Hamburger SV

Alles was in keine andere Sparte passt

Moderatoren: Jan, Ki

HSV: Pauli Mittwoch 18:45

Beitragvon Kay » 13.02.2011, 16:33

So, Mittwoch 18:45 Nachholspiel gegen Pauli, die gestern durch die grobe Unsportlichkeit ihres Spielers Lehmann auffielen, seine Show brachte Gl`bach auf die Verliererstraße und sein Statement dazu zeigte, wessen geistes Kind er ist. Lehmann fiel so dumm auf, der Schiedsrichter dürfte am Mittwoch auf ähnlich gelagerte Schauspieleinlagen nicht hereinfallen. http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 74,00.html
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10851
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon captain_gut » 13.02.2011, 16:37

Wer David Jarolim in den eigenen Reihen hat, dürfte sich eigentlich über gar nichts beschweren ;-).
Benutzeravatar
captain_gut
Member
 
Beiträge: 1305
Registriert: 04.05.2008, 11:42
Wohnort: Rendsburg

HSV-St. Pauli 0:1

Beitragvon Kay » 16.02.2011, 20:56

HSV spielte St. Pauli eine Stunde lang an die Wand, hatte klare Chancen, van Nistelrooy vergab mehrfach, aber das Tor wollte und wollte einfach nicht fallen und dann traf der Gegner. Danach fiel dem HSV nicht mehr viel ein und so kam die Kiez- Truppe zum 2. Sieg gegen die Roten nach 1977, etwas glücklich aber nicht unverdient.

Schade HSV, man hätte in der Tabelle klettern können, so bleibt Platz 5 in der Ferne. Mal sehen, was Samstag gegen die abstiegsbedrohten Bremer geht. So oder so steht der ganz große Umbruch bevor, der nominell gute Kader bleibt zuviel schuldig. St. Pauli kann weiterhin das Abstiegsgespenst verjagen.
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10851
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Jan » 16.02.2011, 21:02

Bild
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5683
Registriert: 15.10.2001, 00:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Belbo » 16.02.2011, 21:35

8) :lol:
"Wer sich selbst besiegt, ist stark." Laotse (3. od. 4. Jh.v.Chr.)
Benutzeravatar
Belbo
Member
 
Beiträge: 1405
Registriert: 27.11.2007, 15:20
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 16.02.2011, 22:10

Tja, alle 34 Jahre mal eine Niederlage gegen Pauli ist doch völlig OK, heute war es mal wieder soweit. Lebbe gehd weider, aber hoffentlich hat die Entwicklungshilfe für die Nordclubs am Samstag wieder ein Ende! http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 31,00.html

Beim HSV herrscht eine riesige fast traumatische Verunsicherung. Klar ist, wie man überall lesen kann, das nichts klar ist. Der letzte Aufreger war die Posse um Matthias Sammer. Wird Zeit, dass der Verein von oben herab schnell und transparent durchorganisiert wird, sonst kommt man aus dem tief verrosteten 1-B- Image nicht richtig heraus. Das wäre schade, denn welcher Club außer den Bayern hat ein derart günstiges Umfeld mit dem herrlichen Stadion, den guten wirtschaftlichen verhältnissen, den vielen, vielen Fans und den fast 70.000 Mitgliedern!http://de.fifa.com/worldfootball/clubfootball/news/newsid=1383351.html
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10851
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Krusty » 16.02.2011, 23:20

Kay hat geschrieben:
Beim HSV herrscht eine riesige fast traumatische Verunsicherung.


..und das bei dem super Rasen, den die Paulianer ja so gar nicht gewohnt sind..... :D :D

Ohaueha....... :lol:
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7905
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Hamburger SV

Beitragvon Jan » 16.02.2011, 23:26

Krusty hat geschrieben:..und das bei dem super Rasen, den die Paulianer ja so gar nicht gewohnt sind..... :D :D


und den haben die rumpelfüßer vom millerntor heute bestimmt noch soooo kaputt getreten, dass der vor dem werder-spiel noch gewechselt werden muss... 8)
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5683
Registriert: 15.10.2001, 00:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Dino » 17.02.2011, 00:34

Jan hat geschrieben:
Krusty hat geschrieben:..und das bei dem super Rasen, den die Paulianer ja so gar nicht gewohnt sind..... :D :D


und den haben die rumpelfüßer vom millerntor heute bestimmt noch soooo kaputt getreten, dass der vor dem werder-spiel noch gewechselt werden muss... 8)

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaan .................?
Böööööööööööööööööööööööööseeeeee!
Dino
Member
 
Beiträge: 3182
Registriert: 12.12.2004, 20:07
Wohnort: Handewitt

Re: Hamburger SV

Beitragvon Jan » 17.02.2011, 18:35

nö, nicht böse...

STADTMEISTER 2010/2011

und meiner meinung nach sollte sich ein sogenannter "sport-direktor" etwas zusammen reissen können :lol:
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5683
Registriert: 15.10.2001, 00:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 18.02.2011, 09:29

Wie vermutet, die Wurst ist warm beim HSV, es wird einiges passieren, so viel ist klar.

Die Niederlage gegen den ungeliebten Nachbarn vom Kiez war völlig unnötig. Die werden ihr Glück und den Jahrhundert- Dusel immer noch kaum fassen können, denn St. Pauli siegte nicht weil sie so gut waren sondern deshalb, weil der klar feldüberlegene HSV vergaß die Tore zu schießen. Chancen im Minutentakt, zwei starke Spielmacher aus dem defensiven Mittelfeld, Jarolim und Zé Roberto, in Länderspiel- Verfassung, schnelles Kampfspiel, alles gut, bis zum Tor von Pauli.

Uwe Seeler bringt es auf den Punkt. "Man kann als Team nur erfolgreich sein, wenn auch abseits des Rasens Harmonie herrscht." Und die herrscht nicht. Das Hamburger Abendblatt fasst zusammen, alle stehen zur Disposition. Zu vermuten ist, dass Hoffmann, Veh und Reinhardt ausgewechselt werden. Der einzige, der das Chaos ordnen könnte ist Felix Magath, der bei den Knappen nicht mehr wohlgelitten ist. Er sollte übernehmen, keiner ist waschechter als der Felix. Vielleicht gelingt dem Aufsichtsrat der Coup, jedenfalls hört man nichts, ein gutes Zeichen, vielleicht lässt Kotelett- Tönnies ihn ziehen!

http://www.abendblatt.de/sport/fussball ... hmach.html
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10851
Registriert: 07.12.2000, 01:01

HSV-Werder 4:0

Beitragvon Kay » 19.02.2011, 17:51

Mittwoch hatte man noch Ladehemmung, heute blitzte Werder mit 4:0 ab und hatte keine Chance. Was ist bloß mit Werder kos?

Die Änderungen im Kader zahlten sich aus. Kacár Innenverteidiger, dafür Westermann im defensiven Mittelfeld, der nicht nur Marin abmeldete, sondern auch das Spiel zusammen mit Zé Roberto sehr gut ordnete. Son und Pitroipa offensiv und der quirlige Guerrero zusammen mit Petríc gefährlicher als zuletzt van Nistelrooy. Tore: 1:0 Petric (43.) , 2:0 Guerrero (65.) , 3:0 Guerreo (80.) , 4:0 Ben-Hatria (87.) 7. HSV 23 3 36
http://www.google.com/hostednews/afp/ar ... 3908ce6.d1

Einen neuen Sportdirektor gibt es endlich auch, Frank Arnesen von Chelsea London kommt nach Hamburg, eine 1 a- Lösung! Er hat für drei Jahre unterschrieben und wird den Umbau der Bundesliga- Truppe schnell vorantreiben.
http://www.abendblatt.de/sport/fussball ... tellt.html
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... kommt.html
http://news.bbc.co.uk/sport2/hi/footbal ... 402747.stm
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10851
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 19.02.2011, 23:20

BamS meldet ebenfalls: Frank Arnesen kommt, Bastian Reinhardt wird partizipieren, alles hanseatisch und anständig gelöst.

HSV- Boss Dipl.- Kfm. Hoffmann ist ein Deal gelungen, der seine Vertragsverlängerung damit wohl sichergestellt haben dürfte!
http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/ ... tchef.html
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10851
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Jan » 20.02.2011, 01:22

Kay hat geschrieben:... Bastian Reinhardt wird partizipieren, alles hanseatisch und anständig gelöst.



ahja, dann wird er ja bald dritter stellvertretender green-keeper... :lol:
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5683
Registriert: 15.10.2001, 00:01

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kay » 20.02.2011, 12:30

Jan hat geschrieben:
Kay hat geschrieben:... Bastian Reinhardt wird partizipieren, alles hanseatisch und anständig gelöst.



ahja, dann wird er ja bald dritter stellvertretender green-keeper... :lol:


Nicht ganz, der wird bei Arnesen hospitieren, für Reinhardt´s persönliche Zukunft sehr wichtig. Die erste große Richtungs- Entscheidung ist da, mal sehen wie Arnesen sich in der Trainerfrage entscheidet. http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1114026

Folgende Mail kam eben:

Liebe HSV-Mitglieder,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Frank Arnesen zum 1. Juli 2011 neuer Sportchef des Hamburger SV wird. Der Aufsichtsrat des Vereins und der 54-jährige Däne, der aktuell als Sportdirektor beim Premiere League-Club FC Chelsea tätig ist, einigten sich auf einen Vertrag bis zum 30.06.2014.

HSV-Aufsichtsratschef Ernst-Otto Rieckhoff: "Ich bin sehr glücklich, dass uns diese großartige Lösung gelungen ist. Frank Arnesen hat nicht nur mit seiner Erfahrung als Manager internationaler Top Clubs Erfahrungen gesammelt, sondern insbesondere durch seinen Fokus auf Nachwuchsarbeit und der Ausbildung von Spielern genau die Kompetenz, die für uns in Zukunft von richtungsweisender Bedeutung ist."

Auch Frank Arnesen freut sich auf die Herausforderung und seine erste Station im deutschen Fußball: "Ich bin geehrt vom Interesse des HSV und der Überzeugung der Verantwortlichen des Vereins. Der HSV ist ein besonderer Club mit einer großen Tradition und phantastischen Bedingungen. Ich bin überzeugt, dass wir mit der vorhandenen Kraft und den richtigen Entscheidungen etwas Großes entwickeln werden."

Begleitet wird Frank Arnesen vom aktuellen Chefscout des FC Chelsea Lee Congerton, der zukünftig die Funktion des Technischen Direktors übernehmen wird.

Ebenfalls zum sportlichen Führungsteam gehört Bastian Reinhardt, der vom 1. Juli an auf sein Vorstandsmandat verzichten wird. Ernst-Otto Rieckhoff: "Bastian Reinhardt hat sich in den vergangenen Monaten mit seiner Arbeit und seiner Loyalität um den Verein verdient gemacht. Ich bin froh, mit ihm gemeinsam eine Lösung gefunden zu haben, die allen Beteiligten, dem HSV und insbesondere Bastian gerecht wird."

Der ehemalige dänische Nationalspieler Frank Arnesen begann seine Aufgabe beim amtierenden Premiere League-Champion FC Chelsea 2005, zunächst als Nachwuchsleiter und Chefscout. Im Mai 2008 wurde er zusätzlich in den Vorstand des Vereins berufen, seit 2009 arbeitet er als Sportchef und ist zudem Chefanalytiker. In seiner Zeit beim FC Chelsea wurde der Verein zwei Mal Englischer Meister (2006, 2010) und gewann 2007, 2009 und 2010 den Englischen Pokal, zudem 2009 den Englischen Super-Cup. In der Champions League stand Chelsea 2008 im Finale sowie zwei Mal im Halbfinale (2007, 2009).

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sonntag.

Ihr Hamburger SV
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10851
Registriert: 07.12.2000, 01:01

VorherigeNächste

Zurück zu Gemischtes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste