Neue "Hölle Nord" wo?

Alles rund um die Gerüchteküche

Moderatoren: Jan, Ki

Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon Kay » 26.12.2013, 17:23

Geschäftsführer Dierk Schmäschke soll im Auftrag der Gesellschafter eine neue Wirtschaftlichkeitsberechnung für den Bau einer neuen Halle erarbeiten, so steht es auf SGinside des shz. Interessant, dass Thema kocht ja immer wieder mal hoch, der Vertrag mit den Betreibern der Flens- Arena läuft zudem Ende 2015 ab. Konkurrenzdruck ist hoch, die Kosten sind ebenfalls hoch, man macht das Catering zudem nicht selbst und Streit gab es immer wieder. Gummersbach und Göppingen haben eigene Hallen gebaut. Die Fragen wären, wie groß wird so etwas und wo soll sie stehen, Handewitt? Wer weiß mehr?
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10694
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon Kay » 27.12.2013, 18:26

Nachtrag: die SG -könnte- für die neue Halle auch und zusätzlich eine Fan- Anleihe auflegen. Bei 3 % überlege ich mir das, machen hiesige Wohnungsbauunternehmen auch!
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10694
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon flinty » 27.12.2013, 18:49

Habe den Artikel leider nicht gelesen.

Ich weiß nicht ob sich eine neue Halle für die SG lohnt, da müsste man ja auch andere Veranstaltungen holen und wenn ich mir das Programm der Campushalle anschaue, scheint es dafür nicht unbedingt den riesen Markt zu geben. Da ist der Platzmangel erstmal nicht entscheidend. Auch in Gummersbach steht die neue Halle ja auf eher wackeligen Füßen... Schwierig.
flinty
Member
 
Beiträge: 283
Registriert: 21.12.2011, 12:55
Wohnort: Flensburg

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon Krusty » 27.12.2013, 18:55

flinty hat geschrieben:Habe den Artikel leider nicht gelesen.


Ich auch nicht. Aber vielleicht will Schmäschke ja bei den nächsten Verhandlungen einfach nur einen belastbaren Plan B (Neumünster war ehrlich gesagt nicht wirklich belastbar) in der Tasche haben.

Eine weitere Halle in dieser Region wäre ausgesprochener Blödsinn.
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7772
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon Dino » 27.12.2013, 19:30

Es gab ja schon mal ein Szenario "Ohm-Arena"


Und da Tarp-Wanderup eh nicht für die zweite Liga melden wird, könnte man so einen "Gönner" gebrauchen...

Ne,...Quatsch beiseite...

Die Überlegungen finde ich richtig.
Dino
Member
 
Beiträge: 3182
Registriert: 12.12.2004, 20:07
Wohnort: Handewitt

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon teddykrümel » 27.12.2013, 19:48

Krusty hat geschrieben:
flinty hat geschrieben:Habe den Artikel leider nicht gelesen.


Ich auch nicht. Aber vielleicht will Schmäschke ja bei den nächsten Verhandlungen einfach nur einen belastbaren Plan B (Neumünster war ehrlich gesagt nicht wirklich belastbar) in der Tasche haben.

Eine weitere Halle in dieser Region wäre ausgesprochener Blödsinn.


Das glaube ich jetzt nicht, auch wenn ich keinen Einblick/ wirklichen Durchblick in die wirtschaftlichen Dinge habe.

Aber wenn man den ganzen Berichten Glauben schenken darf, dann muss die SG wirklich zuviel, wirklich zuviel, für die Hallenmiete zahlen. (..überschätzt sich da jemand ?)
Da rechnet sich dann tatsächlich irgendwann die eigene Halle und ich denke es ist machbar.
Eine "Säbel rasseln" seitens der SG ist es heute sicherlich nicht mehr.

Ich würde es gut finden.

Dann können die Eigner/ Vermieter oder wer auch immer es ist, sehen, wie sie überleben wollen - ohne die SG sicherlich nicht. Freuen sich die Studenten dann über eine schöne große Sporthalle :lol:
Gruß TK
Benutzeravatar
teddykrümel
Member
 
Beiträge: 634
Registriert: 01.12.2002, 01:01

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon Andi74 » 27.12.2013, 21:02

Wie, "wer immer es ist" ??
Peter Thomsen. Der gierigste Geldhai der Stadt. Frag mal seine Studenten hinter den Biertresen, was er ihnen pro Stunde zahlt. Dann glaubst du, wir sind in China. Und überleg mal, warum die Tickets für große Konzert- oder Comedyevents nicht mehr bezahlbar sind, immer weniger besucht sind und auch von Jahr zu Jahr seltener werden. Ursprünglich wollte man mit ostseehalle und color line Arena mithalten... Dieser Egoismus hilft niemandem, sondern schadet unserer Region. Wenn bei dem Kerl nicht bald ein Umdenken einsetzt, wäre eine neue SG-Halle tatsächlich die bessere Alternative. Und Dagobert Thomsens FSC hätte sich endgültig verpokert und stünde ohne seinen Hauptkunden selbst am Abgrund.
Andi74
Member
 
Beiträge: 369
Registriert: 10.12.2005, 19:54
Wohnort: Flensburg

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon zocker22 » 28.12.2013, 15:14

Ich finde, daß etwas viel Wind um die im Vergleich etwas zu hohe Hallenmiete gemacht wird. Klar gibt es Vereine wie z.B. Magdeburg die dem Vernehmen nach einen rein symbolischen Beitrag leisten, aber das kann man ja nicht automatisch auch für sich einfordern.
Bei der Diskussion um die Verlängerung des Vertrages ging es darum, daß die SG jetzt je nach Sichtweise ca. 100.000 Euro mehr zahlen muß als vorher. Das ist bei ca. 6,0 Mio Etat etwa 1,5 % des Gesamtetats und kann nicht entscheidend sein für den Erhalt von Spitzenhandball in Flensburg. Die Gesamtsumme für die Miete soll in 2013 ca. 400.000 Euro betragen haben für alle Spiele in BuLi, Pokal und CL. Umsonst gibt es keine Halle.
Eine neue Halle wäre nun wirklich blödsinnig, da die jetzige mit Handball und sonstigen Veranstaltungen keine besonders hohe Auslastung hat.
Über der Neubau in Gummersbach kann man viel lesen. Es ist eine Multifunktionshalle, die 10 Mio gekostet hat, von denen 7 Mio nicht vom VfL kommen sondern von Sponsoren, Investoren und Zuschüssen. Auch der VfL spielt da nicht umsonst, sondern zahlt eine Miete. In Gummersbach bestand allerdings auch Bedarf für eine mittelgroße Multifunktionshalle, denn da gab es mit der Eugen-Haas-Halle gerade mal so etwas wie die Wikinghalle inHandewitt.

Ob die Differenz einer selbstbetriebenen Halle zur jetzigen Miete positiv ausfällt, wage ich zu bezweifeln. Zinsen, Abschreibungen, Versicherungen, Unterhaltung (Strom, Heizung, Reparaturen, Ordnungsdienst usw.) gegen Miete und entgangene Gastronomieeinnahmen; das wird ein ganz enges match.
Es sei denn man findet besonders großzügige Sponsoren oder Fördertöpfe, die auch eine Nutzung für einen symbolischen Betrag ermöglichen. Aber selbst damit liesse sich die Lücke von 3-4 Mio zum THW oder HSV nicht ganz schliessen.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1252
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon Dino » 26.05.2014, 11:23

Ich bin gespannt, was bei den Gesprächen mit dem Kreis heraus kommt. Eine Halle für 4500 Zuschauer, die der SG "gehört" wäre gar nicht so schlecht.
Dino
Member
 
Beiträge: 3182
Registriert: 12.12.2004, 20:07
Wohnort: Handewitt

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon noch ein fan » 26.05.2014, 11:51

Kannst du das vielleicht inhaltlich unterfüttern? Gibt vermutlich hierzu einen Artikel im FT?
Aber 4500 Plätze, der jetzige Schnitt ist da doch noch ein wenig höher.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6283
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon Der Pate » 26.05.2014, 18:52

Dino hat geschrieben:Ich bin gespannt, was bei den Gesprächen mit dem Kreis heraus kommt. Eine Halle für 4500 Zuschauer, die der SG "gehört" wäre gar nicht so schlecht.


Ich hab auch nichts Neues gehört oder gelesen. Woher kommen deine Infos?
Benutzeravatar
Der Pate
Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 08.05.2011, 21:05
Wohnort: Eine kleine Bucht zwischen zwei Förden

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon SplashHouse » 28.05.2014, 23:24

4500 Zuschauer wären auf jeden Fall zu wenig :idea:
SG, WIR sind die besten FANS!!!!


Oho, international, Flensburg international, und Weiche ist wieder da......
SplashHouse
Member
 
Beiträge: 1188
Registriert: 03.02.2004, 01:01
Wohnort: Deutschland, 24937 Flensburg

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon flinty » 23.06.2014, 09:19

Im Artikel 40 Jahre SG Handball wird berichtet, dass die Stadt fur 2015/16 die Hallenmiete erneut kraftig erhohen mochte. So steht es zunindest in einem Brief den TSB Präsi Frerich Eilts erhalten hat. Wird das Thema vllt doch noch mal aktueller?
flinty
Member
 
Beiträge: 283
Registriert: 21.12.2011, 12:55
Wohnort: Flensburg

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon pac man » 23.06.2014, 09:34

wobei man ja auch sagen muss, dass die SG bei einem Hallenbau mit 4500 zuschauern, immernoch erheblich mehr geld verdienen würde, als jetzt in der Flensarena mit 6500 zuschauer.....
pac man
Junior Member
 
Beiträge: 81
Registriert: 26.02.2013, 08:39

Re: Neue "Hölle Nord" wo?

Beitragvon Dino » 23.06.2014, 09:36

flinty hat geschrieben:Im Artikel 40 Jahre SG Handball wird berichtet, dass die Stadt fur 2015/16 die Hallenmiete erneut kraftig erhohen mochte. So steht es zunindest in einem Brief den TSB Präsi Frerich Eilts erhalten hat. Wird das Thema vllt doch noch mal aktueller?

Aktueller kann es doch nicht werden.
Am 16. Juni war die letzte Sitzung und über das dort Angesprochene wird ein Rat der Betreibergesellschaft der Flensarena (Stadt, Kreis und Provinzial) am 25. Juni diskutieren.
Dino
Member
 
Beiträge: 3182
Registriert: 12.12.2004, 20:07
Wohnort: Handewitt

Nächste

Zurück zu Gerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast