HSG Wetzlar:SG, 17.12.17, 12.30 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

Re: HSG Wetzlar:SG, 17.12.17, 12.30 Uhr

Beitragvon balu » 17.12.2017, 14:28

Das war ein Arbeitssieg. 1 HZ einige Fehler und dann auch noch Pech.
Es war kein Glanzspiel, aber in der Vorbereitung auf die RNL vielleicht
nicht schlecht das wir bis zum Schluß kämpfen mussten. Jetz wissen wir
bis zum Jahresende gibt es nur noch solche Spiele. Die Gesamtspritzkeit
fehlt im Moment. Glandorf nicht schlecht aber im Moment nicht so toll
im Passspiel zu Svan. Glandorf braucht eine längere Pause.
Ich bin glücklich dass wir uns die beiden Punkte richtig erkämpft haben.
balu
Junior Member
 
Beiträge: 75
Registriert: 26.12.2010, 11:54

Re: HSG Wetzlar:SG, 17.12.17, 12.30 Uhr

Beitragvon Flink » 17.12.2017, 14:31

Ui, gerade noch umgebogen, über das gesamte Spiel betrachtet ein eher schmeichelhaftes Ergebnis, aber Schwamm drüber, es zählen die zwei Punkte.
Die Abwehr hat durchgehalten, zeigt, dass die Mannschaft zusammenstehen wollte und konnte, das ist für das nächste Spiel wichtig - insofern ein Teamerfolg, aber Matchwinner für mich Andersson und Mahé. Glandorf steigert sich gegen Ende der ersten Hälfte, Lauge im Laufe der zweiten, das Angriffsspiel erhält mehr Struktur, auch wenn die Dinger so oft daneben gehen. Wenn man letzteres abstellt, gehen wir am Donnerstag wenigstens nicht ganz unter, vom Sieg wage ich nach heute noch nciht zu träumen. Vielleicht gelingt dies den Spielern und dem Trainer. :roll:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2854
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: HSG Wetzlar:SG, 17.12.17, 12.30 Uhr

Beitragvon Nepoflens » 17.12.2017, 20:11

Zwei Punkte sind zwei Punkte und ...Zwischen zwei Topspielen ist es natürlich nicht so leicht, sich voll auf Wetzlar zu konzentrieren. Das wird dann gefährlich, da sie ja auch kein Gegner sind, die man im Vorbeigehen schlägt.
Donnerstag werden wir sicher wieder besser auftreten und auch von Anfang an mit dem Kopf gleich voll da sein. Schön, dass Jim wieder dabei ist. Vielleicht starten wir ja Donnerstag mit einem Retro-Rückraum aus Holger, Mogi und Jim :D Mahe heute sehr stark, aber auch mit Jim lief das doch die paar Angriffe schon wieder ziemlich geschmiert. Buric darf gern nächste Saison auch so viel halten :D Diese Saison lieber nur gegen die anderen dann noch ^^ Erste Halbzeit war natürlich zum Vergessen, aber ich bin für Donnerstag trotzdem optimistisch.
Nur die SGW
Benutzeravatar
Nepoflens
Member
 
Beiträge: 516
Registriert: 24.04.2017, 19:32
Wohnort: Flensstand hinter der Nordtribüne

Re: HSG Wetzlar:SG, 17.12.17, 12.30 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 17.12.2017, 20:21

Kay hat geschrieben: Der Slowene Buric hält leider gut.

Unser neuer starke Mann zwischen den Pfosten ist Bosniake oder Bosnier.
Ansonsten ist es für die Nerven ganz gut nicht alles zu sehen. Wird wohl eine Abwehrschlacht gewesen sein, die die SG gut überstanden hat. Gut soweit, in Wetzlar gewinnt man nicht so nebenbei. Es soll da eine Mannschaft gegeben haben, die dort im September grandios untergegangen ist.
Am Donnerstag wird es ein völlig anderes Spiel werden und bis dahin wird auch unser Optimismus wieder steigen...hoffentlich. :wink:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6722
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: HSG Wetzlar:SG, 17.12.17, 12.30 Uhr

Beitragvon Kay » 18.12.2017, 10:20

noch ein fan hat geschrieben:
Kay hat geschrieben: Der Slowene Buric hält leider gut.

Unser neuer starke Mann zwischen den Pfosten ist Bosniake oder Bosnier.


OK, dann war der Kommentator nicht ganz richtig informiert. Der war sowieso so fahrig, genau wie die Schiedsrichter!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11113
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: HSG Wetzlar:SG, 17.12.17, 12.30 Uhr

Beitragvon Roberto » 18.12.2017, 12:51

noch ein fan hat geschrieben:
Kay hat geschrieben: .

Ansonsten ist es für die Nerven ganz gut nicht alles zu sehen. Wird wohl eine Abwehrschlacht gewesen sein, die die SG gut überstanden hat. Gut soweit, in Wetzlar gewinnt man nicht so nebenbei. Es soll da eine Mannschaft gegeben haben, die dort im September grandios untergegangen ist.
Am Donnerstag wird es ein völlig anderes Spiel werden und bis dahin wird auch unser Optimismus wieder steigen...hoffentlich. :wink:


Und diese Mannschaft hat dann anschließend die SG zweimal in Flensburg krachend geschlagen. So ist nun mal die Welt.
Roberto
Member
 
Beiträge: 1125
Registriert: 22.08.2001, 00:01
Wohnort: Kiel

Re: HSG Wetzlar:SG, 17.12.17, 12.30 Uhr

Beitragvon Tyskemeister » 18.12.2017, 18:33

Kay hat geschrieben:
noch ein fan hat geschrieben:
Kay hat geschrieben: Der Slowene Buric hält leider gut.

Unser neuer starke Mann zwischen den Pfosten ist Bosniake oder Bosnier.


OK, dann war der Kommentator nicht ganz richtig informiert. Der war sowieso so fahrig, genau wie die Schiedsrichter!


OK, ich weiß dank des Kommentators, dass Buric Bosnier ist. Das hat er gesagt! Vielleicht ist so, dass wenn man jemanden als fahrig bezeichnet, man selbst etwas neben der Spur ist.
..erst wenn alles scheißegal ist, macht das Leben wieder Spaß- Element of crime
Benutzeravatar
Tyskemeister
Member
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.04.2005, 15:35
Wohnort: Flensburg

Re: HSG Wetzlar:SG, 17.12.17, 12.30 Uhr

Beitragvon StudiFan » 19.12.2017, 07:15

Tyskemeister hat geschrieben:...

OK, ich weiß dank des Kommentators, dass Buric Bosnier ist. Das hat er gesagt! Vielleicht ist so, dass wenn man jemanden als fahrig bezeichnet, man selbst etwas neben der Spur ist.


Der Kommentator hatte schon so seine Macken... Oder warum sonst hat er wiederholt davon geredet, dass Buric nächste Saison zusammen mit MØLLER und MAHÉ in Flensburg spielt? :shock: :lol:
StudiFan
Member
 
Beiträge: 718
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: HSG Wetzlar:SG, 17.12.17, 12.30 Uhr

Beitragvon gartenzwerg » 19.12.2017, 12:10

Die Kommentatoren bei Sky haben zu 80% keine Ahnung von Handball und wahrscheinlich bevor Sky die Rechte bekommen hat noch nie ein Spiel gesehen. Weiß nicht, ob von einem von denen schon überhaupt mal irgendwas sinnvolles kam.
gartenzwerg
Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

Vorherige

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste