CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon Flink » 11.02.2018, 10:35

Erstes Heimspiel nach der Pause. Zunächst können wir uns freuen, dass Bult wieder dabei sein kann. Dann können wir unseren Medaillengewinnern und den Halbfinalisten :wink: gratulieren und den MVP des Turniers in unseren Reihen begrüßen. Wenn das nichts ist! :D
Kielce blieb bislang hinter den Erwartungen zurück, die werden alles für zwei Punkte geben. Die SG entwickelt vielleicht wirklich Ehrgeiz, Platz zwei ins Visier zu nehmen. Ob das nötig ist, kann ich nicht beurteilen, aber heute gewinnen wäre trotzdem schön, wenn man schon einigermaßen komplett auflaufen kann. Ich kann aber auch mit einer Youngstershow leben. Deshalb habe ich vorsichtig auf Unentschieden getippt :wink:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2854
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon gartenzwerg » 11.02.2018, 20:21

Ein Spiel wie so oft diese Saison. Mist angefangen, dann besser gespielt und wieder rangekämpft aber jetzt am Ende wahrscheinlich wieder nicht genug Zeit.
Zu den beiden Servaas Angestellten in Blau sage ich lieber nichts. Das scheint bei Spielen gegen Kielce normal zu sein und warum Zachariassen 3 Jahre nur auf der Bank gesessen hat werde ich auch nie verstehen. Schön Jim wieder spielen zu sehen, ein deutliches Upgrade zu Mahe. Hoffentlich schafft er es mal ohne Verletzung zu bleiben.
gartenzwerg
Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon Lobster » 11.02.2018, 20:38

Tolles Spiel. Super Möller. Den "leichtesten" Ball am Ende hat er leider nicht gehalten, dennoch: Ohne ihn (und Lauge) wäre das nichts geworden mit nem Punkt.

Ich muss sagen, dass ich Martin Schwalb als Kommentator richtig, richtig gern mag.
Lobster
Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 20.03.2006, 19:50

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon Bubi Schleswig » 11.02.2018, 21:28

Ein Punkt, mit dem die SG zufrieden sein darf und muss. Kämpferisch immer Spitze, aber spielerisch bleibt viel Luft nach oben. Warum allerdings eine Partie zwischen zwei ehemaligen CL-Siegern von Schiedsrichtern mit Kreisliga-Niveau gepfiffen wird, bleibt mir ein absolutes Rätsel!
Bubi Schleswig
Member
 
Beiträge: 880
Registriert: 01.12.2007, 10:04
Wohnort: Schleswig

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon baloo » 11.02.2018, 21:37

Ja, ja - die Achse Lauge/Zachariassen/Gottfridsson hat uns heute endlich mal gezeigt, was uns von unserem Ex-Trainer und seiner Kopie jahrelang vorenthalten worden ist. Wir haben in den eigenen Reihen doch einen Kreisläufer, der Torgefahr und Quote beherrscht und nicht nur herumsteht und mit einer Hand seiner Mutter im Publikum zuwinkt.

Über die beiden Portugiesen muss man wohl nicht viel sagen - denen war es hier wohl zu kalt, um sich aufs Spiel und ihre Leistung zu konzentrieren.

Spielerisch läuft es bei unserer SG scheinbar so weiter, wie vor der Pause. Wie bereits die ganze Saison wieder einmal schwach gestartet und dann das ganze Spiel hinterher gelaufen. Vorne eine Fehlerquote zum Haareraufen und wenig Durchschlagkraft aus 9 bis 10 Metern. In der Abwehr ebenfalls anfangs deutliche Abstimmungsprobleme (verständlich ohne Karlsson), dann aber mit neuer, junger Konstellation (Zachariassen/Rød) gezeigt, daß es auch ohne den Kapitän geht. Erfreulich im Hinblick auf die Zukunft. Unseren Torwart müssen wir den Rest der Saison wohl so schwankend aufbrauchen. Mal top, mal flop => Mittelmaß gibt es bei ihm derzeit eher nicht. Und gewechselt wird im Tor meiner Meinung nach fast immer zu spät. Immerhin gibt es ja auch die Möglichkeit, wieder zurück zu wechseln...

Im Großen und Ganzen haben wir heute sehr viel Glück gehabt. Nach zwanzig Minuten hätte ich keinen Pfifferling mehr auf uns gesetzt. Zum Glück wurde das große Kämpferherz der Truppe zum Ende mit einem Punkt belohnt....
Zuletzt geändert von baloo am 11.02.2018, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1607
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon Kay » 11.02.2018, 21:38

Unentschieden ist gerecht.

War doch ein Spiel mit hohem Unterhaltungswert, große Klasse! Handball ist eben ein auf Fehler angelegtes Spiel. Lauge hat Weltklasse-Format. Für den Beginn der Rückrunde kann man zufrieden sein!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11113
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon Tyskemeister » 11.02.2018, 21:50

Kay hat geschrieben:Unentschieden ist gerecht.

War doch ein Spiel mit hohem Unterhaltungswert, große Klasse! Handball ist eben ein auf Fehler angelegtes Spiel. Lauge hat Weltklasse-Format. Für den Beginn der Rückrunde kann man zufrieden sein!

Stimmt, Unentschieden ist gerecht. Lauge Weltklasse zu unterstellen ist aber zu blauäugig. Er hat uns im Endspurt den A.... gerettet, selbigen durch grottige Aktionen aber vorher tiefer in den Sumpf
getreten. Weltklasse zeichnet sich auch durch Konstanz aus. Da fehlt im noch einiges.
..erst wenn alles scheißegal ist, macht das Leben wieder Spaß- Element of crime
Benutzeravatar
Tyskemeister
Member
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.04.2005, 15:35
Wohnort: Flensburg

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon Krusty » 11.02.2018, 22:26

Da waren wohl alle bis 10 Minuten vor Schluss im Winterschlaf. Auch die Halle. Der Trainer hält bis zur Pause eisern an Andersson fest und treibt (zumindest mich) den ein oder anderen mit seinem 7. Feldspieler an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Ohne Heinl und Karlsson war die Abwehr leicht instabil, vorne wieder Licht und Schatten. Man kann den Kampfeswillen loben (auch den der Halle), den Einsatz von Lauge und die Paraden von Möller, die eine sicher geglaubte Niederlage noch in ein sicheres Unentschieden verwandelten. So sollte man nicht unzufrieden sein, denn es gibt noch Luft nach oben.... :wink:

Und die Herren in blau? Zumidest als Hallenbesucher konnte man den Eindruck gewinnen, ihre Trikots waren gelb durchwirkt.....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8109
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon zocker22 » 11.02.2018, 22:48

Das Spiel irgendwie noch gerettet mit Möller und Lauge, weil den alten Herren aus Kielce zum Schluss die Kraft fehlte.
Früher konnte man sagen, dass die SG schönen, schnellen Tempohandball spielte. Das ist inzwischen überhaupt nicht mehr so. Lauge ist der einzige aus dem Rückraum mit Torgefahr. Deshalb übernimmt er auch ständig die Verantwortung, manchmal zu viel des guten. Zum Schluss hat uns seine Dynamik aber gerettet.Trotzdem läuft es im Angriff inzwischen meist auf ein 1:1 mit Lauge hinaus. Glandorf und Mogensen inzwischen ganz weit weg von ihren guten Zeiten. Gottfridsson, in der schwedischen Nationalmannschaft sehr stark, bei uns aber leider gar nicht. Keine Torgefahr, nur einige schlaffe Alibiwürfe ohne jegliche Überzeugung, die alle leichte Beute von Szmal wurden und einige Abspielfehler. Wie uns auf der Gegenseite mit Jurecki gezeigt wurde, macht ein guter shooter das Spiel viel einfacher. Der fehlt uns aber leider.
Gut heute Zachariassen und auch Wanne in der 1. Hz. Nicht verstehen konnte ich, dass Mahe keine Chance bekam obwohl Gottfridsson ziemlich schwach war.
Bin gespannt, wie es gegen Melsungen am Donnerstag läuft. Die hatten gerade einen sehr starken Auftritt gegen Leipzig.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1332
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon noch ein fan » 11.02.2018, 22:59

@baloo
Sorry, aber dieses ständige Toft Hansen gebashe nervt. Alle Trainer, ob in FL, in DK oder anderwo haben alle keine Ahnung, nur du? Er hat halt eine gänzliche andere Spielweise als z.B. Zachariassen, der heute wirklich saustark agierte und immer schön anzusehen ist. Nichtsdestotrotz ist Toft ein unheimlich wichtiger Spieler für das Spiel der SG. Schwachpunkt in der Abwehr war auch nicht er sondern Holger Glandorf, so wie Jurecki u.a. ihn ständig vernaschten. Erst als Röd auf seiner Position spielte wurde es deutlich besser. Und wie wichtig ein Karlsson für das Abwehrspiel der SG ist, konnte man heute in der 1. Halbzeit sehr, sehr deutlich sehen, um so besser, dass er uns noch eine Saison erhalten bleibt. Das Abwehrspiel wird dann aber wirklich spannend werden.

Ansonsten zog Machulla seine Angriffsformation schon im Vorgriff auf nächste Saison gnadenlos durch. So überragend war das vom MVP der EM nämlich nicht und auch Lauge hatte trotz der vielen Tore so einige Schwankungen. Da hätte ich mir schon den aktuellen Kapitän oder Mahé vorstellen können.
Wanne fíng richtig stark an, tauchte nach seinem vergebenen Siebenmeter ein wenig unter, ansonsten entwickelt er sich aber gut. Mit dem Ergebnis müssen wir wohl leben, trotz der beiden portugiesischen Polen hat man doch ein zu viele Fehler begangenen, um zu gewinnen.
Bisher hieß es immer man muss Auswärts mindestens 3, 4 Tore besser sein, um sicher zu gewinnen. Dass das jetzt auch Zuhause gilt :roll:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6722
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon noch ein fan » 11.02.2018, 23:03

zocker22 hat geschrieben: Glandorf und Mogensen inzwischen ganz weit weg von ihren guten Zeiten.

Na ja, die 2 Minuten, die Mogensen heute gespielt hat, konnte er so viel nun nicht anstellen. Weder im Guten noch im Bösen. :wink:
In Erlangen soll er nun nicht sooo schlecht gewesen sein.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6722
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon balu » 12.02.2018, 11:27

Ich kann die viele negative Kritik in einigen Punkten akzeptieren,
aber nicht ganz nachvollziehen. Wer die BuLi Spiele nach der
EM verfolgt hat, konnte sehen das viele Manschaften noch nicht
vollständig eingespielt waren. Das Karlson fehlte war zu merken,
aber auch neue Lösungen wurden im laufe des Spiels gezeigt.
Das Glandorf einen schlechten Tag hatte muß man einfach so
akzeptieren. Jim Godfriedson spiele in der schwedischen Manschaft
bestimmt eine andere Rolle wie bei der SG. Hier muß er sich erst
noch den Leader Status erarbeiten. Insgesamt zu viele Fehler = ja.
Aber Kampf und Einstellung haben gestimmt und es gab neue Spielzüge
zu sehen.
balu
Junior Member
 
Beiträge: 75
Registriert: 26.12.2010, 11:54

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon fan rd » 12.02.2018, 11:31

Kielce hat sich den Sieg nehmen lassen. Danke, Talant!
Tolle Aufholjagd unserer SG. Warum wir in Heimspielen so viele Gegentore einfangen, kann nicht nur an den Torleuten liegen. Wir kriegen da keinen Zugriff auf die Schützen und lassen aus von Wechseln austricksen - auch mit Karlsson. Bedenklich.
Erfreulich Lauge, Wanne, Zachariassen, Möller. Jim und Holger eher mit durchgeschleppt.
Mal sehen, was gegen Melsungen geht. Wir brauchen wohl noch mehr Spieler mit einem guten Tag, fürchte ich.
fan rd
Member
 
Beiträge: 334
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Re: CL SG:Kielce, 11.2.2018, 19:00

Beitragvon Flink » 12.02.2018, 18:50

Ohne Karlsson, ohne Heinl, mit einem halben Gandorf, Andersson und einem 3/4 Gottfridsson - dafür ist ein Punkt wertvoll erobert. :wink: Ob es mit mehr Mogensen und/oder Mahé besser geklappt hätte? Wir wissen es nicht. Und Gottfridsson braucht das Vertrauen von Machulla und seinen Mitspielern, ihn schnell auszuwechseln wäre das falsche Signal. Schön zu sehen, dass sich Röd im Verlaufe eines Spiels steigern kann - auch hier siegt das Vertrauen. Luft nach oben ja, aber es gibt eben noch Jeppson, Mogensen, Mahé, Heinl und Karlsson im nächsten Spiel oder zumindest demnächst. Vielleicht darf ja auch mal Steinhauser spielen und Möller mal anfangen? :wink:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2854
Registriert: 26.09.2009, 19:36


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste