Presseschau

Alles was nicht in die anderen Foren passt

Moderatoren: Jan, Ki

Presseschau

Beitragvon captain_gut » 02.09.2016, 11:54

Vielleicht kann man dieses Thema nutzen, um Artikel aus verschiedenen Medien zu teilen und zu diskutieren.
Ich mache mal den Anfang:

Der kicker traut sich an den Handball und hat (unter anderem) den SG-Kader unter die Lupe genommen.
SG im kicker-Check: Der logische deutsche Meister

Ich finde es grundsätzlich gut, dass der Kicker sich dem Handball doch recht ausführlich widmet. Inhaltlich ist das auch ganz ordentlich aber manchmal noch etwas zu dünn.
- Etwa bei der Bewertung der Torhüterposition:
Mit Mattias Andersson (38) kann die SG auf einen der stärksten und konstantesten Torhüter in der Liga zählen, Ersatz Kevin Møller (27) befindet sich nicht auf diesem Niveau.

Dem möchte ich zwar nicht grundsätzlich widersprechen, aber so richtig wird Møller das nicht gerecht. Møller hat schon auch ein sehr starkes Niveau, auch wenn er immer noch die klare Nummer zwei ist. Spätestens beim Vergleich mit den anderen Spitzenteams bin ich klar anderer Meinung:
Im Gegensatz zum THW Kiel und den Rhein-Neckar Löwen könnte da eine der Flensburger Schwächen liegen.

Klar, das THW-Duo Landin/Wolff ist (nominell) wohl das stärkste der Welt (wobei Landin letzte Saison lange gebraucht hat, um seine Normalform zu erreichen). Aber vor dem Duo Apelgren/Palicka brauchen sich Andersson/Møller meiner Meinung nach auf keinen Fall zu verstecken.

- Ähnlich sehe ich das bei der Bewertung der Rechtsaußen:
Auf Rechtsaußen verkörpert Olympiasieger Lasse Svan (33) Extraklasse, Serbe Bogdan Radivojevic (23) kann ihn im Falle eines Ausfalls keinesfalls gleichwertig ersetzen.

Auch hier: Die Aussage ist nicht falsch, aber welcher RA-Backup aus der Bundesliga könnte Lasse Svan gleichwertig ersetzen? Lasse Svan war letzte Saison vielleicht der beste RA der Liga, und Radivojevic ist bei den Backups auch oben anzusiedeln.

- Lauges Ausfall ist natürlich schmerzhaft. Aber mit Mogensen, Mahé und Gottfridsson verfügt die SG über herausragende Alternativen und hat dadurch die Möglichkeit, den Ausfall wie wohl kaum ein anderer Verein zu kompensieren.

- Dass Henrik Toft Hansen "vor allem vorne seine Qualitäten" hat, hat er in Rio eindrucksvoll widerlegt.

Bei der Bewertung des Kaders lässt sich die Überschrift "Der logische deutsche Meister" lässt sich im Text jedenfalls nicht so unbedingt herauslesen. Die Favoritenrolle wird vor allem mit der Eingespieltheit begründet, was mir irgendwie zu wenig ist. Zur Favoritenrolle passt auch diese Formulierung im Fazit nicht:
Für den Vorjahreszweiten wird es vor allem auch darauf ankommen, wie fehleranfällig sich die Konkurrenz präsentiert

Natürlich kann das auch ein Faktor sein. Viel wichtiger ist aber doch, wie fehleranfällig sich die SG selbst präsentiert.
Dass die SG im letzten Meisterrennen lange Zeit abgeschlagen war, lag in erster Linie an den "unnötigen" eigenen Punktverlusten: den drei sieglosen Spielen in Folge im Septemper (Heimniederlage gg. Melsungen, Niederlage in Wetzlar, Heimunentschieden gegen Füchse) sowie dem Unentschieden in Hannover. In diesen Spielen hat die SG sechs von insgesamt neun Minuspunkten kassiert. Zwei weniger, und es hätte zur Meisterschaft gereicht. Solche "Ausrutscher" gilt es also vor allem einzustellen.
Benutzeravatar
captain_gut
Member
 
Beiträge: 1307
Registriert: 04.05.2008, 11:42
Wohnort: Rendsburg

Re: Presseschau

Beitragvon Krusty » 12.09.2016, 13:16

Die KN berichten über die Terminnot der Flensburger am 2.10.:

Flensburg. Um 16.50 Uhr ist die Auswärtspartie in der Champions League beim dänischen Vertreter Bjerringbro-Silkeborg angesetzt und um 17.15 Uhr soll das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig in der Flens-Arena angepfiffen werden.....Eine Lösung ist derzeit nicht in Sicht. So kann es passieren, dass am 2. Oktober gleichzeitig zwei Flensburger Mannschaften in zwei Wettbewerben und zwei Hallen antreten.

http://m.kn-online.de/News/Sport-News/A ... in-Dilemma

Oha.....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8134
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Presseschau

Beitragvon captain_gut » 12.09.2016, 13:52

Krusty hat geschrieben:Die KN berichten über die Terminnot der Flensburger am 2.10.:

Flensburg. Um 16.50 Uhr ist die Auswärtspartie in der Champions League beim dänischen Vertreter Bjerringbro-Silkeborg angesetzt und um 17.15 Uhr soll das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig in der Flens-Arena angepfiffen werden.....Eine Lösung ist derzeit nicht in Sicht. So kann es passieren, dass am 2. Oktober gleichzeitig zwei Flensburger Mannschaften in zwei Wettbewerben und zwei Hallen antreten.

http://m.kn-online.de/News/Sport-News/A ... in-Dilemma

Oha.....


In der Tat eine brisante Konstellation. Der Medienpartner berichtet übrigens auch:
http://www.shz.de/sport/handball/zwei-s ... 12941.html

Ich gehe eigentlich stark davon aus, dass noch eine Lösung gefunden wird. Im Artikel steht ja auch, dass das Leipzig-Spiel nicht vorverlegt werden kann. Nach hinten wird es auch eng (Barcelona kommt am 5.10.), aber notfalls könnte man das Leipzig-Spiel vielleicht auf den 3.10. verschieben. Das wäre mit drei Spielen in fünf Tagen zwar immer noch eine groteske Situation, aber immer noch besser als zwei Spiele an einem Tag.

Ich könnte mir vorstellen, dass die SG die drei Spiele in fünf Tagen vermeiden möchte und es bewusst erstmal auf den "Skandal der Doppelansatzung" ankommen lässt, damit Silkeborg und die EHF vielleicht doch noch einlenken und das Spiel bspw. auf den 29.09. vorverlegen.
Benutzeravatar
captain_gut
Member
 
Beiträge: 1307
Registriert: 04.05.2008, 11:42
Wohnort: Rendsburg

Re: Presseschau

Beitragvon Krusty » 12.09.2016, 14:09

Wobei eine Mannschaft, die 2 Spiele gleichzeitig spielt natürlich auch mal rekordverdächtig wären...... :wink:

37 Akteure für die CL - wow......
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8134
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Presseschau

Beitragvon NordmannFL » 12.09.2016, 14:40

Was für eine Irre Ansetzung. Das kann doch nicht sein. Ohne Worte.

Aber wenigstens steht Ljubo als Spieler in der Liste. Hammer! Soll man da Lachen oder Weinen?

http://www.ehfcl.com/men/2016-17/clubs/1903/SG+Flensburg-Handewitt

Andersson Mattias (SWE)
Asmussen Philipp
Blohme Lukas
Breitenfeldt Robin
Dibbert Morten
Djordjic Petar (SRB)
Eggert Magnussen Anders (DEN)
Glandorf Holger
Gottfridsson Jim (SWE)
Heinl Jacob
Horvat Ivan (CRO)
Jakobsson Johan Mikael (SWE)
Jöhnck Thore
Karlsson Tobias (SWE)
Klein Jannek
Kohnagel Per Oke
Krüger Johannes
Lielais Toms (LAT)
Louwers Norman
Mahe Kentin (FRA)
Meyer Ejlersen Andreas (DEN)
Möller Marcel
Mogensen Thomas (DEN)
Møller Kevin (DEN)
Mumm Jamo
Radivojevic Bogdan (SRB)
Rohwer Georg
Runow Marlon Alexander
Lauge Schmidt Rasmus (DEN)
Simons Niels-Jonas
Steidtmann Janos
Svan Lasse (DEN)
Toft Hansen Henrik (DEN)
Vranjes Ljubomir (SWE)
Wanne Hampus (SWE)
Witte Leon
Zachariassen Anders (DEN)
NordmannFL
Junior Member
 
Beiträge: 81
Registriert: 23.07.2007, 00:20

Re: Presseschau

Beitragvon noch ein fan » 12.09.2016, 15:50

Ähm, den 1. April haben wir heute nicht?

Tatsächlich ist der Spielplan sehr eng getaktet. Fast immer Mittwoch/Wochenende. Anfang November wäre noch Luft oder spielen da die Nationalmannschaften?
Ansonsten gibt es vor Weihnachten noch ein paar freie Mittwoche :roll:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6759
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Presseschau

Beitragvon Astro » 13.09.2016, 07:57

NordmannFL hat geschrieben:Was für eine Irre Ansetzung. Das kann doch nicht sein. Ohne Worte.

Aber wenigstens steht Ljubo als Spieler in der Liste. Hammer! Soll man da Lachen oder Weinen?



Na ja, bei 2 Spielen an einem Tag braucht man jeden Mann. :cry:

Wenn man bei allen Wettbewerben oben mitspielen will kommt man ohne Gelenkbus nicht weit. Zumindest nicht in Deutschland.
Astro
Member
 
Beiträge: 913
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Presseschau

Beitragvon noch ein fan » 13.09.2016, 12:31

Nun hat man eine Lösung gefunden.

Warum nun keine Rückgabe der Tickets (Einzelkarten) möglich ist...nun ja.
Die Dauerkarteninhaber müssen es ja sowieso nehmen wie es kommt.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6759
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Presseschau

Beitragvon torben » 13.09.2016, 14:58

Warum nun keine Rückgabe der Tickets (Einzelkarten) möglich ist...nun ja.

Finde ich auch nicht OK von der SG. Letztes Jahr wurde wegen des Hamburgspiels um Solidaritaet "gebeten" - dann waere es jetzt ja wohl eine gute Gelegenheit den Gefallen zum Teil zurueck zu geben. Sehe ich mal als voellig unbetroffener so...
torben
Junior Member
 
Beiträge: 62
Registriert: 01.03.2006, 19:55
Wohnort: London

Re: Presseschau

Beitragvon baloo » 13.09.2016, 19:52

Ich sehe das nicht so dramatisch, denn ich denke die wenigsten der 5.000 kommen, um Leipzig zu sehen. Also geht man (gehe ich) als SG-Fan sowieso da hin.
Nur diejenigen, die aus terminlichen Gründen nicht könnten, sind die Gear...ten. Aber es ist Zeit genug und ich drücke allen die Daumen, die Karten irgendwie loszuwerden. Wie gesagt, ich denke, daß das nur ein geringer Teil sein wird.
Und ein Vergleich mit dem H$V-Spiel hinkt, da dieses ausfiel, während Leipzig "nur" verschoben wird!
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1629
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: Presseschau

Beitragvon torben » 13.09.2016, 20:39

Dramatisch sehe ich das auch nicht :wink:
Will nur damit sagen, dass man da wohl ohne grossartige Verluste dem Kunden haette entgegen kommen koennen, wenn doch sowieso alle hingehen. Viele Veranstaltungen, die nur verschoben werden, werden uebrigens normalerweise auch im Kaufpreis erstattet.

Natuerlich ist das so nicht mit dem HSV-Spiel zu vergleichen - ging mir auch eher ums Solidaritaet zeigen und schliesslich sind wir ja Familie. 8)
torben
Junior Member
 
Beiträge: 62
Registriert: 01.03.2006, 19:55
Wohnort: London

Re: Presseschau

Beitragvon Flink » 14.09.2016, 07:24

torben hat geschrieben:
Warum nun keine Rückgabe der Tickets (Einzelkarten) möglich ist...nun ja.

Finde ich auch nicht OK von der SG. Letztes Jahr wurde wegen des Hamburgspiels um Solidaritaet "gebeten" - dann waere es jetzt ja wohl eine gute Gelegenheit den Gefallen zum Teil zurueck zu geben. Sehe ich mal als voellig unbetroffener so...

Ich bin jetzt tatsächlich betroffen,hatte mir Karten gekauft (tatsächlich auch wegen Leipzig :wink: ) und kann nun vermutlich nicht am neuen Termin. Finde es nun eher schade als ärgerlich, dass ich nicht dabei sein kann. Sehe es aber so wie Baloo, es ist noch genug Zeit, die Karten hoffentlich loszuwerden und damit muss ich mich wohl abfinden. Es werden ja auch öfter mal die Anwurfzeiten kurzfristig verschoben, dann kann es auch passieren, dass man nicht kann, oder noch unterminierte Spiele sind im Verkauf(PSG, obwohl man die sicher leichter los wird).
Ich habe da keine Erwratung an die SG und finde es gut, dass überhaupt eine die meisten befriedigende Lösung gefunden wurde.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2893
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Presseschau

Beitragvon Flink » 18.09.2016, 12:13

Was für ein wahrer und gleichzeitig etwas beängstigender Satz von Matze im shz.de-Bericht:
«Wir waren in der vergangenen Saison Zweiter. Wenn man sich dann verbessern will, bleiben ja nicht mehr viele andere Möglichkeiten», sagte Andersson, der das Wort Meisterschaft noch nicht in den Mund nahm.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2893
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Presseschau

Beitragvon dizzy » 21.09.2016, 17:18

Beängstigend für Kiel vielleicht.... :mrgreen:

Für mich ist die SG, insbesondere nach dem Sieg in Mannheim, glasklarer Titelfavorit.
Na klar, es kann in einer langen Saison immer viel passieren, aber wenn es bei allen "normal" läuft, dann geht die Meisterschaft nach Flensburg.

In diesem Zusammenhang fallen mir die damaligen Worte von Holger Kaiser wieder ein.
Der meinte im Jahr 2012 nach dem Final-Triumph im Europacup der Pokalsieger gegen Gummersbach sinngemäß "Flensburg holt wieder Titel und ist auf einem starken Weg nach oben. Das dürfte den Kielern nicht schmecken."

Ich empfand diese "Kampfansage" damals leicht übertrieben; heute zeigt sich, dass Kaiser durchaus guten Weitblick besitzt.
In diesem Zusammenhang sei auch nochmal lobend erwähnt, dass er enormen Anteil am Fundament des heutigen Erfolgs hat.
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1745
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Re: Presseschau

Beitragvon baloo » 07.10.2016, 12:19

Seerhr geiler Leserbrief heute in der Zeitung über unsere dem Verein schadenden Schwachmaten!!!
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1629
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Nächste

Zurück zu SG allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast