CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Beitragvon Flink » 13.10.2018, 11:37

Zunächst dachte ich an eine mir überwiegend unbekannte Mannschaft, aber die Hälfte der Spieler sind dann doch schon international auch mir bekannt und die meisten davon durchaus durch Können, Routine und Einsatzbereitschaft.
Machulla kündigt eine Rotation schon an mit Blick auf das Spiel im Pokal gegen den SCM. Soll er machen, kann sein, ist aber nicht zwingend, dass die SG dann ein bisschen untergeht. Aber dafür wurde der Kader ja so zusammengestellt, dass alle spielen sollen und dann muss man auch mal mutig sein. Richtig mutig wäre, einige ganz zu Hause zu lassen, denn die Belastung der Spieler entsteht ja nicht nur aus den Spielen, sondern auch durch die viele Reiserei. Also Bajens mitnehmen und Lauge oder Gottfridsson zwei freie Tage mit der Familie gönnen, Karlsson ebenso und die drei Kreisläufer reinschmeissen. Ist aber vielleicht nicht gut für den Mannschaftsgeist. :wink:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2802
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Beitragvon Tyskemeister » 14.10.2018, 16:47

15:14 zur Halbzeit. Buric hält und hält. Jeppsons Auswechslung bringt Wende. Gottfriedson nun auf dieser Position und Sögard Spielmacher. Leider zementiert Jeppson seinen Status als Fehleinkauf. Kann man in diesen Spiel eigentlich nicht mehr bringen: Fehlwürfe/-abspiele und techn. Fehler- grausam.
..erst wenn alles scheißegal ist, macht das Leben wieder Spaß- Element of crime
Benutzeravatar
Tyskemeister
Member
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.04.2005, 15:35
Wohnort: Flensburg

Re: CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Beitragvon Tyskemeister » 14.10.2018, 16:49

Ich vergaß- SG ohne Lauge und früh ohne Karlsson (Verletzt): Dafür Ergebnis OK.
..erst wenn alles scheißegal ist, macht das Leben wieder Spaß- Element of crime
Benutzeravatar
Tyskemeister
Member
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.04.2005, 15:35
Wohnort: Flensburg

Re: CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Beitragvon baloo » 14.10.2018, 17:39

30:28 verloren!
Viel probiert - oft ohne durchschlagenden Erfolg. Jeppsson’s Würfe weiterhin von jedem Torwart der Welt zu „lesen“ und viele Nachlässigkeiten. Unsere absolute Baustelle...
Aber unser Ziel in dieser CL-Saison scheint Platz sechs in der Vorrunde zu sein - in der Hoffnung, zur Hauptrunde dann deutlich besser eingespielt zu sein. Kann damit leben, habe mich mit der abgeschenkten Vorrunde arrangiert!
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1575
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Beitragvon Flink » 14.10.2018, 17:47

Flink hat geschrieben:und Lauge ... zwei freie Tage mit der Familie gönnen, Karlsson ebenso und die drei Kreisläufer reinschmeissen.
So war das nun nicht gemeint ... :oops:

Leider zu viele Fehler. Wenn Zachariassen, der mir heute gut gefiel, nicht das Offensivfoul begeht, ist man wieder dran, so geht es zum 28:25 und der Drops ist gelutscht.

Tyskemeister hat geschrieben:Jeppson ... Kann man in diesen Spiel eigentlich nicht mehr bringen:
Der letzte Part, den er machte, war der beste von ihm, Tor, mehrere gute Anspiele, mehr im Film als vorher. Er braucht Vertrauen, das erhält er ja immer wieder von Machulla, aber auch ausreichend Spielzeit, die ist leider nicht immer zu vergeben (heute kam er sicher noch mal, weil Sögard nicht mehr konnte), aber dann kann er es danken.

Im Rückspiel kann es gerne umgekehrt verlaufen, so weit weg sah ich Szeged nicht.
Gute Heimreise, auch dem erquicklichen Grüppchen angereister SG-Fans. Wow! :D
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2802
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Beitragvon Kay » 14.10.2018, 18:03

Nur ganz wenig gesehen, alles gesagt, Lauge und seine Genialität fehlten. Jim hat das gut gemacht aber der flow war manchmal stockend. Alles noch in der Findungsphase! Die Halben können langsam mal in die Hufe kommen!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11058
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Beitragvon Krusty » 14.10.2018, 18:05

Tja, am Schlimmsten war eigentlich das Gesabbel von Heiner Brand. Nächstes Mal EHF TV....

Jo, wir machen diese Saison ein wenig die RNL der CL. Karlsson ist am Mittwoch definitiv wichtiger als heute beim ungarischen Meister (der auch nur mit lauwarmem Wasser kocht). Das waren natürlich viel zu viele Fehler bei der jungen Mannschaft, die sonst durchaus Zählbares hätte errieichen können. Ich bin jetzt gar nicht so unzufrieden.
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8064
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Beitragvon zocker22 » 14.10.2018, 18:51

Eine weitere unnötige Niederlage in der CL, verursacht zum einen durch schlechte Abwehrarbeit, aber leider zum anderen auch im Angriff vor allem durch Jeppsson.
Letztes Jahr um diese Zeit hätte ich gedacht, dass Jeppsson schnell den Durchbruch schafft und Röd noch lange braucht. Jetzt muss ich sagen, dass ich Röd inzwischen (seit ein paar Wochen) saustark finde, sogar besser als Glandorf und bei Jeppsson meine Zweifel habe, ob er es überhaupt noch hinkriegt. Eigentlich bringt er alles mit und Machulla gibt ihm auch immer wieder die Chancen, aber er scheint es mental nicht hinzubekommen. Ich hoffe weiter, dass der Knoten bald einmal platzt, denn bei den Alagen müsste er dann ein Weltklasse-Spieler sein.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1320
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Beitragvon Andi74 » 14.10.2018, 20:32

Jeppsson und Rød zu vergleichen macht Sinn: beide Halb-Spieler mit Shooter-Ambitionen, zur gleichen Zeit zur SG gekommen, in etwa gleich groß und gleich jung. Aber warum sollen wir erwarten, dass sie jetzt auch noch synchron zueinander den Durchbruch schaffen und beginnen uns zu begeistern? Magnus nach 15 Monaten, Simon womöglich nach 16. Wo ist das Problem? Außerdem gibt es ups und downs bei jedem Spieler. Während eines Spiels und während einer Saisonphase. Haben die oberschlauen Simon-Kritiker eigentlich komplett vergessen, dass Simon uns bereits in der ersten Saison für die SG zwei Punkte aus Berlin quasi im Alleingang geholt hat?
Die SG zeichnet Teamgeist aus. Etwas weiter südlich (und bitte nur dort!) ist man bekannt dafür, Teamgeist in Einzelteile zu zerlegen, Stichwort Vujin, Dissinger...
Andi74
Member
 
Beiträge: 446
Registriert: 10.12.2005, 19:54
Wohnort: Flensburg

Re: CL Szeged:Flensburg, 14.10.2018, 17:00

Beitragvon noch ein fan » 14.10.2018, 21:30

Na, dann hoffen wir mal, dass dieses Einspielen, Warmmachen und Taktieren den gewünschten Erfolg zeitigt und es Mittwochabend nicht ein böses Erwachen gibt.
In der CL sind Paris und Szeged jedenfalls weit enteilt und die restlichen Mannschaften balgen sich um die vier Plätze, die das Weiterkommen ermöglichen. In der CL finde ich das ganze doch recht fragil. Das die SG nun z.B. sicher Punkte in Kroatien, der Ukraine oder Dänemark holt, ist nun nicht Gewiss. Und einfach fix den Schalter umlegen, weil es nötig wird?
Wir werden sehen.
Der Torhüter von Szeged hatte übrigens mit 54% ne Superquote. Außer Bitter hatten wir bisher kaum einen Torhüter, der sich nicht gegen die SG auszeichnen konnte.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6664
Registriert: 01.11.2004, 21:53


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste