SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 06.10.2020, 10:42

1. Bundesliga-Heimspiel in der Corona-Spielzeit. Allein mit DK-Besitzern bekommt man auch für dieses Spiel die Halle nicht voll (also die 1.200 Plätze). Immer noch große Zurückhaltung. Stand aktuell, stehen noch 385 Karten zur Verfügung, insbesondere auf der Danfoss-Tribüne. Dürfte schwierig werden die 1.000 Marke zu knacken. Der freie Verkauf hat aber auch gerade erst begonnen.

Der Kracher ist, bei allem Respekt, Nordhorn natürlich nicht. Zumindest passt die Anwurfzeit für die meisten sicher besser.
Nordhorn hatte in der abgebrochenen Saison sicher kein Erstliganiveau. Und richtig verstärkt habe sie sich auch nicht; vielleicht auf der Trainerbank. In ihrem 1. Spiel gegen Berlin haben sie sich ganz tapfer geschlagen. Berlin scheint denen aber zu liegen. Einen von nur zwei Erfolgen in der letzten Saison erzielten sie sogar in Berlin. In Flensburg spielten sie ebenfalls recht ordentlich bzw. die SG sehr schwach.

Nun denn, alles andere als ein deutlicher Erfolg wäre schon eine Überraschung.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6699
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon Kay » 06.10.2020, 11:33

Man darf niemals einen Gegner unterschätzen. Vermeintlich spiel-schwächere Teams kommen dann über Kampf, Einsatz und Härte. Dennoch sollte ein Heimsieg Pflicht sein, weil die SG das alles auch dazu kann!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11083
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 06.10.2020, 12:22

Ne, unterschätzen sollte man keinen Gegner. Aber so ein wenig unterschwellig hat man das wohl letzte Saison gemacht.

Jedenfalls erleben wie einen der beiden Hauptprofiteure des Saisonabbruchs. Die einen entgingen dem sicheren Abstieg und die anderen hatten sich das ganze einfach verdient. :wink:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6699
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 07.10.2020, 08:14

Falls nicht noch ein Kaufrausch einsetzt, dürften es wohl höchstens 900 Besucher werden. Vorausgesetzt, die für Fanclubs und Sponsoren reservierten Bereiche sind komplett besetzt, was nicht sicher ist. Gegen Minden wird es dann erstmals vierstellig werden.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6699
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon Kay » 07.10.2020, 09:44

Die SG sollte ein pausenloses Angriffstempo anlegen und ballern, was das Zeug hält und sich für den einseitig bevorzugten Sofameister vorbereiten.

Der Nachbar von der unschönen Förde muss nach Wetzlar. Hoffentlich rufen Cavor und die Freunde dort ebenfalls eine sehr gute Leistung wie gegen die SG ab und bringen ihnen mit der letzten Patrone Andersson eine Niederlage bei! Wenn dann die nur durch Corona gestoppte SG an den Ar... von Hamburg fährt, sollten dort zwei Punkte mitzunehmen günstiger erscheinen wie selten und darauf wird es MiMa sicherlich anlegen!
Zuletzt geändert von Kay am 07.10.2020, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11083
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon Astro » 07.10.2020, 11:45

Kay hat geschrieben:Der Nachbar von der unschönen Förde muss nach Wetzlar. Hoffentlich rufen Cavor und die Freunde dort ebenfalls eine sehr gute Leistung wie gegen die SG ab und bringen ihnen mit der letzten Patrone Andersson eine Niederlage bei!

Och der olle Matze war doch gar nicht so schlecht. :D Außerdem hat man an der schöneren Förde jetzt auch noch eine zusätzliche Patrone im Magazin. Mal sehen ob sie schon scharf gemacht wird :wink:
Astro
Member
 
Beiträge: 895
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon Flink » 07.10.2020, 17:34

Die Hiobsbotschaft habt ihr noch nicht gelesen? Lasse Möller fällt wochenlang aus.
Das ist bitter, nun heißt es noch mehr zusammen rücken.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2820
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon Kay » 07.10.2020, 17:36

Auch gerade gehört. LM ist in Wetzlar zweimal auf die linke Hand gefallen, Diagnose des Medical Teams um Mannschaftsarzt Dr. Thorsten Lange lautete nach Ansicht der MRT-Bilder Abriss des Diskus, Ausfall drei Monate! :shock:
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11083
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon Malenter SG Fan » 07.10.2020, 19:39

Nach der Hiobsbotschaft vor der Partie und der Tatsache, dass nicht das Torverhältnis, sondern der direkte Vergleich bei Punktegleichheit entscheiden wird, ist auch ein 33:26 gegen Nordhorn okay.

Konnte diesmal nichts sehen. Habe mich mit dem fachkundigen ( :wink: ) RSH-Radio begnügt. Mit Golla war es dann in der zweiten Halbzeit erträglich.

Nach dem 6:9 (15.) wirft die SG neun Tore in Serie zum 15:9 (25.), führt kurz mit 17:10, geht aber nur mit vier vor in die Pause (18:14). Pelko zu diesem Zeitpunkt schon mit acht Toren.
In der zweiten Hälfte nach dem 28:19 (48.) wohl leider wenig Konsequenz, viele Fehlwürfe (Jöndal, Steinhauser, Wanne bei Strafwürfe 2/3) und Nordhorn kommt auf 28:24 (54.) heran. Bisschen blöd, aber was solls. Am Ende ein SIEG - nur das zählt in dieser schweren Situation
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1241
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon Flink » 07.10.2020, 19:47

Da fallen mir die etwas langweiligen, aber nicht minder wahren Worte ein: eine reife Mannschaftsleistung :!:
Nicht, dass Nordhorn die größte Hürde darbot, außer zwischen Minute 8 und 14 als sie mal drei vorlagen, hatte die SG das jederzeit im Griff; aber die Lingener gaben nie auf, spielten zeitweise als wären sie sechs kleine Klone des großen Kubes mit seiner robusten Spielweise anno dazumal, das raubt Kraft.
Und wieder eine neue Herausforderung in Abwehr- und Angriffsaufstellung. Gut gelöst von Søgard heute, hoffentlich nicht wieder eine lädierte Nase.
Auch Mensah und natürlich Buric in Spiellaune und natürlich Pelko mit seinen zig Toren. Sehr schön, das macht Spaß. :D
Dass zum Schluss bei allen die Konzentration etwas runterging und man sich mit den Fehlern dem Gegner anpasst, ist für heute ok.
Minden wird nicht einfacher.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2820
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon Kay » 07.10.2020, 20:06

Sehr viel gutes gesehen aber auch die mangelnde Chancenverwertung im ganzen, die das Ergebnis schminkte. Tatsächlich war es spielerisch und vom Tempo her ein Klassenunterschied, NOH lebte zum Teil von den unforced errors der SG.

Eine absolut sehenswerte 1. HZ, wie bereits erwähnt, aus einem 6:9 ein 15:9 gemacht. Das Tempo war Schwindel erregend Schlitten fahren bergab. Dabei hatte die Abwehr ihre Glanzzeit und stellte mit dem intelligent verschiebenden Innenblock NOH vor unlösbare Probleme! Mads Mensah spielte auf, als wenn er seit Jahren bei der SG ist und Pelko arbeitete wie ein Stier und traf selbstbewusst und sicher!

Gut, dass der Kader variable Lösungen bietet. Jim und Mäds Mens machen das schon, die SG hat sehr gute Spiellenker! Alles in allem: gut, bis auf die Selbslbelohnung durch eine bessere Torquote! NOH war zu keinem Zeitpunkt mit Chancen auf einen Erfolg, man sah wie mit zunehmender Spieldauer die Kraft schwand und die Fehler zunahmen!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11083
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 07.10.2020, 20:43

Nordhorn ziemlich robust. Dann hoffe ich mal, dass MM die 5:1 heute besonders testen wollte und Hald nicht irgendwas abbekommen hat. Spielte nach den ersten Minuten überhaupt nicht mehr mit. Die Außen, diesmal vor allem Steinhauser, mit einigen Verworfenen und auch bei Semper war einiges an Sand im Getriebe.
Aber egal, 2 Punkte sind 2 Punkte.

Den Sponsoren hat man aber eindeutig zu viele Plätze vorreserviert. Dort scheint sehr wenig Interesse vorhanden zu sein auch am Spiel teilzuhaben. So bekommen wir die 1.200 Plätze nie ausgereizt.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6699
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon SGFan24955 » 07.10.2020, 22:15

noch ein fan hat geschrieben:Nordhorn ziemlich robust. Die Außen, diesmal vor allem Steinhauser, mit einigen Verworfenen und auch bei Semper war einiges an Sand im Getriebe.


Die Verunsicherung war leider nicht zu übersehen, sehr wahrscheinlich auf die noch ganz frische Verletztenmeldung von Lasse Møller zurückzuführen. So ein Mist, aber gute Besserung und werde schnell wieder gesund :cry:

noch ein fan hat geschrieben: Den Sponsoren hat man aber eindeutig zu viele Plätze vorreserviert. Dort scheint sehr wenig Interesse vorhanden zu sein auch am Spiel teilzuhaben. So bekommen wir die 1.200 Plätze nie ausgereizt.


Noch sehr freundlich formuliert. Ich würde eher sagen: gar kein Interesse. Dabei kommt es besonders auf jeden Zuschauer zur aktiven Unterstützung an. Lediglich 677, wie heute, sind für eine vermeintliche Handball Hochburg viel zu wenig. Nur an den Corona Einflüssen kann es meiner Meinung nach nicht liegen, bei anderen Vereinen ist die Akzeptanz deutlich höher. Bis an die 100% der Kontingente, Wetzlar (800) und Magdeburg (2000) zum Beispiel.

Bin für einen freien Verkauf sofort ab Vorverkaufsbeginn, ohne Bevorzugung der DK-Besitzer. Auch die Limitierung auf höchstens zwei Karten je Bestellvorgang macht keinen Sinn. Die etwa 80 km entfernte Förde erlaubt, glaube ich, acht...
SGFan24955
Junior Member
 
Beiträge: 59
Registriert: 11.05.2019, 10:44

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 08.10.2020, 10:23

Gehört zwar inhaltlich eigentlich zum nächsten Heimspiel.
Aber man hat reagiert. Für das Spiel gegen Minden waren gestern Online weniger Karten als heute erhältlich. In Block J und K zusätzlich und vor allem in C stehen nun Karten im freien Verkauf zur Verfügung.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6699
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: SG:Nordhorn, 07.10.2020, 19:00 Uhr

Beitragvon Fördemöwe » 08.10.2020, 12:44

noch ein fan hat geschrieben:Den Sponsoren hat man aber eindeutig zu viele Plätze vorreserviert. Dort scheint sehr wenig Interesse vorhanden zu sein auch am Spiel teilzuhaben. So bekommen wir die 1.200 Plätze nie ausgereizt.

Die Schnittchen- und Stöckelschuh-Fraktion, die zum Sehen und Gesehen werden in die Halle kommt. Nur Handball - ohne Nebenprogramm - scheint sie nicht zu interessieren.
Fördemöwe
Junior Member
 
Beiträge: 115
Registriert: 23.05.2019, 12:33


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste