SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 18.05.2018, 12:05

Zum Ende hin zieht sich die Saison während sie im Winter häufig sehr geballt daher kommt. Und jetzt soll keiner mit europäischen Wettbewerben kommen, die finden auch erst demnächst statt. Die Bundesliga sollte Mitte Mai zu Ende sein, danach noch die jeweiligen FF und gut ist. Die Spieler bekämen eine vernünftige Pause bis zur nächsten Saison, gebe auch keinen Stress mit der EHF wegen Terminkollisionen mit dem CL FF zu dem parallel noch die Bundesliga spielt. Warum das nicht hinzubekommen ist?

Man merkt schon, zum Spiel fällt mir nix ein. :wink:
Souveräner Auftritt mit einigem Wehmut mit den Oldies, die aufhören werden. Stress zu Pfingsten sollte es wohl nicht geben.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6664
Registriert: 01.11.2004, 21:53

SG:GWD Minden 24:23

Beitragvon Kay » 20.05.2018, 13:05

Das war ein hart erarbeiteter Heimsieg, schwer bekömmliche Hausmannskost.

GWD ließ sich nicht abschütteln und lieferte der SG einen starkes Kampfspiel, mit guten Rückraum-Schützen. Zwar lag die SG ab 6:6 immer in Front, machte dann aber immer wieder zu viele Fehler (Röd) und hielt Minden damit im Spiel. Hinzu kam die gute Leistung aller Torhüter, vor allem Sonne!

Irgendwie muss das mit dem Bio-Rhythmus zu tun haben, spielt die SG mittags ist es meist viel Kampf und wenig Spiel. Egal, gewonnen!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11059
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon Malenter SG Fan » 20.05.2018, 15:37

Kay hat geschrieben: (Röd)

Auffälliger für mich noch: Glandorf, Svan

Von 14 Spielern setzt Machulla 10 ein. Vor allem Steinhauser hätte bei Svans heutiger 50%-Quote Einsatzzeit bekommen dürfen, finde ich.

Besonders:
Was gerade mit und um Mahé passiert, finde ich nicht gut. Entweder er hat etwas derart Schlimmes gemacht, dass er suspendiert wird, oder aber er bekommt eine Strafe und wird anschließend normal behandelt - à la 'Thema abgehakt'. Das Bestrafen durch Nicht-Spielen fühlt sich für ihn vermutlich wie ein Vorführen an. Beobachtet man ihn, so lässt sich interpretieren, dass er im Prinzip kein Bock hat sich vernünftig und ernsthaft warm zu machen, da er ohnehin nicht spielt. Er flaxt und feixt und ist um gute Laune bemüht, was so auffällig ist, da alle anderen fokussiert und ernst sind, und eine Scheißegal-Haltung vermuten ließe. Aber nach dem Abpfiff war der Frust dann doch sichtbar.
Ich finde den Umgang unprofessionell. Sowas kann Unruhe in die Mannschaft bringen.

*Und die Löwen spielen Unentschieden...
Naja, wir haben ja immerhin mit +1 was fürs Torverhältnis getan... :roll:
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1239
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon Kay » 20.05.2018, 15:49

Holladiewaldfee, Erlangen wuchs über sich hinaus und rang den RNL mit einem Wahnsinns-fight ein Unentschieden ab, Katsigiannis im Weltklasse-Format. Bleibt spannend, jetzt sind es nur noch zwei Punkte. Vielleicht kann Melsungen in Mannem was reißen!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11059
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon gartenzwerg » 20.05.2018, 16:07

Malenter SG Fan hat geschrieben:Besonders:
Was gerade mit und um Mahé passiert, finde ich nicht gut. Entweder er hat etwas derart Schlimmes gemacht, dass er suspendiert wird, oder aber er bekommt eine Strafe und wird anschließend normal behandelt - à la 'Thema abgehakt'. Das Bestrafen durch Nicht-Spielen fühlt sich für ihn vermutlich wie ein Vorführen an. Beobachtet man ihn, so lässt sich interpretieren, dass er im Prinzip kein Bock hat sich vernünftig und ernsthaft warm zu machen, da er ohnehin nicht spielt. Er flaxt und feixt und ist um gute Laune bemüht, was so auffällig ist, da alle anderen fokussiert und ernst sind, und eine Scheißegal-Haltung vermuten ließe. Aber nach dem Abpfiff war der Frust dann doch sichtbar.
Ich finde den Umgang unprofessionell. Sowas kann Unruhe in die Mannschaft bringen.


Das war doch schon immer so. Ich habe bei Mahe noch nie den unbedingten Willen gesehen, bzw wenn dann nur überdreht durch Tätlichkeiten und Co. Er war schon immer ein Show/ Gute Laune Handballer und kein Fighter wie zB Mogensen. Wir wissen alle nicht was genau intern vorgefallen ist, aber ich persönlich würde ihn halt nichtmal wirklich als Alternative sehen wenn da nichts gewesen wäre. Jim, Mogensen und Lauge sind in der Mitte eigentlich alle besser als Mahe und Wanne deutlich besser auf Außen. Mahe hat ja auch am Anfang der Saison schon keine Rolle gespielt und nur durch Jims Verletzung profitiert. Mahe hat halt in 34 Saison Spielen 60 richtige starke Minuten, 50% totale Katastrophe und der Rest akzeptabel, damit verdient man sich imo keine regelmäßige Spielzeit.

Was mir aber auch auffällt ist, dass Ich glaube dass er einen autoritären Trainer braucht der ihm nicht viel Freiraum lässt und es schafft seine genialen Momente zu maximieren und den ganzen Rest zu unterdrücken. Das hat bei Vranjes größtenteils recht gut funktioniert und in der Nationalmanschat bei Dinart auch. Denke Machulla ist mit seiner Art einach nicht der richtige Trainer für Mahe.
gartenzwerg
Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 20.05.2018, 17:34

Kay hat geschrieben:Holladiewaldfee, Erlangen wuchs über sich hinaus und rang den RNL mit einem Wahnsinns-fight ein Unentschieden ab, Katsigiannis im Weltklasse-Format. Bleibt spannend, jetzt sind es nur noch zwei Punkte. Vielleicht kann Melsungen in Mannem was reißen!

So langsam werde ich unruhig und auch ärgerlicher über die Punktverluste Zuhause gegen Hannover und Kiel oder auch in Göppingen.
Jetzt werden doch wohl die RNL nicht plötzlich unkonstant?
Heute war das im Angriff schon relativ mau.Heute hat uns der zuletzt häufig kritisierte Andersson den Allerwertesten gerettet und den Vorsprung auf die Berliner erhalten.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6664
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon Bubi Schleswig » 20.05.2018, 18:26

Da war kein Klassenunterschied zu erkennen. Das Ganze hätte auch nach hinten losgehen können!
Es hieß "wir wollen bereit sein, wenn die RNL doch noch patzen sollten". Davon war heute zumindest im Angriff nicht viel zu sehen.
Sehr mau, da hätte man bei dem tollen Wetter besser was anderes gemacht!
Bubi Schleswig
Member
 
Beiträge: 860
Registriert: 01.12.2007, 10:04
Wohnort: Schleswig

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon fan rd » 20.05.2018, 19:41

Endlich Karlsson wieder im Angriff!
Gut, dass Sviltica? bei Dankersen fehlte, dennoch ließ Carstens einen guten Handball spielen. Nun denke ich, dass noch zwei schwere Spiele folgen werden. Vielleicht hat Holger dann die richtigen Kontaktlinsen drin.
fan rd
Member
 
Beiträge: 319
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon Krusty » 21.05.2018, 08:56

Wie es um Mahe bestellt ist, wird in der PK bei 9:00 deutlich.... :shock:

https://www.youtube.com/watch?v=mNqizCObbuA
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8064
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon StudiFan » 21.05.2018, 09:58

Krusty hat geschrieben:Wie es um Mahe bestellt ist, wird in der PK bei 9:00 deutlich.... :shock:

https://www.youtube.com/watch?v=mNqizCObbuA


Irgendwie bin ich ja schon ein bisschen neugierig und hätte mich gefreut, wenn da noch ein bisschen nachgefragt worden wäre...
StudiFan
Member
 
Beiträge: 717
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon Kay » 21.05.2018, 10:56

MM setzt die Leute ein, die ihm in der nächsten Saison zur Verfügung stehen.

Leider konnte Mahè sich letztendlich nicht durchsetzen, über den Status eines Ergänzungsspielers kam der Weltmeister nicht hinaus, irgendwie seltsam!

Noch mal zu den RNL. Wenn man so sieht, wie sich Nikolaj jacobsen aufführt, das wundert dann doch. Er schnaubte schon bissig, als er von der Redakteurin vor dem Spiel interviewt wurde, aber wie der dann an der Linie immer wieder ausrastet und Wutanfälle bekommt, vielleicht wirkt sein Team deswegen unsicher. Gut, dass er Nati-Trainer in DK wird, da muss man nicht mit einer Herzattacke rechnen.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11059
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon baloo » 21.05.2018, 11:14

Hmmm, ein guter Journalist hätte da tatsächlich mal nachhaken müssen. Aber es ist hier halt nur „Provinzjournalismus“. Bei einem SKY-, BILD- o.ä. Journalisten wäre Maik nicht so glimpflich davon gekommen. Und eine derart einsilbige Antwort schreit förmlich nach einer Anschlussfrage....
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1575
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon Malenter SG Fan » 21.05.2018, 20:47

Kay hat geschrieben:MM setzt die Leute ein, die ihm in der nächsten Saison zur Verfügung stehen.

Andersson, Steihauser und Jeppson sprechen dagegen

baloo hat geschrieben:Bei einem SKY-, BILD- o.ä. Journalisten wäre Maik nicht so glimpflich davon gekommen.

Gerade von Sky hätte ich zu diesem Thema mal einen Bericht oder ein Nachhaken im Interview erwartet. Gelegenheit dazu haben sie genug.
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1239
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon Lobster » 22.05.2018, 05:41

Andersson ist ein schlechtes Gegenargument, da uns unser anderer Keeper ja auch verlassen wird.
Lobster
Member
 
Beiträge: 354
Registriert: 20.03.2006, 19:50

Re: SG:GWD Minden, 20.05.18, 12.30 Uhr

Beitragvon kormann » 22.05.2018, 20:36

baloo hat geschrieben:Hmmm, ein guter Journalist hätte da tatsächlich mal nachhaken müssen. Aber es ist hier halt nur „Provinzjournalismus“. Bei einem SKY-, BILD- o.ä. Journalisten wäre Maik nicht so glimpflich davon gekommen. Und eine derart einsilbige Antwort schreit förmlich nach einer Anschlussfrage....

Ich nehme an, das hätte nicht mehr Informationen zutage gefördert. Gerüchteweise soll sich Mahe mehrfach ungebührlich in der Öffentlichkeit benommen und zu mehreren Beschwerden Flensburger Gastronomen geführt haben.
kormann
Member
 
Beiträge: 602
Registriert: 22.12.2011, 15:26

Nächste

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste