MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 19.09.2017, 20:26

Auf ins nächste Gefecht! Nach 2 Auswärtspleiten die 3. Niederlage in Folge?
Ein wenig oder auch mehr Skepsis ist angebracht da Melsungen schon ein schwieriges Pflaster darstellt. In Hannover und Leipzig kam man nur schwer in die Gänge. In Hannover dauerte es eine Halbzeit, in Leipzig 15 Minuten, vielleicht ist man jetzt gleich hellwach bevor der Zug wieder abgefahren ist.
Melsungen bisher auch eher durchwachsen. Auswärts quälte man sich bei Mannschaften, die am Ende voraussichtlich eher im unteren Tabellendrittel landen werden, mühsam zu drei Punkten. Immerhin, wir wären froh wenn wir so viele hätten. Zu Hause hielt man sich hingegen schadlos. Die rustikalen Handballdrillinge Müller, Müller und Schneider fallen alle aus. Danner auch?
Ein ganz klein wenig sollte das eigentlich ein Vorteil sein, vor allem wenn man Kühn halbwegs in den Griff bekommt und im Angrfiff nicht wieder so viel verballert und deren Torhüter zum Helden wirft.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6722
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon Krusty » 19.09.2017, 20:58

Tja, will man nicht von einem völlig verkorksten Start sprechen und die Hoffnungen auf den Titel noch aufrecht erhalten, dann ist ein Sieg in Melsungen Pflicht. Es wäre sehr angenehm, wenn am späten Donnerstag Abend niemand das Wort "Krise" in den Mund nehmen müsste. Bitte!
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8109
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon Kay » 20.09.2017, 11:54

Die Devise muss sein: locker bleiben! Von Null auf Hundert schafft auch die SG nicht, schließlich bilden Menschen ein organisches Gebilde namens Team. Jeppsson und Röd müssen erstmal richtig integriert sein und Svan seine Form wiederfinden.

Die Spitze ist wesentlich breiter geworden. waren es bisher drei Titelanwärter können es heute acht sein. Wenn sich die SG im oberen Drittel etablieren kann, wäre das schon gut. Die Meisterschaft sollte man zu diesem Zeitpunkt nicht ernsthaft erwägen, dazu ist alles noch zu frisch, die Saison ist schwierig und lang. Die RNL haben Probleme, Kiel hält keinem internationalen Vergleich gegen ein Spitzen- Team stand, alle haben Sorgen mit der Konstanz! Wäre trotzdem gut wenn man in Melsungen nicht verlöre!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11113
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon baloo » 21.09.2017, 18:16

Warum bringt Maik bloß immer den nichtstreffenden, offensivharmlosen Toft Hänsen???? :oops:
Ich verstehe das nicht...
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1607
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 21.09.2017, 18:48

Die SG gleich hellwach und geht mit 5 Toren Vorsprung in die Pause. Hätte sogar deutlicher sein können.
Aber FvB geht ja jedesmal gleich einer ab sobald die MT trifft. :roll:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6722
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon gartenzwerg » 21.09.2017, 18:58

baloo hat geschrieben:Warum bringt Maik bloß immer den nichtstreffenden, offensivharmlosen Toft Hänsen???? :oops:
Ich verstehe das nicht...


In der defensive ja OK, aber offensiv steht er einfach nur im Weg.
gartenzwerg
Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon noch ein fan » 21.09.2017, 19:55

Leute, Leute, was soll das?
Heute eine souveräne Leistung und dann wird völlig unnötig über einen eigenen Mann rumgemäkelt.
Richtig schön abgezockt und nicht aus der Ruhe gebracht. Hinten sicher und vorne haben Glandorf in Halbzeit 1 und Lauge in Halbzeit 2 das Spiel gerockt.
Alles ganz entspannt auf diesem russischen Stream, hin und wieder nerven die Werbeeinblendungen, aber richtig nervig die beiden Kommentatoren mit ihrem Melsungen und Lemke gehype.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6722
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon maxi » 21.09.2017, 20:00

Glückwunsch zum überzeugenden Sieg gegen Melsungen.

Jetzt dürfen in Veszprem von mir aus gerne die Jungen Spielpraxis sammeln.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1580
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon Kay » 21.09.2017, 20:01

Cool geblieben, der Druckwelle in der 2. HZ souverän widerstanden, die timeslots genutzt und in Melsungen überlegen gewonnen, Glückwunsch SG, sehr gut gemacht.

Zu Keeper Buric aus Wetzlar nur fogendes: ...und wenn dann mal die Wurfchance da war, wurde sie oftmals vom unglaublichen Hulk, äh, Benjamin Buric im Wetzlarer Tor vereitelt...(Quelle: kn-online.de) Gut, dass die SG ihn bekommt!!
Zuletzt geändert von Kay am 21.09.2017, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11113
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon Krusty » 21.09.2017, 20:04

Pflicht souverän mit der alten Besatzung erfüllt. Jetzt kommen die jungen mit der Kür in Vezsprem....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8109
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon dizzy » 21.09.2017, 20:35

Gutes Spiel und ziemlich souveräner Sieg gegen Melsungen, dass sicher nicht alles an Leistung abrufen konnte. Passt!
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1745
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Re: MT Melsungen:SG, 21.09.17, 19.00 Uhr

Beitragvon Flink » 21.09.2017, 21:04

Balsam für das geplagte SG-Fanauge.
Sehr erleichternd und fast Luxus, wenn man bei +3 nervös wird, dass es noch schief gehen könnte - sonst hängen wir diese Saison fast immer nur hinten dran. :wink:
Es haben viele Spieler viele gute Aktionen gehabt, Lauge und Glandorf natürlich voran, aber das sah dann mal wieder nach Selbstsicherheit auf allen Positionen aus, das brauchen wir.

Hat sich Heinl verletzt, der war doch direkt nach dem Foul raus und kam nicht wieder?
Jetzt "entspannt" nach Veszprem und die Bankdrücker von heute spielen lassen, das macht diesen Spaß und entlastet die anderen.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2854
Registriert: 26.09.2009, 19:36


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste