BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon Kay » 11.10.2019, 15:43

Sonntag um 16 Uhr muss die SG wieder in der HBL antreten. Bei GWD Minden sollte der zweite Auswärtssieg gelingen und das letztmals in der 1970 errichteten Kampa-Halle, die zum Jahresende geschlossen wird. Noch ist unklar, wie und vor allem wo es für GWD Minden 2020 weitergeht. Mal sehen, was der Sohn von Thomas Knorr Talent Juri so zustande bringt.

Am Freitagvormittag hatte MM besten Anschauungsunterricht dabei. Er zeigte seinen Jungs einige Sequenzen aus der Partie gegen den HC PPD Zagreb, in der sie nur 20 Treffer erzielten. „Sie sollten mal sehen, wie es aussieht, wenn sich nur der Akteur bewegt, der den Ball hat, aber auch gute Beispiele, bei denen alle in Bewegung sind“, erklärte der Coach und forderte. „Wir müssen uns immer puschen, um auf das höchste Niveau zu kommen und dürfen nie nachlassen.“ (Quelle: newsletter)

Das Spiel wird ab 15.55 Uhr auf Sky Sport 3 HD live übertragen. Schiedsrichter. Tanja Kuttler (Oberteuringen) und Maike Merz (Meckenbeuren).
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11214
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon baloo » 13.10.2019, 16:07

Was sind wir aktuell bloß schwach! Und das kann nicht nur an dem Abgang der zwei Spieler liegen...
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1659
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon Flink » 13.10.2019, 17:00

Puh, nochmal am eigenen Schopfe aus dem Sumpf gezogen.
Die vier Tore vor schmeicheln dann ein wenig, Minden hält 60 Minuten wacker dagegen.
Wieder zu viele Chancen liegen gelassen, zum Teil zu wenig Power und Druck auf das Tor, mehrere Spieler spielen zeitweise einander vorbei.
Positiv: Röd wieder auf dem Posten, Bergerud steigert sich nach zwischenzeitlichem Durchhänger, die Abwehr steht und hält den Gegner bei 23 Toren, Versteijnen mit lässigen 7m, der letzte dann erwartungsgemäß zu lässig :wink: , und Gottfridsson mit Kopf und Herz und cleveren Toren, er machte den Unterschied.
2 Punkte und das Positive mitnehmen.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2982
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon Kay » 13.10.2019, 17:11

Bis auf die ersten zehn Minuten, wo man sich von der Hektik anstecken ließ und vogelwild die Bälle wegwarf, war das kämpferisch OK.

Alles muss sich finden, kein Grund für Katastrophen- Szenarien, sie haben die Punkte sicher nach Hause gespielt und 27 Tore sind schon fast im Soll. Nach gutem Start tut man sich mit kämpferisch gut eingestellten Teams etwas schwer. Abwehr ist unproblematisch, Torhüter auch, das gebundene Angriffsspiel von halblinks ist nicht druckvoll genug, sie kommen nicht richtig ins Tempo erste Welle und in den Gegenstoß.

Der kritisierte Gottfridsson war heute Matchwinner mit seinen 1:1- Toren, er spielte klar verbessert.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11214
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon StudiFan » 13.10.2019, 18:14

Ich fand die Schiedsrichter haben heute überzeugt. Klare Linie bei progressiven Strafen und waren definitiv schöner anzusehen, als das Angriffsspiel beider Mannschaften! ;-)

Bei Minden ist Rambo diese Saison ganz extrem zwischen Licht und Schatten. Padshyvalau (hoffentlich richtig geschrieben) meistens abgezockt und Juri Knorr ist mMn ein absolutes Juwel! Wenn der weiter gut gefördert wird... WOW!

Bei Flensburg ist jetzt mit Verstejnen hoffentlich mal ein durchgehend souveräner 7m-Schütze gefunden. Respekt wie abgezockt da einige waren!
Jim Gottfridsson war zum Ende hin der Matchwinner. Der kurze Wechsel mit Glandorf hat ihm die notwendige Entlastung gegeben. Aber auch bei sowas würd ich mir Verstejnen mal wünschen!
Absolut gesehen hat Bergerud Flensburg den Allerwertesten gerettet!
StudiFan
Member
 
Beiträge: 744
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon Kasalla » 13.10.2019, 20:41

Schiedsrichterinnen erfrischend mutig mit klarer Linie, obwohl das die Mindener Fans anscheinend anders gesehen haben, wie uns einer wütend klar zu machen versuchte. Zu Beginn hat die SG wohl versucht wegen fehlender Trainingszeit Spielzüge einzuüben, hohes Risiko, aber so kann man es machen. Am Ende reichte es zu 2 wichtigen Punkten.
Kasalla
Member
 
Beiträge: 217
Registriert: 17.05.2016, 08:36

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon zocker22 » 13.10.2019, 22:11

Wieder ein eher schlechtes Spiel im Angriff. Röd und in den letzten 15 Minuten Gottfridsson haben das Spiel für die SG entschieden. Davor war Gottfridsson ziemlich schlecht, hatte etliche Fehlpässe. Im Interview danach empfand ich die Worte von Machulla zu Gottfridsson als ziemlich direkt. Sinngemäß sagte er, dass Gottfridsson zwar das Spiel zum Schluss entschieden hat, sich aber zu oft „vornehm zurückhält“.
Es sagt auch einiges zur 7m-Schwäche eines 2-fachen deutschen Meisters, wenn ein 19-jähriger ohne jede Erfahrung die 7m werfen muss. Hat er aber super gemacht. Johannessen, in den letzten Wochen der beste Spieler, seit 2-3 Spielen ziemlich indisponiert. Sorgen macht Glandorf, der immer noch nicht werfen kann. Man kann nur hoffen, daß er überhaupt nochmal annähernd fit wird. Heute versuchte Machulla schon, zumindest in der Abwehr Röd Pausen zu verschaffen. Aber eine ganze Saison lässt sich ohne einen zweiten auch im Angriff voll einsatzfähigen Spieler auf dieser Position nicht durchhalten, wenn man 1. oder 2. werden will. Vielleicht sollte Glandorf besser noch geschont werden und unser holländischer 7m-Schütze auch mal ein paar Minuten bekommen. Körperlich wirkt er robust genug.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1356
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon noch ein fan » 13.10.2019, 22:38

In der Halle ist man ja meistens nicht sonderlich neutral. So gut wie die französischen Zwillinge kamen die beiden Damen dort jedenfalls nicht weg.
Ein zähes Ringen, aber immerhin stimmte diesmal einigermaßen die Wurfquote. Mit mehr als 25 Toren, geht's, würde ich sagen.
Gar nicht ging jedoch der Mindener Alt-Hooligan, der auf der Spielfläche nach dem Spiel Svan anrempelte und dem Anhang aus Flensburg den Mittelfinger präsentierte.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6865
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon Kay » 13.10.2019, 23:02

zocker22 hat geschrieben:....wenn man 1. oder 2. werden will....


Nach zwei Titeln in Folge, und bei dem Aderlass, kann das keiner so wirklich erwarten!

Ich halte das unterstellte Ziel für zu ambitioniert und aufgrund des Leistungs- Gefälles für zu unrealistisch. In Summe kommt von den Halben zeitlich zu wenig Tempo und permanenter Druck, weil Glandorf verletzungsbedingt und Jeppsson Totalausfälle sind. Søgard und Rød müssen vorne zu viel schuften, den schnellen Rückzug stemmen und Abwehr spielen. Jim kann das nicht immer spielerisch kompensieren, der Rückraum muss insgesamt ran.

Vielleicht sollte man diese Spielzeit als Übergangsjahr sehen, bei dem sich die Abwehr und das Team weiter stabilisiert. Mit Lasse Möller und Franz Semper wird sich die Leistungs- Performance wieder erhöhen und ein Mittelmann muss noch dazu kommen.

Die Latte liegt hoch, wer weiter mitkommen will muss Gas geben. Torhüter und Abwehr gut, Angriff hat Luft nach oben und Zacki wird auf jeden Fall weiter gebraucht!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11214
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon SGFan24955 » 14.10.2019, 20:42

Kay hat geschrieben:Nach zwei Titeln in Folge, und bei dem Aderlass, kann das keiner so wirklich erwarten!


Kay hat recht, der Erwartungsdruck ist einfach zu hoch. Spielerabgänge wie zuletzt die von Karlsson und Lauge - gleichzeitig - steckt wohl keine Mannschaft ohne Qualitätsverlust in wenigen Wochen weg. Hier wäre mehr Verständnis und Geduld für die Entwicklung zu wünschen. Die Spieler geben meiner Meinung nach 100%, mehr geht nicht, vielleicht spüren sie auch die objektiv zu hohe Erfolgserwartung aus dem direkten Umfeld und lassen sich dadurch unnötig verunsichern.

Nur fünf Minuspunkte bisher, davon zwei gegen den Tabellenführer und zwei gegen das Überteam aus Kiel, auswärts jeweils, sind schon einmal sehr positiv.

Das wird!
SGFan24955
Junior Member
 
Beiträge: 63
Registriert: 11.05.2019, 10:44

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon mison » 15.10.2019, 11:17

SGFan24955 hat geschrieben:
Kay hat geschrieben:Nach zwei Titeln in Folge, und bei dem Aderlass, kann das keiner so wirklich erwarten!


Kay hat recht, der Erwartungsdruck ist einfach zu hoch. Spielerabgänge wie zuletzt die von Karlsson und Lauge - gleichzeitig - steckt wohl keine Mannschaft ohne Qualitätsverlust in wenigen Wochen weg. Hier wäre mehr Verständnis und Geduld für die Entwicklung zu wünschen. Die Spieler geben meiner Meinung nach 100%, mehr geht nicht, vielleicht spüren sie auch die objektiv zu hohe Erfolgserwartung aus dem direkten Umfeld und lassen sich dadurch unnötig verunsichern.

Nur fünf Minuspunkte bisher, davon zwei gegen den Tabellenführer und zwei gegen das Überteam aus Kiel, auswärts jeweils, sind schon einmal sehr positiv.

Das wird!


Das sehe ich genauso. Wenn der Leader der Abwehr UND der Leader des Angriffs beide gleichzeitig den Verein verlassen dann ist es nahezu unmöglich das in einer Saisonvorbereitung zu kompensieren. MM hat meines Erachtens den Fokus
zuerst auf die Abwehr gelegt, die ja auch gut bis sehr gut funktioniert. Im Angriff greifen noch nicht alle Rädchen ineinander, das dauert sicherlich noch einige Zeit, zumal die SG nach zwei fast verletzungsfreien Jahren mit Holger und Hampus
im Angriff zwei Verletze zu beklagen hat, die länger ausfallen bzw. schwer wieder in Form kommen.
WIR ALLE sollten uns in Geduld üben und die Mannschaft weiterhin soooo unterstützen wie gegen die Füchse.
mison
Member
 
Beiträge: 385
Registriert: 24.05.2008, 09:54

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon Der Pate » 15.10.2019, 11:46

Ich verstehe euch nicht. Wenn man schon jemand wie Lauge verliert, der sich im Notfall immer auch im 1:1 durchsetzen kann, dann muss man sich im Rückraum viel mehr bewegen. Wir nehmen in 99% der Angriffe das Tempo raus, wie haben keine Tempogegenstösse, keine 1. oder 2. Welle mehr, keine Kreuzungen. Der Ball läuft von gottfridsson zu Röd zu Gottfrisson zu Sjögard zu Gottfridsson usw.usw. Im schlimmsten Fall bis zum passiven Vorwarnzeichen. Im Stehen !!!
Mit den Ergebnissen bisher bin ich bis auf das Pokalspiel eigentlich zufrieden, aber mit dem Auftritt unserer Mannschaft nicht. Was für ein Krampf ein Tor zu erzielen.
Benutzeravatar
Der Pate
Member
 
Beiträge: 825
Registriert: 08.05.2011, 21:05
Wohnort: Eine kleine Bucht zwischen zwei Förden

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon Astro » 16.10.2019, 11:21

SGFan24955 hat geschrieben:... gegen das Überteam aus Kiel...


Oha :roll:
Die haben auch nicht immer überzeugend gespielt. :wink:
Wenn man in der BL nicht 100% gibt wird es fast überall schwer
Astro
Member
 
Beiträge: 936
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon Flink » 16.10.2019, 18:40

Astro hat geschrieben:Wenn man in der BL nicht 100% gibt wird es fast überall schwer.
Ich sag nur "Trainingsspiele" .... :roll: Ist aber 'ne andere Geschichte. :mrgreen:
Am Ende eines solchen Spieles wie gegen Minden ist doch wichtig, dass die Mannschaft das auswertet und das wird sie sicher hervorragend mit diesem Trainerteam können.
Schauen wir mal, was gegen die Eulen an Änderung zu sehen ist.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2982
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL 11.10.19 - 16:00 - GWD Minden - SG

Beitragvon Clubberer » 16.10.2019, 19:28

Astro hat geschrieben:
SGFan24955 hat geschrieben:... gegen das Überteam aus Kiel...


Oha :roll:
Die haben auch nicht immer überzeugend gespielt. :wink:
Wenn man in der BL nicht 100% gibt wird es fast überall schwer

... und überhaupt: Im Moment halte ich die "Recken" aus Hannover für das "Überteam". :idea:

Aber: Abgerechnet wird wie immer zum Schluss. :!:
Der Clubberer von der Fördestadt
Benutzeravatar
Clubberer
Member
 
Beiträge: 816
Registriert: 22.09.2007, 16:45
Wohnort: Norimberga

Nächste

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste