CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 19.04.2018, 07:23

zocker22 hat geschrieben: Man kann über Lauge als zu eigensinnig und manchmal auch mit grausamen Anspielen schimpfen, aber ohne ihn hätte der Rückraum heute gar keine Durchschlagskraft gehabt. Gottfridsson und Mogensen strahlen keine Torgefahr aus.

Das ist für gestern vielleicht ein wenig pauschaliert beurteilt.
In den paar Minuten, in denen Mogensen spielte, war es sicher nicht seine Aufgabe einen Wurf nach dem anderen abzufeuern sondern das Angriffsspiel zu strukturieren. Was ihm in der Phase auch einigermaßen gelang. Und Gottfridsson hat nun sicher nicht den Wurfhammer, aber gestern hat er seine Würfe doch recht ordentlich platziert. Und das muss er, wenn er treffen will.
Außerdem, wenn der die beiden Halben gut in Position bringt, muss er nur hin und wieder nur Nadelstiche anbringen. Für den Rest sind dann die Halben verantwortlich und da hatte gestern Glandorf eher einen mittelprächtigen Tag.
Aber noch geht was, nur sollten wir endlich mal in einem wichtigen Spiel das Torhüterduell auch gewinnen. Das haben wir bei den Niederlagen in dieser Saison nämlich immer verloren.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6664
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon baloo » 19.04.2018, 07:34

noch ein fan hat geschrieben:....nur sollten wir endlich mal in einem wichtigen Spiel das Torhüterduell auch gewinnen. Das haben wir bei den Niederlagen in dieser Saison nämlich immer verloren.

Es würde mir ja schon reichen, wenn von der Bank zumindest mal ein Impuls/ein Versuch käme, dieses gewinnen zu wollen.
Aber warum auch immer scheint Andersson eine „heilige Kuh“ zu sein, die spielen kann so viel und so schlecht/mittelmäßig/gut er will - ob er raus geht oder nicht entscheidet er wohl auch selbst - nur das Trainerteam „opfert“ ihn nicht. Oder ist der Respekt des Trainers vor ihm sooo groß, daß er sich nicht traut, ihn mal nach 10 Minuten von der Platte zu holen?? Inzwischen kann ich gut verstehen, warum Møller den Verein wechselt!
Und wenn sich in den Einsatzzeiten der Torhüter in der kommenden Saison nichts ändert (einer sitzt, einer spielt), dann ist der erste Ärger bereits vorprogrammiert.
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1575
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Skinny Urios » 19.04.2018, 07:51

Das Spiel hat eigentlich genau gezeigt, was uns derzeit stark macht UND wo unsere Probleme liegen:

Wir sind eine Mannschaft, die letzten Endes schwer zu schlagen ist, die über tolle Comeback-Qualitäten und einen guten Spirit verfügt. Die an guten Tagen jeden Gegner vor Probleme stellen kann. Ein Lauge in der 1.HZ zum Mit-der-Zunge-schnalzen, der in der 2.HZ komplett abgetaucht ist.

Auf der anderen Seite spielen wir es hier und da nicht clever genug, lassen MA auf der Platte bei mäßiger Leistung, vergeben reihenweise dickste Möglichkeiten, der letzte Angriff verpufft im Nichts, unser Überzahlspiel ist einfach grausam.

Vielleicht stehen die Jungs im Rückspiel auch nicht so unter Druck und können ein bisschen befreiter aufspielen. Ich denke grade ein Lasse Svan hat was gut zu machen!
Skinny Urios
Member
 
Beiträge: 216
Registriert: 31.01.2010, 15:29
Wohnort: Schleswig

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon balu » 19.04.2018, 08:09

Es ist immer das gleiche, wenn die Mansschaft sich zerreißen will
ist der Druck zu groß. Jeder Teil der Mannschaft wollte gewinnen,
war aber im Kopf zu sehr mit dem Gedanken beschäftig, weshalb
die letzte Lockerheit fehlte. Wir wollen doch sowieso jedes Spiel
gewinnen, warum also dieser zusätzliche - selbstgemachte - Druck.
Ein bisschen mehr durchwechseln würde bestimmt auch nicht schaden.
Ein anderer 7 Meter Schütze wird mal Zeit. Wenn ein Spieler sich nur
auf die 7 Meter konzentrieren kann und dann so arrogant wirft, dann
braucht man diesen Spieler nicht mehr.
Im Rückspiel sehe trotz aller Durchhalteparolen keine Chance für uns
weil der Druck dort noch größer ist, denn es muß gewonnen werden.
balu
Junior Member
 
Beiträge: 75
Registriert: 26.12.2010, 11:54

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Nepoflens » 19.04.2018, 09:41

balu hat geschrieben:Im Rückspiel sehe trotz aller Durchhalteparolen keine Chance für uns
weil der Druck dort noch größer ist, denn es muß gewonnen werden.


Vielleicht erkämpfen wir uns ja ein 29:29 in Montpellier. 8)
Gestern war keiner von uns richtig stark und es hat immerhin zum Unentschieden gereicht. Falls wir im Rückspiel besser drauf sind, bin ich noch ganz optimistisch für einen Ausflug nach Köln. :)
Nur die SGW
Benutzeravatar
Nepoflens
Member
 
Beiträge: 502
Registriert: 24.04.2017, 19:32
Wohnort: Flensstand hinter der Nordtribüne

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Kay » 19.04.2018, 12:13

MMn hat der Fehlstart in der 2. HZ für Stress und Hektik gesorgt, da verloren sie den Faden und wirkten bei dem Tempo manchmal etwas kopflos, dauerte länger bis sie zurück kamen. MP war schwer zu spielen, immerhin haben die Barca weggemacht. Glandorf z.B. wurde oft nach außen abgedrängt, er musste dann mehr als ein halbe Körperdrehung hinbekommen um einen Wurt zu setzen.

MP ist ausgebufft, dennoch sollte man denen mit einer Beton- Abwehr und einer konzentrierten Leistung beikommen können! Von Halblinks muss mehr Druck auf Abwehr, um die Lücken zu bekommen!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11058
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon gartenzwerg » 19.04.2018, 19:18

Die Löwen spielen übrigens auch gerade mit zwei Kreisläufern in Überzahl. Haben aber mit Schmid natürlich auch einen der das Spiel dirigiert und der seine Mitspieler besser einbinden kann als Lauge.
gartenzwerg
Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Flink » 19.04.2018, 19:47

Waren nicht Gottfridsson und Glandorf dann im Rückraum?
Die Idee dahinter war ja nicht schlecht, nur an der Umsetzung haperte es.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2802
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Flink » 20.04.2018, 18:58

baloo hat geschrieben:..Aber warum auch immer scheint Andersson eine „heilige Kuh“ zu sein, die spielen kann so viel und so schlecht/mittelmäßig/gut er will ...
Die einen sagen so, die anderen so: :wink: http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/bei-der-sg-flensburg-stehen-die-zeichen-auf-umbruch-15550606.html
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2802
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Vorherige

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste