Heimspiele ohne Zuschauer

Alles rund um die Gerüchteküche

Moderatoren: Jan, Ki

Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon fan rd » 10.03.2020, 15:04

Wohl mehr als ein Gerücht, wenn die Landesregierung ernst macht und wegen Infektionsschutz keine Zuschauer bei drei Heimpartien zulässt. Kein achter Mann, oder werden bis zu 999 Eintrittsplätze verlost und in der Wikinghalle gespielt? Dann ist jedenfalls etwas Stimmung und der Caterer verdient vielleicht auch ein bisschen was. Oder gehen VIPs vor?
Sehr schade, aber musste wohl so kommen.
fan rd
Member
 
Beiträge: 288
Registriert: 18.11.2010, 21:40

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon StudiFan » 10.03.2020, 18:54

Wäre schon lustig... aber was sollen die 999 dann machen? Dem einen Schiedsrichter zugucken, wie er ein Spiel ohne Mannschaften pfeift? Oder wird mit dem einen übrigen Platz der HotDog-Stand bestückt? :wink: :lol:
StudiFan
Member
 
Beiträge: 703
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon Andi74 » 10.03.2020, 19:25

https://www.tagesschau.de/inland/corona-faq-105.html

Wichtiger Link in Sachen Rückerstattung. Wird hoffentlich auch von der Vereinsführung aufmerksam gelesen.
Andi74
Member
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.12.2005, 19:54
Wohnort: Flensburg

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon maxi » 10.03.2020, 20:27

Man sollte wie im Eishockey die Saison sofort beenden und auf die Vergabe der Meisterschaft verzichten :twisted:
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1498
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon martinigr » 10.03.2020, 20:47

Ich habe mich bisher noch nie aktiv im Forum beteiligt, finde jetzt aber, dass es mal nötig ist. Wir leben jetzt in einer Zeit, die im öffentlichen Leben durch den Coronavirus immer schwieriger wird. Ich glaube, dass wir noch mehrere Monate -wenn nicht ins den Winter hinein- mit der Situation leben müssen. Die SG wird es nicht einfach haben, Spiele ohne Zuschauer mit Kosten für die Halle. Ich finde deshalb, dass wir als SG Fans unseren Verein in dieser Situation unterstützen müssen. Wir sollten unseren Verein helfen und unterstützen und auf Erstattungsforderungen verzichten. In so einer Situation müssen wir Fans helfen, viele kleine Stützen helfen im großen. Vielleicht sollte sogar überlegt werden - wie bei der Eishockey Liga- den Rest der Saison zu beenden. Dann wäre der THW wenigsten auch nicht Meister.
martinigr
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.03.2017, 20:38

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon Kay » 10.03.2020, 21:57

Die Aussetzung gilt vorerst bis zum 10.04.2020,steht so auf shz.de.
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10932
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon zocker22 » 10.03.2020, 22:37

martinigr hat geschrieben:Ich habe mich bisher noch nie aktiv im Forum beteiligt, finde jetzt aber, dass es mal nötig ist. Wir leben jetzt in einer Zeit, die im öffentlichen Leben durch den Coronavirus immer schwieriger wird. Ich glaube, dass wir noch mehrere Monate -wenn nicht ins den Winter hinein- mit der Situation leben müssen. Die SG wird es nicht einfach haben, Spiele ohne Zuschauer mit Kosten für die Halle. Ich finde deshalb, dass wir als SG Fans unseren Verein in dieser Situation unterstützen müssen. Wir sollten unseren Verein helfen und unterstützen und auf Erstattungsforderungen verzichten. In so einer Situation müssen wir Fans helfen, viele kleine Stützen helfen im großen. Vielleicht sollte sogar überlegt werden - wie bei der Eishockey Liga- den Rest der Saison zu beenden. Dann wäre der THW wenigsten auch nicht Meister.

...da schliesse ich mich an und verzichte auf die Rückerstattung für meine Dauerkarte. Es fallen jetzt die Einnahmen von 3 Spielen weg. Das ist für die SG schwer zu verkraften, immerhin sind das mehr als 10% der gesamten Zuschauereinnahmen der Saison. Hoffentlich schliessen sich da viele an !
zocker22
Member
 
Beiträge: 1297
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon baloo » 11.03.2020, 06:10

Um eine mögliche Heimspiel Atmosphäre zu schaffen, müssten sich dann Zuschauer vor die Halle stellen und dann, wenn die SG im Ballbesitz ist (kann man bei Sky ja verfolgen), von außen an die Scheiben klopfen...
Geld für meine Dauerkarte möchte ich auch nicht zurück!
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1515
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon Krusty » 11.03.2020, 06:36

Andi74 hat geschrieben:https://www.tagesschau.de/inland/corona-faq-105.html

Wichtiger Link in Sachen Rückerstattung. Wird hoffentlich auch von der Vereinsführung aufmerksam gelesen.


Ich vermute, da sind reichlich Anwälte im AR und Club 100 so dass man keinen Rat per Google benötigt.... :wink:

Eine schwierige Situation für alle Beteiligten. Könnte man überhaupt z.B. in die Wikinghalle ausweichen und damit vermutlich Verträge, die mit dem Hallenbetreiber der Flensarena geschlossen wurden, brechen? Sind die DK Besucher als echte Fans bereit, auf mögliche Erstattungen zu verzichten (so wie ich)? Sollte man einfach Liga, CL und Pokal für diese Saison absagen (mit fatalen finanziellen Einbussen für alle Beteiligten)? Spannende Zeiten....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7969
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon mison » 11.03.2020, 08:18

In der Tat schwere Zeiten.
Ich hoffe, das die HBL am nächsten Montag zu einer einheitlichen Regelung kommt, alles andere wäre in meinen
Augen Wettbewerbsverzerrrung.
Auch meine Frau und ich verzichten gerne auf eine Rückerstattung unserer Karten.
mison
Member
 
Beiträge: 313
Registriert: 24.05.2008, 09:54

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon Ziege » 11.03.2020, 10:10

Ich bin dafür, dass die Heimspiele vor 999 Zuschauern in der Wikinghalle in Handewitt ausgetragen werden
Ziege
 
Beiträge: 37
Registriert: 25.03.2015, 05:47

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon Kay » 11.03.2020, 11:10

von shz.de, hinter der Bezahlschranke:

Bis zum 10. April werden zahlreiche Spiele ohne Zuschauer stattfinden.

18. März: Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Montpellier HB.
22. März: Bundesliga gegen die TSV Hannover-Burgdorf.
09. April: Bundesliga gegen den TBV Lemgo Lippe.

Wir als Mannschaft brennen für unsere Fans. Die Emotionen auf dem Spielfeld entstehen durch die Emotionen auf den Rängen. Die Fans sind unser Herzstück und machen die Flens-Arena zur Hölle-Nord, nur mit ihnen kann man einen Heimvorteil für sich nutzen. Ich als Trainer bin natürlich enttäuscht, verstehe aber auch, dass die Gesundheit der Bevölkerung über allem steht.
SG-Trainer Maik Machulla

Die Clubs der Handball-Bundesliga (HBL) werden sich unterdessen am Montag zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung treffen, um über das weitere Vorgehen zu beraten.
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10932
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon Fördemöwe » 11.03.2020, 13:08

Wir haben auch Karten für die Spiele, aber als langjähriger und echter Fan werde ich auch auf eine Erstattung verzichten. Die SG wird uns sicher auf anderem Wege entgegenkommen können (Vorkaufsrecht oder ähnliches).

Ich wäre dafür, die Saison einfach zu beenden. Der THW wird Meister, die 6 Letzten in der Tabelle spielen den Abstieg unter sich aus. Und die Spieler schicken wir dann in die Regenerationspause.

Geht wohl nicht, die Einnahmen fehlen ...
Fördemöwe
Junior Member
 
Beiträge: 66
Registriert: 23.05.2019, 12:33

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon noch ein fan » 11.03.2020, 13:47

Fördemöwe hat geschrieben:
Ich wäre dafür, die Saison einfach zu beenden.
Ja, vielleicht
Fördemöwe hat geschrieben: Der THW wird Meister,
Nö, wir machen`s wie bei Eishockey und es gibt keinen Meister...zum fünften Mal kein Meister :mrgreen:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6494
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Heimspiele ohne Zuschauer

Beitragvon maxi » 11.03.2020, 14:02

Ehrensache, auf Kostenerstattung zu verzichten.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1498
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel

Nächste

Zurück zu Gerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast