Ultras

Alles was nicht in die anderen Foren passt

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Ultras

Beitragvon Tati » 18.04.2013, 15:20

Die Ultras haben ja in ihrer Stellungnahme erklärt, dass es von ihrer Seite verbale Provokationen und anderes Unnötiges gegeben hätte. Ob das nun einen derart massiven Polizeieinsatz rechtfertigt, ist natürlich die Frage. Ich habe auch von Bekannten und Freunden gehört, dass es zugegangen wäre, als sei ein Castor-Transport zu schützen gewesen... Die SG sammelt Zeugenaussagen und wird wohl dagegen vorgehen. Anzeigen gegen die beteiligten Polizisten oder Dienstaufsichtsbeschwerden? Die Vorgänge müssen dann zumindest nochmal geprüfen werden.

Hm, ich habe eine Karte für das CL-Rückspiel in Hamburg am 28.4. Braucht man als SG-Fan dafür nun eine besondere Ausrüstung? :roll: :wink:
AVIS-TICKER!
Tati
Member
 
Beiträge: 2495
Registriert: 10.10.2005, 14:19
Wohnort: Flensburg

Re: Ultras

Beitragvon dizzy » 18.04.2013, 19:29

Ich empfehle eine email mit genau dieser Frage an die SG, an den HSV, an die Polizei, sowie an die berichtenden Printmedien im CC.
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1745
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Re: Ultras

Beitragvon No$ » 19.04.2013, 14:26

Jan hat geschrieben:Ich bin ja bekanntermaßen nicht gerade ein Freund der Ultras, aber wie mir gestern aus sehr zuverlässiger Quelle erzählt wurde, traf die Ultras wohl tatsächlich keine (Allein-)Schuld an den Vorkommnissen im Fan-Block. Das muss auch mal gesagt werden.

Die Hamburger (?) Bereitschaftspolizei ist wohl anscheinend schlicht und ergreifend „ausgetickt“. Das Fragezeichen hinter „Hamburger“ bezieht sich darauf, dass gerne bei sog. Groß-Lagen externe Einsatzhundertschaften aus Niedersachsen oder Schleswig-Holstein eingesetzt werden. Und gerade die Jungs und Mädels aus Eutin sind nicht gerade als Kinder von Traurigkeit bekannt...


Das war vllt das absolute größte Problem an diesem Tag. Absolute Unkenntniss der Lage seitens der Polizei. Damit meine ich nicht mal unbedingt dummheit sondern einfach fehlende Informationen. Man wusste nicht welcher Eingang , nicht welcher Block ... Das die Fans irgendwann auch mal genervt sind wenn man von einem Eingang zum anderen geschubst wird, sollte auch klar sein. Desweiteren keinerlei Zusammenarbeit mit Vereinsvertretern, kurze Rückfrage ob man den Schuldigen des Becherwurfes schon hatte, und der komplette Blocksturm wäre wohl sowieso ausgeblieben. Es lief dann halt so ab wie es irgendwie abzusehen war. Wenn du genung Fans und Polizisten auf engstem Raum zusammen pferchst, dazu keinerlei Informationen gibts wer einem da überhaupt gegenüber steht, ergibt sich eine zumindest angespannte Stimmung. Hätte man den Polizisten vllt erzählt das 2 Wochen zuvor in Berlin ohne einen einzigsten Polizisten ca. 300 SG Fans friedlich ne riesen Party in der Halle gefeiert hätten, geht man sicherlich auch als Polizist anders in einen solchen Einsatz. Da muss sich die Einsatzleitung dann doch mal hinterfragen ob man seine Hausaufgaben gemacht hat. Entweder bleib ich als Polizei komplett im Hintergrund oder ich bin vernünftig vorbereitet. Meine persöhnliche Sichtweise.

PS Wenn ich das im Gespräch richtig verstanden hab, mit manchen konnte man sich nachdem dann doch noch vernünftig unterhalten, waren das bunt zusammengewürfelte Haufen aus dem ganzen Norden.
No$
Member
 
Beiträge: 1157
Registriert: 23.03.2005, 19:28
Wohnort: Flensburg

Re: Ultras

Beitragvon flinty » 19.04.2013, 14:35

Habe mich beim Hannoverspiel auch mal mit dem ein oder anderen Fan unterhalten, der das aus nächster Nähe zu sehen und spüren bekommen hat. Bekannte die wirklich kritisch den Ultras (bzw. der Tendenz zur Agression), haben die in einigen Punkten regelrecht in Schutz genommen. Ungewönlich. Auch die teils sogar selbstkritische Meldung der Ultras ansich fand ich bemerkenswert, deutet für mich durchaus auf eine Entwicklung hin.

We will see.
flinty
Member
 
Beiträge: 283
Registriert: 21.12.2011, 12:55
Wohnort: Flensburg

Re: Ultras

Beitragvon GOT OF THUNDER » 21.04.2013, 19:27

Na nach dem Hinspiel darf man dann ja wieder auf ein nettes Spektakel vom Kindergarten Freche Früchtchen gespannt sein.
Schuld werden aber bestimmt andere haben.
Auf eine erneute tolle Außendarstellung für die SG.
Aber die Verantwortlichen finden das ja sowie klasse.
GOT OF THUNDER
Junior Member
 
Beiträge: 75
Registriert: 20.05.2001, 00:01
Wohnort: Germany, Kiel

Re: Ultras

Beitragvon ThreeDollarChino » 21.04.2013, 23:55

GOT OF THUNDER hat geschrieben:Na nach dem Hinspiel darf man dann ja wieder auf ein nettes Spektakel vom Kindergarten Freche Früchtchen gespannt sein.
Schuld werden aber bestimmt andere haben.
Auf eine erneute tolle Außendarstellung für die SG.
Aber die Verantwortlichen finden das ja sowie klasse.


Wenn man so etwas schreibt, hat man Langeweile oder? :roll:
MIT TRADITION + HERZ
GEGEN KOMMERZ ...
ThreeDollarChino
Junior Member
 
Beiträge: 182
Registriert: 22.12.2011, 01:01
Wohnort: Nähe Lübeck

Re: Ultras

Beitragvon Ichbins » 21.04.2013, 23:59

die alte Leier hat geschrieben:Na nach dem Hinspiel darf man dann ja wieder auf ein nettes Spektakel vom Kindergarten Freche Früchtchen gespannt sein.
Schuld werden aber bestimmt andere haben.
Auf eine erneute tolle Außendarstellung für die SG.
Aber die Verantwortlichen finden das ja sowie klasse.


Ohha, welch geistiger Erguss. So ein tiefsinniger Beitrag aus Kiel hat hier auch noch gefehlt, hab' Dank für Deine Worte, die keiner braucht.
Ich bin so unentschlossen, als japanischer Krieger wäre ich ein Nunja :roll:
Benutzeravatar
Ichbins
Member
 
Beiträge: 547
Registriert: 21.09.2003, 00:01
Wohnort: Satrup

Re: Ultras

Beitragvon No$ » 22.04.2013, 20:30

Ichbins hat geschrieben:
die alte Leier hat geschrieben:Na nach dem Hinspiel darf man dann ja wieder auf ein nettes Spektakel vom Kindergarten Freche Früchtchen gespannt sein.
Schuld werden aber bestimmt andere haben.
Auf eine erneute tolle Außendarstellung für die SG.
Aber die Verantwortlichen finden das ja sowie klasse.


Ohha, welch geistiger Erguss. So ein tiefsinniger Beitrag aus Kiel hat hier auch noch gefehlt, hab' Dank für Deine Worte, die keiner braucht.


In Kiel hat man halt keine aktive Fanszene daher muss man über unsere mitdiskutieren.
Nebenbei werden Teile der Fanszene in HH nicht vor Ort sein, da man keine Angriffsfläche bieten will. Man kann sich die Panik die da nun verbreitet wird ja schon bildlich vorstellen. Hilft keinem da die entsprechenden Parteien im selben angespannten Umfeld wieder aufeiander treffen zulassen.
Traurig für die Mannschaft aber vielen ist der Spass an Auswärtsspielen in Hamburg bzw der Colina vergangen.

An dieser Stelle nochmal die Meinung der HH Fans (oder zumindest einem Teil) zum Thema:

http://dbghamburg.db.funpic.de/4images/ ... ge_id=2048
No$
Member
 
Beiträge: 1157
Registriert: 23.03.2005, 19:28
Wohnort: Flensburg

Re: Ultras

Beitragvon Krusty » 22.04.2013, 20:49

No$ hat geschrieben:Nebenbei werden Teile der Fanszene in HH nicht vor Ort sein, da man keine Angriffsfläche bieten will.


Aha. "Teile der Fanszene". Mut zu neuen Wortkreationen hat man ja..... :wink: Wobei man ja durchaus vernehmen konnte, dass es da ganz andere Gründe für geben soll.

DBG. Den Kindergarten gibt es also auch noch. Sieh an........ 8)
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8132
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Ultras

Beitragvon No$ » 23.04.2013, 13:18

Krusty hat geschrieben:
No$ hat geschrieben:Nebenbei werden Teile der Fanszene in HH nicht vor Ort sein, da man keine Angriffsfläche bieten will.


Aha. "Teile der Fanszene". Mut zu neuen Wortkreationen hat man ja..... :wink: Wobei man ja durchaus vernehmen konnte, dass es da ganz andere Gründe für geben soll.

DBG. Den Kindergarten gibt es also auch noch. Sieh an........ 8)


Wie soll ich es sonst nennen wenn aus verschienden Gruppen Leute nicht hinfahren?
Und es gibt durchaus Personen die in die F4 Vorfälle überhaupt nicht verwickelt waren, und zu Hause bleiben.
Ob es nun nachträglich das ein oder andere Hallenverbot aus HH gibt ist dann ne andere Frage. Das wären dann aber Einzelpersonen.

Das zum Thema DBG unterscheibe ich so. :D

Mal nebenbei waren das beim Hamburg Heimspiel ganz nette Gespräche die ich da teilweise geführt hab mit Personen mit dennen man sich sonst durchaus auch schon mal gestritten hat bezüglich der Stimmung oder anderen Themen. Zeigt doch auch das der Zusammenhalt die letzten Jahre definitiv wieder gewachsen ist.

PS Ist alles natürlich nur meine persöhnliche Meinung. Hab auch nur einen eingeschränkten Einblick in die Fanszene und kann nur das wiedergeben was man so in Gesprächen raushört oder liest, da ich keiner Gruppe angehöre oder Mitglied in einem Fanclub bin.
No$
Member
 
Beiträge: 1157
Registriert: 23.03.2005, 19:28
Wohnort: Flensburg

Re: Ultras

Beitragvon haesvau » 27.04.2013, 20:36

Bei jedem anderen Spiel in der 02-World bekommt man meist nur ein paar gelbe Männchen zu sehen, die den Verkehr regeln.
Höchstens noch mal 2-4 Polizisten, die an der Einlasskontrolle im Hintergrund stehen, das war es dann auch.

Nur wenn Flensdorf kommt, sieht das anders aus.
Aber das ist ja vermutlich auch reine Panikmache, Voreingenommenheit, Provokation usw. seitens der Polizei und des Vereins.

Es ist auch nicht ganz einfach, seinem 8-jährigen Sohn auf dem Weg zur Halle zu erklären, warum denn aus dem Shuttle-Bus sofort nach Türöffnung ein Böller auf den Vorplatz fliegt, gefolgt von sichtlich angetrunkenen Flensen, die sich laut grölend den Weg zur Halle bahnen und auch noch wahnsinnig stolz auf sich sind.

Auch das habe ich bisher noch bei keinem anderen Verein erlebt.

Zeichen einer ausgeprägten Fankultur? Oder Zeichen eines ausgeprägten Fanproblems?
Falls jemand einen Job sucht: Auf dem Fischkutter wird noch ein Gestank gesucht...
haesvau
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.04.2013, 01:59

Re: Ultras

Beitragvon dizzy » 27.04.2013, 21:23

Zeichen einer vielschichten Anhängerschaft.
Das man bei Euch sowas Menschen, die hauptsächlich den HaVauHandball gucken, erklären muss, ist nun wahrlich nicht ungewöhnlich.

"Und nun bitte alle klatschen! - Und nun bitte im Rhythmus! 1-2-3! Ja, supi! Danke!"
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1745
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Re: Ultras

Beitragvon haesvau » 27.04.2013, 23:36

Vielschichtig...

Wenn man es so nennen will.

Bei den Themen Alkohol und Böller tendiere ich eher zu unterbelichtet.

Aber Moment mal, das steht jetzt ja gar nicht auf meinem Videowürfel, also kann ich diese Meinung ja gar nicht haben, sorry.
Falls jemand einen Job sucht: Auf dem Fischkutter wird noch ein Gestank gesucht...
haesvau
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.04.2013, 01:59

Re: Ultras

Beitragvon derflensburger » 28.04.2013, 07:35

haesvau hat geschrieben:Bei den Themen Alkohol und Böller tendiere ich eher zu unterbelichtet.


Damit diskreditierst du nun aber zugleich größere Gruppen der Fanlandschaft fast aller Fußballvereine...;-)

Wobei: genau diese mit manchen Ultras in einen Pott zu werfen ja auch inhaltlich genau richtig ist.
I just HATE seeing a guy watching the ball going out of bounds... (Larry Bird)
Benutzeravatar
derflensburger
Member
 
Beiträge: 489
Registriert: 27.04.2007, 21:50
Wohnort: 54°48'30'' N, 9°25'13'' O

Re: Ultras

Beitragvon ThreeDollarChino » 28.04.2013, 12:08

Du fragst hier nach einem möglicherweise ausgeprägten Fanproblem?
Also ich bitte dich, noch haben die Ultras euren Event Schuppen in Hamburg nicht abgerissen.
Und letzte Saison waren es H$V Fans, die sich in der Campushalle an den Toiletten vergangen haben!
Und jetzt frage ich dich: Hat der H$V Handball ein ausgeprägtes Fanproblem?
Und nein, das denke ich nicht.
Wenn du zu einem Großevent mit 13 000 Menschen gehst, musst du auch damit rechnen, das nicht immer nur alles toll und super läuft.
13 000 Menschen sind ja auch ein Querschnitt aus der Gesellschaft und damit will ich jetzt Böllerwürfe vor deinem Sohn nicht gut heißen.
Aber wenn du jetzt ernsthaft solche Fragen stellst übertreibst du genauso wie der DFB beim Fußball die Lage vollkommen. :roll:
Das Leben ist nun mal kein Ponyhof..
Ich verstehe hier allgemein nicht, warum sich andauernd irgendwelche Fans anderer Vereine in diese Diskussion einmischen.
Steht oder sitzt ihr alle im Auswärtsblock der SG oder auf der Nordtribüne um die Lage so gut einschätzen zu können?

Ach ja übrigens! In der Handball Woche nach dem FF war ein Bild des SG Blocks zu sehen, wo noch alles in Ordnung war.
Nachdem die Ultras rausgeschmissen worden sind, sah man keine einzige Fahne mehr.
Ich will nicht alles an den Ultras gut heißen, aber sie sind ein verdammt wichtiger Bestandteil unserer Fankultur.
MIT TRADITION + HERZ
GEGEN KOMMERZ ...
ThreeDollarChino
Junior Member
 
Beiträge: 182
Registriert: 22.12.2011, 01:01
Wohnort: Nähe Lübeck

VorherigeNächste

Zurück zu SG allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast