FC "Hollywood" Bayern

Alles was in keine andere Sparte passt

Moderatoren: Jan, Ki

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Kay » 09.04.2009, 16:43

Die Süddeutsche analysiert nüchtern und sachlich die Chancen für Jürgen Klinsmann, Trainer bei den Bayern zu bleiben. http://www.sueddeutsche.de/,tt2m1/sport/94/464692/text/
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10953
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Ruvi » 10.04.2009, 14:54

Ziemlich arrogant,dass die bayern verantwortlichen sagen das jetzt die Meisterschaft geholt werden muss.Mit Leistungen wie gegen wolfsburg oder Barca garrantiert nicht.
Ich glaube Wolfsburg oder der HSV machen das unter sich aus. Und werder holt den Cup und den Pokal.
Ruvi
Member
 
Beiträge: 419
Registriert: 18.08.2008, 19:10

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Kay » 13.04.2009, 12:32

Jetzt hat auch noch Günter Netzer scharf geschossen! http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 93,00.html

Zu Jürgen Klinsmann fällt einem nur noch ein, was "Waldi" Hartmann gestern im DSF sagte: die Leute gehen in die Oper um genau die zu sehen, alles andere ist uninteressant.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10953
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Kay » 26.04.2009, 15:07

Franz Beckenbauer redet Klartext. http://www.abendblatt.de/daten/2009/04/26/1137248.html

Für Jürgen Klinsmann, der den FC Bayern in die sportliche Bedeutungslosigkeit reformiert, wird es jetzt ganz eng. Jetzt fällt auch noch Ribery wochenlang Rot gesperrt aus, der übrigens zu den Bayern passt wie Kung Fu Wiese zum HSV, er leistete sich eine Tätlichkeit gegen Jermaine Jones, dümmer geht es kaum. Tja, der Jürgen, kann wahrscheinlich demnächst wieder Apfelsinen in Californien auspressen und sich von seinem Rohrkrepierer- Trip ins Trainergeschäft erholen. :mrgreen:
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10953
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Jan » 27.04.2009, 07:25

Kay hat geschrieben:Jetzt fällt auch noch Ribery wochenlang Rot gesperrt aus, der ...


naja, wochenlang ist etwas übertrieben... nur gegen gladbach...
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5683
Registriert: 15.10.2001, 00:01

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Kay » 27.04.2009, 10:19

Klinsmann ist weg, Jupp Heynckes übernimmt, Bayern zog die Reißleine!
http://www.sueddeutsche.de/,tt2m1/sport ... 6501/text/
http://www.bild.de/
http://www.abendblatt.de/
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10953
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Dino » 27.04.2009, 10:48

Dino
Member
 
Beiträge: 3182
Registriert: 12.12.2004, 20:07
Wohnort: Handewitt

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Krusty » 27.04.2009, 10:53

[quote="Dino"]Musste doch irgendwann so kommen.

Mit 10 Monaten dürfte er für die Bayern im Schnitt liegen.... :lol:
Der einzige, der auf dem Parkplatz vor der Geschäftstelle kein Namensschild bekommt ist der Trainer....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7993
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Dino » 27.04.2009, 11:12

Krusty hat geschrieben:
Dino hat geschrieben:Musste doch irgendwann so kommen.

Mit 10 Monaten dürfte er für die Bayern im Schnitt liegen.... :lol:
Der einzige, der auf dem Parkplatz vor der Geschäftstelle kein Namensschild bekommt ist der Trainer....

hihi :lol: hast wohl recht
Dino
Member
 
Beiträge: 3182
Registriert: 12.12.2004, 20:07
Wohnort: Handewitt

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Kay » 27.04.2009, 13:07

Star- Trainer Arsene Wenger von Arsenal London tut sich die Bayern nicht an, der dürfte die Offerte lächelnd abgelehnt haben. Von einem durchgängigen Konzept, wie es das in England oder Spanien von der Jugend bis zur 1. Liga gibt, ist man hier Lichtjahre entfernt. http://www.welt.de/sport/fussball/artic ... rn-ab.html
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10953
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon tasmanian » 27.04.2009, 13:41

Hätte mich auch gewundert, wenn Wenger aus Arsenal weggegangen wäre - dort ist doch das "Fussball-Schlaraffenland" für ihn... er kann mit jungen Spielern zusammen arbeiten die er verpflichtet und hat ein Präsidium das ihm nicht reinredet - das hätte er in München nie und nimmer ^^
Benutzeravatar
tasmanian
Member
 
Beiträge: 756
Registriert: 15.04.2007, 22:17
Wohnort: Bremen

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Kay » 29.04.2009, 11:45

"Grinsman" ist kläglich gescheitert.

Der Versuch seines Kumpels Karl Heinz Rummenigge ihn als Zukunftsperspektive zu präsentieren schlug völlig fehl. Ein Zukunftskonzept hat Bayern nicht, nie gehabt, und genau das wirft R. jetzt Arsenal London vor, die für ihre vorausschauende Jugendarbeit lange bekannt sind. Bayern sollte Rummenigge hinterfragen, was er so macht, den ganzen lieben, langen Tag!

Scheint so, als würden die Flaggschiffe **** und Bayern, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen, in der Versenkung verschwinden, die Mythen sind zer-stört.

http://sport.t-online.de/c/18/58/95/76/18589576.html
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10953
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon der BO » 29.04.2009, 13:40

Kay hat geschrieben:"Grinsman" ist kläglich gescheitert.

Der Versuch seines Kumpels Karl Heinz Rummenigge ihn als Zukunftsperspektive zu präsentieren schlug völlig fehl. Ein Zukunftskonzept hat Bayern nicht, nie gehabt, und genau das wirft R. jetzt Arsenal London vor, die für ihre vorausschauende Jugendarbeit lange bekannt sind. Bayern sollte Rummenigge hinterfragen, was er so macht, den ganzen lieben, langen Tag!

Scheint so, als würden die Flaggschiffe **** und Bayern, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen, in der Versenkung verschwinden, die Mythen sind zer-stört.

http://sport.t-online.de/c/18/58/95/76/18589576.html



sach mol alte schaluppe, brabbelst du dieses *** kiel und grinsemann geschwurbel eigentlich auch wenn du ein steak fachgerecht zerlegst?

fracht sich der BO :mrgreen:
der BO
Junior Member
 
Beiträge: 190
Registriert: 01.05.2006, 16:07

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Kay » 30.04.2009, 13:14

Der Niederländer van Gaal ist bei den Bauern im Gespräch. Den sollte man holen, der brachte bereits bei Barcelona alles durcheinander. Ebenfalls im Gespräch ist Diego, der Wäardor verlassen wird, ob zu Juve oder Bayern, egal. http://sport.t-online.de/c/18/60/36/00/18603600.html
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10953
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Kay » 05.05.2009, 12:44

Die Süddeutsche meldet den Wechsel von Diego zu den Bayern als fast perfekt. Das Diego und Ribery wechseln wollen, ist seit langem bekannt. http://www.sueddeutsche.de/,ra5m1/sport ... 7349/text/
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10953
Registriert: 07.12.2000, 01:01

VorherigeNächste

Zurück zu Gemischtes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste