Presseschau

Alles was nicht in die anderen Foren passt

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Presseschau

Beitragvon baloo » 25.10.2017, 10:17

Interessanter Leserbrief des ehemaligen Top-Schiedsrichter Wilfried Tetens heute im Flensburger Tageblatt zu den angeblich neutralen Leistungen der heutigen Schiedsrichter-Gilde.
Ich schließe mich seiner Sichtweise an!
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1627
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: Presseschau

Beitragvon StudiFan » 25.10.2017, 10:21

Kannst du den Inhalt vielleicht wiedergeben? Ich hab leider kein FT... :cry:
StudiFan
Member
 
Beiträge: 719
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: Presseschau

Beitragvon Der Pate » 25.10.2017, 12:27

Leserbrief
Kritik an den Schiedsrichtern
Zu „Schwarzer“ Pokaltag für Flensburg“ (Ausgabe vom 20.Oktober)
Leider werden bei der Berichterstattung im FT über die Spiele der SG Fleha die Leistungen der Schiedsrichter nur spärlich oder gar nicht erwähnt. Ich habe feststellen müssen, dass bei einigen Gespannen Zweifel an ihrer Neutralität aufkommen. Als Beispiel dafür möchte ich das Gespann Geipel/Helbig anführen. Vor dem Spiel gegen die Rhein-Neckar Löwen wärmt sich das Gespann zusammen mit den beiden Mannschaften auf. Zu sehen sind eine herzliche Umarmung mit dem Mannschaftsverantwortlichen Oliver Roggisch und das Abklatschen mit mehreren Löwen-Spielern.
Der neutrale Beobachter macht sich seine Gedanken. Viel evidenter wird es dann im Pokalspiel gegen die Füchse Berlin. Wieder geschieht vor dem Spiel das Abklatschen mit mehreren Spielern der Berliner und während des Spieles: eine freundschaftliche Umarmung eines Berliner Spielers, ein Klaps auf den Allerwertesten und jede Entscheidung gegen die Berliner wird zunächst einmal mit Torwart Silvio Heinevetter besprochen. Sein Redebedarf gehört nicht zum Spiel und bestraft. Das Foul an Rasmus Lauge nicht mit einem 7-Meter-Wurf und einer Hinausstellung des fehlbaren Spielers zu ahnden… na ja, Heinevetter hat es gerichtet! Wer so offensichtlich seine Sympathien zeigt, sollte sich schleunigst auf das Prinzip Neutralität besinnen.
Wilfried Tetens Glücksburg
Benutzeravatar
Der Pate
Member
 
Beiträge: 807
Registriert: 08.05.2011, 21:05
Wohnort: Eine kleine Bucht zwischen zwei Förden

Re: Presseschau

Beitragvon maxi » 25.10.2017, 12:51

Geipel/Helbig waren in Flensburg noch nie Heimschiedsrichter. Darauf habe ich meine Nachbarin in der Halle schon vor dem Anpfiff vorbereitet. 50/50-Entscheidungen legen sie zumeist zugunsten der Gäste aus. Sie wollen sich halt nicht nachsagen lassen, dem Druck der Halle nachzugeben. Unter dem Strich würde ich den Schiris trotzdem nicht die Schuld an der SG-Niederlage zuweisen, denn schließlich haben ja nicht sie ein Dutzend freie Würfe vergeben oder die SG-Abwehr aufgefordert, Nenadic möglichst unbedrängt zum Torwurf oder Anspiel an den Kreis kommen zu lassen.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1591
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel

Re: Presseschau

Beitragvon gartenzwerg » 25.10.2017, 13:12

Das mit Geipel und Helbig ist doch nichts neues. Bei Spielen in denen die beiden pfeifen muss Flensburg immer 2-3 Tore besser sein als der Gegner um am Ende ein unentschieden oder gar einen Sieg zu erspielen.
gartenzwerg
Member
 
Beiträge: 208
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

Re: Presseschau

Beitragvon baloo » 25.10.2017, 13:55

Ganz so einfach ist das bei Geipel/Helbig nicht. Sie sind klassische Auswärtsschiedsrichter! Sie bevorzugen fast ausschließlich das Auswärtsteam. Daher sehe ich sie gerne, wenn die SG in fremden Hallen spielt. Die Reise nach Flensburg darf denen gerne zu lang und beschwerlich sein...
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1627
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: Presseschau

Beitragvon fan rd » 26.10.2017, 13:39

Wenn es nicht offensichtlich um ein SG-Spiel gehen würde, könnte man meinen, hier beschwert sich der THW.
Nebenbei: Wenn die SG in Überzahl spielen MUSS, geht das oft nach hinten los. Dennoch vermute ich bei Hinausstellungen des Gegners keine Beeinflussung zu unseren Ungunsten seitens der Schiedsrichter.
fan rd
Member
 
Beiträge: 340
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Re: Presseschau

Beitragvon Kay » 26.10.2017, 14:02

Sportsfreund Wilfried Tetjens hat völlig recht, die Beeinflussungen auf und neben dem battlefield gehen viel zu weit. Diese Kumpaneien haben zu unterbleiben, Schiris sollten das Abstandsgebot und die Neutralität wahren wo sie nur können, ein kurzer handshake reicht völlig.

Die Schiedsrichter sind sowieso derartig beeinflusst, ein Wunder dass alles einigermaßen nachvollziehbar läuft aber vieles auch nicht. Man denke nur an den Psychovogel Heinevetter, der jede aber auch jede einzelne Tatsachen-Entscheidung wie ein Betbruder von den Mormonen beschwören muss oder man denke an Trainer wie Noka, der wie Jesus auf dem Zuckerhut die Arme ausgestreckt wiegend und um Gerechtigkeit ersuchend das Spiel zu beeinflussen sucht. Einfach nur Nerv tötend, als wenn sie Pfiffe rückgängig machen können! Emotionen sind OK, aber vieles wirkt lächerlich und aufgesetzt. Es gibt den THW- und den Bayern- Bonus, das wissen und sehen alle!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11144
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Presseschau

Beitragvon Flink » 31.01.2018, 18:04

Auf so einen Bericht habe ich ja mal längst gewartet:
https://www.shz.de/sport/handball/sg_flensburg_handewitt/wischer-girls-zwischen-sexismus-und-einem-job-im-rampenlicht-id18911536.html
Dass sie volljährig sein müssen für die Orion-Werbung, hatte ich mal vorausgesetzt/gehofft, dass sich auch Männer bewerben und evtl. sogar genommen würden, beruhigt. Ist Herr Ipsen von der SG/Flensarena oder von orion, daran würde sich wohl entscheiden, ob Männer dafür genommen werden würden.
Dass die Frauen den Job eher sportlich sehen, ist ok - aber die Sprüche von orion und die Hallenankündigung bei den Spielen bleiben sexistisch und in Wechselwirkung kommen dann auch dumme Sprüche der Zuschauer. Vielleicht sollten die Frauen sich das mal durch den Kopf gehen lassen, nicht nur bei der Kleidung, sondern auch bei der Außendarstellung ihres Postens versuchen, mitzuentscheiden.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2889
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Presseschau

Beitragvon Astro » 01.02.2018, 11:52

Flink hat geschrieben:Auf so einen Bericht habe ich ja mal längst gewartet:
https://www.shz.de/sport/handball/sg_flensburg_handewitt/wischer-girls-zwischen-sexismus-und-einem-job-im-rampenlicht-id18911536.html
Dass sie volljährig sein müssen für die Orion-Werbung, hatte ich mal vorausgesetzt/gehofft, dass sich auch Männer bewerben und evtl. sogar genommen würden, beruhigt. Ist Herr Ipsen von der SG/Flensarena oder von orion, daran würde sich wohl entscheiden, ob Männer dafür genommen werden würden.
Dass die Frauen den Job eher sportlich sehen, ist ok - aber die Sprüche von orion und die Hallenankündigung bei den Spielen bleiben sexistisch und in Wechselwirkung kommen dann auch dumme Sprüche der Zuschauer. Vielleicht sollten die Frauen sich das mal durch den Kopf gehen lassen, nicht nur bei der Kleidung, sondern auch bei der Außendarstellung ihres Postens versuchen, mitzuentscheiden.


Bei den Wischer-Girls schaut der eine oder andere THW Fan sicherlich neidisch an die nördliche Förde. :)
Ein altes Thema aber die Frauen machen das sicherlich freiwillig und bei fast jedem Job gibt es schöne und weniger schöne Momente. Letztendlich muss das jeder für sich selbst entscheiden. :wink:
Astro
Member
 
Beiträge: 911
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Presseschau

Beitragvon Flink » 01.02.2018, 18:39

Astro hat geschrieben:bei fast jedem Job gibt es schöne und weniger schöne Momente.

Als unausweichlichen weniger schönen Moment würde ich ansehen, wenn ein Spieler auf den Hallenboden kotz* und sie es aufwischen müssten. Sexismus als weniger schönen Moment kann man einfach weglassen, das hat nichts mit sich aussuchen zu tun!
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2889
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Presseschau

Beitragvon Astro » 02.02.2018, 16:00

Flink hat geschrieben:
Astro hat geschrieben:bei fast jedem Job gibt es schöne und weniger schöne Momente.

Als unausweichlichen weniger schönen Moment würde ich ansehen, wenn ein Spieler auf den Hallenboden kotz* und sie es aufwischen müssten. Sexismus als weniger schönen Moment kann man einfach weglassen, das hat nichts mit sich aussuchen zu tun!


Ich meinte nur das jeder selbst entscheiden kann ob er/sie den Job machen möchte oder nicht. Das Sexismus ein Nogo ist steht außer Frage. Bei einigen Jobs ist man dem weniger und bei anderen mehr ausgesetzt. :wink:
Astro
Member
 
Beiträge: 911
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Presseschau

Beitragvon fan rd » 09.02.2018, 20:26

Wenn ich als älterer Herr in Orion-Bekleidung, äh, BEkleidung mit Orion-Aufdruck, Wischer wäre, gäbe es sicher auch böse Bemerkungen. Das bringt diese Aufgabe wohl mit sich.
Ob sie sexistisch wären, weiß ich nicht. Anstößig sicher.
Schön wäre aber, wenn die Damen auch passende Größen tragen würden oder die Teile zumindest nicht einlaufen würden. Sonst sieht es doch eher ungünstig, denn werbend oder elegant aus.
Vielleicht kommen sie ja auch bald auf die Bierbecher als Hologramm! Coole Idee, oder?
fan rd
Member
 
Beiträge: 340
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Re: Presseschau

Beitragvon noch ein fan » 15.07.2019, 16:25

Heute berichtet der NDR in Schleswig-Holstein 18:00 sowie vermutlich noch mal das gleiche im [i]Schleswig-Holstein Magazin[/i über den Trainingsauftakt der SG, später dann auch in der Mediathek.
Schau'n wir mal, im wahrsten Sinne. ]
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6756
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Presseschau

Beitragvon Flink » 12.09.2019, 20:52

Flink hat geschrieben:Auf so einen Bericht habe ich ja mal längst gewartet:
https://www.shz.de/sport/handball/sg_flensburg_handewitt/wischer-girls-zwischen-sexismus-und-einem-job-im-rampenlicht-id18911536.html
Dass sie volljährig sein müssen für die Orion-Werbung, hatte ich mal vorausgesetzt/gehofft, dass sich auch Männer bewerben und evtl. sogar genommen würden, beruhigt.


So, das Derby ist gelaufen, kann man sich wieder anderen Dingen widmen. Gut gemacht, wer auch immer verantwortlich zeichnet:
https://www.sg-flensburg-handewitt.de/aktuelles/artikel/vielfalt-auf-dem-hallenboden
Und von den Sky-Moderatoren gab es neulich gleich wieder krude Theorien, warum Männer da jetzt mitwischen würden. Anders nicht vorstellbar? :evil:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2889
Registriert: 26.09.2009, 19:36

VorherigeNächste

Zurück zu SG allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste