Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 16.10.2017, 21:34

Do or die, es kann nur einen geben...
Gegen die Berliner ging es zuletzt immer hoch und spannend her. Dürfte ein richtiger Pokalfight werden. Die Berliner endlich mit der ersten Niederlage in Hannover, gut so. Dreh- und Angelpunkt ist ja häufig Nenadic, aber der ist vielleicht schon gedanklich in Ungarn, ich bin ja lernfähig. :wink: Den Heinevetter sollte man speziell von Außen auch nicht unbedingt warm werfen. Wenn da mal zwei Schiedsrichter auflaufen, die so konsequent wie vor einer Woche bei Bitter wegen Meckerns durchgreifen dann erlebt Heinevetter das Spielende nicht.
Ein wenig Sorge macht die mangelnde Chancenverwertung. Das zieht sich wie ein roter Faden durch die Saison. Wenn man das halbwegs reduziert, dann klappt das auch fürs Viertelfinale.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6722
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Skinny Urios » 17.10.2017, 06:22

Die Füchse waren immer schon ein schwerer Brocken, aber diese Saison haben sie noch mal gefühlt zugelegt. Fäth ruft jetzt auch das ab, was er drauf hat. Lindberg kommt immer besser ins Rollen. Auf Nenadic braucht man nicht mehr aufmerksam machen, dass der was kann.

Wir brauchen insgesamt schon einen sehr guten Tag, um hier eine Runde weiterzukommen.
Skinny Urios
Member
 
Beiträge: 219
Registriert: 31.01.2010, 15:29
Wohnort: Schleswig

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Nepoflens » 18.10.2017, 11:00

Heute ist mal wieder ein richtiges all-in Spiel. Wir wollen ins Final4, daher Kopf aus und Power an und die Dinger reinmachen :D 8)
Nur die SGW
Benutzeravatar
Nepoflens
Member
 
Beiträge: 516
Registriert: 24.04.2017, 19:32
Wohnort: Flensstand hinter der Nordtribüne

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Lobster » 18.10.2017, 17:25

Wird das Spiel gar nicht übertragen?
Lobster
Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 20.03.2006, 19:50

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Der Pate » 18.10.2017, 17:50

Lobster hat geschrieben:Wird das Spiel gar nicht übertragen?


Leider nein. Man hat sich inzwischen ja schon daran gewöhnt, dass alle Spiele sonst übertragen werden, aber nicht im DHB Pokal.
Benutzeravatar
Der Pate
Member
 
Beiträge: 800
Registriert: 08.05.2011, 21:05
Wohnort: Eine kleine Bucht zwischen zwei Förden

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon eeek » 18.10.2017, 20:05

Herrje.
Norwich lose again. Oh dearie dearie dearie me. The optimist in me believes that we're getting our bad results out of the way.
Stephen Fry on Twitter
Benutzeravatar
eeek
Member
 
Beiträge: 1562
Registriert: 08.11.2007, 18:01

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Der Pate » 18.10.2017, 20:09

Und ich hatte mich so an die Fahrten nach Hamburg gewöhnt.
Benutzeravatar
Der Pate
Member
 
Beiträge: 800
Registriert: 08.05.2011, 21:05
Wohnort: Eine kleine Bucht zwischen zwei Förden

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Flink » 18.10.2017, 20:11

Bye, bye Hamburg ... :cry:
Berlin zu stark oder Flensburg zu schwach?
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2854
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon dizzy » 18.10.2017, 20:16

Oh man... :evil: :evil: :evil:
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1745
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon mattes2 » 18.10.2017, 20:28

Nun ist es also passiert. Irgendwann musste das mal schief gehen gegen die Füchse war ja knapp genug die letzten Jahre.
Ein Jahr Final Four ohne die SG ist nun wirklich kein "Beinbruch"!
Dafür holen wir am 09.11. die Punkte in Berlin (ich werde da sein) und die Meisterschaft ist wieder offen!!!!!!!!!
mattes2
Member
 
Beiträge: 273
Registriert: 21.01.2011, 19:45

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Taruper » 18.10.2017, 20:39

mattes2 hat geschrieben:Nun ist es also passiert. Irgendwann musste das mal schief gehen gegen die Füchse war ja knapp genug die letzten Jahre.
Ein Jahr Final Four ohne die SG ist nun wirklich kein "Beinbruch"!
Dafür holen wir am 09.11. die Punkte in Berlin (ich werde da sein) und die Meisterschaft ist wieder offen!!!!!!!!!


Kein Beinbruch? Nicht so schlimm, zu verkraften, etc...

So manchem Fan ist scheinbar nicht bewusst, dass die heutige Niederlage nicht nur eine verpatzte Titelchance darstellt, sondern auch finanzielle Einschnitte bedeutet. Die Final Four Teilnahme in Hamburg war intern als klares Saisonziel definiert. Da bereits auch der Zug in der Meisterschaft abgefahren ist, läuft die SG Gefahr eine weitere titellose Saison zu absolvieren. Viele Fans werden trotzdem zufrieden sein, aber die Herren im Vorstand, Beirat, Sponsoren, messen den Erfolg einer Mannschaft an ihren Titeln - und dort bietet die SG höchstwahrscheinlich auch weiterhin Magerkost. Die Erwartungshaltung in FL ist riesig, der Kader wurde nicht gravierend verändert, die gezeigten Leistungen bisher nicht zufriedenstellend.
Benutzeravatar
Taruper
Member
 
Beiträge: 1765
Registriert: 21.12.2006, 14:18
Wohnort: FL

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon Kay » 18.10.2017, 20:52

Taruper hat geschrieben:Die Erwartungshaltung in FL ist riesig, der Kader wurde nicht gravierend verändert, die gezeigten Leistungen bisher nicht zufriedenstellend.


Zu was die SG imstande ist, konnte gegen Paris bestaunt werden. Es fehlt die Konstanz und es fehlen mindestens 5 % Killer- Instinkt um restlos zu überzeugen, nur Kampf und Moral führen nicht weiter. Die SG mutiert zum Mittelmaß, zwar attraktiv aber tabellarisch bereits erreicht. Gegen Kiel musste klar gewonnen werden. Wie das ging zeigten heute die "Recken". 8:0- Traumstart, 15:17 zurück, um dann das 24:22 zu biegen, sehr sehenswert, Casper Mortensen mit 10(!) Treffern! Der SG- Kader -muss-aufgerüstet werden!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11113
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon mattes2 » 18.10.2017, 20:57

Wie oft in Folge waren wir jetzt beim FF?
Sicher wesentlich öfter als alle anderen Mannschaften! Also für mich ist es kein Beinbruch!
Wenn die Gesellschafter, Sponsoren das anders sehen ok, sicher bringt das FF werbewirksame Öffentlichkeit.
Aber glaubt man wirklich man hat einen Kader der so viel besser ist als der von Hannover, Magdeburg, Berlin?
Und man somit automatisch das FF gebucht hat?
Dann irrt man, leider!
mattes2
Member
 
Beiträge: 273
Registriert: 21.01.2011, 19:45

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon maxi » 18.10.2017, 21:06

Flink hat geschrieben:Bye, bye Hamburg ... :cry:
Berlin zu stark oder Flensburg zu schwach?


Für mich eindeutig Flensburg zu schwach. Zwar aufopferungsvoller Kampf, aber zu viele technische Fehler und schlechte Würfe, die Heinevetter dankend annahm. Als Lauge sich gerade warm geworfen hatte, prallte er bei seinem 4. Tor mit Heinevetter zusammen, verließ mit lädierter Schulter kurz vor der Halbzeit die Platte und kam nicht mehr zurück. Hoffentlich hat er sich nicht schwer verletzt. Ohne ihn tat sich der Rückraum enorm schwer, zumal Glandorf einen rabenschwarzen Tag hatte und echte Alternativen auf der Bank fehlten. In der letzten Phase vertrat ihn dann Röd auch im Angriff, konnte aber keine Akzente setzen.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1580
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel

Re: Pokal, SG:Füchse Berlin, 18.10.17, 19.30 Uhr

Beitragvon zocker22 » 18.10.2017, 21:39

Schade ! Die F4-Wochenenden in HH waren Kult. Wir hatten schon vorsorglich das Hotel gebucht...
Zum Spiel : Als Lauge nach der Hz nicht mehr zurückkam war mir schon klar, dass es heute schwer werden würde.
Glandorf unterirdisch, Mahe und Mogensen sehr durchwachsen. Dem Trainer fehlte der Mut es früher mit Röd und Jeppsson zu versuchen. Mit Mogensen - Mahe - Glandorf lief gegen die stehende Deckung nichts und es kam bis auf die letzten Minuten vom Trainer auch nichts. Kein Versuch mit 7. Feldspieler oder Jeppsson auf RL, dann in den letzten 90 Sekunden beides. Jeppsson bei seinen Einsatzminuten in der 1.Hz auch schlecht, trotzdem muss man einfach was versuchen, wenn sonst nichts läuft.
Die Abwehr stand gut, besonders Röd wieder wirklich stark. Entscheidend die Phase als die SG ihre Unterzahl mit 3 verlor und aus der Führung ein Rückstand wurde.
Berlin sehr clever. Nenadic trifft in allen wichtigen Situationen im Angriff die richtigen Entscheidungen und die Deckung der Füchse wurde sofort offensiv auf HL ausgerichtet, damit Röd die Entscheidungen treffen musste.
Hoffentlich ist die Verletzung von Lauge nicht weiter schlimm.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1332
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Nächste

Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste