstem und zweitem Rückraum nichts, auch nicht das hektische Wechseln im Angriffstakt. Gottfridsson mit grottiger Quote, waren das 4 oder 5x Pech mit Pfosten und Latte? Röd zwar 100%, aber 3/3 sind nicht das, was er sonst versucht zu werfen, auch Johannessen mit Fehlern.
Der bringt auch unnötig genommene Würfe derart überzeugend aufs Parkett, dass man ihm abnimmt, dass er da irgendwo ne Lücke sah, obwohl es definitv keine gab, während Jeppsson so ehrlich ist, vorher abzubrechen oder halbherzig zu werfen, wenn er muss, der Effekt ist der gleiche, kein Tor. :wink:
Da muss man heute nicht den Stab brechen, da lief richtig was schief, dass sie sich das aus der Hand haben nehmen lassen.
Da halfen auch starke Torhüter und Außen nicht.
Hoffentlich ist Hald nicht schwerer verletzt!
Jetzt sollen mal Trainer und Manager die Gemüter der Spieler beruhigen, damit niemand frustriert in die Spielpause geht und dann wieder neu angreifen.
Nützt ja nix. :roll:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2824
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon fan rd » 20.10.2019, 19:36

Aalborg war besser, wir leider mit zu vielen Gegentoren. Im Angriff haben wir nur eine vernünftige Rückraumbesetzung. Wenn davon einer keinen guten Tag hat, müssen wir den Gegner schon bei 20 Toren halten. Das ging heute nicht. CL-Enthusiasmus bitter erloschen.
Am glücklosen Jim hält er fest und der trifft rechtfertigend zum Ende hin. Der zweite Anzug im Rückraum, zu dem jetzt wohl auch leider der wurflahme Holger gezählt werden muss, sitzt gar nicht. Jeppsson verspielt zunehmend Kredit durch unverständliche Aktionen und Jurecki scheint zu keiner Körpertäuschung fähig.
Das wird noch eine ganz harte Saison und mir tut unsre erste Garde leid, die ständig liefern muss. Leider ist der Rückraum für die verkündeten Ansprüche zu schwach. Schade, aber da müssen wir wohl durch. Da tun ausgelassene freie Würfe besonders weh, siehe 7-Meter.
Nächstes wichtige Spiel in Stuttgart, bis dahin gut erholen und Kevin nett begrüßen wäre mein Tipp.
7-Meter bei Jogi - ohje!
fan rd
Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Re: CL Aalborg:Flensburg, 20.10.2019, 16:50

Beitragvon Krusty » 20.10.2019, 19:41

Astro hat geschrieben:
Es wird eine Übergangssaison.


Hauptsache kein Umbruch :wink:


Der kommt erst nächste Saison mit 2 neuen Rückraumspielern.... :wink:

Gegen die 3 Siebenmeter rein und geht auch nur einer von Jims verworfenen rein, gewinnt man in Aalborg - so einfach ist das.... :wink:

Man kann festhalten, dass der Wille weitaus mehr da war, als in den letzten CL Saisons - allein es nützt ja nichts. Wenn man mit ansehen muss, wie die SG im Angriff verzweifelt nach Lösungen suchtund mit bestimmten Protagonisten derzeit nicht wirklich welche findet, dann tut das schon weh. Gut, dass jetzt erst mal Pause ist, alle den Kopf hoffentlich frei bekommen und dann geht es weiter. Anderes Personal haben wir ja nun mal nicht.
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8087
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Nächste

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste