CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 16.04.2018, 19:51

Sehnsuchtsort Köln, die Mannschaft will sich dafür zerreißen. Motiviert ist man allemal.
Montpellier hat sicher nicht die ganz großen Namen aber Nationalspieler sind sie alle. Am bekanntesten wohl der Nachfolger von Omeyer, Gerard, dann der Linkshänder Porte sowie natürlich der Oldie Kavticnik.
Die Südfranzosen sind lange ungeschlagen durch die Liga gezogen, haben in den letzten Wochen aber dann 2 Niederlagen einstecken müssen und letztes Wochenende ist man zuhause aus dem Pokal geflogen. Der Gegner gehörte dabei auch nicht unbedingt zur Hautevolee. Zeigt die Formkurve nach unten? Zählt vermutlich alles nicht, entscheidend ist in 2 Spielen auf dem Platz. Auch wenn die Entscheidung erst im Rückspiel fallen dürfte, so ein paar Tore (5 bis 6) wären nicht verkehrt.

Ein wenig Sorge bereitet die ausführliche Einleitung im Tippbereich von Krusty. Derartige Prosa ging doch schon mal schief. :wink:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6664
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Flink » 16.04.2018, 19:56

OK, wer früher mit dem Threaderöffnen fertig ist, hat gewonnen. :mrgreen:
Meine Prosa war so:
Die Vorfreude steigt.
Aber ich hätte es nicht tun sollen.
Ich hätte mir nicht näher die Mannschaft von Montpellier ansehen sollen.
Da spielt ja die halbe französische Nationalmannschaft plus einiger bekannter Größen, die unbekannten lasse ich mal weg. :shock:
Nun hab ich doch Angst, dass das nach hinten losgehen kann. Da muss schon alles passen, um einen respektablen Vorsprung herauszuspielen.
Andererseits: bei PSG spielt die andere Hälfte Frankreichs und mit denen sind wir auch schon einmal fertig geworden, aber eben nur einmal. :roll:

All in - genau das richtige für Mogensen und Lauge, die gerne vorneweg gehen dürfen. :wink:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2802
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon eeek » 17.04.2018, 13:44

noch ein fan hat geschrieben:Ein wenig Sorge bereitet die ausführliche Einleitung im Tippbereich von Krusty. Derartige Prosa ging doch schon mal schief. :wink:

Das Viertelfinale von 2005 ist aus vielerlei Gründen erinnerungswürdig, da solltest Du mit dem Tippmaster nachsichtig sein. :wink:
Norwich lose again. Oh dearie dearie dearie me. The optimist in me believes that we're getting our bad results out of the way.
Stephen Fry on Twitter
Benutzeravatar
eeek
Member
 
Beiträge: 1562
Registriert: 08.11.2007, 18:01

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Bubi Schleswig » 17.04.2018, 18:37

Dieses im Vorwege angekündigte "die Mannschaft brennt" oder "die Mannschaft wird sich zerreißen" war noch nie ein gutes Omen....
Bubi Schleswig
Member
 
Beiträge: 860
Registriert: 01.12.2007, 10:04
Wohnort: Schleswig

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon gartenzwerg » 18.04.2018, 19:43

Super dämlich gespielte letzte 20 Sekunden. Wenigstens ein Sieg wäre enorm wichtig gewesen, jetzt wird es verdammt schwer.
Wie in fast allen Topspielen leider erneut das Torwart Duell verloren, da brauchen wir im Rückspiel mehr von Andersson und ein bisschen genauere Abschlüsse.
Hoffentlich ist Zacki nicht schwerer verletzt, das wäre katastrophal.
gartenzwerg
Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Skinny Urios » 18.04.2018, 20:04

Meiner Meinung nach haben wir es in den ersten Minuten der 2.HZ vergeigt. Mahe´ scheitert mit einem arroganten 7m und unmittelbar danach scheitert Svan mit einem freien Wurf. Zu der Zeit haben wir mit 2t geführt, wäre also eine komfortable Führung gewesen.

Gerard der erwartet gute Rückhalt, hat den Unterschied gemacht.

Was hat Montpellier ein Potential in der Mannschaft?! Wenn da die Säulen über Jahre zusammen bleiben, hallelujah.
Letzten Endes ein gerechtes Unentschieden.
Skinny Urios
Member
 
Beiträge: 216
Registriert: 31.01.2010, 15:29
Wohnort: Schleswig

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon baloo » 18.04.2018, 20:59

Was für eine Enttäuschung heute. Nicht falsch verstehen => ich fand das Spiel an sich nicht schlecht....aber:

Wie fast durch die Saison ziehend immer die gleichen Sorgen/Schwächen/Probleme:
- ein Torwart, der das Duell verliert und trotzdem nicht gewechselt wird :evil:

- ein stehender Kreisläufer (Toft), der dem Rückraum mehr im Weg steht, als daß er hilft. Der sich bei der zweiten Welle hinterm Gegenspieler versteckt. Der auf der anderen Seite mal sehen konnte, was das Anforderungsprofil an einen torgefährlichen Kreisläufer beinhaltet :roll:

- haufenweise frei verworfene Bälle, weil man wirft, ohne hinzusehen, wo der Torwart steht/was er macht (anders kann ich es nicht verstehen, warum man an den ausgebreiteten Arm/das Standbein wirft) :cry:

- Jungs auf der Bank, die in den letzten Spielen gezeigt haben, daß sie es können aber trotzdem nicht eingesetzt werden :(

- ein Lauge, der manchmal das Gefühl vermittelt, allein auf dem Feld zu stehen (vor allem in den letzten 20 Sekunden) :twisted:

- ein katastrophales Überzahlspiel, das man gar nicht „Spiel“ nennen kann, da sich niemand bewegt und es praktisch im Stehen stattfindet. Außerdem - warum probiert man mit zwei Kreisläufern ausgerechnet im wichtigsten Spiel der Saison etwas Neues, was nicht einmal funktioniert hat :shock:

- immer wieder diese überheblichen 7-m :oops:

- sich wieder einmal nur auf den Kampf verlassen und aufs Publikum gehofft :?
—————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Gefühlt verloren gegen einen Gegner, der - und das ist fast unvorstellbar - einen deutlich schnelleren Ball gespielt hat als wir und dabei auch extrem wenige technische Fehler gemacht hat, der seinen kompletten Kader nutzt und fast allen ohne Bruch im Spiel eine Pause gönnt. Dazu tatsächlich taktisch, technisch und spielerisch besser als wir.
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1575
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Taruper » 18.04.2018, 21:13

Über weite Strecken ein Abbild der bisherigen SG Saison: Lauge Alleinunterhalter, Torwartleistung nicht spitzenteamwürdig, eklatante Chancenverwertung, fragwürdige Trainerentscheidungen (Überzahl mit zwei Kreisläufern).
Schwache Vorstellung auf der einen, disziplinierte auf der anderen Seite. Die Franzosen spielten ruhig und konsequent bis zum Zeitspiel. Der Kreisläufer ließ Karlsson und Toft immer wieder äußerst schlecht dastehen.
Auf Seiten der SG bleibt zu hoffen, dass sich Zachariassen nicht schwer verletzt hat. Mittlerweile neben Lauge der wicvrigste SG Spieler auf der Platte.

Für die SG scheint sich eine weitere titellose Saison am Horizont abzuzeichnen.
Benutzeravatar
Taruper
Member
 
Beiträge: 1763
Registriert: 21.12.2006, 14:18
Wohnort: FL

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 18.04.2018, 21:44

Ist ja eigentlich schon alles gesagt.
Torhüterduell eindeutig verloren. Wie die HP auf ein Paradenverhältnis von 15 zu 14 zugunsten von Andersson kommt, erschließt sich mir nicht. Hier wäre ein Wechsel zwingend gewesen.
Die Anspiele an Fabregas konnten zu selten unterbunden werden.
Machulla hatte sich bei dem Überzahlspiel mit 2 Kreisläufern sicher was gedacht. Nur wenn dass nicht klappen will, muss man das ja nun nicht bis zum Exzess bis in die Schlussphase durchziehen.
Und das Mogensen nur für ein paar Minütchen in der 2. Halbzeit ran durfte, würde ich auch als Fehler betrachten.

Ansonsten war´s schon ein gutes Spiel der beiden Mannschaften mit einem guten Gottfridsson und wenn das Ergebnis auch ein wenig ernüchternd war. Noch ist Flensburg nicht verloren. Im Rückspiel eine Torhüterleistung, die der heutigen HP-Statistik entspricht. Eine bessere Chancenverwertung mit Würfen in höhere Regionen. Unten und auf halber Höhe war der Gerard nämlich wirklich stark.

Und eins muss letzlich auch noch Erwähnung finden:
Ein wenig Sorge bereitet die ausführliche Einleitung im Tippbereich von Krusty. Derartige Prosa ging doch schon mal schief.
:evil:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6664
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon zocker22 » 18.04.2018, 21:46

Ich kann mich direkt anschliessen : Endlos viele „freie“ verschossen, schlechterer TW, viele Fehlpässe. Alles wie schon so häufig in der Saison. Der Trainer hätte es zumindest mal mit Röd im Angriff versuchen können, da Glandorf einen eher gebrauchten Tag hatte. Man kann über Lauge als zu eigensinnig und manchmal auch mit grausamen Anspielen schimpfen, aber ohne ihn hätte der Rückraum heute gar keine Durchschlagskraft gehabt. Gottfridsson und Mogensen strahlen keine Torgefahr aus.
Wenn man Spieler positiv hervorheben soll, dann sind es inzwischen häufig Zachariassen und Wanne.
Der Gegner heute war richtig gut anzusehen : Klasse TW, schnelles, sicheres, variantenreiches Spiel und das ganze ohne besonders namhafte Superstars. Kompliment !
So ganz ohne Hoffnung bin ich nicht. Bei normaler Chancenverwertung ist noch etwas drin.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1320
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Lobster » 18.04.2018, 21:50

Ich glaube, dass wir mit dem Unentschieden sehr gut bedient sind. Montpellier war im vor allem im Angriff sehr, sehr stark. Unheimlich schnelles und genaues Passspiel. Wow!

Gerade defensiv wirken sie aber verwundbar. Noch ist alles drin.
Lobster
Member
 
Beiträge: 354
Registriert: 20.03.2006, 19:50

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Flink » 18.04.2018, 22:13

Das hatten die meisten von uns sich aber ein wenig anders vorgestellt. Kein Vorsprung, nicht mal ein Törchen. :( Trotzdem spannendes Spiel, kämpferische Leistung der SG, taktisch fand ich das nicht so schlecht, das Spiel mit zwei Kreisläufern mal ausgenommen (hat nicht geklappt, der Trainer wird sich was dabei gedacht haben, sollte jetzt nicht gleich wieder in der unteren Schublade verschwinden).
Montpellier mit großen Können, aber so richtig haben sie sich nicht ins Herz gespielt. OK, wer einen Mahé in seiner Mannschaft hat, muss sich über einen Simonet nicht beklagen, aber der ist schon ein bisschen speziell. :shock:
Überhaupt: ist man in den meisten Mannschaften froh, wenn man ein, zwei Spieler hat, die dreckig spielen können, scheint mir das bei MAHB sich durch die Reihen zu ziehen. :wink:
Die haben micht nur frisch aufgespielt und einen guten Matchplan, die waren auch noch abgezockt und haben alles bis zuletzt ausgereizt.
Und, um es positiv zu sehen, auch wenn der Gegner eigentlich den besseren Eindruck hinterließ, war es am Ende ein Unentschieden. Das lässt hoffen, auch wenn die Chancen nun recht schlecht für die SG stehen.

Wenn man der Meinung ist, dass ein gut aufgelegtes Publikum etwas bewirken kann, dann hat es die SG heute zum Unentschieden getrieben. :wink:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2802
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Krusty » 18.04.2018, 22:17

Wegen einer Veranstaltung konnte ich leider so gar nichts sehen, noch nicht mal einen Ticker. Gelobe aber im Tipthread für das Rückspiel nur einen Einzeiler - wenn das man hilft.....

Schwere Hypothek, aber nicht unmöglich.
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8064
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon Bubi Schleswig » 19.04.2018, 05:38

baloo hat geschrieben:Was für eine Enttäuschung heute. Nicht falsch verstehen => ich fand das Spiel an sich nicht schlecht....aber:

Wie fast durch die Saison ziehend immer die gleichen Sorgen/Schwächen/Probleme:
- ein Torwart, der das Duell verliert und trotzdem nicht gewechselt wird :evil:

- ein stehender Kreisläufer (Toft), der dem Rückraum mehr im Weg steht, als daß er hilft. Der sich bei der zweiten Welle hinterm Gegenspieler versteckt. Der auf der anderen Seite mal sehen konnte, was das Anforderungsprofil an einen torgefährlichen Kreisläufer beinhaltet :roll:

- haufenweise frei verworfene Bälle, weil man wirft, ohne hinzusehen, wo der Torwart steht/was er macht (anders kann ich es nicht verstehen, warum man an den ausgebreiteten Arm/das Standbein wirft) :cry:

- Jungs auf der Bank, die in den letzten Spielen gezeigt haben, daß sie es können aber trotzdem nicht eingesetzt werden :(

- ein Lauge, der manchmal das Gefühl vermittelt, allein auf dem Feld zu stehen (vor allem in den letzten 20 Sekunden) :twisted:

- ein katastrophales Überzahlspiel, das man gar nicht „Spiel“ nennen kann, da sich niemand bewegt und es praktisch im Stehen stattfindet. Außerdem - warum probiert man mit zwei Kreisläufern ausgerechnet im wichtigsten Spiel der Saison etwas Neues, was nicht einmal funktioniert hat :shock:

- immer wieder diese überheblichen 7-m :oops:

- sich wieder einmal nur auf den Kampf verlassen und aufs Publikum gehofft :?
—————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Gefühlt verloren gegen einen Gegner, der - und das ist fast unvorstellbar - einen deutlich schnelleren Ball gespielt hat als wir und dabei auch extrem wenige technische Fehler gemacht hat, der seinen kompletten Kader nutzt und fast allen ohne Bruch im Spiel eine Pause gönnt. Dazu tatsächlich taktisch, technisch und spielerisch besser als wir.


dem ist nichts hinzu zufügen!
Bubi Schleswig
Member
 
Beiträge: 860
Registriert: 01.12.2007, 10:04
Wohnort: Schleswig

Re: CL, SG: Montpellier HB, 18.04.18, 19.00 Uhr

Beitragvon fan rd » 19.04.2018, 06:19

Mir fehlt für das Rückspiel der Glaube, dass gerade jetzt auswärts bei einem starken Gegner was gerissen wird. Auswärts sind wir zu alter Schwäche vor Ljubo zurückgekehrt. Lasse mich gern positiv überraschen.
fan rd
Member
 
Beiträge: 319
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Nächste

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste