Saison 2018/2018

Alles was nicht in die anderen Foren passt

Moderatoren: Jan, Ki

Saison 2018/2018

Beitragvon zocker22 » 06.08.2018, 17:35

...es geht bald wieder los und ich bin sehr gespannt, was in der neuen Saison so passiert.
Favorit ist für mich der THW und knapp dahinter die RNL und wir. Danach kommen die Füchse, Magdeburg und vielleicht noch Melsungen. Auf jeden Fall wird es eng vorne.
Insgesamt sehe ich die Lage hier nicht so skeptisch, wie sie manchmal beschrieben wird, Umbruch hin oder her.
Auf der TW-Position sehe ich uns besser aufgestellt als im Vorjahr, auch wenn die Abstimmung mit der Abwehr noch dauern wird. Letzte Saison hat Andersson nur noch sehr selten absolute Höchstleistungen gebracht und Möller trotzdem kaum gespielt. Warum sollten Bergerud und Buric nicht mindestens die gleiche Leistung bringen ?
Der grösste Verlust ist für mich Toft-Hansen in der Abwehr aber da sind schon einige Kombinationen mit Karlsson möglich mit Zachariassen/Hald/Golla.
Klar wird Mogensen fehlen als „emotional leader“ aber auch er hatte seinen Zenit überschritten und nur noch wenige überragende Spiele gehabt. Dafür hoffe ich auf eine deutliche Steigerung bei Jeppsson und Röd in ihrem 2. Jahr und darauf, dass Gottfridsson jetzt, wo Mogensen weg ist, endlich so spielt, wie er es häufig in der schwedischen Nationalmannschaft macht, wo er uneingeschränkt „Chef“ ist.
Jetzt die Chancenverwertung wieder auf eine vernünftige Quote bringen und wir können wieder ganz oben mitspielen.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1263
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: Saison 2018/2018

Beitragvon Krusty » 06.08.2018, 19:11

In der Hofnung, dass für alle SG Beteiligten die Saison bis 2019 gehen möge.... :wink:

In der Tat wird mir auch ein wenig zuviel tiefgestapelt. Aber warum sollen auch nur der Bob oder solche Leute ein Anrecht darauf haben. Vermutlich ist es auch besser, bei dem einen oder anderen, geblendet durch dic Schale, überzogene Erwartungen zu dämpfen. Wenn es gut Läuft kann die SG durchaus ganz oben mitspielen. Umbruch talk überlasen wir anderen.... :wink:
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7819
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Saison 2018/2018

Beitragvon Flink » 22.02.2019, 19:18

Passend zum Threadtitel: :mrgreen:
Mit Lauge und Gottfridsson zwei SGler in der engeren Auswahl für den Welthandballer?
https://ekstrabladet.dk/sport/haandbold/to-danskere-kan-blive-verdens-bedste/7526360
Am Ende wird es bestimmt wieder der Mikkel, aber nominiert zu sein, ist beachtenswert. Für mich hätte Lauge die Nase vorn, obwohl Gottfridsson natürlich bei der EM 2018 groß aufspielte. Er ist, wie Sagosen auch, eher der konstante Arbeiter, Leader im Hintergrund, könnte man natürlich auch bewerten.
Aber wer weiß, vielleicht gibt es auch diesmal zwar wieder eine Wahl bis 15.3., aber kein Ergebnis und keine Krönung, halt IHF. :wink:
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2438
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Saison 2018/2019

Beitragvon Flink » 13.04.2019, 21:12

Mögen Svan und Zachariassen (Hald hat auch ein wenig und nicht schlecht gespielt) ihre hervorragende Form in der dänischen Nationalmannschaft, vor allem ihre Treffsicherheit mit in die nächste Spiele bringen! Da kann man weiter auf viele Punkte hoffen.
Großes Kino der beiden heute gegen Montengro, eigentlich auch schon im Hinspiel, das zeigt Konstanz.
Auch Jöndal und Johannessen scheinen in der NM noch mehr aufzublühen, das darf gerne auch in Flensburg aufs Parkett gebracht werden.
Hauptsache aber alle kommen gesund wieder zurück.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2438
Registriert: 26.09.2009, 19:36


Zurück zu SG allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste