SG:DHfK Leipzig, 01.04.2018, 12.30 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

SG:DHfK Leipzig, 01.04.2018, 12.30 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 27.03.2018, 06:43

Wo wir schon dabei sind, gleich den nächsten hinterher. In der Bundesliga gibt es ja meistens ein wenig mehr Resonanz.
Ostersonntagmittag, was für ein blöder Termin (andere mögen es gut finden) :roll:
Leipzig hat der SG zu Beginn der Saison eine bittere Niederlage beigebracht, hat die Mannschaft damals ziemlich geschockt. Mit der Herrlichkeit ist es in Leipzig seit der Rückrunde allerdings vorbei. Mit dieser Punkteausbeute würden sie jetzt mehr gegen den Abstieg spielen wenn sie nicht bis Weihnachten schon so viele Punkte gesammelt hätten. Und womit hat das ganze begonnen?
Mit dem Trainerwechsel! Mit dem Übergangstrainer klappte es noch sehr gut und dann kam Biegler. Möglicherweise tut man ihm Unrecht, aber der kommt immer etwas prollig daher und versucht das mit irgendwelchen verbrämten Aussagen zu kaschieren. Als Trainer hat der mich eigentlich nur beim derdiedas HSV überzeugen können. Seine sonstigen Trainerstationen waren doch sehr durchwachsen; mit seinen Ladys jedenfalls gings ziemlich in die Hose. Sein Buddy Kretzsche sieht das offensichtlich anders.
DIe Ausbeute der Sachsen kann gern so bleiben und die Ostereier bleiben in Flensburg.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6722
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: SG:DHfK Leipzig, 01.04.2018, 12.30 Uhr

Beitragvon Flink » 30.03.2018, 16:36

Ostersonntag - was für ein toller Termin! :mrgreen:
Andere Vereine lassen dafür ihre zweite Mannschaft auswärts antanzen. :wink: (ich weiß, das Löwenspiel ist erst abends)

Ich erwarte ein ähnliches Spiel wie am Mittwoch, wenngleich der Respekt gegenüber Leipzig größer sein wird aufgrund der Hinspielniederlage. Aber wenn die SG-Abwehr steht und die Torhüter nicht warm geworfen werden, vor allem Putera, sollte ein Sieg drin sein.
Mir gefällt ja diese Truppe aus Leipzig, der Rückraum mit Qualität, aber insgesamt wenig Erfahrung, ausgenommen Rojewski. Pieczkowski und Janke ziehen fein die Strippen und sind selbst torgefährlich, auch wenn Janke ein Leichtgewicht ist, ist er nicht zu unterschätzen.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2854
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: SG:DHfK Leipzig, 01.04.2018, 12.30 Uhr

Beitragvon baloo » 30.03.2018, 17:07

Nachdem uns Bärlin eingeladen hat, ein wenig näher zu rücken, sollten wir dieses Angebot gerne annehmen...

Aktuell sieht es so aus, als hätte unser Trainer nun nach langer Suche (und auch viel Kritik anfangs der Saison) nun endlich seine Stamm-Sieben gefunden. Gleichfalls ist das zufällig - bis auf den Torwart - auch das Personal, welches das Gerüst der kommenden Saison bildet. Mit ausschlaggebend ist für mich dabei die Personalie „Zachariassen“, der sowohl vorne als auch hinten mit seinem sehr beweglichen und agilen Spiel deutliche Akzente setzt. Und was die Jungs geleistet haben, sah in den letzten Spielen sehr gut aus. Vor allem defensiv, aber auch in großen Teilen im Offensivspiel. Das darf sich gerne auch in den kommenden Spielen so fortsetzen. Auch gerne dann am Ostersonntag direkt nach dem Osterfrühstück...
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1607
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

SG:DHfK Leipzig Halbzeitstand 15:13

Beitragvon Kay » 31.03.2018, 12:01

Zacki hat sich wirklich sehr gut entwickelt. Er ist eine Kraftmaschine in der Abwehr und hat ein gutes Gegenstoß- timing mit einer excellenten Ballbehandlung. Als wenn der Magnete in der Führhand hat.

Die SG tat sich in den ersten 15 Min. schwer gegen einen Gegner, der gut verteidigte und lange Angriffe spielte. Die Fehlerquote war hoch, so kamen sie erst zuletzt auch über die Außen, schnelle Mitte und schnellem Gegenstoß zur schwer erkämpften Pausenführung.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11113
Registriert: 07.12.2000, 01:01

SG:DHfK Leipzig 30:27

Beitragvon Kay » 01.04.2018, 13:14

Schwer erkämpfter Sieg gegen schnelle und kämpferisch gut eingestellte Leipziger, die klar aus dem oberen Regal kommen.

Das Ergebnis täuscht etwas, weil die Fehlerquote stark schwankend war. Spielte sich die SG zu Beginn der 2. HZ in einen Rausch, ihr gelang alles, riss der Faden wieder und vergebene Chancen reihten sich. Aber bei einem so hohen Tempo sind Fehler zwangsläufig. Die SG präsentierte sich kompakt in der Abwehr und wenn man aus einem Team überhaupt jemanden herausheben soll, dann mal Lasse Svan. Wie er die Dinger sicher reinmacht ist schon Weltklasse!

Fazit: Leipzig konnte dem Tempo über 60 Min. nicht standhalten!

Und nebenbei: Hannover- Burgdorf und MT Melsungen fusionieren zur SG Hannover-Kassel. Bisschen weit auseinander, aber sicher interessant.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11113
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG:DHfK Leipzig, 01.04.2018, 12.30 Uhr

Beitragvon Andi74 » 01.04.2018, 15:29

sehr gut, Kai :)
Andi74
Member
 
Beiträge: 468
Registriert: 10.12.2005, 19:54
Wohnort: Flensburg

Re: SG:DHfK Leipzig, 01.04.2018, 12.30 Uhr

Beitragvon fan rd » 01.04.2018, 17:26

Gewonnen, Glückwunsch, alles richtig gemacht.
Etwas mehr Spielzeiten für die jüngere Garde und Pause für Glandorf hätte ich mir gewünscht. Lauge wieder mit viel Dampf, der bessere Kreisläufer auch, Karlsson später klasse, Andersson sofor gut, Svan dann auch, Mogensen wieder giftig auf seiner Abschiedstour, Gottfriedsson nicht in Länderspielform.
Wieso spielt Jeppson so wenig? Hat er was? Lief ja nicht so schlecht an. Mahé wird ja geradezu ausgebootet, wenn er schon den indisponierten Wanne nicht ersetzen darf, finde ich. Abgeklärt würde ich sein Spiel ja nicht bezeichnen, aber gar nicht bringen - und das ständig - finde ich schon komisch. Hoffentlich ist der zweite Anzug in Form, wenn wir ihn brauchen. Viel Spielpraxis hat er nicht. Gut, Laufkundschaft war das heute ja auch nicht, aber vielleicht hätte Vertrauen dem einen oder anderen gut getan. Ohne Fehler war die erste Besetzung nun auch nicht.
Sei´s drum.
fan rd
Member
 
Beiträge: 334
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Re: SG:DHfK Leipzig, 01.04.2018, 12.30 Uhr

Beitragvon Flink » 01.04.2018, 18:18

Die Kritik, wer da gespielt oder nicht gespielt hat, finde ich unangebracht.
Die auf dem Feld waren, haben in der ersten Hälfte hintendran gelegen, waren aber nun nicht so schlecht, dass gar nichts mehr ging und der zweite Anzug es probieren musste. Vor allem die Abwehr stand wieder sehr sattelfest, was sollen da Mahé und Jeppsson? Ab der 25. wurde man dann vorne sicherer, warf Vorsprünge raus, die aber nie so sicher waren, dass man sich locker zurücklehnen konnte. Lauge und Mogensen absolut nötig, und Gottfridsson braucht selbst wieder Spielzeit und Erfolgserlebnisse. Wanne mit 1 von 4, aber danach bekam er halt auch keinen Versuch mehr, was hätte Mahé ausrichten sollen?
Mir hat das Spiel gut gefallen. Spannend, tolle Abwehr + Torhüter, Svan überragend, Mogensen mit Dampf, Lauge 100%, Wanne mit Superanspiel auf Svan, klasse Kreisanspiele und so blieb die meiste Zeit das Gefühl, dass nichts anbrennen wird.

Leipzig der erwartet hartnäckige Gegner und, allen Unkenrufen zum Trotz, hat das Sams im Traineranzug mit seinen Auszeiten seiner Mannschaft das Richtige mit auf den Weg gegeben, hat dreimal gut geklappt und die SG in Stress gebracht.

Also ich hab nichst zu meckern, außer vielleicht, dass das Wetter bis Schleswig wieder so untauglich war .... :evil:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2854
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: SG:DHfK Leipzig, 01.04.2018, 12.30 Uhr

Beitragvon Krusty » 01.04.2018, 18:25

Flink hat geschrieben:....das Sams im Traineranzug...


:lol: . In der PK mal wieder eine Inkarnation der Herzlichkeit. https://www.youtube.com/watch?v=wH4b5I4m4NM
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8109
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: SG:DHfK Leipzig, 01.04.2018, 12.30 Uhr

Beitragvon zocker22 » 01.04.2018, 22:54

Ein Spiel mit extremen Schwankungen. Sehr lobenswert der Versuch des Trainers, Gottfridsson als „Chef“ dastehen zu lassen. Heute hätte er ihn eigentlich nach 4 Minuten mit einem Fehlwurf und zwei Ballverlusten schon rausnehmen müssen. Nachdem die SG dann nach 20 Minuten Gottfridsson durch Lauge ersetzte lief es dann. Von der Dynamik her sind die beiden nicht zu vergleichen. Lauge zwar auch (nicht heute, da hatte er eine 100%-Quote) häufig mit starken Schwankungen aber ein Spieler, auf den eine Abwehr raus muss. Gottfridsson kann man stundenlang vor einer Abwehr laufen lassen und wenn man als Gegner Glück hat, dann wirft er sogar mal auf´s Tor...
Ansonsten ganz starke Abwehr, Glandorf, Svan, Lauge in Topform. Ich frage mich auch, was der Trainer mit Mahe macht und warum Jeppson nicht spielt.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1332
Registriert: 12.04.2005, 07:48


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste