Medienpannen

Alles was in keine andere Sparte passt

Moderatoren: Jan, Ki

Medienpannen

Beitragvon schnaubi » 01.09.2008, 12:57

Muß mich gerade mal hier auslassen :twisted:
Da schreibt der aktuelle Kicker doch heute mal richtige Sch...
Die SG habe für Blase eine Ablöse von 500.000 Euro erhalten (Fehler 1). Marcins Ablöse wird unter den Tisch fallen gelassen (Fehler 2) und die 500.000 Euro werden im Zusammenhang der ja sooo hohen Ablösesumme von 700.000 Euro für Muratovic gegenübergestellt. Ausserdem werden nur 3 Neuzugänge genannt (Fehler 3) und erneut einigen Abgängen gegenübergestellt. Der Kicker kommt aufgrund dieser Top-recherchierten Infos zu dem Ergebnis, dass nur der HSV und Die RNL Kiel gefährlich werden können und stellt uns mit Lemgo auf eine Stufe (Fehler 4 :wink: )
So, musste raus.
schnaubi
Junior Member
 
Beiträge: 152
Registriert: 24.03.2008, 17:08
Wohnort: Flensburg

Re: Medienpannen

Beitragvon dizzy » 01.09.2008, 13:19

schnaubi liest den kicker (Fehler 5), und hofft dort tatsächlich ernsthaften und investigativen Journalismus zum Thema Handball zu finden. (Fehler 6)



:wink:
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1742
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Re: Medienpannen

Beitragvon schnaubi » 01.09.2008, 13:25

Hehe, also das mit dem Kicker ist ne grooooße Ausnahme..... :oops: Der lag bei einem Freund von mir und ich habe nur mal so reingesehen. Ein überdurchschnittliches Interesse am Fussball im Vergelich mit Geschlechtsgenossinen besteht aber in der Tat. Genug der Verteidigung. Der Kicker hat ne Böse Mail bekommen.
schnaubi
Junior Member
 
Beiträge: 152
Registriert: 24.03.2008, 17:08
Wohnort: Flensburg

Re: Medienpannen

Beitragvon Kay » 01.09.2008, 16:54

schnaubi hat geschrieben:... Genug der Verteidigung. Der Kicker hat ne Böse Mail bekommen.


Zu befürchten ist dass der kicker, angeblich Deutschlands größtes Sport-Magazin, deine Attacke überlebt! :wink:
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10970
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Medienpannen

Beitragvon Philip93 » 01.09.2008, 17:04

Der Kicker kommt aufgrund dieser Top-recherchierten Infos zu dem Ergebnis, dass nur der HSV und Die RNL Kiel gefährlich werden können und stellt uns mit Lemgo auf eine Stufe (Fehler 4 :wink: )


Die Ansicht hat glaube ich aber nicht nur " der Kicker" ;) .

schnaubi liest den kicker (Fehler 5), und hofft dort tatsächlich ernsthaften und investigativen Journalismus zum Thema Handball zu finden. (Fehler 6)

:lol: :lol:
"Wenn für Deutschland der Kieler Christian Zeitz spielt und für Dänemark der Flensburger Lars Christiansen, dann ist es ja wohl keine Frage, zu wem ich halte." - Boy Meesenburg
Super Flensburg....
Benutzeravatar
Philip93
Member
 
Beiträge: 1056
Registriert: 14.02.2007, 20:37
Wohnort: Flensburg

Re: Medienpannen

Beitragvon Bernie-Ert » 02.09.2008, 06:59

so, wo der thread schon mal da ist

nettes interview mit andreas rudolph heute in seiner hofzeitung, der morgenpost

zwei aussagen tun sich darin besonders hervor

zunächst heißt es, lackovic und lijewski seien nach hamburg gekommen, um "nicht immer nur zweiter hinter kiel zu werden"
(aber: wenn die SG zweiter hinter kiel wird, heißt das dann nicht automatisch, dass sie vor ddd HSV gelandet ist????? außerdem hätte es für die SG mit zwei motivierteren spielern auf gerade den positionen vielleicht zu etwas mehr gereicht)

dann sieht er die zukunft des handballs in den großstädten und arenen, zum beispiel werde kiel nicht mehr mithalten können, weil deren halle "nur" 10000 zuschauer fasst (naja, aber die sparkassen-arena/o-saft-halle/wie auch immer ist immer voll und zwar mit zahlenden zuschauern, davon ist man in hamburg ja mal ein stück entfernt)

aber eigentlich tolle aussagen, man muss sich halt nur verkaufen können
Benutzeravatar
Bernie-Ert
Member
 
Beiträge: 604
Registriert: 03.01.2005, 14:23
Wohnort: Harrislee

Re: Medienpannen

Beitragvon tasmanian » 02.09.2008, 11:08

Ob diese Aussagen den Handball-unkundigen Hamburger in die Color-Line-Arena ziehen wird sei mal dahin gestellt - einen Handball-Fan bringen solche Aussagen nur zum lachen (mußte mir eben etliche Kommentare auf der Arbeit anhören :wink: ). Rudolph haut halt ein wenig auf die Pauke... mal sehen ob ihm bis Ende der Saison nicht seine Worte im quer im Halse stecken geblieben sind... :wink:
Benutzeravatar
tasmanian
Member
 
Beiträge: 756
Registriert: 15.04.2007, 22:17
Wohnort: Bremen

Re: Medienpannen

Beitragvon Philip93 » 02.09.2008, 11:08

zunächst heißt es, lackovic und lijewski seien nach hamburg gekommen, um "nicht immer nur zweiter hinter kiel zu werden"
(aber: wenn die SG zweiter hinter kiel wird, heißt das dann nicht automatisch, dass sie vor ddd HSV gelandet ist????? außerdem hätte es für die SG mit zwei motivierteren spielern auf gerade den positionen vielleicht zu etwas mehr gereicht)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass zwei Profisportler soetwas sagen, und schon garnicht über ihren "Exverein" ;) .
"Wenn für Deutschland der Kieler Christian Zeitz spielt und für Dänemark der Flensburger Lars Christiansen, dann ist es ja wohl keine Frage, zu wem ich halte." - Boy Meesenburg
Super Flensburg....
Benutzeravatar
Philip93
Member
 
Beiträge: 1056
Registriert: 14.02.2007, 20:37
Wohnort: Flensburg

Re: Medienpannen

Beitragvon JayJay » 02.09.2008, 12:10

Philip93 hat geschrieben:
zunächst heißt es, lackovic und lijewski seien nach hamburg gekommen, um "nicht immer nur zweiter hinter kiel zu werden"
(aber: wenn die SG zweiter hinter kiel wird, heißt das dann nicht automatisch, dass sie vor ddd HSV gelandet ist????? außerdem hätte es für die SG mit zwei motivierteren spielern auf gerade den positionen vielleicht zu etwas mehr gereicht)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass zwei Profisportler soetwas sagen, und schon garnicht über ihren "Exverein" ;) .


Ist wohl eher seine eigene Meinung ;)
JayJay
Member
 
Beiträge: 310
Registriert: 16.05.2007, 21:09
Wohnort: Flensburg

Re: Medienpannen

Beitragvon schnaubi » 02.09.2008, 17:27

Philip93 hat geschrieben:
zunächst heißt es, lackovic und lijewski seien nach hamburg gekommen, um "nicht immer nur zweiter hinter kiel zu werden"
(aber: wenn die SG zweiter hinter kiel wird, heißt das dann nicht automatisch, dass sie vor ddd HSV gelandet ist????? außerdem hätte es für die SG mit zwei motivierteren spielern auf gerade den positionen vielleicht zu etwas mehr gereicht)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass zwei Profisportler soetwas sagen, und schon garnicht über ihren "Exverein" ;) .


Blase könnte so was von sich geben, aber niemals Marcin!
Mhhh, wenn also nur noch die großen Städte überbleiben, besteht dann die HBl aus Berlin und Hamburg? :shock:
Der gute Rudolph soll mal lieber zusehen, dass der HSV nicht eines Tages vor leeren Rängen in der Colina spielt wenn jetzt 1. der HSV nicht zu einer Mannschaft findet und 2. der HSV Fussball auf Meisterkurs und somit interesssant bleibt. :evil:
schnaubi
Junior Member
 
Beiträge: 152
Registriert: 24.03.2008, 17:08
Wohnort: Flensburg

Re: Medienpannen

Beitragvon Dino » 03.09.2008, 09:29

Bernie-Ert hat geschrieben:so, wo der thread schon mal da ist

nettes interview mit andreas rudolph heute in seiner hofzeitung, der morgenpost
...

dann sieht er die zukunft des handballs in den großstädten und arenen, zum beispiel werde kiel nicht mehr mithalten können, weil deren halle "nur" 10000 zuschauer fasst (naja, aber die sparkassen-arena/o-saft-halle/wie auch immer ist immer voll und zwar mit zahlenden zuschauern, davon ist man in hamburg ja mal ein stück entfernt)




Wenn man mal bedenkt, das Berlin eine Halle für 17.000 bekommt, muss man ihm teilweise Recht geben.
Und wenn die Füchse sportlich und wirtschaftlich so weitermachen, seh' ich sie in vier bis fünf Jahren ganz oben. (Mit jeder Menge zahlender Zuschauer)

Dann werden wir mit einer auf 8.000 Plätze ausgebauten Halle auch nur noch eine untergeordnete Rolle spielen.
Aber man hat ja noch die Erinnerungen an die kaum gefüllte münch'ner Olympiahalle, die einem Hoffnung geben kann. :wink:
Dino
Member
 
Beiträge: 3182
Registriert: 12.12.2004, 20:07
Wohnort: Handewitt

Re: Medienpannen

Beitragvon Aegir » 03.09.2008, 10:12

Analog der Entwicklung im Fußball wird es auch beim Handball zukünftig immer weniger auf die Zahl der unmittelbaren Zuschauer ankommen. Die Gelder werden mehr und mehr über TV Einnahmen und damit verbundenes Sponsoring akquiriert. Drum brauchst Du Dir wegen der Campushalle keine Gedanken zu machen.
Aegir
Member
 
Beiträge: 299
Registriert: 30.05.2005, 10:05
Wohnort: Wieder daheim.


Zurück zu Gemischtes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast