Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon Kay » 13.10.2017, 12:38

Die aussichtsreiche Ausgangslage: die SG hat gegen Aalborg gewonnen, ganz knapp und nach gutem Spiel mit einem Tor Unterschied in Veszprem verloren, gegen Paris fulminant mit einem Feuerwerk zur Freude aller Zuschauer 33:29 zu Hause gewonnen und nach furioser Aufholjagd in Kielce noch unentschieden gespielt, sechs Tore lag man bereits zurück. Ergibt in Summe einen positiven Platz 3 mit fünf Punkten.

Kiel hat lediglich ganz knapp Aalborg bezwungen, ansonsten zu Hause gegen Paris verloren, in Kielce hoch verloren und in Veszprem verloren. In Kiel will man bereits das Ende der klaren spielerischen Krise sehen, eine exklusive Meinung mit Alleinstellungsmerkmal. Ergibt in Summe den letzten Platz 8 mit zwei Punkten.

Die SG kann entspannt nach Kiel fahren. Wenn die Abwehr von Anfang an auf Betriebstemperatur ist und die Fehlerquote im Normalmaß hält, sollten sie einen überschätzten und durchschnittlich besetzten TrümmerHaufen Winterbek schlagen können, die SG hat nichts zu verschenken. In Kiel liegen die Nerven blank, Spielern wie z.B. Dissinger, Dahmke und Bylik ist der Stress klar anzusehen.

Also liebe SG, bitte die Punkte mitbringen und die Tabelle festigen. Keine Entwicklungshilfe in Form eines abgeschenkten Spiels und deutlich zeigen, wer die Nr. 1 im Land ist, die Form dazu ist vorhanden!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon noch ein fan » 13.10.2017, 13:43

Auch wenn es das unwichtigste Derby in dieser Spielzeit ist, es bleibt ein Derby und Aufbauhilfe tut absolut nicht Not.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6759
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon Flink » 13.10.2017, 18:46

noch ein fan hat geschrieben:Aufbauhilfe tut absolut nicht Not.
Aufbauhilfe tut wahrlich nicht Not, nachher entstehen gar blühende Landschaften an der südlichen Förde! :wink:
Aber ich sehe es anders als Kay: in Kiel ist immer noch Kiel Favorit, deshalb kann die SG befreit aufspielen. Befreit auch deshalb, weil sicherlich die zuletzt starke Abwehr- und Torhüterleistung sowie steigende Tendenz im Spielerischen und in der Verteilung der Lasten und der Torgefahr, gleich gegen welche Abwehrformation man spielt, hinzukommt. Müssen die Dinger nur rein.

Der THW hat seine Problemchen mal locker ausgesessen, die Form wieder aufsteigend. Bleibt die Frage, wie lang diese Art des Krisenmanagement erfolgreich bleibt, die nächste schlechte Phase scheint so irgendwie vorprogrammiert.
Aber am Sonntag wirds schwierig für die SG, sicher tritt Dule auf den Plan, Weinhold als Mr. Schmerzlos vorne wie hinten und das heimische Publikum will weiterhin besänftigt werden - nagut, das kann alles auch hemmen. :wink:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2890
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Der-Druck-liegt-beim-THW

Beitragvon Kay » 13.10.2017, 19:35

Flink, vielleicht kannst du dich auf die Formel von Rasmus Lauge committen, die KI ihm entlockt hat: "Nach dem bisherigen Verlauf der ersten vier Spiele steht der THW unter Druck. Er muss gewinnen, wir wollen gewinnen", sagt Rasmus Lauge.

http://www.ndr.de/sport/handball/Kiel-F ... by400.html
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Der-Druck-liegt-beim-THW

Beitragvon Flink » 13.10.2017, 21:41

Kay hat geschrieben:Er muss gewinnen, wir wollen gewinnen", sagt Rasmus Lauge.

Dem ist nichts hinzuzufügen! :D

Interessant, dass in dem Artikel zwar die Abwesenheit von Dule, nicht aber von Gottfridsson thematisiert wird. Mir geht diese mediale Verharmlosung des selbsternannten Underdogs THW langsam auf den Senkel. :wink:
Der Eindruck ist natürlich, dass die SG so einen Ausfall mannschaftlich besser kompensiert, da mehr Spieler Spielmacherqualitäten aufweisen, in dieser Hinsicht ist der Kader schon gut zusammengesetzt und hat sich entwickelt.
Andererseits: der angeschlagene Boxer ... :?
Wie auch immer - ich freu mich aufs Ostseehallenflair, diesmal mittendrin und nicht unter der Decke.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2890
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon Krusty » 14.10.2017, 06:15

In der Tat ist der THW im Zugzwang und läßt sich aber (wer hätte das vor 3 Jahren geahnt?) nur zu gerne die Underdogrolle zuschieben. Für die SG ist das tatsächlich eher Kür, denn die Pflicht ruft am Mittwoch. Umso entspannter wird man gegen das nervöse Wrack aus der Landeshauptstadt antreten..... :wink:
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8134
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon Taruper » 15.10.2017, 19:18

Gefühlt hätte man heute den THW in eigener Halle deklassieren müssen. Aber die eklatante Abschlussschwäche hält weiterhin an. Warum durfte Wanne bis zur 50. Minute Landin warmwerfen? Jeppsson mit tollem Auge für die Mitspieler, aber die Wurfauswahl heute nicht bundesligatauglich.
Benutzeravatar
Taruper
Member
 
Beiträge: 1768
Registriert: 21.12.2006, 14:18
Wohnort: FL

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon Kay » 15.10.2017, 19:36

Landin intergalaktisch, die SG mit nur 7 Treffern in Durchgang 1, trotzdem kann Kiel nicht gewinnen! Die SG holt einen Fünftore- Rückstand auf, der auswärts gewonnene Punkt nützt der SG mehr als das Unentschieden der Heimmannschaft.

Spannendes Kampfspiel, durchwachsen aber dennoch abgeklärt gemacht von der SG. Kiel kommt weiterhin nicht aus dem Quark. sing: ohne Nilkas habt ihr keine Chance, ohne Niklas............................. :mrgreen:
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon 32:31 » 15.10.2017, 19:46

Mit freundlicher Hilfe der Schiedsrichter einen Punkte gewonnen.

Aber nie aufgegeben - und mit der Wurfausbeute wird das auch noch besser. Gefallen hat mir die Moral unserer Mannschaft. Super, nach so vielen Rückschlägen immer noch weiter an sich zu glauben.
32:31
Member
 
Beiträge: 787
Registriert: 14.04.2008, 21:16
Wohnort: Nahe Flensburg

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon Krusty » 15.10.2017, 20:34

Letzter Siebenmeter hin oder her - mit dem Ergebnis wird man auf beiden Seiten zufrieden sein. Wir müssen an der Chancenverwertung arbeiten (ohne die Leistung von Landin schmälern zu wollen), denn der Rest, und auch wieder die Moral, stimmten.

Mittwoch kackt die Ente!
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8134
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon Flink » 15.10.2017, 20:49

In diesem Fall für mich eindeutig ein Punktgewinn!
Und dann doch ein bisschen Aufbauhilfe geleistet, aber für blühende Landschaften wird es nicht reichen. :wink:
Nach 14 Minuten und dem 2:2 dachte ich in der Halle, ist mir jetzt egal, wer das nächste Tor wirft, Hauptsache, es trifft überhaupt mal wieder jemand. :mrgreen:
In der ersten Hälfte Not gegen Elend mit etwas mehr Dusel für Not. Bei der SG eine starke Abwehr, der THW mit Notwürfen und viel Zeitspiel. Beim THW ein starker Landin, der die SG mit ihren mehr oder weniger gut herausgespielten Würfen etwas elendig aussehen ließ.
Röd und Jeppsson mit Schocktherapie - die waren sichtlich beeindruckt von der Kulisse - aber lieber heute als im Bulispiel, insofern eine gute Aufstellung von Machulla und viel Vertrauen.
In der zweiten Hälfte die SG konzentierter und ich hatte die Hoffnung, dass Machulla noch was draufpacken kann mit wechselnden Angriffsformationen, während Gislason wie üblich wild hin und herwechselte. Und trotzdem lag die SG ständig hinten, weil sie ihre Dinger nicht reinbekam. Aber die letzte RR-Reihe mit Mogensen, Lauge, Glandorf dann doch so routiniert mit Mahe und Svan (on fire) und Toft, dass sie noch einen Punkt rausholen.
Mühsamer, aber gelungener Punktgewinn.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2890
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon zocker22 » 15.10.2017, 21:54

Auch heute wieder unheimlich viele 100%-ige vergeben ! Natürlich ist Landin ein Weltklasse-TW, trotzdem war die Fehlerquote grausam, besonders von LA. Wanne ist gegen Top-Torleute wie heute Landin und Mittwoch Bitter wirklich schwach. Er wirft genau dorthin, wo die es haben wollen. Für die letzten Minuten ist unser Trainer dann auf die glorreiche Idee gekomnen, es erstmals in dieser Saison mit Mahe auf LA zu versuchen. Der hat dann zum Schluss auch getroffen.
Ansonsten ist die Moral der SG wirklich super. Sie geben bis zur letzten Minute wirklich alles. Ich fand auch heute unsere Neuzugänge sehr gut dosiert eingesetzt. Wenn Jeppson noch so gut werfen wie anspielen würde, dann wäre er absolute Weltklasse. Wenn Röd vorne so gut wird wie in der Abwehr, brauchen wir uns auch um diese Position keine Sorgen zu machen. Gut, dass die beiden vor so einer Kulisse gegen so einen TW ihre Erfahrungen sammeln konnten.
Heinl in der Abwehr eine Bank, vorne wieder ziemlich unterirdisch, Glandorf wieder eher nur mässig. Dafür wollte Svan am Ende unbedingt Verantwortung übernehmen und hat sich drei echt schwierige Würfe genommen und sie alle reingemacht,
Insgesamt war die SG spielerisch deutlich besser als der THW und hat sich viele Wurfgelegenheiten super herausgespielt.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1347
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon Kay » 15.10.2017, 22:41

Mahé soll gegen Ekberg zum Schluss im Kreis gestanden haben, kein 7m, klarer Fehler der Schiris.

Beim Stand von 2:2 spielt Weinhold Abwehr durch den Kreis, mindestens 1m im Kreis stehend schiebt er Toft auf, auch kein 7m, nur FReiwurf, auch klarer Fehler der Schiris. Ausgleichende Gerechtigkeit. Aber wenn Kiel nicht gewinnt, sind die Schiris sowieso immer die Schuldigen! :mrgreen:
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon Astro » 16.10.2017, 08:39

Kay hat geschrieben:Mahé soll gegen Ekberg zum Schluss im Kreis gestanden haben, kein 7m, klarer Fehler der Schiris.

Beim Stand von 2:2 spielt Weinhold Abwehr durch den Kreis, mindestens 1m im Kreis stehend schiebt er Toft auf, auch kein 7m, nur FReiwurf, auch klarer Fehler der Schiris. Ausgleichende Gerechtigkeit. Aber wenn Kiel nicht gewinnt, sind die Schiris sowieso immer die Schuldigen! :mrgreen:


Ich erinnere da nur an ein CL Spiel (ich glaube in der letzten Saison) bei ähnlicher Situation wo die SG betroffen war. :wink:
Die Schiedsrichter waren mit Sicherheit bei beiden Spielen nicht die Schuldigen.
Durch die Fanbrille gesehen sieht es dann manchmal aber anders aus :wink:
Astro
Member
 
Beiträge: 911
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Kiel - SG 15.10.17 - 18:30 Uhr live bei sky

Beitragvon Krusty » 16.10.2017, 09:58

Astro hat geschrieben:Durch die Fanbrille gesehen sieht es dann manchmal aber anders aus :wink:


Natürlich war die letzte Situation ein Siebenmeter. Ebenso wie das Foul an Mogensen (auch wenn der Lautsprecher aus Kiel da Kozina gesehen haben will... :wink: ) in Kielce. Abgesehen davon, dass die letzte Szene in Kielce von erheblich höherem Wert für die SG gewesen ist, muss man sich das interview mit Landin und Gislason nach dem Spiel zu Gemüte führen. Man möchte den beiden, nach Kieler Manier, gerne entgegenschreien: "Man muss das ganze Spiel betrachten, dann muss man den Sack halt früher zumachen", etc. pp. Allein, die beiden waren genauso echauffiert wie damals Schmäschke. Vranjes hat das übrigens damals nur mit einem entnervten Schulterzucken kommentiert....

Verdientes Unentschieden, aus dem Kiel positives herauszulesen versucht und die SG dank der Moral und des Kampfgeistes auch zufrieden gen Heimat gereist sein wird. an der Chancenverwertung kann man leichter arbeiten als an der falschen Spielanlage.... :wink:
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8134
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Nächste

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste