BL SG:Melsungen, 11.11.20

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon Flink » 09.11.2020, 12:02

Wieder ein Spiel ohne Zuschauer in der Flensarena, sehr schade.

Die MT hatte ich zu Saisonbeginn neben den Löwen und Füchsen für harte Konkurrenz der SG eingeschätzt. So richtig haben sie noch nicht gezeigt, was in ihnen stecken sollte. Aber Vorsicht ist allemal angebracht.
Der neue Trainer ist zwar nicht für unvorhersehbare Aktionen bekannt, aber Qualität, seine guten Spieler zu ordnen und Richtung Tor zu bringen, hat er allemal.

Heinevetter dann der nächste Spieler nach Wolff und Zeitz, dem die echte Hölle Nord fehlen wird, um sich zu pushen.

Fraglich scheint der Einsatz von Buric zu sein? Aber wenn Bergerud klar ist, ist die SG gut aufgestellt. Was ist mit Wanne?
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2890
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon Kay » 09.11.2020, 19:24

Coronafall im DHB-Team: Ein Spieler positiv getestet. Wer weiß, wer das ist, Vielleicht fällt alles aus oder auch nicht.

https://www.sportschau.de/weitere/handb ... l-100.html

Ergänzung: Maik Machulla nach den Länderspielen: „Wir sind die Leidtragenden“
Buric, Semper und Wanne fehlen dem SG-Trainer im Abschlusstraining vor dem Melsungen-Spiel am Mittwoch.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon Linus » 11.11.2020, 11:01

Linus
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.06.2007, 18:28

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon noch ein fan » 11.11.2020, 11:06

Tja, da ham´ wir den Salat. Aber die Spiele der Nationalmannschaften sind ja existenziell wichtig. :roll:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6758
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon Der Pate » 11.11.2020, 11:28

Weiterer Handball-Nationalspieler positiv getestet

Ein weiterer deutscher Handball-Nationalspieler wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Direkt aus dem dpa-Newskanal
Stuttgart (dpa) - Nach Torhüter Johannes Bitter ist ein weiterer Handball-Nationalspieler positiv auf Corona getestet worden. Der Spieler befinde sich aktuell in häuslicher Isolation, einen Namen nannte der Deutsche Handballbund (DHB) in seiner Mitteilung nicht.

Er habe sich bereits einem zweiten Test unterzogen, dessen Ergebnis im Laufe des Mittwochs erwartet wird. Unabhängig von diesem zweiten Testergebnis reagierte die Handball-Bundesliga (HBL) und sagte vorsorglich die ursprünglich für diesen Mittwochabend geplante Partie zwischen der SG Flensburg-Handewitt und der MT Melsungen ab. Sie soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Beide Clubs hatten für die deutsche Nationalmannschaft Spieler abgestellt.

Möglicherweise wirken sich die Corona-Fälle im Nationalteam auch auf den restlichen Bundesliga-Spielplan aus. Die vier weiteren Mittwochspartien sollen laut HBL zwar stattfinden. Ob jedoch auch die für Donnerstag angesetzten Spiele alle wie geplant ausgetragen werden können, hängt laut HBL von den bislang nicht vorliegenden Testergebnissen der übrigen deutschen Nationalspieler ab.

Die DHB-Auswahl hatte am Sonntagnachmittag noch in der EM-Qualifikation in Estland gespielt. Anschließend war zunächst das positive Testergebnis von Bitter bekanntgeworden. Nun gibt es nach der Rückkehr aus Tallinn einen weiteren positiven Corona-Fall.
Benutzeravatar
Der Pate
Member
 
Beiträge: 808
Registriert: 08.05.2011, 21:05
Wohnort: Eine kleine Bucht zwischen zwei Förden

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon Benne » 11.11.2020, 11:30

Haben sich die Länderspiele ja richtig gelohnt.

Mal sehen wann die ganzen ausgefallenen Spiele aus Buli und Europa nachgeholt werden, evtl. am besten zwischen WM und Olympia alle 2 Tage spielen - wegen dem Rythmus
Benne
Junior Member
 
Beiträge: 73
Registriert: 26.07.2010, 09:18
Wohnort: Duisburg

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon noch ein fan » 11.11.2020, 12:40

Es spricht nun einiges dafür, dass der weitere positiver Test einen Spieler der Melsunger betrifft. Ansonsten würde ich nicht verstehen warum nicht weitere Spiele mit deutschen Nationalspielern von Absagen betroffen wären.
Allerdings, was ist schon logisch bei diesen Funktionären?

Lt. NDR soll es jedoch ein Berliner sein.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6758
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20 abgesagt

Beitragvon Kay » 11.11.2020, 12:50

Corona: Handball-Topspiel Flensburg - Melsungen abgesagt
Stand: 11.11.2020 11:30 Uhr

https://www.ndr.de/sport/handball/Coron ... a1752.html
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon Flink » 11.11.2020, 13:15

Tja, was viele befürchtet hatten, ist eingetreten.
Warum jetzt nur dies Spiel gecancelt wird, aber das von Stuttgart oder andere von morgen nicht, verstehe ich auch nicht. Oder haben die Melsunger evtl. gleich wieder Kontakt zur Mannschaft gehabt im Training und nicht wie Buric und Semper erstmal pausiert? Oder sind sie schon in Flensburg, dann reicht natürlich allein die gemeinsame Reise aus mit sechs potentiellen Kontaktpersonen, um es abzublasen.
Hoffen wir, dass es bei den zwei Infizierten erst mal bleibt und diese nicht ernsthaft erkranken.

Wie beim ausgefallenen CL-Spiel kommt die unerhoffte Pause ganz gut zu pass und die Nationalspieler können durchatmen für das evtl. stattfindende Füchsespiel.
Ist Steinhauser eigentlich wieder fit? Erst lesen, dann fragen: Steinhauser hätte heute spielen können. :wink:

Die Frage, wann das MT-Spiel zwischengequetscht wird, bleibt bestehen. Nimmt man noch Heiligabend als Spieltag dazu, damit süßer die Kassen nie klingeln?
Was für ein Irrsinn. Vielleicht hätte man die Hinrunde in nationalen Ligen einigermaßen über die Bühne gebracht, aber so?

Edit: laut shz.de ist der zweite Spieler Michalczik von den Füchsen.
https://www.shz.de/regionales/newsticke ... 36787.html (ist vermutlich hinter der paywall?)
Schmäschke betont, dass die Spielabsage eine reine Vorsichtsmaßnahme ist, er kritisiert den DHB nicht direkt und hofft, dass die Liga durchgezogen werden kann. Dazu dürfen aber nicht zu viele Spiele verlegt werden.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2890
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon noch ein fan » 11.11.2020, 14:49

Die Spiele in Kiel und Hannover sind auch verschoben (auf wann auch immer) worden. Magdeburg und Wetzlar sollen aber stattfinden. Dort sind doch auch deutsche Nationalspieler involviert.
Man ist da offenen Auges hineingerannt und keiner wagt es zu sagen. National first! Immerhin gehen die Spieler dort ihrem Beruf nach. Nationalmannschaft ist schön und gut aber eben lediglich für die Ehre.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6758
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon Kay » 11.11.2020, 15:30

Wenn man sich den letzten podcast mit u.a. Thorsten Storm und Lars Christiansen in bestimmten Passagen mal genau anhört, dann kann man zu erhellenden Erkenntnissen kommen, die man mehr oder weniger so erinnern kann.

TS meinte, der interessant die erste Meisterschaft 2004 und die Begleitumstände erläuterte, Kent- Harry oder Martin Schwalb als Nachfolger von Erik Veje Rasmussen oder das etwas unfreiwillig gegangen worden sein von Fege, ohne Zuschauereinnahmen sieht er kaum Chancen des Überlebens der Klubs. Er sprach dann über einen, deren Lage er heute am besten beurteilen kann!

Die Komplexität der Ereignisse um das CL- Finale 2007 wurde von den Beteiligten mit Erinnerungslücken geschickt umschifft, lediglich LC sprach von bestochenen Schiedsrichtern. :mrgreen:
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon fan rd » 11.11.2020, 18:07

Vielleicht sollte man einfach im KO-System spielen. Wer nicht spielen darf, also positiv getestet ist, ist raus. Wer dann verliert, ist KO.
So wäre man schnell bis Weihnachten durch. THW bekommt zwei Mal Freilos:) Zwei Wochenenden reichen dann.
Hauptsache euch U-WE darf heute ran.
Was für ein Witz!

Dann gibt es ja morgen zwei leere Sportseiten bei der shz, also offensichtlich leere Seiten.
fan rd
Member
 
Beiträge: 340
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon noch ein fan » 11.11.2020, 19:24

Ist das stringent?
Gensheimer, und damit doch wohl Kontaktperson 1. Grades, teilt sich mit Bitter das Zimmer. Aber in Magdeburg wird gegen die RNL gespielt. Vor allem, er darf mitspielen.
Heymann und Schiller fahren zusammen mit Bitter im Auto. Das Spiel fällt aus.
Und bei den Berlinern wird wiederum abgesagt.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6758
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon Flink » 11.11.2020, 19:44

Bohmann erklärte vorher, dass UG schon Corona hatte und auch, wenn er keine Antikörper aufweist, hält ihn das Gesundheitsamt nach zwei negativen Tests für spielfähig.
Hoffentlich geht es gut.
Und besser wäre wohl, wenn der SCM mal wieder zulegt.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2890
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL SG:Melsungen, 11.11.20

Beitragvon noch ein fan » 12.11.2020, 19:05

Flink hat geschrieben:Bohmann erklärte vorher, dass UG schon Corona hatte und auch, wenn er keine Antikörper aufweist, hält ihn das Gesundheitsamt nach zwei negativen Tests für spielfähig.
Hoffentlich geht es gut.

Ich will nun keine Corona-Diskussion anstoßen. Das tut man bis zum Erbrechen bereits genug in der HE. Aber medizinisch gesicherte Erkenntnisse zu dieser evtl. Immunität gibt es doch nicht.

Bei der MT gibt es jetzt tatsächlich einen Verdachtsfall. Damit zeigt sich im Nachhinein, dass die vorsorgliche Absage richtig war. Die Spielabsagen nach der Nationalmannschaftswoche werden immer mehr. Aber schön, dass AG endlich seine Premiere feiern durfte. Die Liga dankt.
Es wäre vielleicht ganz sinnig die Saison jetzt zu unterbrechen, Ruhe reinzubringen und dann im Januar neu aufzusetzen. Aber im Januar, da war doch was....?
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6758
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Nächste

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste