SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 04.09.2019, 19:28

Gestern war im Forum mal wieder relativ viel los; in der Regel ein schlechtes Zeichen für unsere Jungs.
Also lieber mehr Ruhe? Schön wäre ja mal, viel los und schönes Ergebnis. :wink:
Erlangen, ohne abwertend zu klingen, eher ne graue Maus in der Liga. Aber mit einem Oldie im Tor, der demnächst wohl Rekordspieler der Liga sein dürfte. Ansonsten guter Kader, der im Mittelfeld landen wird.
Zeit für eine Rehabilitation und hoffentlich ein schön anzuschauendes Spiel.
Warum der Spielplan jetzt so eng getaktet wurde? Steht die Halle nicht am Wochenende zur Verfügung? Hilft nun nichts, wird man auch überstehen.

Kleiner Nachtrag: Schiedsrichter der Partie sind Blümel / Loppaschewski
Das grandiose Duo vom Dienstag Immel/Klein darf Magdeburg/Kiel pfeifen.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6776
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Beitragvon Flink » 05.09.2019, 16:54

Fehlt Glandorf weiterhin und/oder ist heute Versteijnen wieder dabei??
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2909
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Beitragvon StudiFan » 05.09.2019, 18:05

Es kann doch so langsam kein Zufall mehr sein, dass in JEDEM Spiel Rød so aggressiv und unsportlich angegangen wird! Ich finde, da müsste mal härter durchgegriffen werden, damit die Spieler besser geschützt sind! Da kann ich nur den Kopf schütteln... :evil: :evil:
StudiFan
Member
 
Beiträge: 723
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Beitragvon Astro » 05.09.2019, 19:48

StudiFan hat geschrieben:Es kann doch so langsam kein Zufall mehr sein, dass in JEDEM Spiel Rød so aggressiv und unsportlich angegangen wird! Ich finde, da müsste mal härter durchgegriffen werden, damit die Spieler besser geschützt sind! Da kann ich nur den Kopf schütteln... :evil: :evil:


Er geht halt da hin wo es weh tut :wink:
Wird aber schon zu hart attackiert

Auch an der anderen Förde hat man keine Glanzleistung abgeliefert.
Aber 2 Punkte sind 2 Punkte.
Zuletzt geändert von Astro am 05.09.2019, 20:06, insgesamt 3-mal geändert.
Astro
Member
 
Beiträge: 925
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Beitragvon Flink » 05.09.2019, 19:50

Puh, am Ende noch ein knappes Ding. Erlangen in HZ2 verbessert, aber individuell dann doch nicht stark genug, um die SG zu gefährden.
Röd, Johannessen, Steinhauser und Bergerud auf der Höhe, der Rest zu unaufmerksam und nervös.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2909
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Beitragvon Andi74 » 05.09.2019, 21:02

Idiotische Spielansetzung. Vorgestern um diese Uhrzeit noch irgendwo bei Frankfurt auf dem Weg zur Autobahn, 2x60 min Knochenmühle Bundesliga innerhalb von weniger als 48 Stunden. Kein Wunder, dass die Spieler am Arsch sind. Waren heute komplett platt ab Minute 31, hat jeder gesehen. Hut ab vor der Willensstärke, diese beiden Punkte irgendwie über die Ziellinie zu bekommen
Andi74
Member
 
Beiträge: 483
Registriert: 10.12.2005, 19:54
Wohnort: Flensburg

Re: SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Beitragvon baloo » 05.09.2019, 21:33

Naja, sind auch eine ganze Menge hausgemachte Probleme.
In den letzten Spielen hat, meiner Meinung nach, Maik auch den einen oder anderen Fehler gemacht. In Wetzlar hat er versäumt, im richtigen Moment die grüne Karte auf den Tisch zu legen. Dann hätten wir die Kiste dort auch gewonnen. Dazu wurde in Wetzlar deutlich, dass uns eine Alternative zu Jim Gottfridsson fehlt, wenn der mal einen eher gebrauchten Tag hat.
Und auch heute war es wieder so, dass er - meiner Meinung nach - die Breite des Kaders nicht ausreichend genutzt hat. Gottfridsson und Søgard haben wieder fast durchgespielt, Rød bekommt gefühlt auch nur eine Pause, wenn er mal für 2 Minuten auf die Strafbank muss. Wofür ist denn das hochgelobte Mentalitätsmonster Jurecki verpflichtet worden? Dafür, dass er ab und zu ein wenig auf RR spielt? Eben so bekommt der deutlich verbesserte Jeppsson auch immer weniger Spielanteile. Stattdessen spielen Gottfridsson und Søgard bis zur Erschöpfung. Und warum Jøndal mit der schlechtesten Quote überhaupt durchspielen durfte, werde ich wohl auch nie verstehen. Oder ist Hampus verletzt?

Zu diesen Merkwürdigkeiten gesellt sich dann auch, dass sich die Spieler anscheinend durch die in dieser Saison doch merkwürdige Regelauslegungen der Schiedsrichter beeindrucken/aus dem Konzept bringen lassen. Svan bekommt regelmäßig Zeitstrafen dafür, dass er seinen Gegenspieler berührt, muss allerdings selbst jedes Mal unter Körperkontakt aufs Tor werfen. Außen muss praktisch „Basketball“ gespielt werden, während am Kreis Freistilringen erlaubt ist. Wie soll man das in Einklang bringen?
Dazu kommt eine Zeitspiel-Auslegung, die ich bisher noch nicht durchschaut habe. Während bei der SG nach knapp 30 Sekunden das Passiv-Warnzeichen angezeigt wird, durfte Erlangen heute Angriffe zum Teil bis an die 2 Minuten-Grenze spielen, bevor auch dort die Hand gehoben wurde. Wie soll man sich darauf einstellen?
Zudem habe ich zum Teil das Gefühl, als dürften die SG-Spieler wie Freiwild behandelt werden. Was Magnus Rød in dieser kurzen Saison bisher schon alles einstecken musste, ist doch nicht normal! Warum werden unsere Spieler nicht durch die Schiedsrichter genauso geschützt wie Duvnjak, Schmid, Drux, Wiede oder ähnliche?

Oder ist die Marschroute der HBL „Verhindert einen dritten Titel in Folge!“?
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1634
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Beitragvon maxi » 06.09.2019, 08:53

Ich stimme dir in allen Punkten zu.
Mit einer normalen Quote von Linksaußen hätte die SG keine Probleme mehr bekommen. Stattdessen darf Jöndal einen nach dem anderen verwerfen, ohne ausgewechselt zu werden. Jeder hat mal einen schlechten Tag, aber gerade auf Linksaußen gibt es für so einen Fall doch gleichwertigen Ersatz. Spätestens nach Jöndals drittem Fehlwurf hätte ich Hampus Wanne auf der Platte erwartet. Der kam aber nicht. Vielleicht hatte Machulla Gründe dafür, mir erschließen die sich nicht.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1595
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel

Re: SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Beitragvon StudiFan » 06.09.2019, 08:56

maxi hat geschrieben:Ich stimme dir in allen Punkten zu.
Mit einer normalen Quote von Linksaußen hätte die SG keine Probleme mehr bekommen. Stattdessen darf Jöndal einen nach dem anderen verwerfen, ohne ausgewechselt zu werden. Jeder hat mal einen schlechten Tag, aber gerade auf Linksaußen gibt es für so einen Fall doch gleichwertigen Ersatz. Spätestens nach Jöndals drittem Fehlwurf hätte ich Hampus Wanne auf der Platte erwartet. Der kam aber nicht. Vielleicht hatte Machulla Gründe dafür, mir erschließen die sich nicht.


Hampus hat Probleme an der Achillessehne und schon einige Zeit nicht mehr voll mit der Mannschaft trainiert!
StudiFan
Member
 
Beiträge: 723
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: SG: HC Erlangen, 05.09.19, 19.00 Uhr

Beitragvon maxi » 06.09.2019, 09:23

Okay, das wusste ich nicht.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1595
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste