Interview mit ...

Alles was nicht in die anderen Foren passt

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Interview mit ...

Beitragvon 32:31 » 04.01.2021, 20:52

Leider habe ich Probleme den Link richtig einzufügen. Also einfach kopieren und in den Browser einfügen
"https://www.fla.de/fl-arena/håndbold/22851/maik-machulla-auergewhnlich-gut-"

@AVIS: Immer wieder ärgerlich, wenn spezielle Sonderzeichen in URLs genutzt werden.
Zuletzt geändert von 32:31 am 04.01.2021, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.
32:31
Member
 
Beiträge: 785
Registriert: 14.04.2008, 21:16
Wohnort: Nahe Flensburg

Re: Interview mit ...

Beitragvon StudiFan » 04.01.2021, 20:55

32:31 hat geschrieben:Leider habe ich Probleme den Link richtig einzufügen
"https://www.fla.de/fl-arena/håndbold/22851/maik-machulla-auergewhnlich-gut-"


Danke, dann schau ich da mal rein!
StudiFan
Member
 
Beiträge: 719
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: Interview mit ...

Beitragvon SGFan24955 » 04.01.2021, 21:32

SGFan24955
Junior Member
 
Beiträge: 59
Registriert: 11.05.2019, 10:44

Re: Interview mit ...

Beitragvon StudiFan » 05.01.2021, 10:34

Dankeschön für den Link. Ist ein ganz nett gemachtes Interview. Ich hatte zwar gehofft, Infos zu Lindskog zu bekommen, hab aber auch nicht wirklich damit gerechnet, dass Maik da was ausplaudert.
StudiFan
Member
 
Beiträge: 719
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: Interview mit ...

Beitragvon noch ein fan » 06.01.2021, 09:59

Weil wir gerade bei Interviews sind.
Der Kapitän über seinen Trainer
Und auch in Avis, wenn auch kein Interview
Der Nationaltrainer über Golla
Wie zu erwarten, werden wir einen ziemlich geschlauchten Golla zurück erhalten.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6755
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Interview mit ...

Beitragvon Malenter SG Fan » 11.01.2021, 09:59

https://www.shz.de/sport/handball/handb ... 66347.html

Interview mit Christian Berge. Interessant finde ich:

-
Und wie steht es um Göran Sögard, der ebenfalls am Jahresende stark angeschlagen war?
Er absolviert jeden Tag individuelles Training. Er hat gegen Dänemark 15 Minuten gespielt, um zu sehen, wie es geht. Am nächsten Tag hat Göran sich gut gefühlt. Unser Ziel ist, dass er gegen Frankreich spielen kann. Das ist unser wichtigstes Spiel. Und ich bin mir sicher, dass er dann dabei ist.
Quelle: https://www.shz.de/30866347 ©2021
Unser Ziel ist es ja, dass er so viele Spiele wie möglich für die SG bestreiten kann, wieder ab Anfang Februar in der CL und dann in der BuLi gegen Magdeburg :roll:

-
Besonders im deutschen und schwedischen Team hat es viele WM-Absagen aus Coronagründen gegeben. Bei Ihrer Auswahl nicht eine. Warum?
Die norwegischen Spieler lieben es, zusammen zu sein. Wir haben viel Spaß. Es ist uns wichtig, dass wir gemeinsam lachen und eine gute Zeit haben.
Quelle: https://www.shz.de/30866347 ©2021
Das hat wohl beim NOR- und DK-Team auch was mit den letzten Erfolgen zu tun. Nach 2016 gabs für GER keine Medaille mehr.
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1249
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

Re: Interview mit ...

Beitragvon Andi74 » 11.01.2021, 22:32

Nicht nur, sondern auch mit den Charakteren. Wolff, Heinevetter, Gensheimer, Roggisch, Hannig... Vergleicht man mit den skandinavischen Mannschaften, gibt es dort halt keine solch tendenziell arroganten, überheblichen, egoistischen Typen, die dem Teamgeist und der Anziehungskraft für Spieler im Wege stehen. Und der Trainer spielt auch ne Rolle. Die Jacobsens, Solbergs, Berges machen sicher auch nicht so viel falsch, weder taktisch noch menschlich. Bei Gislason warte ich erst mal ab. Könnte allerdings auch sein jahrelanges "Hey Männer, hey, wir machen zu viele Fehler, ok?“ in den Auszeiten sein nebst taktischer Beschränktheit, auf die Weinhold und Kieler Kollegen keinen Bock mehr haben.
Andi74
Member
 
Beiträge: 480
Registriert: 10.12.2005, 19:54
Wohnort: Flensburg

Re: Interview mit ...

Beitragvon Roberto » 12.01.2021, 10:21

Andi74 hat geschrieben:Nicht nur, sondern auch mit den Charakteren. Wolff, Heinevetter, Gensheimer, Roggisch, Hannig... Vergleicht man mit den skandinavischen Mannschaften, gibt es dort halt keine solch tendenziell arroganten, überheblichen, egoistischen Typen, die dem Teamgeist und der Anziehungskraft für Spieler im Wege stehen. Und der Trainer spielt auch ne Rolle. Die Jacobsens, Solbergs, Berges machen sicher auch nicht so viel falsch, weder taktisch noch menschlich. Bei Gislason warte ich erst mal ab. Könnte allerdings auch sein jahrelanges "Hey Männer, hey, wir machen zu viele Fehler, ok?“ in den Auszeiten sein nebst taktischer Beschränktheit, auf die Weinhold und Kieler Kollegen keinen Bock mehr haben.


Für einen Trainer mit "taktischer Beschränktheit" war er aber äußerst erfolgreich, oder? :D
Roberto
Member
 
Beiträge: 1125
Registriert: 22.08.2001, 00:01
Wohnort: Kiel

Re: Interview mit ...

Beitragvon noch ein fan » 12.01.2021, 10:47

Bei dem Kader, den man ihm zur Verfügung stellte, war das quasi unvermeidbar. Das hätte auch eine Sporttasche hinbekommen. :wink:
Die Ansprache und die Auszeiten in der Nationalmannschaft unterscheiden sich von denen in Kiel aber auch deutlich. Nichts mehr mit "Was machen wir jetzt?" und "Hey, hey..."
Das wirkt jetzt strukturiert und unterstützend. Selbst als Zuhörer kann man damit etwas anfangen. :wink: Vielleicht ändert sich das noch in Stresssituationen, aber ansonsten wirkt das nach Außen ganz gut.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6755
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Vorherige

Zurück zu SG allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast