Neuer Kapitän

Alles was nicht in die anderen Foren passt

Moderatoren: Jan, Ki

Neuer Kapitän

Beitragvon maxi » 30.01.2022, 17:16

Jim Gottfridsson wurde zum wertvollsten Spieler und Johannes Golla zum besten Kreisläufer der EM gewählt. Sehr erfreulich, herzlichen Glückwunsch diesen beiden Ausnahmehandballern auf dem Weg zu SG-Legenden. Machulla wird es nicht einfach haben mit der Entscheidung, wer von beiden Lasse Svan als Kapitän beerben soll. Beide hätten es verdient.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1716
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel

Re: Neuer Kapitän

Beitragvon Kay » 09.04.2022, 12:28

Schätze mal, dass es verdientermaßen Jim G. wird. Golli ist schon ein Würdenträger als Kapitän der N7. Ein Käptn ist eh` nur ein primus inter pares!
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11480
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Neuer Kapitän

Beitragvon StudiFan » 09.04.2022, 23:00

Ich könnte mir Kevin sehr gut in der Rolle vorstellen. Johannes hat den Job schon in der N7 und Jim ist auf dem Spielfeld der uneingeschränkte Anführer. Ich persönlich glaube aber, dass er sich neben dem Spielfeld eher zurückhält.
Kevin ist zwar "neu" da, aber als Rückkehrer schon sehr mit der SG vertraut.
StudiFan
Member
 
Beiträge: 788
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: Neuer Kapitän

Beitragvon noch ein fan » 01.05.2022, 17:07

maxi hat ja darauf verzichtet und am Ende entscheidet das sowieso der Trainer. Aber wer mag, kann ja hier https://forum.sg-flensburg-handewitt.de/viewtopic.php?f=5&t=16078 einen Tipp abgeben.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 7138
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Neuer Kapitän

Beitragvon Flink » 20.06.2022, 14:27

Wir wissen hier alle ja überhaupt nichts von den Internas, aber selbst dabei gibt es Abstufungen. Leute, die wie ich weit weg meist nur online und über TV an der SG dran sind, können nur mit Küchenpsychologie aufwarten, was ich natürlich trotzdem unbedingt tun will :wink: :
1. das Kapitänsamt bei der SG scheint nicht nur ehrenhalber/verdientermaßen zu sein, wie hier jemand anführt, sondern hat mit zusätzlicher Arbeit, Verantwortung, Verpflichtung zu tun, soll es wie bei Karlsson und Svan fortgeführt werden. So hyggelig scheint es grad nicht zu sein, dass Präsentationspflichten ausreichen, meinungsstarke Verbindung zwischen Trainer und Mannschaft ist gefragt.
2. möchte man sich die Leichtigkeit, die ein Mensah oder auch Buric ins Teamleben bringen, bewahren, die aufmuntern, auflockern, die Schwere in schwierigen Situationen nehmen können, bürdet man ihnen nicht so ein Amt auf. Die können sicher auch ernst und verantwortungsvoll, keine Frage, das zeigen sie im Spiel, aber das belebende, lockere Element ist auch wichtig, ernste Typen gibt es genug bei der SG.
3. für K. Möller gilt das gleiche in umgekehrter Rolle. Ein ausgeglichener Spieler als ruhender Pol, mannschaftsdienlich und zurückhaltend, den braucht man im Team als Stütze für den Kapitän, vielleicht nicht als Kapitän selbst.
4. bleiben Gottfridsson und Golla - gegen Golla spricht, dass er so jung schon in der NM das Amt hat und sich, wie häufiger berichtet wird, da voll engagiert und reinhaut. Möchte man ihm das Doppelamt zumuten? Wenn einer die Stärke hat, dann Musterknabe Golla (hört er bestimmt nicht gern), aber ihm muss man ja schon fast mal eine wilde, unkrontrollierte Ecke wünschen, etwas Leichtigkeit von Mensah und Buric würde ihm gut tun. Gottfridsson als Anführer auf dem Feld vielleicht schon ausgelastet, andererseits die Respektsperson schlechthin und wird jederzeit die Truppe mitziehen. Wenn er (noch) Bock dazu hat, würde er das sicher zeitlich und kräftemäßig managen können, präsentiert aber nicht gerne, so der Eindruck.

Beim Tipp hatte ich Möller geklickt, aber Gottfridsson fände ich nun die schlaueste Entscheidung.
Karlsson hatte ich das damals nicht zugetraut - so getäuscht habe ich mich selten. :mrgreen:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 3280
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Neuer Kapitän

Beitragvon Akim » 20.06.2022, 17:59

Genau wie Flink, schaue ich auch eher von extern auf die Situation bei der SG. Aber ich bin dort aufgewachsen und kenne den einen oder anderen Bewohner, sodass man am Ball bleiben kann :D .
Ich kann die Argumentationskette mitgehen die Flink aufgestellt hat. Allerdings ist der erste Satz wohl das Entscheidende..., das mit den Interna!
Wenn ich den Podcast mit Lasse richtig deute, läuft es wohl tatsächlich auf Johannes hinaus.
Ich denke aber genau wie Flink auch, dass er mit dem Amt + NM Kapitän + junge Familie + extra Trainingseinheiten und dem normalen Wahnsinn bei der SG im Dauereinsatz vielleicht doch ein wenig überladen wäre. Er ist ein guter Junge und würde es sicher versuchen perfekt auszufüllen. Aber nimmt man ihm dann vielleicht etwas von seiner jugendlichen Leichtigkeit?
Mein Favorit ist der andere JG. Allerdings ist er scheinbar auch ein wenig Sturkopf und hat auch ab und zu eine eigene Meinung über die Art und Weise wie gespielt werden sollte. Da habe ich schon den einen oder anderen bösen Blick zwischen ihm und MM gesehen. Vielleicht ist das ja sogar gut... MM ist ja scheinbar auch ein Alphatier und braucht möglicherweise auch ein bisschen Gegenwind um sich mehr zu öffnen was anderes auszuprobieren.
Vielleicht ist es dann doch besser Kevin M. der auf mich einen sehr souveränen und abgeklärten Eindruck macht und sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt. Gemäß der Aussage von Lasse S. ist Niklas Landin bei der dänischen NM auch die richtige Wahl gewesen. Also warum nicht auch Kevin bei der SG?
Das ist aber alles Kaffeesatzleserei und Küchenpsychologie, wie es Flink schon richtig einordnete :wink:
Wir dürfen gespannt sein, wie die Entscheidung ausfällt und hoffen, dass es die richtige sein wird!
Akim
Junior Member
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.12.2021, 11:34

Re: Neuer Kapitän

Beitragvon Akim » 14.08.2022, 13:32

Hab eben gelesen, dass es tatsächlich Johannes geworden ist. Gut, dann warten wir mal ab ob das das Richtige für ihn ist.
Scheinbar muss er aber eine starke Persönlichkeit haben, sonst hätte er den Posten ja nicht bereits in der NM inne.
So wie ich ihn einschätze ist er eine ehrliche Haut und sehr ehrgeizig, ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen.
Seine Interviews sind für sein junges Alter auch bereits sehr abgeklärt und vernünftig. Hauptsache alle im Team sehen das auch so!
Dann mal alles Gute im neuen Amt Johannes! :D
Akim
Junior Member
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.12.2021, 11:34


Zurück zu SG allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast