Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 18.10.2017, 21:57

Verdiente Niederlage der SG. Nenadic mit seiner bekannt lässig, arroganten Spielweise aber einfach saustark immer mit den richtigen Entscheidungen. Berlin wäre bekloppt den vorzeitig abzugeben. Ohne Nenadic wären die Berliner allerdings schlagbar gewesen.
Glandorf ein Totalausfall und nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Lauge wurde es dann richtig schwer. Obwohl Mogensen und Mahé durchaus Lösungen fanden zu Beginn der 2. Halbzeit. Ihnen fehlte nur ein Vollstrecker. Glandorf wie bereits erwähnt und Röd traut sich nicht. Wie oft speziell von Glandorf die Verantwortung auf den häufig schlechter postierten Svan geschoben wurde. Dabei hätte man das Spiel sogar gewinnen können. Ich trau mich kaum den Namen zu erwähnen, aber als Wanne den 3 Torevorsprung zum 23:20 aus einem recht guten Winkel verwarf. Das hätte Berlin wahrscheinlich den entscheidenden Schlag versetzt.
Noch etwas positives zur guten Nacht?
Man erspart sich drei schwere Spiele und eine weitere Finalniederlage sowie den Stress mit den Eintrittskarten. :roll:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6710
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon baloo » 18.10.2017, 22:30

Tja, letzte Saison einen Riesenkader - und niemand verletzt!
Dieses Jahr ein deutlich kleinerer Kader und ein Trainer ohne Mut zum wechseln - und schon sind die Verletzten wieder da!
Das einzig gute daran ist, daß der Trainer bald nicht mehr drum herum kommt, die Neuen regelmäßig einzusetzen.
Ich will nicht unken, tippe aber mal auf Glandorf als nächsten Verletzten...
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1599
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 19.10.2017, 06:21

baloo hat geschrieben:Tja, letzte Saison einen Riesenkader - und niemand verletzt!
Dieses Jahr ein deutlich kleinerer Kader und ein Trainer ohne Mut zum wechseln - und schon sind die Verletzten wieder da!
Das einzig gute daran ist, daß der Trainer bald nicht mehr drum herum kommt, die Neuen regelmäßig einzusetzen.
Ich will nicht unken, tippe aber mal auf Glandorf als nächsten Verletzten...

Ist doch noch gar nicht so lang her.
In der Schlussphase der letzten Saison haben wir doch eigentlich alle Glandorf schmerzlich vermisst und Jakobsson war da auch nicht wirklich gesund. Mark Bult wurde mitten in der Saison auch nur spaßeshalber nachverpflichtet. Und so viel kleiner ist der Kader jetzt auch nicht, lediglich auf LA. Keinen sofort gleichwertigen Ersatz haben wir nur für Johan Jakobbson gefunden.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6710
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Nepoflens » 19.10.2017, 09:23

Wirklich größer war der Kader letztes Jahr auch nicht. Horvat mit etwas mehr als 5min Spielzeit über die Saison. Lauge war dort am Anfang verletzt, Djordjic hatte trotzdem kaum Spielzeit und die weniger genutzt als Jeppsson. Steini spielt jetzt schon mehr als Bogdan, und auf LA haben wir letztes Jahr fast nur mit Eggert gespielt und Hampus bekam kaum Einsatzzeit. Jetzt spielt eben Hampus durch. Sehe auch Jacobssons Abgang als größten Unterschied im Kader. Aber daher kommen die Verletzungen wohl eher nicht, die sind einfach Pech.
Nur die SGW
Benutzeravatar
Nepoflens
Member
 
Beiträge: 513
Registriert: 24.04.2017, 19:32
Wohnort: Flensstand hinter der Nordtribüne

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Kay » 19.10.2017, 17:13

MM hat eben auf N3 in einem Interview mitgeteilt, dass Rasmus Lauge mehrere Wochen mit schwerer Schulterprellung ausfällt. Die Niederlage gegen die Füchse bezeichnete Machulla als unnötig. Die SG hatte das Spiel im Griff, bei zwei vor wäre ein Dreitore- Vorsprung möglich gewesen, man sei mit der Situation nicht clever genug bzw. nicht gut genug gewesen, wörtliches Zitat.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11106
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Flink » 19.10.2017, 18:22

Taruper hat geschrieben:Viele Fans werden trotzdem zufrieden sein, aber die Herren im Vorstand, Beirat, Sponsoren, messen den Erfolg einer Mannschaft an ihren Titeln - und dort bietet die SG höchstwahrscheinlich auch weiterhin Magerkost. Die Erwartungshaltung in FL ist riesig, der Kader wurde nicht gravierend verändert, die gezeigten Leistungen bisher nicht zufriedenstellend.

Das ist sicherlich richtig, auch wenn wir Fans geduldig sind, sind es die mit der großen Erwartungshaltung aufgrund ihres Einflusses eher nicht.
Aber ehrlich: ein neuer Trainer, die Abgänge von Jakobsson und Eggert, die Verletzung des zweiten Torhüters (auch wenn Matze wenige schlechte Spiele hatte, eine Option wäre Kevin das ein oder andere Mal sicher eher gewesen als Lind), dazu die frühe Verletzung von Gottfridsson - wer in diese Saison mit den gleichen Erwartungen gegangen ist wie letzte Saison, hat irgendwas nicht verstanden. Wenn man ja sagt zu Spielern wie Jeppsson und Röd, dann muss man auch Geduld mitbringen - oder mehr Geld, dass man Ü30 nicht mit U23 1:1 ersetzt, sondern eine Zwischenlösung präsentieren kann.
Und wenn man Niederlagen gegen Hannover, Leipzig und Berlin in dieser Saison nicht als eine Möglichkeit einkalkuliert, scheint nicht in der Handballrealität zu sein.
Die Niederlage war vielleicht unnötig, aber ganz unvorstellbar war sie nicht. Wenn es nicht ein Heimspiel gewesen wäre, könnte man es eher wegstecken. :?
Ich hoffe, man wird auch bei den von dir zitierten Gruppen das Verständnis und die Geduld an den Tag legen!
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2844
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Vorherige

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste