Hamburger SV

Alles was in keine andere Sparte passt

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 06.04.2011, 11:33

Tja, teure Truppe und kein Erfolg, da passt etwas nicht.

Rost ist 38, fällt nur noch neben dem Platz andauernd auf. Trochowski ist zwar ein guter Mittelfeldspieler, aber ohne Kampfqualitäten in der Rückwärtsbewegung, das geht nicht, deshalb lassen sie ihn laufen, das ewige Talent.

Der HSV ist längst im Umbruch, Frank Arnesen baut den Laden um, verjüngen und Geld einsparen ist angesagt, mit Elia und Guerrero sollte man noch noch Kasse machen! Schnelle, kampfkräftige junge Leute her, Dortmund muss das Vorbild sein.
http://www.ndr.de/sport/fussball/bundes ... v4683.html
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10763
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Eggers » 06.04.2011, 16:38

Tzzz Hamburg!
Mit Charakter kommt man da nicht weit, deshalb abhauen! Niemals wird dieser Haufen unter die Top 3-4 kommen!
Eggers
Junior Member
 
Beiträge: 80
Registriert: 23.12.2008, 22:19
Wohnort: Müden/Ö

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 06.04.2011, 17:01

Eggers hat geschrieben:Tzzz Hamburg!
Mit Charakter kommt man da nicht weit, deshalb abhauen! Niemals wird dieser Haufen unter die Top 3-4 kommen!


Das hätte man vor der Saison von Hannover 96 auch gesagt. Und was ist mit Werder, Stuttgart, Schalke und Wolfsburg? Das hat dann wohl alles etwas mit Charakter zu tun?
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10763
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 08.04.2011, 17:52

Bundesliga: Becherwurf-Affäre Geisterstunde auf St. Pauli
Von Jörg Marwedel 08.04.2011, 17:34
http://www.sueddeutsche.de/sport/bundes ... -1.1083103
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10763
Registriert: 07.12.2000, 01:01

HSV-BVB 1:1

Beitragvon Kay » 10.04.2011, 12:27

Spannendes Kampfspiel, mit einem aufopferungsvollen HSV und einem starken BVB im zweiten Durchgang, Chancen hüben wie drüben, etwas mehr für Dortmund. Platz 5 ist für den HSV nachwievor in Reichweite.

5. Mainz 45
6. Nürnberg 43
7. HSV 42

© sueddeutsche.de - erschienen am 10.04.2011 um 10:15 Uhr: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1138742
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... tner_18687
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10763
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 12.04.2011, 10:01

Auszug aus dem HSV-Blog: Mit dem ehemaligen Chef des HSV-Aufsichtsrates, Udo Bandow, sprach ich auch heute. Wie viele andere Zuschauer fragte er mich: „Warum hat der Schiedsrichter Gagelmann am Sonnabend eigentlich keine Rote Karte gegen den Dortmunder Mats Hummels gezogen, als der Mladen Petric foulte und damit den Elfmeter verursacht hatte?“ Gute Frage. Weil ja parallel zu dem Spiel in Hamburg in zwei anderen Stadien (Freiburg, Hannover) zweimal Rot nach Notbremsen (plus Elfmeter) gegeben worden ist.

Ich sprach deshalb mit dem Vorsitzenden der Schiedsrichter-Kommission, Herbert Fandel. Der ehemalige Spitzen-Schiedsrichter sagte zu dieser Szene: „Keine Frage, es hätte Rot für den Dortmunder Hummels geben müssen, das haben wir Herrn Gagelmann auch gesagt.“ Auf meine Frage, ob Gagelmann nun gesperrt wird, antwortete Fandel lachend: „Die Vereine nehmen doch auch keinen Mittelstürmer vom Platz, wenn er aus fünf Metern das leere Tor nicht getroffen hat. Nein, nein, trotz des einen Fehlers, den Peter Gagelmann gemacht hat, brauchen wir einen so guten Schiedsrichter wie ihn in der Schlussphase der Meisterschaft, wir brauchen ihn sogar dringend. Er ist nämlich einer unserer besten Männer, er hat in dieser Saison sehr gute Leistungen geboten – auch beim Spiel HSV gegen Dortmund.“ Und, Herr Fandel, könnte der HSV eventuell Protest einlegen, weil es die Rote Karte nun nicht gegeben hat? Herbert Fandel wieder lachend (halbwegs jedenfalls): „Ich glaube es geht los . . . Natürlich nicht.“

Immerhin hat der DFB ja schon vor Wochen bei der FIFA beantragt, dass diese unsinnige Regel (bei einer Notbremse zwingend Rot zu geben) abgeändert wird. Herbert Fandel: „Ich halte diese Bestimmung auch für falsch, denn eine Mannschaft wird ja für ein Foul zweimal bestraft. Ein Elfmeter genügt, denn damit wird ja auch die große Torchance, die es zuvor gegeben hat, wieder hergestellt. Eine Karte zusätzlich als Bestrafung würde dann von der Schwere des Vergehens abhängen. Rot wäre dann vertretbar, wenn ein Stürmer bei der Notbremse brutal umgetreten worden ist.“

Da ich zuvor auch kurz mit dem ehemaligen Welt-Schiedsrichter Hellmut Krug über diesen „Fall“ gesprochen habe, erfuhr ich ganz nebenbei, dass die Schiedsrichter montags Video-Stunde haben, die etwas andere Aufklärung für die Zeit danach. Da werden nämlich die strittigen Szenen des Wochenendes, ob nun positiv oder negativ für die Unparteiischen, zusammengestellt – und dann als Anschauungsunterricht versendet. Die Szene vom „Elfmeter ohne Karte“ in Hamburg war diesmal dabei.
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10763
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Malenter SG Fan » 17.04.2011, 11:20

Ich war gestern im Stadion. Was van Nistelrooy abgeliefert hat, war richtig schlecht. Zwar haben andere mehr Fehler gemacht, wie z.B. Elia, aber von ihm hat man bis auf einen Kopfball nichts, wirklich gar nichts nennenswertes gesehen. Dazu kommt, dasss er ganz oft im Abseitz stand. Ich hatte den Eindruck, dass er überhaupt nicht bei der Sache war. Wenn ich Oenning wäre, hätte ich sowieso eher gewechselt, und vor allem mehr gewechselt. Son rein, Trochowski rein,...
Ansonsten ein nettes und gerechtes 0:0, wobei Hannover die besseren Chancen hatte.
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1195
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

HSV-96 0:0

Beitragvon Kay » 18.04.2011, 12:22

Seltsames Fußballspiel, der HSV kam nicht richtig in die Pötte, sah irgendwie nach Beamten- Fußball aus, obwohl die 4:1:3:2- Variante mit Jarolim auf der Sechs Offensive versprach. Das lag natürlich an Hannovers flachem 4:4:2 und der tiefen Staffelung, schwer zu spielen, richtig schnelles Spiel kam selten auf. Bis auf die letzte Viertelstunde, da hätte Hamburg mit Elia und Pitroipa das Spiel entscheiden müssen. Viel interessanter waren da die knisternden Duelle Jarolims mit Pinto, giftig und gallig, der HSV ansonsten viel zu brav.

Viel Arbeit für Frank Arnesen der bereits im Mai kommt, Chelsea spielt keine CL mehr, Abramovitsch lässt ihn laufen. Mal sehen, wen er mitbringt. Beim HSV wird aufgeräumt, der Tabellenplatz ist mit dem Spielermaterial doch enttäuschend. Van Nistelrooy verletzt, er spielt nicht mehr in Hamburg, viel kaputt geschossen hat er nicht, ernüchternd. Elia, Guerrero und Pitroipa stehen zum Verkauf.
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10763
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 28.04.2011, 11:12

Ernüchternde Bilanzen der Hamburger Bundesligisten, hier und dort wird sich vieles verändern müssen.

Der HSV muss 10 Mio. einsparen, das sollte mit Transfererlösen möglich sein, ansonsten ist der Haushalt in Ordnung. Etwa 45 Mio. negatives Eigenkapital stehen noch zu Buche, 2017 wird das Stadion bezahlt sein, Wert 200 Mio. Ob man neidisch auf Champions- League- Halbfinalist Schalke 04 ist? Eher wohl nicht, denn wer will schon 240 Mio. Schulden an der Backe haben! Ein Fall für Wettbewerbshüter.

http://www.abendblatt.de/sport/fussball ... s-nun.html
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10763
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon tasmanian » 29.04.2011, 14:56

Kay hat geschrieben:Ob man neidisch auf Champions- League- Halbfinalist Schalke 04 ist? Eher wohl nicht, denn wer will schon 240 Mio. Schulden an der Backe haben! Ein Fall für Wettbewerbshüter.

Die sollten sich mal als allererstes Real Madrid angucken - was da an Schmu läuft, da verblasst Schalke daneben...
Benutzeravatar
tasmanian
Member
 
Beiträge: 756
Registriert: 15.04.2007, 22:17
Wohnort: Bremen

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 15.05.2011, 13:53

Durchwachsene Saison für den HSV, eigentlich enttäuschend, aber die Mischung stimmte wohl nicht. Mal sehen ob Frank Arnesen, der noch im Mai von Chelsea kommt, den HSV aus seinem Tiefschlaf reißen kann. Alle personellen Stellschrauben wurden ausgewechselt, Geld ist auch keins da und so wird man den Weg mit jungen Leuten beschreiten müssen wie der BVB, was ja auch nichts schlechtes ist. Oenning hat einen leistungsbezogenen Vertrag, mal sehen wie lange er sich in der kommenden Saison halten kann. Die Mannschaft bleibt in weiten Teilen zusammen, die Großverdiener wie Zé, van Nistelrooy, Rost und Trochowski sind weg.

http://www.abendblatt.de/sport/fussball ... aison.html

Dortmund mit einer bisherigen no name- Truppe verdienter Meister mit Super- Auftritten und Sprint- Stil, Leverkusen Vize und Bayern mit Rekord- Etat von 320 Mio. nur Dritter, wer hätte das vor der Saison gedacht? Dann die Überraschungs- Mannschaften von Hannover und Mainz, die international spielen, sowie Nürnberg und Kaiserslautern noch vor dem HSV. Freiburg, Köln, Hoffenheim früh gerettet und Stuttgart, Bremen, Schalke und Wolfsburg in letzter Sekunde vor dem Abstieg gerettet. Gladbach in der Relegation und schwache Frankfurter und noch schwächere Hamburger vom Kiez abgestiegen. Die Überraschungen auch hier das schlechte Abschneiden teurer Truppen wie Bremen und Wolfsburg.

http://www.bundesliga.de/de/liga/tabelle/
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10763
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Malenter SG Fan » 17.05.2011, 13:40

Figo ist HSV-Fan. :roll: Schade, als er gegen Hannover im Stadion war, war ich auch da, habe ihn aber nicht gesehen.
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1195
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

Re: Hamburger SV

Beitragvon Dino » 17.05.2011, 18:10

Bild
Dino
Member
 
Beiträge: 3182
Registriert: 12.12.2004, 20:07
Wohnort: Handewitt

Re: Hamburger SV

Beitragvon Jan » 17.05.2011, 19:23

Dino hat geschrieben:Bild


jo, dafür, dass er rauten-fan ist, sollte viktor sich echt selbst an den kopp hauen... (das wolltest du damit doch sagen, oder?! :wink: )
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5685
Registriert: 15.10.2001, 00:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 18.05.2011, 07:58

Kann nur besser werden, die Saison hatte für den HSV und Figo in der sportlichen Parallelität einen durchaus ähnlichen Verlauf.

Arnesen stellt den Laden auf den Kopf. Bastian Reinhardt wird Jugendwart, das ist in etwa der Job, den Matthias Sammer beim DFB macht. Wäre schön, wenn es Arnesen gelänge die Leute mitzubringen, Tyson weg, dafür Bruma IV. Ein echtes Stürmerproblem hat der HSV eigentlich nicht, eher werden wegen der Abgänge zwei gute und schnelle Mittelfeldspieler als Spielmacher gebraucht. Auch englische Spiel- Elemente können den HSV weiterbringen. Wenn man gesehen hat, wie die II. von Manchester United Schalke 04 mit 4:1 auseinandergenommen hat, dann war das dem schnellen und direkt spielenden Angriffs-System geschuldet und davon versteht A. auch etwas. http://www.abendblatt.de/sport/fussball ... ingen.html

Der hochbezahlte Profi Diégo hat seine Arbeit verweigert, da hat er die Rechnung ohne seine Wirte gemacht, wird dumm für ihn laufen.
http://www.spox.com/de/sport/fussball/b ... chaft.html
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10763
Registriert: 07.12.2000, 01:01

VorherigeNächste

Zurück zu Gemischtes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste