Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon Flink » 05.12.2017, 09:45

Soll doch keine Langeweile aufkommen hier mit einer Woche Pause.
Nach dem letzten Derby wandert der Favoritenstab wieder langsam zum THW. :mrgreen:
Eigentlich hat die SG das Zeug dazu (spielerisch, kämpferisch, torgefährlich, abwehrstark, was will man mehr?) die zwei Punkte in Flensburg zu belassen, aber ob die Nerven halten? Ich bin skeptisch und neige dazu, diese oder einen davon als Verlustpunkte einzuplanen.
Der THW ist immer noch für eine Überraschung gut, in dieser Saison gilt das aber zum Glück in beide Richtungen. :wink:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2854
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon Astro » 05.12.2017, 10:27

Flink hat geschrieben:Nach dem letzten Derby wandert der Favoritenstab wieder langsam zum THW. :mrgreen:


Neenee...den laß mal lieber in Flensburg :D
Ich denke die Tagesform wird entscheiden :wink:
Dule wird noch keine große Rolle spielen und ob die anderen Spieler an die gute Leistung der letzten Begegnung anknüpfen können?
Möge der Bessere gewinnen und sich niemand verletzen :)
Astro
Member
 
Beiträge: 909
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon Nepoflens » 05.12.2017, 10:45

Ich bin mal gespannt, ob Jim vielleicht schon ein paar Minuten bekommt und hoffentlich direkt unserem Lieblingsfreund Wolff ein paar krumme Dinger einschenkt. TORWARTFEHLER :wink: :lol:
Nur die SGW
Benutzeravatar
Nepoflens
Member
 
Beiträge: 516
Registriert: 24.04.2017, 19:32
Wohnort: Flensstand hinter der Nordtribüne

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon Astro » 05.12.2017, 11:48

Mal sehen ob die Fraktion hinter dem Tor euren Lieblingsfreund Wolff wieder zu Höchstleistungen "puschen" können :wink:
Zeitz natürlich auch.
Astro
Member
 
Beiträge: 909
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon Kay » 05.12.2017, 13:23

Ich habe den Deutschen Handball Bund unter Faxnummer 0231-124061 gebeten und versucht zu sensibilisieren Schiedsrichter zu nominieren, die in der Lage sind ein hitziges Derby souverän zu leiten. Das Gegen- Beispiel waren die letzten serbischen Schiedsrichter, die die SG klar verpfiffen haben! Kann nicht angehen, dass ein vorsätzlich handelnder Hinfaller-Schauspieler ein Spiel entscheidend beeinflusst und den Mittelblock unfair sprengt.

Herr Dissinger dürfte es schwer haben, gegen die Nord zu spielen. So wie ich hörte wird ihm ein Empfang sicher sein, der sein abgrundtief dummes Handeln widerspiegelt. :mrgreen:
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11113
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon Astro » 05.12.2017, 13:37

Kay hat geschrieben:Ich habe den Deutschen Handball Bund unter Faxnummer 0231-124061 gebeten und versucht zu sensibilisieren Schiedsrichter zu nominieren, die in der Lage sind ein hitziges Derby souverän zu leiten. Das Gegen- Beispiel waren die letzten serbischen Schiedsrichter, die die SG klar verpfiffen haben! Kann nicht angehen, dass ein vorsätzlich handelnder Hinfaller-Schauspieler ein Spiel entscheidend beeinflusst und den Mittelblock unfair sprengt.

Herr Dissinger dürfte es schwer haben, gegen die Nord zu spielen. So wie ich hörte wird ihm ein Empfang sicher sein, der sein abgrundtief dummes Handeln widerspiegelt. :mrgreen:


Stellt sich die Frage wer bei so einem Beitrag der Dumme ist :mrgreen:
Astro
Member
 
Beiträge: 909
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon Kay » 05.12.2017, 13:56

Ansonsten gilt: ein Spiel starker Tabellenführer sollte sein Heimspiel gegen einen Tabellensiebten gewinnen können
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11113
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon Skinny Urios » 05.12.2017, 15:03

Wir müssen an Cleverness zulegen. Vor dem Tor, in den entscheidenden Situationen etc. Man muss nicht in jeden x-beliebigen Zweikampf mit vollem Risiko reingehen. Man darf gerne auf dem Radar haben, dass gewiefte Gegenspieler das auszunutzen in der Lage sind. In nem hitzigen prestigeträchtigen Spiel neigt man vielleicht mal eher dazu, giftiger als üblich ins Spiel zu gehen. Grundsätzlich ist das okay, aber man darf auch nicht "überpacen".

Ich hoffe, dass sich diese Galligkeit beim Torabschluss entlädt und nicht in unnüttzen Aktionen. Es steht für uns viel auf dem Spiel. Bei einem Sieg wären wir schon acht Punkte vor Kiel.
Skinny Urios
Member
 
Beiträge: 219
Registriert: 31.01.2010, 15:29
Wohnort: Schleswig

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon maxi » 05.12.2017, 15:12

Kay hat geschrieben:Ich habe den Deutschen Handball Bund unter Faxnummer 0231-124061 gebeten und versucht zu sensibilisieren Schiedsrichter zu nominieren, die in der Lage sind ein hitziges Derby souverän zu leiten. Das Gegen- Beispiel waren die letzten serbischen Schiedsrichter, die die SG klar verpfiffen haben! Kann nicht angehen, dass ein vorsätzlich handelnder Hinfaller-Schauspieler ein Spiel entscheidend beeinflusst und den Mittelblock unfair sprengt.

Herr Dissinger dürfte es schwer haben, gegen die Nord zu spielen. So wie ich hörte wird ihm ein Empfang sicher sein, der sein abgrundtief dummes Handeln widerspiegelt. :mrgreen:

Die besagte Szene konnte ich mir jetzt das erste Mal ansehen. Wie Dissinger sich nach dem Gesichtswischer von Karlsson scheinbar schwerverletzt über den Boden wälzt, hat schon hohes schauspielerisches Niveau. Chpeau! Auf den Fußballplätzen sind solch unsportliche Betrugsversuche leider Gang und Gäbe. Hoffentlich bleibt der Handball von dieser Entwicklung weitgehend verschont.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1580
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon fan rd » 05.12.2017, 15:49

Bei aller Freude über unser Tempospiel würde ich mir einen Sieg über eine geschlossene Abwehrleistung fast mehr wünschen. Hier schwimmen wir doch ein wenig in letzter Zeit, habe ich den Eindruck. Auch Minden schafft 30 Tore. Freue mich, wenn die Abwehr gegen Kiel zu alter Kompaktheit zurückkehren würde und nicht auf Hero-Andersson oder -Möller bauen müsste. Ob Jim spielt, ist wohl recht egal, da er uns in der Abwehr bisher nicht übermäßig geholfen hat. Obwohl ich bei Lauge und Mogensen auf Halb immer Schweißausbrüche bekomme.
Und bitte nicht wieder den netten blonden, drallen Jungen am Kreis übersehen. Mittlerweile trifft er auch beständig ins Tor. Ach ja - liebe Dule, schön, dass du wieder spielen kannst. Höchstform muss es ja nicht gleich sein.
Mal sehen wie wir diese laaaange Spielpause verkraften. Können ja mit Frauen-WM überbrücken.
Anfeuern ja, beleidigen nein. Wie sehen die Wettquoten aus? Ich habe so gar keine Idee, wie das ausgehen wird.
Watt sacht der Verkehrsfunk? Kann die Anreise zügig verlaufen?
Auf geht´s Flensburg!
fan rd
Member
 
Beiträge: 334
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon Kay » 05.12.2017, 15:58

maxi hat geschrieben:Die besagte Szene konnte ich mir jetzt das erste Mal ansehen. Wie Dissinger sich nach dem Gesichtswischer von Karlsson scheinbar schwerverletzt über den Boden wälzt, hat schon hohes schauspielerisches Niveau. Chpeau! Auf den Fußballplätzen sind solch unsportliche Betrugsversuche leider Gang und Gäbe. Hoffentlich bleibt der Handball von dieser Entwicklung weitgehend verschont.


Maxi, es ist mittlerweile gesicherte Erkenntnis, dass der Spieler D. überhaupt und gar nicht im Gesicht getroffen wurde, somit war die Aktion eine klassische, theatralische und unsportliche Schwalbe! Bitte hier nochmals nachlesen, die sky- Experten sehen das genau so!
viewtopic.php?f=4&t=15354
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11113
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon baloo » 05.12.2017, 17:02

Kay hat geschrieben:Ich habe den Deutschen Handball Bund unter Faxnummer 0231-124061 gebeten und versucht zu sensibilisieren Schiedsrichter zu nominieren, die in der Lage sind ein hitziges Derby souverän zu leiten. Das Gegen- Beispiel waren die letzten serbischen Schiedsrichter, die die SG klar verpfiffen haben! Kann nicht angehen, dass ein vorsätzlich handelnder Hinfaller-Schauspieler ein Spiel entscheidend beeinflusst und den Mittelblock unfair sprengt.

Herr Dissinger dürfte es schwer haben, gegen die Nord zu spielen. So wie ich hörte wird ihm ein Empfang sicher sein, der sein abgrundtief dummes Handeln widerspiegelt. :mrgreen:

Habe gehört, es sollen wohl Geipel/Helbig werden :oops: Dann wären wir die Favoritenrolle definitiv los....
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1607
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon gartenzwerg » 05.12.2017, 17:57

Um Gotteswillen! Bitte bitte bitte nicht Geipel/Helbig!
Wenn die wirklich pfeifen wird man schon ne wirklich starke Leistung bringen müssen um zu gewinnen und dafür sorgen, dass es gar nicht erst so knapp wird und die Schiedsrichter großen Einfluss haben. Offiziel angesetzt ist aber doch noch kein Gespann oder?
gartenzwerg
Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon Flink » 05.12.2017, 20:16

fan rd hat geschrieben:Mal sehen wie wir diese laaaange Spielpause verkraften. Können ja mit Frauen-WM überbrücken.
"Überbrücken" hört sich so hmmh naja an, da werden sich die Frauen freuen, als Überbrückung zwischen Männerspielen dienen zu sollen. :roll: :wink: In jedem Fall spannende Handballspiele die ganze Woche. :D Und mit Lone Fischer eine Nationalspielerin aus dem Landesteil Schleswig!

Zu den Derby-Schiedsrichtern: Geipel/Helbig sind in der Tat keine Heimschiedsrichter, versuchen, sich von der Hallenatmosphäre nicht beeindrucken zu lassen und machen z.B. wenig Konzessionsentscheidungen - das ist doch zunächst löblich und erstrebenswert! Solange sie dann nicht pro Gegner pfeifen, um es dem Heimpublikum zu zeigen o.ä., ist doch alles in Ordnung und das sehe ich bei denen nicht so krass wie hier geschrieben. Wichtig ist, dass Schiedsrichter eine klare Linie pfeifen, die auch für die Spieler sichtbar und nachvollziehbar ist und sie nicht auf eine Spielweise festgelegt sind in Bezug auf Tempo, Härte, 1:1-Situationen, Fern- oder Nahwürfe etc. Das ist die hohe Kunst. :wink:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2854
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Derby#3 BL SG : THW, 10.12.2017, 15 Uhr

Beitragvon StudiFan » 06.12.2017, 18:00

Flink hat geschrieben: Und mit Lone Fischer eine Nationalspielerin aus dem Landesteil Schleswig!



...aber auch nur handballerisch. Gebürtig eigentlich ja ein Eckernförder Girl!! :D 8)
StudiFan
Member
 
Beiträge: 718
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Nächste

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste