FC "Hollywood" Bayern

Alles was in keine andere Sparte passt

Moderatoren: Jan, Ki

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Dino » 05.05.2009, 18:23

Kay hat geschrieben:Die Süddeutsche meldet den Wechsel von Diego zu den Bayern als fast perfekt. Das Diego und Ribery wechseln wollen, ist seit langem bekannt. http://www.sueddeutsche.de/,ra5m1/sport ... 7349/text/


Wieviel Mio. Pfund hat ManU noch für Ribery geboten?
Da kann Höneß wohl nicht mehr "NEIN!" sagen. :wink:
Dino
Member
 
Beiträge: 3182
Registriert: 12.12.2004, 20:07
Wohnort: Handewitt

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon ThomasF » 07.05.2009, 08:12

Da wird er auch nicht nein sagen. Aber das ganze klappt ja nur, wenn Ronaldo ManU verlässt.
Und dann holt sich der Hoeness nen holländischen Trainer und verpflichtet die auf der Abschussliste stehenden Robben und Sneyder von real.
ThomasF
Junior Member
 
Beiträge: 158
Registriert: 06.03.2008, 11:42
Wohnort: Handewitt

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Kay » 18.05.2009, 18:26

Felix Magath trieb es auf den Rathaus- Balkon nach München, ziemlich mutig von ihm!
http://www.shz.de/sport/fussball/artike ... alkon.html
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10953
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon ThomasF » 19.03.2010, 12:22

Im CL-Viertelfinale gegen ManU, das wird arg eng. Sehe die Chancen bei 30%.
Weiter Partien: Arsenal-Barca, Inter-Moskau, lyon-bordeaux
ThomasF
Junior Member
 
Beiträge: 158
Registriert: 06.03.2008, 11:42
Wohnort: Handewitt

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon dizzy » 19.03.2010, 12:44

Das Traumfinale vermutlich gegen Barca ist zum greifen nah. ManU wird rasiert und im Halbfinale werden die Franzosen ebenfalls keine Hürde sein.
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1741
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon euphorieautomat » 22.03.2010, 14:34

dizzy hat geschrieben:Das Traumfinale vermutlich gegen Barca ist zum greifen nah. ManU wird rasiert und im Halbfinale werden die Franzosen ebenfalls keine Hürde sein.


Na na na, nun mal nicht übertreiben. Rooney wird der löchrigen Bayern-Defensive ordentlich den Kopf waschen. Es wird wohl davon abhängen ob Robben und Ribery es schaffen, auf der anderen Seite zu wirbeln und dort auch genügend Tore zu erzielen. Ich denke, dass die Bayern sich in beiden Spielen mindestens zwei Dinger fangen werden. Und selbst mit einem 3-2 im Hinspiel wirds auf der Insel richtig schwer.
Sollten die Bayern ManU tatsächlich schlagen, wirds im Halbfinale nicht unbedingt leichter. Wer die zweite Hälfte der Lyonnais in Madrid (vom Hinspiel ganz zu schweigen) gesehen hat weiß, wozu die instande sind. Und Bordeaux hat die den Münchnern schon zwei Mal ihre Grenzen aufgezeigt.
Benutzeravatar
euphorieautomat
Junior Member
 
Beiträge: 130
Registriert: 19.03.2010, 14:44
Wohnort: Leipzig

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon noch ein fan » 27.04.2010, 21:43

Kay hat geschrieben:Der Niederländer van Gaal ist bei den Bauern im Gespräch. Den sollte man holen, der brachte bereits bei Barcelona alles durcheinander.

Und was sagst du nun, oller Prophet. :lol:
Also noch mal was zum Fußball. Abseits der Chaoswochen an der Elbe, eine saustarke Leistung der Bayern. Aus der Not eine Tugend gemacht. Den Ball von der eigenen Abwehr ferngehalten. Und vorne der alles überragende Olic. Der läuft und läuft und läuft.. wie der Duracel-Hase. Richtig gut aber auch so eine Reservist wie der Altintop. Das Ribéry fehlte und Robben eher ein Mitläufer war, ohne Bedeutung.
Bin mal gespannt ob die Italiener es schaffen oder Barcelona das Ding noch dreht.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6523
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon euphorieautomat » 27.04.2010, 23:10

noch ein fan hat geschrieben:Also noch mal was zum Fußball. Abseits der Chaoswochen an der Elbe, eine saustarke Leistung der Bayern. Aus der Not eine Tugend gemacht. Den Ball von der eigenen Abwehr ferngehalten. Und vorne der alles überragende Olic. Der läuft und läuft und läuft.. wie der Duracel-Hase. Richtig gut aber auch so eine Reservist wie der Altintop. Das Ribéry fehlte und Robben eher ein Mitläufer war, ohne Bedeutung.
Bin mal gespannt ob die Italiener es schaffen oder Barcelona das Ding noch dreht.


Wenn die Bayern so spielen wie heute Abend, haben beide keine Chance. Das attraktivere Finale wäre das gegen Barca, das schwerere wohl gegen Inter.
Ich freu mich schon, das wird spannend!
Benutzeravatar
euphorieautomat
Junior Member
 
Beiträge: 130
Registriert: 19.03.2010, 14:44
Wohnort: Leipzig

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon dizzy » 28.04.2010, 01:13

Wie erwartet steht Bayern im Finale. In Lyon war das erneut eine Topvorstellung und eine hochverdienter Sieg.
Kleines Schmankerl am Rande: Deutschland steht nun in der Fünfjahreswertung vor Italien. Bleibt es dabei darf die Bundesliga nächste Saison 4 Vereine (3 fest und einer in die Quali) in die Champions-League schicken, derzeit sind es drei. Sollte Inter also gegen Barca noch ausscheiden, dann bleibt es dabei. Ansonsten kann das Finale ausschlaggebend sein. Vom HSV sind diesbezüglich wohl keine Punkte mehr zu erwarten.
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1741
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon Dino » 28.04.2010, 05:24

dizzy hat geschrieben:... Vom HSV sind diesbezüglich wohl keine Punkte mehr zu erwarten.

Warum ? :shock:
Dino
Member
 
Beiträge: 3182
Registriert: 12.12.2004, 20:07
Wohnort: Handewitt

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon dizzy » 28.04.2010, 10:22

Ich glaube, dass der HSV bei Fulham verliert. :shock: :shock: :shock:
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1741
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon tasmanian » 29.04.2010, 14:28

Die HSV-Spieler haben jetzt allerdings nicht mehr die Ausrede "Labbadia" - mal sehen, on sie heute mal wieder was zeigen...
Benutzeravatar
tasmanian
Member
 
Beiträge: 756
Registriert: 15.04.2007, 22:17
Wohnort: Bremen

Re: FC "Hollywood" Bayern

Beitragvon dizzy » 02.05.2010, 12:24

Werder siegt 2:0 bei Schalke und Bayern gewinnt souverän gegen Bochum.
Damit sind sie quasi Meister. Glückwunsch nach München!

Und deswegen:
Wir wollen die Würste sehen! Und damit mein ich nicht den HaVau, der nächsten Samstag ins Weserstadion kommt,
sondern Ulis Nürnberger zur Pokalsiegfeier in Bremen.

8)
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1741
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Bayern: Inter 0.2

Beitragvon Kay » 23.05.2010, 11:56

Bayern ging das gestern wie Werder Delmenhorst- Ost am letzten Samstag, man verlor gegen das Weltklasse- Team von Inter Milan 0:2, dabei war Inter mindestens eine Klasse besser. Das bedeutet, dass Bayern zwar national die mit Abstand beste Truppe ist, aber international klar sichtbar doch noch eine ganze Menge fehlt und das verhindert den bereits aufgekommenen Größenwahn an der Säbener Straße in München.

Zur klaren Niederlage gehörte, dass Josè Mourinho, der Erfinder des 4:4:2- Rautensystems, seinem ehemaligen Chef in taktischen Raffinessen klar überlegen war. Dem 1:0 ging ein klarer Abwehrfehler voraus, Wesley Sneijder, der wunderbare Spielmacher von Inter, spielte den tödlichen Pass genau in die Schnittstelle der Innenverteidigung, Daniel van Buyten nicht im Bilde, er muss den Pass verhindern, der Argentinier Diego Milito verwandelte sicher. Das 2:0 wiederum durch Milito, der den Zweiklampf mit van Buyten klar für sich gewann und ihn zweimal gekonnt auswackelte, bevor ein einschoss, van Buyten wiederum nicht im Bilde, sowieso kein 1:1- Spieler.

Was lehrt uns das: anstatt Lucio zu behalten, den Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft, entschied sich van Gaal gegen ihn, dafür wurde Lucio jetzt mit Inter Champions- League- Sieger. Mourinho wusste um die Schwäche von van Buyten und genau da fielen die Treffer, eine taktische Meisterleistung. Das Wunschdenken bei Bayern geht weiter, vielleicht klappt es ja mal wieder mit einem Endspiel.

Mark van Bommerl äüsserte sich so: „Nächste Saison werden wir besser starten. Wir wissen jetzt, wie der Trainer denkt. Und wir haben einen sehr schlauen Vorstand. Die wissen genau, was wir noch brauchen und was nicht“, sagte Mark van Bommel. Wen er da wohl genau meint?
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10953
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Bayern: Inter 0.2

Beitragvon tasmanian » 23.05.2010, 17:40

Kay hat geschrieben:Mark van Bommerl äüsserte sich so: „Nächste Saison werden wir besser starten. Wir wissen jetzt, wie der Trainer denkt. Und wir haben einen sehr schlauen Vorstand. Die wissen genau, was wir noch brauchen und was nicht“, sagte Mark van Bommel. Wen er da wohl genau meint?

Na gewiß nicht den Vorstand vom HSV :D
Benutzeravatar
tasmanian
Member
 
Beiträge: 756
Registriert: 15.04.2007, 22:17
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Zurück zu Gemischtes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste