BL Nordhorn: Flensburg, 20.6. 16 Uhr

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

BL Nordhorn: Flensburg, 20.6. 16 Uhr

Beitragvon Flink » 19.06.2021, 19:36

Gibt es noch was zum letzten Spiel?
Dann jetzt schreiben oder für immer schweigen. :wink:
Körperlich und mental die letzten Kräfte mobilisieren und nicht dran denken, dass es sinnlos sein könnte für das Saisonergebnis.
Nordhorn steht als Absteiger fest, wird sich aber sicher nicht lumpen lassen, sich vor eigenem Publikum mit Anstand zu verabschieden aus Liga 1, heißt, die eh schon harte Truppe wird noch mal engagierter auftreten.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2910
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL Nordhorn: Flensburg, 20.6. 16 Uhr

Beitragvon Kay » 19.06.2021, 20:17

Wie jetzt, das letzte Spiel...

Im Rennen bleiben, das Spiel gewinnen und die Chancen wahren! So mancher hat sich schon zu früh gefreut.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11168
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: BL Nordhorn: Flensburg, 20.6. 16 Uhr

Beitragvon Flink » 19.06.2021, 21:14

Das vergangene Spiel war gemeint, war unklar ausgedrückt, sorry. :)
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2910
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL Nordhorn: Flensburg, 20.6. 16 Uhr

Beitragvon Johannes » 20.06.2021, 17:34

Souveräner Sieg, tolle Moral, geile Truppe!
Einmal Flensburg - immer Flensburg!
Benutzeravatar
Johannes
Junior Member
 
Beiträge: 88
Registriert: 19.09.2019, 07:44

Re: BL Nordhorn: Flensburg, 20.6. 16 Uhr

Beitragvon Flink » 20.06.2021, 17:48

Gutes Spiel, tolle Moral, vor allem Gottfridsson mit dem Kopf oben und routiniert vorne weg, schön zu sehen.
Röd mit eloquentem Interview und den richtigen Worten.
Der Ein-paar-Minuten-Schwung von Sögard im Füchsespiel, hach ...
(trotz fehlendem Timing in der Abwehr).
Hoffentlich spielt Holpert in der 1. Liga nächste Saison, wäre ihm zu gönnen.
Noch zwei Spiele, dann ist Schluss, durchhalten.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2910
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: BL Nordhorn: Flensburg, 20.6. 16 Uhr

Beitragvon Kay » 20.06.2021, 18:12

Den Gedanken hatten wohl viele und so ist es ja auch. Sögards Durchschlagskraft fehlt ganz eindeutig und das deutete sich ja auch heute so an. Im 1:1 stark, beschäftigt der jede Abwehr aber so richtig, wenn er fit ist.

Ansonsten nahm man das ernst heute und lieferte eine überzeugende Vorstellung gegen die Kloppertruppe aus dem Emsland ab, die aber öfters die SG- Abwehr gewitzt düpierten. Bergerud sollte seine Spezialität, den Ball mit dem Gesicht zu halten, nicht zum Patent anmelden!

Flensburg (dpa/lno) - Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt bleiben im Rennen um die deutsche Meisterschaft. Drei Tage nach der bitteren Heimpleite gegen die Füchse Berlin und dem Verlust der Tabellenführung gewannen die Flensburger am Sonntag ihr Auswärtsspiel bei Absteiger HSG Nordhorn-Lingen mit 38:28 (19:15). Der Rückstand auf Spitzenreiter THW Kiel beträgt weiterhin einen Punkt. Hampus Wanne war mit acht Toren bester Werfer der SG. Für die Grafschafter war Philipp Vorlicek siebenmal erfolgreich.

Die Mannschaft von SG-Coach Maik Machulla brauchte einige Zeit, um sich den Frust der Niederlage gegen die Hauptstädter von der Seele zu spielen. In der 20. Minute stand es noch 11:11. Dann aber zog die SG fünf Tore davon (19:14/29.). Im zweiten Abschnitt erhöhte Spielmacher Jim Gottfridsson auf 27:20 (44.). Damit war der Widerstand der Nordhorner endgültig gebrochen.

Am Mittwoch (19.00 Uhr/Sky) treten die Flensburger beim HC Erlangen an, bevor es im letzten Heimspiel am 27. Juni (15.30 Uhr/Sky) gegen den HBW Balingen-Weilstetten geht. Nur bei einer Niederlage der Kieler in den zwei letzten Saisonspielen hat die SG noch die Chance auf die dritte Meisterschaft innerhalb von vier Jahren.

© dpa-infocom, dpa:210620-99-72828/2
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11168
Registriert: 07.12.2000, 01:01


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste