Jacob Zement Cup Ticketpreise

Alles was nicht in die anderen Foren passt

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Jacob Zement Cup Ticketpreise

Beitragvon baloo » 09.07.2017, 10:27

einhänder hat geschrieben:wie findet ihr denn die entwicklung einer kostenfreien veranstaltung hin zum 15€ Spiel?

Für mich geht die Entwicklung in die Richtung, daß diese Veranstaltung wohl ohne mich stattfindet.

Ich finde in allen Bereichen die Tendenz zum Geldverdienen bei sogenannten Vorbereitungsspielen grenzwertig. Und man merkt es halt auch an der Zuschauerresonanz. Gut zu erkennen auch neulich beim SC Weiche Flensburg 08 beim Spiel gegen Hannover 96. 14 Euro für einen Stehplatz (das ist teurer als zu einem normalen Erstligaheimspiel jedes Bundesligisten) und der Vorankündigng, zur Pause die komplette Truppe zu wechseln. Da braucht man sich nicht zu wundern, wenn nur eine für einen Bundesligisten überschaubare Zuschauermenge den Weg dorthin findet - trotz genialen Wetters.
Und ebenso wird es auch die SG merken. Anders Eggert ist auch nicht das ganz große Zugpferd - immerhin ist sein letzter Auftritt hier erst ein paar Wochen her....
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1627
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: Jacob Zement Cup Ticketpreise

Beitragvon teddykrümel » 09.07.2017, 19:35

....keine vernünftige Entwicklung.
Klar kostet die Halle auch Geld an dem Tag, aber nicht mal der DK-Inhaber wird mehr belohnt.

Also für mich gibt es auch keine Teilnahme mehr.

TK
Benutzeravatar
teddykrümel
Member
 
Beiträge: 635
Registriert: 01.12.2002, 01:01

Re: Jacob Zement Cup Ticketpreise

Beitragvon Andi74 » 09.07.2017, 19:56

Ich bin mir absolut sicher:
Dagobert P.T. Duck wird die SG und somit die SG ihre Fans noch etwa zwei, drei Jahre weitermelken. Dann wird dieser Geldhai es geschafft haben, den Finanzcrash der SG auszulösen. Es werden nur noch Gehälter für Nachwuchsspieler drin sein, die Liga-Platzierungen werden sich im Mittelmaß abspielen, die Zuschauerzahlen werden dramatisch zurückgehen, da sich die Preisspirale weiterdrehen, der SG-Spitzenhandball (Höhepunkt 2014-2016) aber nicht mehr drin sein wird.
Einziger Weg, diese Szenarien langfristig zu verhindern: Die SG befreit sich von PT (geht wohl nur mit eigener Halle).
Andi74
Member
 
Beiträge: 481
Registriert: 10.12.2005, 19:54
Wohnort: Flensburg

Re: Jacob Zement Cup Ticketpreise

Beitragvon baloo » 03.08.2017, 05:39

So, morgen ist es soweit!
Der "teuerste" Jacob-Cement-Cup steht vor der Tür. Der Medienpartner nutzt das Testspiel gegen den THW in Neumünster sowie einen parallelen Bericht in der heutigen Ausgabe schon mal dazu, Werbung für diese Veranstaltung zu machen.
Ich bin echt gespannt, wie viele Zuschauer den Weg in die Halle finden werden. Denn der Eintritt ist wie oben bereits diskutiert so hoch wie noch nie. 15,-€ je Platz an der Abendkasse ist für ein Testspiel doch sehr viel - finde ich!
Daher werde ich auch erst am Montag aus der Zeitung oder bereits vorher aus dem Internet erfahren, wie stark die Resonanz gewesen sein wird. Und ich könnte mir vorstellen, daß das einige so sehen. Dauerkarten für die Bundesliga und Champions League sind ja bereits gekauft - da muss ich mir die Truppe bei einem vorher bereits entschiedenen Testspiel nicht anschauen.
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1627
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: Jacob Zement Cup Ticketpreise

Beitragvon kormann » 05.08.2017, 08:52

baloo hat geschrieben: ...da muss ich mir die Truppe bei einem vorher bereits entschiedenen Testspiel nicht anschauen.

...war wohl nix...! :o
kormann
Member
 
Beiträge: 610
Registriert: 22.12.2011, 15:26

Re: Jacob Zement Cup Ticketpreise

Beitragvon balu » 05.08.2017, 09:33

Für das was an dem Tag geboten wurde, muß man sich keine
Eintrittskarte kaufen. Die Aussagen: "Müde oder ist ja nur Vorbereitung"
vor eigenem Publikum sollte man nicht so auftreten.
balu
Junior Member
 
Beiträge: 75
Registriert: 26.12.2010, 11:54

Re: Jacob Zement Cup Ticketpreise

Beitragvon baloo » 05.08.2017, 11:19

balu hat geschrieben:Für das was an dem Tag geboten wurde, muß man sich keine
Eintrittskarte kaufen. Die Aussagen: "Müde oder ist ja nur Vorbereitung"
vor eigenem Publikum sollte man nicht so auftreten.

Vor allen Dingen rechtfertigt das noch weniger diese Eintrittspreise.
Man sollte aufpassen, es sich nicht mit seinem treuen Stammpublikum zu verscherzen. Wer weiß, wie viele Leute außerdem da gestern waren, die sonst keine Karte haben und die Gunst der Stunde nutzen wollten, die SG auch mal live zu sehen.
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1627
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: Jacob Zement Cup Ticketpreise

Beitragvon maxi » 05.08.2017, 13:02

Allenfalls die ersten 20 Minuten hatten ansatzweise Bundesligaformat. Danach gingen der SG komplett Saft und/oder Lust aus. Positiv aufgefallen ist allein Marius Steinhauser, der in Abwesenheit von Lasse Svan vor Spielfreude sprühte und fast jeden Konter oder Wurf von außen im Tor versenkte. Er scheint eine tolle Ergänzung auf Rechtsaußen zu sein. Enttäuschend dagegen die beiden neuen Rückraumspieler, denen die ungewohnt harte Vorbereitung offenbar besonders in den Knochen steckte. Sie werden im Gegensatz zu Marius Steinhauser Zeit brauchen, um in der Bundesliga anzukommen. Unter dem Strich war diese müde Trainingseinheit keine 15 Euro wert.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1591
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel


Zurück zu SG allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast