SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon Kay » 13.03.2018, 17:43

Keine Frage, gegen die Füchse und Psychovogel Heinevetter muss ein Heimsieg her, der 2. Platz muss das Ziel ein und nach MD müssen sie auch noch! Eine Minimal-Chance auf mehr ist auch drin, kommt drauf an!

Im letzten November gewannen sie in Berlin eindrucksvoll sicher mit 30:26, vorher schied man im Pokal zu Hause leider aus, 26:29. Wie sich Berlin ohne Nenadic präsentieren wird, ist die spannende Frage und schwer vorhersehbar. Vielleicht kann man ja auch die Lebensgefährtin von Bob Hanning bewundern, auf N3 gab es letztens ein beeindruckendes Portrait von Katrin Krabbe!

Tipp: hart umkämpfter Sieg vor brodelnder Kulisse! „Sky“ ab 18.45 Uhr.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11053
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon Krusty » 13.03.2018, 17:52

Heinevetter wird schon für Stimmung sorgen, das ist mal sicher. Ebenso eine weitere Verschwörungstheorie von Petko, wenn die Füchse verlieren sollten - wovon wir mal ausgehen sollten. Die Füchse haben ohne Nenadic zwar auch noch keine Punkte abgegeben, wirklich überzeugt haben sie in diesem Jahr aber noch nicht. Auf gehts.....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8058
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon baloo » 13.03.2018, 20:55

...und wie sollte es anders sein: Damit es ein enges Spiel wird, schickt die HBL unser Lieblingsgespann Geipel/Helbig :roll:
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1572
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon Flink » 14.03.2018, 18:52

Die SG spielt zu Hause, den Füchsen ist der Leader abhanden gekommen, sie haben Ausfälle oder gerade wieder eingestiegene Spieler, sie haben in Magdeburg Nervenflattern gezeigt und konnten das Spiel nicht umbiegen.
Alles spricht eigentlich für uns, aber irgendwie will sich bei mir kein großer Optimismus auf zwei Punkte einstellen. :oops:
Wenn wir es schaffen, wie der SCM zwischendurch den ICE erfolgreich einzusetzen, kann es gelingen, Wanne klar der bessere Musche. :wink: Und vielleicht erwischt auch wieder Jeppsson einen Sahnetag.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2793
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon gartenzwerg » 15.03.2018, 19:13

Ab der 10. Minute war das ein richtig gutes Spiel. Machulla reagiert rechtzeitig und nimmt Mahe wieder raus. Danach dann eine richtig starke Abwehr und ein überragender Möller. Dazu Lauge wieder Weltklasse, Zachariassen am Kreis sehr aktiv und auch Svan wieder mit ein paar Dingern aus dem Nullwinkel wie man es aus den letzten Jahren kennt. Ein bisschen zu viele Fehlpässe von Mogensen und Lauge aber trotzdem eine sehr gute Leistung. Bitte in Magdeburg wieder so!
gartenzwerg
Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

SG - Füchse Berlin 29:21

Beitragvon Kay » 15.03.2018, 21:02

Wie vor erwähnt, erst nach zehn Min. hatte die SG den Berliner Abwehr-Verbund in die Bewegung bekommen und war auf Betriebstemperatur. Etwa die halbe Stunde zwischen der 15. und 45. war das beste, was ich bisher von der SG gesehen habe. Ein Höllen-Tempo gepaart mit dem Weltklasse- Auftritt von Rasmus Lauge, ein genialer Spielmacher und Torschütze. Schrecksekunde, als er mit dem Fuß umknickte aber nach sprayen und kühlen wiederkam.

Berlin hatte keine Chance und konnte dem Tempo nicht standhalten. Völlig unnötig die nickelige Spielweise von Zachrisson, im 1:1 greift er zu unsauberen Aktionen, die Mogensen und Zack zu Recht reklamierten und 2m dafür bekamen. Alles in allem ein super Bundesliga- Spiel mit herausragender Torhüter- Leistung und einer bestechenden Teamleistung. Sehr gut gemacht, SG, Berlin wurde auf Normalmaß gestutzt, dabei fiel nicht weiter ins Gewicht dass Mahè und Lauge einige unnötige technische Fehler machten.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11053
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon Flink » 15.03.2018, 21:13

Super Spiel, tolle Mannschaftsleistung, hervorragende Torhüterleistung, Emotionen, Souveränität, Tempo, richtige Taktik - und das alles auf Seiten der SG :D - Fanherz, was willst du mehr!

Die letzten Szenen waren nicklig auf beiden Seiten, sichtbar für die Schiedsrichter leider wohl nur die Aktionen von Mogensen und Zachariassen, die waren halt deutlicher. Was solls? Die Schiedsrichter mit guter Leistung in einem guten Spiel.

Fabian Wiede mit sympathischem, ehrlichem Interview, Glandorf ist einfach Mr. Bescheidenheit, Möller zollt ihm höchsten Respekt, Machulla auch bescheiden, aber sichtbar stolz wie Bolle.
Überhaupt ein schöner Abend, hach, ja. :cry:
Und dann noch mit Schwalb als Super-Co-Kommentator.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2793
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon zocker22 » 15.03.2018, 22:01

Nach 10 Minuten konnte man noch nicht ahnen, das es heute so ein gutes Spiel der SG wird. Aber nachdem der völlig „vogelwilde“ Mahe rausgenommen wurde und Mogensen dafür kam, lief es richtig gut. Lauge im Wechsel Weltklasse und Kreisklasse mit diversen Anspielen direkt ins Aus, Mogensen sehr stark und vor allem die Abwehr sehr beweglich und aufmerksam. Schade, dass Möller nicht schon früher mal mehr Spielanteile bekommen hat. Vielleicht wäre er dann geblieben. Ein Sonderlob auch für beide Aussen.
Gute Schiedsrichter, die mit einer schnellen 2min-Strafe nach 40 Sekunden sofort ein Zeichen setzten und auch sonst sehr souverän pfiffen. In der letzten Szene eine klare rote Karte für Zachrisson nach Tätlichkeit gegen Mogensen.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1318
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon Krusty » 16.03.2018, 06:50

Nach der anfänglichen Durststrecke dann ein souveräner Sieg gegen überforderte Füchse. Deutlich und auch in der Höhe verdient. Vielleicht hätte man Möller in der Vergangenheit ein wenig mehr einbeziehen sollen - zu spät.

Umso mehr wundert die Reaktion des Berliner Übungsleiteres, den ich ja eh schon immer für ein wenig verschroben gehalten hatte. Aber jetzt schreibt selbst die Berliner Presse:

Letztlich wirkte die Spielanalyse von Petkovic ob der Flensburger Überlegenheit schon ein wenig verwunderlich, der Serbe klagte nämlich über die Leistung der Schiedsrichter, und sagte: „Das ist ein verdienter Sieg für Flensburg. Aber wir haben keine faire Chance für ein besseres Ergebnis bekommen. Wir haben nicht gut gespielt, aber gut gekämpft, aber wenn du immer Siebenmeter gegen dich bekommst, Zeitstrafen, dann hast du keine faire Chance. Ich hatte vorher schon darauf hingewiesen, aber es hat nichts gebracht.“ – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/29876204 ©2018
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8058
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon Der_Nordische » 16.03.2018, 11:56

In der Tat, entweder hat Petko eine falsche Wahrnehmung oder ist ein schlechter Verlierer... die Schieris so anzugehen ist dreist! Ich fand die haben im wesentlichen gut gepfiffen, klar hätte es auch gelb in der 1. Minute getan, aber bei mehreren Abwehraktionen standen die Berliner klar im Kreis , was in der Zeitlupe gut zu sehen war...
Von daher ganz normal mit kleinen Fehlentscheidungen auf beiden Seiten!
Frech fand ich das lamentieren von Petkoviv, Zerbe und Heine, als Jim direkt vor der Berliner Bank die Hand/ Arm voll ins Gesicht bekommt...
Der_Nordische
Member
 
Beiträge: 665
Registriert: 23.01.2007, 19:19
Wohnort: An der Ostsee

Re: SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon Der_Nordische » 16.03.2018, 11:58

Ansonsten eine starke Leistung der SG, insbesondere Svan, Lauge, Zachariassen und natürlich Møller
Der_Nordische
Member
 
Beiträge: 665
Registriert: 23.01.2007, 19:19
Wohnort: An der Ostsee

Re: SG - Füchse Berlin 15.03.18 - 19:00 Uhr

Beitragvon Flink » 16.03.2018, 16:06

Ist eigentlich bei euch auch die Tonqualität der PKs unterirdisch, weil viel zu leise? Die Halleninterviews sind gut zu hören, die Pks, auch mit Regler am Anschlag, kaum. Und wenn dann noch so Nuschler am Werk sind, bringt es keinen Spaß. :(
Liebe SG-Techniker, lässt sich das ändern?
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2793
Registriert: 26.09.2009, 19:36


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste