BL Flensburg:Wetzlar, 2.12.2018, 16 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

Re: BL Flensburg:Wetzlar, 2.12.2018, 16 Uhr

Beitragvon Flink » 03.12.2018, 19:15

Kay hat geschrieben:Start- Ziel- Verlauf, die SG lag nie zurück!
Stimmt. In der Halle war ich fest überzeugt, dass sie wenigstens einmal so um die 50. mit einem vorne lagen, dem war aber nicht so, lese ich aber erst jetzt.
Wandschneider sagt ganz richtig:
Wir haben das hier großartig gemacht und Flensburg hat sich sicherlich erstaunt die Augen gerieben, was wir auf die Platte gebracht haben. Das hat richtig Spaß gemacht, meinen Spielern hier zu zusehen."
Quelle: https://www.handball-world.news/o.red.r ... 10060.html

Dem kann ich in dem Spielbericht aber nicht folgen:
Selten war die Flens-Arena während 60 Bundesliga-Minuten so leise.
Quelle: https://www.handball-world.news/o.red.r ... 10060.html

Das habe ich vor allem in den letzten zehn Minuten ganz anders wahrgenommen. Zwischendurch wurde schon mal gefeiert, aber dann wieder doch ordentlich unterstützt. In der ersten Hälfte war es vielleicht ein bisschen leiser.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2802
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL Flensburg:Wetzlar, 2.12.2018, 16 Uhr

Beitragvon Kasalla » 03.12.2018, 19:32

"Wenn Jeppsson anstatt zu ballern nochmal und nochmal spielt, raunt die Halle, aber: er hat es gestern besser gemacht als zuletzt."

Volle Zustimmung, außerdem hat er endlich nicht immer versucht noch ein Anspiel hinzukriegen, nur um Körperkontakt zu vermeiden. Bei seinen Anlagen kann er auch mal das "ballern" in den Fokus nehmen, falls der Block steht festmachen lassen oder Sicherheitsanspiel auf Glandorf. Dann ist er eine echte Bereicherung. Hoffe, er wird etwas mutiger!

Röd hat da eine andere Einstellung, ängstlich ist er jedenfalls nicht, aber hat oft nicht den richtigen Abstand zur Abwehr.

Beide "Schwächen" sollten abzustellen sein, dann kann die SG auch mal Tore machen, ohne dass Lauge und Gottfriedson mit viel Aufwand die spielerische Lösung oder das 1:1 suchen.

Weiter so, nur die SG
Kasalla
Junior Member
 
Beiträge: 177
Registriert: 17.05.2016, 08:36

Vorherige

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: caniss und 12 Gäste