BL, Wetzlar:Flensburg, 3.9.19, 19 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

Re: BL, Wetzlar:Flensburg, 3.9.19, 19 Uhr

Beitragvon Tyskemeister » 03.09.2019, 20:43

32:31 hat geschrieben:Das war zwar die letzte (Fehl-)Aktion der Schiedsrichter - aber bei weitem nicht die einzige gegen die SG. Ich habe immer noch das Bild des Stürmerfouls gegen Magnus (wird einfach umgerannt in der 1. Halbzeit) in Erinnerung. Für mich "Unentschieden, mit freundlicher Unterstützung durch die Schiedsrichter".


Sekunden vor Schluß ist man im Ballbesitz. Das Ding muß man ziehen, und kein Schieri kann uns den Sieg nehmen. Es gibt nur einen Schuldigen: Die SG selber.
..erst wenn alles scheißegal ist, macht das Leben wieder Spaß- Element of crime
Benutzeravatar
Tyskemeister
Member
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.04.2005, 15:35
Wohnort: Flensburg

Re: BL, Wetzlar:Flensburg, 3.9.19, 19 Uhr

Beitragvon wasp » 03.09.2019, 20:47

baloo hat geschrieben:Wie in der Ecke bereits geantwortet, war sowohl in den Livebildern als auch in der Wiederholung deutlich zu sehen, daß der Abwehrblock weit vor der Linie abspringt - im Gegensatz zur Wetzlarer Aktion

Jo, ich konnte gerade die Szene mehrfach sehen...der einzige Flensburger im Kreis war der Torwart...
wasp
Benutzeravatar
wasp
Member
 
Beiträge: 385
Registriert: 19.12.2008, 18:45

Re: BL, Wetzlar:Flensburg, 3.9.19, 19 Uhr

Beitragvon 32:31 » 03.09.2019, 20:51

Tyskemeister hat geschrieben:
32:31 hat geschrieben:Das war zwar die letzte (Fehl-)Aktion der Schiedsrichter - aber bei weitem nicht die einzige gegen die SG. Ich habe immer noch das Bild des Stürmerfouls gegen Magnus (wird einfach umgerannt in der 1. Halbzeit) in Erinnerung. Für mich "Unentschieden, mit freundlicher Unterstützung durch die Schiedsrichter".


Sekunden vor Schluß ist man im Ballbesitz. Das Ding muß man ziehen, und kein Schieri kann uns den Sieg nehmen. Es gibt nur einen Schuldigen: Die SG selber.


Das ist wohl richtig - auch in Hinblick auf die Leistung in der 1. Halbzeit -. Allerdings darf das nicht davon ablenken, die Leistungen der Schiedsrichter so zu bewerten, wie sie war. Aus meiner Sicht miserabel und parteiisch.
32:31
Member
 
Beiträge: 787
Registriert: 14.04.2008, 21:16
Wohnort: Nahe Flensburg

Re: BL, Wetzlar:Flensburg, 3.9.19, 19 Uhr

Beitragvon caniss » 03.09.2019, 21:40

Legt Maik die grüne Karte ist der Drops gelutscht. :wink:
caniss
Member
 
Beiträge: 1113
Registriert: 03.04.2006, 16:49

Re: BL, Wetzlar:Flensburg, 3.9.19, 19 Uhr

Beitragvon Astro » 04.09.2019, 07:46

einhänder hat geschrieben:Es wird dringend Zeit, das entweder ein Videobeweis eingeführt wird oder das Beobachter des Schiedsrichterverbandes vor Ort sind. Es ist doch auffällig, das in der Liga immer wieder dieselben Gespanne zu eklatanten Fehlentscheidungen neigen. Ich rede da über Szenen auf allen Seiten, die nie und nimmer so hätten entschieden werden dürfen und aus jeder Perspektive, mit dem Anspruch ein Bundesligagespann zu sein, gepfiffen werden dürfen. Unglaublich!


Videobeweis ist beim Fußball ja auch suboptimal. Zum anderen würde es den dynamischer Spielfluss stören.
Vielleicht ist man froh überhaupt Schiedsrichter zu finden. Denn anders als im Fußball habe ich das Gefühl, dass bei den Schiedsrichtern nicht unbedingt das monetäre im Vordergrund steht.
Astro
Member
 
Beiträge: 913
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Vorherige

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste