Ljubomir Vranjes

Alles rund um die Gerüchteküche

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Ljubomir Vranjes

Beitragvon maxi » 02.02.2017, 14:21

Marco Winterfeldt hat geschrieben:Und wir sind kein Selbstbedieunungsladen UND ein europäischer Topverein, der dazu auch noch seriös geführt wird. Die Spieler wissen, was sie an Flensburg haben.

Ja, aber es geht in erster Linie ums Geld, und jeder hat seinen Preis Die ungarische Sprache und Kultur werden kaum den Ausschlag geben.
Geld verdirbt nicht den Charakter, es offenbart ihn.
maxi
Member
 
Beiträge: 1452
Registriert: 05.06.2006, 15:13
Wohnort: nördliche halbkugel

Re: Ljubomir Vranjes

Beitragvon Taruper » 02.02.2017, 16:11

maxi hat geschrieben:
Provinztheater hat geschrieben:Jetzt reicht es aber mit der Lobhudelei
Vertrag verlängert zu besseren Bezügen, weiter nach lukrativen Angeboten geschaut, immer mal wieder zweideutige Kommentare veröffentlicht.
Herr Vranjes wird seinen Vertrag nicht erfüllen. Punkt! In den schlaflosen Nächten des Zweifelns war hoffentlich noch Zeit darüber nachzudenken, wie man das zukünftige doppelte Gehalt gut anlegen kann. Erst einmal muss Ljubo dankbar sein, hier eine solche Chance in den Schoß gelegt bekommen zu haben. Ich habe bereits in meinem letzten Beitrag daraufhingewiesen, dass der Erfolg gerade in Flensburg mehrere "Väter" hat. Unbestritten ist einer davon Ljubo. Aber halt einer, der in den letzten zwei Jahren sehr damit beschäftigt war an der Marke Vranjes zu arbeiten.


Volle Zustimmung. Besser kann man die Geschichte m. E. nicht auf den Punkt bringen.[/quote

Dem schließe ich mich an. Treffender Kommentar!
Benutzeravatar
Taruper
Member
 
Beiträge: 1759
Registriert: 21.12.2006, 14:18
Wohnort: FL

Re: Ljubomir Vranjes

Beitragvon baloo » 02.02.2017, 17:08

Taruper hat geschrieben:Ein Mann der unter anderem argumentiert, dass der Job bei der SG nicht familienfreundlich ist, er jedoch mehrfach als TV Experte bei Großturnieren fungiert, sein eigenes Label (Vranjes Handball) vermarktet, seine Biographie nebenher schreibt und in Schweden nebenbei in TV Auftritten bewirbt und zusätzlich Silvester in New York Handball spielt, startet ab Juli seine persönliche Erholungskur in der Nähe des Balatons, mit wahrscheinlich deutlich mehr Spielen übers gesamte Jahr gesehen, vielen familienunfreundlichen Touren als Nationaltrainer und vermutlich ähnlich viel Stress, denn seinen Ehrgeiz wird er sicherlich nicht auf dem Weg nach Ungarn verlieren... ob da mehr Zeit für die Kinder und die Eltern in Serbien bleibt? Ich wünsche es ihm und seiner Familie, aber man mag es nicht so recht glauben.
Manchmal ist weniger mehr: vielleicht der richtige Schnitt bei der SG zur richtigen Zeit. Wir haben Vranjes viel zu verdanken, aber die Selbstdarstellung des kleinen Schweden hat in der jüngeren Vergangenheit - für mein Empfinden- teils unsympathische Züge angenommen. Nun sind Tatsachen geschaffen und man holt (hoffentlich) mit Berge einen geerdeten und ruhigen Nachfolger an die Förde.
Ich bin fest davon überzeugt, dass sowohl Vranjes, aber auch die Mannschaft alles daran setzen werden, die erfolgreichste Trainerära der SG Geschichte mit einem weiteren Titel abzuschließen.

Provinztheater hat geschrieben:Jetzt reicht es aber mit der Lobhudelei
Vertrag verlängert zu besseren Bezügen, weiter nach lukrativen Angeboten geschaut, immer mal wieder zweideutige Kommentare veröffentlicht.
Herr Vranjes wird seinen Vertrag nicht erfüllen. Punkt! In den schlaflosen Nächten des Zweifelns war hoffentlich noch Zeit darüber nachzudenken, wie man das zukünftige doppelte Gehalt gut anlegen kann. Erst einmal muss Ljubo dankbar sein, hier eine solche Chance in den Schoß gelegt bekommen zu haben. Ich habe bereits in meinem letzten Beitrag daraufhingewiesen, dass der Erfolg gerade in Flensburg mehrere "Väter" hat. Unbestritten ist einer davon Ljubo. Aber halt einer, der in den letzten zwei Jahren sehr damit beschäftigt war an der Marke Vranjes zu arbeiten.

Für mich die beiden besten und treffendsten Kommentare hier! Vollste Zustimmung! Zumal Vranjes in seinen Aussagen in der letzten Zeit auch immer widersprüchlicher wurde. (Auch wenn ich mich selbst zitieren muss => "Manchmal verstehe ich unseren Trainer und seine Gedankengänge nicht :? :?:
"...Ich glaube nicht, dass ich den Weg anderer Spitzenteams gehen und nur fertige Spieler kaufen würde, selbst wenn das Geld dafür da ist. Ich glaube an den Flensburger Weg. An meinen Weg..." (http://www.handball-world.com/o.red.c/n ... 89705.html)
Warum spricht er dann mit Veszprem? Widersprüchlich...."
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1425
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?

Re: Ljubomir Vranjes

Beitragvon Flink » 02.02.2017, 20:11

Komische Diskussion hier.
Nun wird Vranjes vorgeworfen, sich in der Vergangenheit "vermarktet" und selbstdargestellt zu haben?
Ich fands immer cool, wenn Vranjes, der SG-Trainer aus Handewitt, nicht nur national, sondern international in den Medien präsent und als Gesprächspartner gesucht war. War sicher nicht zum Imageschaden der SG.
Auch seine Ideen rund um den Handballsport, ob sein V17-Ball, mit dem gerade Kinder gut umgehen können, Teilnahme und damit Bekanntmachen von Veranstaltungen wie das schwedische Beachhandballturnier, New York, die Bedeutung von Sport in seiner Biografie als Vorbild für Jugendliche, letztlich auch seine persönlichen social-media-Aktivitäten standen nun durchaus für die SG-Philosophie (mal etwas platt gesprochen).
Und es wird sich nie die Frage gestellt haben, kann er sich nicht mehr Zeit für die SG oder zum Ausruhen nehmen - wären seine ganzen privaten Aktivitäten nicht möglich oder gar unterbunden worden, wäre er sicher nicht so lange hier geblieben, denn das ist eben sein Leben. Das war vielleicht der Ausgleich/Preis für das beschauliche (überschaubare) Flensburg.

Die SG hat ihm viel zu verdanken und wusste, was sie an ihm hatte und hat deshalb diesen langen Vertrag gemacht und hätte sicher gerne daran festgehalten. Aber auch Vranjes wusste sicher, was er der SG zu verdanken hat - als Trainer unerfahren seine erste Trainerstation bei einem europ. Topclub und nicht über den vielleicht jahrelangen "Umweg" Schweden - den langen Vertrag nur gegen Ablöse (hoffe ich mal), danke Ljubo! (Dagur scheint es nicht so gemacht zu haben)

Ich hoffe, er steht in den nächsten Monaten zu seiner Mannschaft und diese zu ihm - eine Angriffsfläche zum Reingrätschen sehe ich da schon, das muss die SG professionell auffangen.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2487
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Ljubomir Vranjes

Beitragvon eeek » 03.02.2017, 11:31

Flink hat geschrieben:Komische Diskussion hier.

In der Tat.

Flink hat geschrieben:Und es wird sich nie die Frage gestellt haben, kann er sich nicht mehr Zeit für die SG oder zum Ausruhen nehmen - wären seine ganzen privaten Aktivitäten nicht möglich oder gar unterbunden worden, wäre er sicher nicht so lange hier geblieben, denn das ist eben sein Leben. Das war vielleicht der Ausgleich/Preis für das beschauliche (überschaubare) Flensburg.

Eben. Und die Marke SG dürfte von der Marke Vranjes dabei genau so profitiert haben wie umgekehrt.

Flink hat geschrieben:Die SG hat ihm viel zu verdanken und wusste, was sie an ihm hatte und hat deshalb diesen langen Vertrag gemacht und hätte sicher gerne daran festgehalten. Aber auch Vranjes wusste sicher, was er der SG zu verdanken hat - als Trainer unerfahren seine erste Trainerstation bei einem europ. Topclub und nicht über den vielleicht jahrelangen "Umweg" Schweden - den langen Vertrag nur gegen Ablöse (hoffe ich mal), danke Ljubo! (Dagur scheint es nicht so gemacht zu haben)

Genau so. Wenn ich mich nicht komplett falsch erinnere, hätte Vranjes ohne die Verlängerung zum Saisonende wegen Vertragsende ablösefrei wechseln können. Für die SG sollten sich ggf. erhöhten Bezüge seit der Vertragsverlängerung in Relation zur mutmaßlichen Ablöse verschmerzen lassen.
Norwich lose again. Oh dearie dearie dearie me. The optimist in me believes that we're getting our bad results out of the way.
Stephen Fry on Twitter
Benutzeravatar
eeek
Member
 
Beiträge: 1562
Registriert: 08.11.2007, 18:01

Re: Ljubomir Vranjes

Beitragvon Kay » 03.02.2017, 19:02

Zitat: Vranjes steht damit auch in Ungarn vor einer Terminfülle. Neben der nationalen Liga und dem Pokalwettbewerb spielt Veszprem auch in der Südosteuropa-Liga SEHA und der Champions League. Zudem wird der Trainer die Nationalmannschaft bei Lehrgängen und Länderspielen betreuen. Zitatende

http://www.shz.de/sport/handball/ljubom ... 03846.html

Und hier beklagt der neurotische Trainer Vranjes die Terminhatz und den Stress. Das muss man alles nicht mehr verstehen. Bei Berge muss wohl auch etwas umgedacht werden. Er sieht mMn nicht fit aus. Wer weiß schon, ob er sich einen Gefallen täte wenn er sich die ganze- SG- Terminhetzerei umhängen lässt. Er sollte vielleicht das besser tun, was in erster Linie gut für seine Gesundheit ist.
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10786
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Ljubomir Vranjes

Beitragvon captain_gut » 16.02.2017, 09:05

Kay hat geschrieben:Zitat: Vranjes steht damit auch in Ungarn vor einer Terminfülle. Neben der nationalen Liga und dem Pokalwettbewerb spielt Veszprem auch in der Südosteuropa-Liga SEHA und der Champions League. Zudem wird der Trainer die Nationalmannschaft bei Lehrgängen und Länderspielen betreuen. Zitatende

http://www.shz.de/sport/handball/ljubom ... 03846.html

Und hier beklagt der neurotische Trainer Vranjes die Terminhatz und den Stress. Das muss man alles nicht mehr verstehen. Bei Berge muss wohl auch etwas umgedacht werden. Er sieht mMn nicht fit aus. Wer weiß schon, ob er sich einen Gefallen täte wenn er sich die ganze- SG- Terminhetzerei umhängen lässt. Er sollte vielleicht das besser tun, was in erster Linie gut für seine Gesundheit ist.


Bei Sky wurde gestern gesagt, dass Veszprem in der kommenden Saison wohl nicht mehr in der SEHA League starten wird. Sollte das stimmen, bin ich sicher, wird das bei Ljubos Entscheidung auch eine Rolle gespielt haben.
Benutzeravatar
captain_gut
Member
 
Beiträge: 1305
Registriert: 04.05.2008, 11:42
Wohnort: Rendsburg

Re: Ljubomir Vranjes

Beitragvon caniss » 16.02.2017, 18:42

captain_gut hat geschrieben:[

Bei Sky wurde gestern gesagt, dass Veszprem in der kommenden Saison wohl nicht mehr in der SEHA League starten wird. Sollte das stimmen, bin ich sicher, wird das bei Ljubos Entscheidung auch eine Rolle gespielt haben.


Lubo hat 50 Tage im Jahr mehr Urlaub :wink:
caniss
Member
 
Beiträge: 1030
Registriert: 03.04.2006, 16:49

Re: Ljubomir Vranjes

Beitragvon kormann » 29.12.2018, 17:45

Medienbericht: Vranjes als Kandidat bei Kristianstad im Gespräch
Quelle: https://www.handball-world.news/o.red.r ... 10868.html
kormann
Member
 
Beiträge: 577
Registriert: 22.12.2011, 15:26

Re: Ljubomir Vranjes

Beitragvon noch ein fan » 05.02.2019, 07:37

Nur so nebenbei.

Seit ein paar Tagen ist die Verpflichtung fix.
Natürlich CL :wink: , aber doch ein wenig kleinere Brötchen.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6363
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Vorherige

Zurück zu Gerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast