BL HSG Nordhorn-Lingen - SG 21.11. -19:00 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

BL HSG Nordhorn-Lingen - SG 21.11. -19:00 Uhr

Beitragvon Kay » 20.11.2019, 16:35

Weiter geht es in NOH. Bei einer Truppe, die es schwer haben wird die Klasse zu halten, was jedenfalls bisher so zu sehen und zu lesen war. Zwei Punkte sind daher Pflicht, auch wenn man niemals einen Gegner unterschätzen sollte! Dennoch sollte dort nichts anbrennen.

NOH hatte bis zur Insolvenz 2009 mit 2,3 Mio. Schulden immer eine spannende Truppe. Im stimmungsvollen Euregium war ordentlich was los, wenn N3 mal übertrug. Ob der Spediteur Rigterink dort noch sponsert, ist mir nicht bekannt.Viele spätere SGer spielten dort. Vranjes, Solberg, Bult, Glandorf, MM, Weinhold usw.. Ola Lindgren war dort auch mal Trainer.

Das Spiel wird ab 18.30 Uhr auf Sky Sport 3 „live“ übertragen. Schiedsrichter. Steven Heine (Wendeburg) und Sascha Standke (Göttingen).
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL HSG Nordhorn-Lingen - SG 21.11. -19:00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 21.11.2019, 20:43

So ohne Sky, 1. Halbzeit solide, 2. Halbzeit wohl mehr verwaltet und die Siebenmeter... das bekommen wir dieses Jahr wohl nicht mehr hin:?
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6758
Registriert: 01.11.2004, 21:53

BL HSG Nordhorn-Lingen - SG 20:29

Beitragvon Kay » 21.11.2019, 21:03

NOH versuchte, der SG ihr Kampfspiel aufzuzwingen. Das konnten sie weitgehend verhindern und siegten mehr oder weniger erwartet souverän. Der technische Klassenunterschied war schon zu sehen. Auch wenn der Gegner aufopferungsvoll kämpfte, die SG hielt gekonnt dagegen. Schön zu sehen, dass Glandorf wieder werfen kann.

Zweite HZ ging der Faden manchmal verloren, die Bindungen schleiften, es häuften sich technische Fehler. Manchmal unfassbar, was so daneben gehen kann. Was unverständlich ist, die vier ungenutzten 7m. Von Profis muss man da mehr erwarten. Wenn es in knappen Spielen um die Wurst geht, ist das der springende Punkt!

Erst einmal ist FL Tabellenführer. Kiel zwar zwei Spiele weniger und zwei Minuspunkte besser. Wird aber nicht einfach, vier Pluspunkte aufzuholen, da kann man drauf wetten! Insgesamt gut, die Talsohle ist durchschritten! Fokus Titelverteidigung, es gilt der Toyota- Spruch!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL HSG Nordhorn-Lingen - SG 20:29

Beitragvon PeppermintP » 22.11.2019, 08:22

Kay hat geschrieben:NOH versuchte, der SG ihr Kampfspiel aufzuzwingen. Das konnten sie weitgehend verhindern und siegten mehr oder weniger erwartet souverän. Der technische Klassenunterschied war schon zu sehen. Auch wenn der Gegner aufopferungsvoll kämpfte, die SG hielt gekonnt dagegen. Schön zu sehen, dass Glandorf wieder werfen kann.

Zweite HZ ging der Faden manchmal verloren, die Bindungen schleiften, es häuften sich technische Fehler. Manchmal unfassbar, was so daneben gehen kann. Was unverständlich ist, die vier ungenutzten 7m. Von Profis muss man da mehr erwarten. Wenn es in knappen Spielen um die Wurst geht, ist das der springende Punkt!

Erst einmal ist FL Tabellenführer. Kiel zwar zwei Spiele weniger und zwei Minuspunkte besser. Wird aber nicht einfach, vier Pluspunkte aufzuholen, da kann man drauf wetten! Insgesamt gut, die Talsohle ist durchschritten! Fokus Titelverteidigung, es gilt der Toyota- Spruch!


5 vergebene 7m... :roll: :oops:
PeppermintP
Junior Member
 
Beiträge: 62
Registriert: 31.12.2006, 15:55

Re: BL HSG Nordhorn-Lingen - SG 21.11. -19:00 Uhr

Beitragvon Flink » 22.11.2019, 17:58

Solche nervenschonende Spiele tun denn zwischendurch gut. Den einzigen Aufreger brachte Machulla mit seiner Auszeit rein. Und die 7m-Ausbeute. :D
Es kam von mehreren Seiten und ich empfand das auch so: Glandorf spielte viel befreiter als zuletzt auf, das war hoffentlich nicht nur seinem Abschiedsantritt in Nordhorn zu verdanken, der ihn beflügelte, sondern einem Fortschritt in seiner Schulter.
Hab den Beginn verpasst, wurde er eigentlich gebührend gefeiert an alter Wirkungsstätte?
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2890
Registriert: 26.09.2009, 19:36


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste