SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 17.12.2018, 13:55

Krusty hat geschrieben:
gartenzwerg hat geschrieben:Schade, dass hier im Forum so wenig Traffic ist. Bei dem Bullshit den man inzwischen regelmäßig in der Handballecke lesen muss...


Dabei sind es nur einige wenige, die dort den absurden Diskurs bestimmen. Man hat den Eindruck, dass FL mit zunehmendem Erfolg immer mehr in den Fokus von ein paar Spinnern gerät, die ihre abstrusen Theorien unter das Volk bringen wollen. Viel Feind - viel Ehr könnte man somit annehmen. Damit muss man wohl leben.

Ja schade, dass hier so wenig los ist und viele wohl die neuen "sozialen" Medien bevorzugen. MMn haben aber gerade die zu einem Umgangston geführt, wie er in der HE sich leider zunehmend entwickelt. Kay ist dagegen ja ein Waisenknabe... :wink:

Diese Knallköppe bestimmen dort nur leider die gesamte Diskussionskultur. Die Vernünftigen scheinen dort in der Zwischenzeit in der Minderheit zu sein oder einfach keinen Bock auf Widerspruch zu haben.

Zum Spiel, langsam kann man sich fragen warum man überhaupt eine Sitzplatzkarte hat? Ohne unsere Unterstützung bekommt die Mannschaft ja gar nichts mehr gebacken. :wink:
Wobei ausser der Wurfausbeute fast alles ganz gut war.

Wer steht bei Minden eigentlich im Tor? :wink:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6759
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon Andi74 » 17.12.2018, 14:08

Zu Lauge: Lobster und Einhänder haben beide Recht aus meiner Sicht.

Torwart von Minden? Kim Sonne.
Andi74
Member
 
Beiträge: 482
Registriert: 10.12.2005, 19:54
Wohnort: Flensburg

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon baloo » 17.12.2018, 14:43

Andi74 hat geschrieben:Zu Lauge: Lobster und Einhänder haben beide Recht aus meiner Sicht.


Sehe ich auch so, wie Ihr drei schreibt.
Richtig - er macht viele Fehler und auch oft Mist. Andererseits ist er in den letzten engen Spielen immer wieder derjenige gewesen, der Verantwortung übernommen hat und dabei wichtige Treffer erzielt hat. Das darf man bei aller Kritik - auch ich raufe mir des öfteren die spärlich werdenden Haare - nicht vergessen. Viele der 1-Tore-Zitterspiele hat er in den letzten Minuten praktisch allein entschieden.
Ich gehe sogar so weit, daß wir aktuell noch keinen Nachfolger für ihn haben. In der kommenden Saison wird uns, Stand jetzt, ein Mann fehlen, der in kritischen Phasen trotz Rückschlägen die Verantwortung übernimmt und die Mannschaft führt. Glandorf ist das in seiner aktuellen Verfassung nicht, Gottfridsson aufgrund seiner eher mäßigen Torgefahr auch nicht!
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1629
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon gartenzwerg » 17.12.2018, 21:57

Das Lauge kein Spielmacher ist, ist denke ich etwas bei dem wir uns alle einig sind. Er hat halt als einer der wenigen der an guten Tagen die individuelle Klasse hat um ein Spiel alleine zu gewinnen. Wenn es bei ihm läuft ist es natürlich überragend, allerdings sehe ich es ähnlich, dass er oft überdreht und alles alleine machen will und dadurch einfach den kompletten Spielfluss rausnimmt. Wenn es läuft regelt er das ganze dann halt, aber wenn nicht ist der Spielfluss weg und die anderen können nicht wirklich helfen.
gartenzwerg
Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon StudiFan » 17.12.2018, 22:00

Also wenn Lauge nicht mehr da ist, bekommt wohl Johannesson im Wechsel mit Gottfridsson mehr Spielanteile auf der Mitte. Dazu kommt auf halblinks noch Michal Jurecki dazu...
StudiFan
Member
 
Beiträge: 720
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon Handballfandirk » 18.12.2018, 09:27

Rasmus ist ohne Frage ein Spieler der Spiele entscheidet
In letzter Zeit hat er aber eine unterirdische Quote und am Ende muß er es dann richten da er vorher zuviel
verballert oder verdaddelt hat :wink:
Ich denke auch das wir mit dem Shooter Jurecki und 2 guten Spielmachern nicht schlecht aufgestellt sind
Göran ist dann der Mann für Torgefahr wenn nötig und Jim der Mann fürs gebundene schnelle Spiel.
Mit 3 guten Kreisläufern und endlich mal Druck aus dem Rückraum auf beiden Seiten.
Ich freue mich drauf das dann endlich mal einfache Shooter Tore geworfen werden oder aber der Kreis mehr platz hat da die Deckung rauskommen muß
Und wenn gar nichts geht haben wir immer noch ne klasse eingespielte Deckung mit dem besten Torhütergespann der Liga
Handballfandirk
Junior Member
 
Beiträge: 123
Registriert: 31.10.2004, 13:28

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon eeek » 18.12.2018, 11:26

baloo hat geschrieben:Andererseits ist er in den letzten engen Spielen immer wieder derjenige gewesen, der Verantwortung übernommen hat

Lauge bringt eine Hartnäckigkeit mit, die ausgesprochen wichtig für die Mannschaft ist. Damit wäre er eigentlich der legitime Nachfolger von Mogensen gewesen (auch wenn der immer verbissen Flensburg war, Lauge ist einfach nur verbisssen). Ich sehe noch nicht so richtig, wer zukünftig diesen Job übernehmen soll.
Norwich lose again. Oh dearie dearie dearie me. The optimist in me believes that we're getting our bad results out of the way.
Stephen Fry on Twitter
Benutzeravatar
eeek
Member
 
Beiträge: 1562
Registriert: 08.11.2007, 18:01

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon Kay » 18.12.2018, 13:38

Ohne Lauge wäre die SG nicht da wo sie steht.

Er ist der Denker, Lenker und der geborene Spielmacher, mit Torgefährlichkeit und Weltklasse- Format. Wenn er schnell nach vorn stürmt und Ball tippt, ist er zu schnell für die 2. Welle, das ist normal, außen, halb und Kreis muss erst in die Positionen. Handball ist ein Fehler- Spiel, bei der Geschwindigkeit, wer die meisten macht verliert.

Sind wir mal froh, dass er (noch) da ist. Deswegen wird die SG alles dafür tun, Zählbares zu erreichen! In Kiel war Lauge 3. Mittelmann, hinter Jicha und Duvnjak, die beißen sich da jetzt noch in den Ar..., dass sie ihn ziehen ließen!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon mison » 18.12.2018, 13:59

An Rasmus Lauge scheiden sich in der Tat die Feingeister.
Meiner Meinung nach einer der wenigen Weltklassespieler in der HBL der auch mich manchmal zur Verzweiflung
bringt, aber in der Summe z.Z. für die SG nicht wegzudenken. Klasse das wir so einen emotionalen Leader haben.
Er weiß das Publikum mit seiner Körpersprache mitzureißen.
Thomas Mogensen war die letzten Jahre emotionaler und aggressiv Leader in einer Person. Den emotionalen Teil
hat Rasmus übernommen.
mison
Member
 
Beiträge: 369
Registriert: 24.05.2008, 09:54

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon Skinny Urios » 18.12.2018, 14:11

Mich würde an dieser Stelle einmal interessieren, wen man denn perspektivisch für RL auf dem Zettel hat. Jurecki ist ja nun nicht direkt ein Jungspund.
Skinny Urios
Member
 
Beiträge: 219
Registriert: 31.01.2010, 15:29
Wohnort: Schleswig

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon Kasalla » 18.12.2018, 17:26

Lauge ist, alles zusammen bewertet, der beste Spieler, den die SG je hatte.
In dieser Saison geht er allerdings mit seinen Kräften (nachvollziehbar) etwas ökonomischer um. Ich habe den Eindruck, dass er in der 1. Halbzeit mit angezogener Bremse spielt, (was manchmal nervt), um dann etwa ab der 40. Minute 10 Minuten lang den echten Lauge von der Kette zu lassen. Bisher hat das meist gereicht, Jim schaukelt das Spiel dann souverän zu Ende. Insgesamt ist Lauge mit seiner Spielintelligenz, seiner Technik und seinem Willen kaum zu ersetzen.
Als möglichen Nachfolger, zusätzlich zu Jurecki, würde mir spontan Lasse Moeller einfallen.
Nur die SG.
Kasalla
Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 17.05.2016, 08:36

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon zocker22 » 18.12.2018, 22:07

Kasalla hat geschrieben:Lauge ist, alles zusammen bewertet, der beste Spieler, den die SG je hatte.
In dieser Saison geht er allerdings mit seinen Kräften (nachvollziehbar) etwas ökonomischer um. Ich habe den Eindruck, dass er in der 1. Halbzeit mit angezogener Bremse spielt, (was manchmal nervt), um dann etwa ab der 40. Minute 10 Minuten lang den echten Lauge von der Kette zu lassen. Bisher hat das meist gereicht, Jim schaukelt das Spiel dann souverän zu Ende. Insgesamt ist Lauge mit seiner Spielintelligenz, seiner Technik und seinem Willen kaum zu ersetzen.
Als möglichen Nachfolger, zusätzlich zu Jurecki, würde mir spontan Lasse Moeller einfallen.
Nur die SG.

...vielleicht nicht gerade der beste aber zumindest einer der besten, der uns in vielen ganz wichtigen Spielen ziemlich alleine gerettet hat (z.B. im letzten Spiel der letzten Saison gg. Göppingen) und zur Zeit der einzige, der einen retten kann, wenn spielerisch nichts geht.
Lasse Moeller wäre bestimmt ein Kandidat. Da werden allerdings viele Top-Vereine schon Schlange stehen.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1347
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: SG:Bergischer HC, 16.12.18, 13.30 Uhr

Beitragvon Ziege » 27.11.2019, 19:46

Mal sehen, ob Rudeck morgen wieder so eine grandiose 1.Halbzeit erwischt.
Ziege
 
Beiträge: 38
Registriert: 25.03.2015, 05:47

SG : Bergischer HC 29:23

Beitragvon Kay » 28.11.2019, 20:48

Sehr spannendes Bundesliga- Spiel.

Abwehr sehr gut, bis zum 20:20 in der 40. bekam das Torhüter- Gespann zu wenig an die Hand, zudem hatte der BHC sehr gute Rückraum- Schützen. Dann bog die SG mit einer zwingenden Vehemenz auf die Siegerstraße ein. Buric fing an zu halten und vorne wurde mit einem 3:0- Lauf der Sieg eingeläutet, ganz starke Phase.

Mit den Linkshändern hatte FL Pech, sowohl Röd, der auf die Hüfte stürzte, als auch Glandorf verletzten sich. Das bedeutete drei Rechtshänder und Jurecki löste das mit mehreren Treffern klasse! Die Truppe ist intakt, hat viel Spaß gebracht, Gegner geknackt, sehr gut gelöst. Der BHC war kein leichter Gegner!

Man of the match Jim, seine 1:1- Aktionen sind Weltklasse! Nebenbei aber wichtig: Buric hat bis 2024 verlängert!

SG Flensburg-Handewitt: Vertragslaufzeiten

Tor: Benjamin Buric 2024, Torbjörn Bergerud 2021

Außen: Lasse Svan 2022, Marius Steinhauser 2023, Hampus Wanne 2022, Magnus Jöndal 2021, Marvin Lier 31.12.2019

Rückraum: Jim Gottfridsson 2021, Göran Johannessen 2023, Michal Jurecki 2021, Simon Jeppsson 2020, Holger Glandorf 2020, Magnus Röd 2023 – ab 2020: Franz Semper 2023, Lasse Möller 2023, Mads Mensah Larsen 2022

Kreis: Anders Zachariassen 2021, Johannes Golla 2023, Simon Hald 2023, Jacob Heinl 2020

Trainer: Maik Machulla 2023, Mark Bult 2020
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11145
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Vorherige

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste