CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Hier geht es um Diskussionen rund um die Spiele der SG

Moderatoren: Jan, Ki

CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon Flink » 08.10.2019, 18:57

Geht weiter. Zu Gast ist Zagreb, eine Mannschaft, die uns letzte Saison überraschte. Nun überrascht sie uns mit diesem Trainer, an dessen Auftritte man sich nicht gerne erinnert; ist aber auch Vergangenheit, mal sehen, wie er sich morgen präsentiert. :roll: Ich hätte Verständnis, wenn bestimmte Gäste morgen nicht auftauchen.
Sich nicht überrumpeln lassen, den richtigen Torhüter reinstellen und die Abwehr zusammenschweißen. Vorne muss es irgendwie laufen. Vielleicht kann Jurecki mal Akzente setzen.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2434
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon noch ein fan » 08.10.2019, 20:16

Jo, Kung Fu Vujović mal wieder in Flensburg. Zu Tritten dürfte er in den damaligen Körperregionen wohl nicht mehr in der Lage sein. Aber sehen muss man die Type auch nicht unbedingt, lässt sich aber nun mal nicht vermeiden.
Zagreb scheint aktuell nicht mehr die Stärke der letzten Saison zu besitzen. Von daher sollten gern die 2 Punkte eingefahren werden bevor es gegen die wirklich starken Gruppengegner geht. Vielleicht kann Jurecki da endlich Durchschlagskraft beweisen. Bisher lässt er sich einfach immer zu schnell festmachen.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6327
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon baloo » 08.10.2019, 21:36

Meiner Meinung nach läßt er sich auch nicht zu schnell festmachen, sondern läuft eher plan- und kopflos in die Abwehr rein. Statt zu spielen will er sein „Glück“ erzwingen.
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1379
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon Kay » 08.10.2019, 21:45

Tja, dieser Vujovic als Typ ist schon eine Provokation, aber wer weiß schon was den damals getrieben hat, seine Heimat lag im Krieg.

Ich weiß nur noch, dass die ganze Halle zum Rückspiel der Mannschaft von BM Ciudad Real beim Einlaufen den Rücken zugekehrt und nicht geklatscht hat. Christian Hjermind schaute etwas erschreckt drein, muss so um und bei 2002 gewesen sein.

Was über Zagreb so zu lesen ist: die Aufgabe morgen sollte überlegt und mit kühlem Kopf zu schaffen sein!
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10732
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon Lobster » 09.10.2019, 05:48

Lobster
Member
 
Beiträge: 300
Registriert: 20.03.2006, 19:50

Re: CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon Lobster » 09.10.2019, 05:51

Wusste gar nicht, dass es das Forum schon so lang gibt: viewtopic.php?f=4&t=1746
Lobster
Member
 
Beiträge: 300
Registriert: 20.03.2006, 19:50

Re: CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon noch ein fan » 09.10.2019, 06:54

baloo hat geschrieben:Meiner Meinung nach läßt er sich auch nicht zu schnell festmachen, sondern läuft eher plan- und kopflos in die Abwehr rein. Statt zu spielen will er sein „Glück“ erzwingen.

Und lässt sich dabei festmachen. :wink:
Er müsste dann halt mit viel Power auch mal durchbrechen.

Marvin Lier darf übrigens noch nicht mitspielen. Von daher wird heute Abend die Verwandtschaft Christiansens noch mal zumindest auf die Bank dürfen.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6327
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon Flink » 09.10.2019, 18:50

Willkommen Lackovic in der Flensarena! Guter Typ :D
10:10 zur HZ
Mein optimistischer Tipp ist wohl schon perdu... :wink:
Bei der SG noch Luft nach oben. Die letzten Minuten lief es dann endlich, feine Anspiele von, ja, Jurecki.
Wenn es gut läuft, spielte Zagreb schon am Limit und die SG kann zulegen. Wenn nicht, wird es zäh.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2434
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon Flink » 09.10.2019, 20:08

Dann eher zäh und glanzlos, aber gewonnen.
Die Abwehr hält den Gegner bei 17, selbst aber nur 20 Tore und das zu Haus ist etwas wenig. Schwer zu fassen, woran es lag. Golla und Zachariassen überzeugen mit Anspielen von Gottfridsson und Jurecki, dazu noch etwas Esprit von Johannessen, der Rest dröppelt sich so zusammen.
Machulla deutete Gesprächsbedarf in Sachen Biss und überlegtes Spiel an.
Zwei wichtige Punkte eingefahren, das zählt am Ende.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2434
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon noch ein fan » 09.10.2019, 21:11

Ein wirklich zähes Ringen bis Zagreb die Punkte abgegeben hat.
Und Rød aber so was von neben der Spur. 1 von 9 oder 10 :shock:
Aber 2 Punkte sind 2 Punkte und Svan ist jetzt gemeinsam mit Mogensen Rekordler bei den internationalen Spielen der SG.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6327
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: CL Flensburg:Zagreb, 9.10.2019, 19:00

Beitragvon Kay » 09.10.2019, 21:27

Ich würde mich der Meinung von Blaženko Lacković anschließen, ein toller und sympathischer SG- Halbspieler von 2004-2008, der alles erreicht hat. Schön ihn wiederzusehen und zu hören, ein exzellenter Kenner der aktuellen Szene!

Es kommt auf die Einstellung an, die unterschiedlicher nicht zu sehen war. Für die SG war es ein Spiel von vielen, jeder dachte die nehmen wir mal eben weg und so wurde Zagreb unterschwellig und unbeabsichtigt unterschätzt. Jedenfalls kam die SG schwer, pomadig und uninspiriert erst spät ins Tempo und zur hart erkämpten Entscheidung, nach zu vielen Fehlern, die ohne Buric nicht möglich gewesen wäre.

Zagreb hatte eine junge Mannschaft, jeder brannte darauf seinen Einsatz zu rechtfertigen und das vor einem Trainer, der lautstark coachte und sehr präsent war, schließlich war V. einst der beste Handballer der Welt. Z. spielte lang, eine Kreuzung nach der nächsten, gab läuferisch alles, verteidigte System wechselnd und fing an zu treffen. Das Selbstvertrauen wuchs durch die tatkräftige Unterstützung der SG, sie machten das Spiel ihres Lebens!

Das Programm ist hammerhart, keine Frage, aber man muss von Anfang an mit einer professionelleren Einstellung ins Tempo- Spiel, sonst wird es schwer wie gesehen. Wie will man sonst gegen Barcelona oder Paris bestehen und was ist mit der Bank? Da wird betroffen drein geschaut anstatt zu brennen!

Wenn man Jürgen Klopp so sieht, wo der ist brennt der Laden, einst beim BVB heute in Liverpool! Das Zeug dazu hat die SG, auch MM. Man kann genau sehen, wer als Voll- Profi den Schalter umlegen kann und wer -hoffentlich- bald! Wird schon!
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10732
Registriert: 07.12.2000, 01:01


Zurück zu SG Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste