Ersatz für Petar Djordjic?

Alles rund um die Gerüchteküche

Moderatoren: Jan, Ki

Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon Krusty » 25.08.2012, 12:08

Es muß passen und Schnellschüsse will man nicht machen, aber ein Ersatz für diese Saison wird gesucht. Erste Gerüchte gibt es auch schon:



Sollten auch wir von Kasi Jesper profitieren?
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7772
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon ThreeDollarChino » 25.08.2012, 13:11

Kein riesen Spieler, aber durchaus ein guter Ersatz für Petar.
MIT TRADITION + HERZ
GEGEN KOMMERZ ...
ThreeDollarChino
Junior Member
 
Beiträge: 182
Registriert: 22.12.2011, 01:01
Wohnort: Nähe Lübeck

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon La123 » 25.08.2012, 13:38

was heißt hier " kein Riesenspieler " . Was verlangst du dann ?
Hier ein paar Daten : 28 Jahre
1.92 mtr
138 LS für Island
338 Tore
ist das vielleicht nichts ??
La123
Member
 
Beiträge: 235
Registriert: 01.01.2012, 18:11

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon Handballfandirk » 25.08.2012, 15:23

Und er kommt !

Das paßt und gibt Mut für die Ziele die wir haben !!
Handballfandirk
Junior Member
 
Beiträge: 122
Registriert: 31.10.2004, 13:28

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon Two-Pott » 25.08.2012, 16:55

Eine logische (und fast die einzig mögliche) Verpflichtung. Ablösefrei, kann sicher sofort helfen und dazu noch Championsleague-erfahren.

Fraglich nur die Vertragslänge. Mit nur 1 Jahr wird er sich doch sicherlich nicht begnügen wollen.

gr. 2pott
Two-Pott
Junior Member
 
Beiträge: 96
Registriert: 20.05.2008, 08:28
Wohnort: Flensburg

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon ThreeDollarChino » 25.08.2012, 17:27

La123 hat geschrieben:was heißt hier " kein Riesenspieler " . Was verlangst du dann ?
Hier ein paar Daten : 28 Jahre
1.92 mtr
138 LS für Island
338 Tore
ist das vielleicht nichts ??


Hab ich einen Riesenspieler gefordert ? :roll:

In dieser Situation ist er der wohl beste Spieler den die SG bekommen kann und er wird sicherlich auch weiterhelfen, also denke nicht, das ich gegen seine Verpflichtung bin! :wink:
MIT TRADITION + HERZ
GEGEN KOMMERZ ...
ThreeDollarChino
Junior Member
 
Beiträge: 182
Registriert: 22.12.2011, 01:01
Wohnort: Nähe Lübeck

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon Krusty » 25.08.2012, 20:34

Flensburg bestätigt Zugang von Atlason
http://www.handball-world.com/o.red.c/n ... 40989.html
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7772
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon Malenter SG Fan » 25.08.2012, 21:56

Die wurfgewalt von petar hat er nicht, eher eine verstärkung in der quantität und nicht in qualität, weil man jetzt mMn 3 RM spieler hat, bei dene zwei auf RL aushelfen können.
trotzdem best mögloche verpflichtung. unterm strich positiv. man wird sehen, ob es von nöten war und ob es was bringt
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1189
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon nina » 26.08.2012, 12:44

Ersetzen kann Petar sowieso kein anderer Spieler! Von daher ist Atlason die ideale Lösung, um die Zeit zu überbrücken, die Petar uns fehlt. Willkommen bei der SG, Arnor. Mit Ísländern haben wir ja gute Erfahrungen :D
Benutzeravatar
nina
Member
 
Beiträge: 647
Registriert: 23.11.2000, 01:01
Wohnort: Nähe SL

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon kreisnf » 22.11.2012, 08:43

Hallo,

im Hamburger Abendblatt steht, das sich Petar mit dem HSV einig ist ???????????????????????????????????
kreisnf
 

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon Krusty » 22.11.2012, 08:58

kreisnf hat geschrieben:Hallo,

im Hamburger Abendblatt steht, das sich Petar mit dem HSV einig ist ???????????????????????????????????


Bereits in der nächsten Saison soll Petar Djordjic, 22, den linken Rückraum verstärken. Mit dem Serben, dessen Vater Zoran dem HSV vergangene Saison im Tor aushalf, soll man sich grundsätzlich über einen Wechsel einig sein. Djordjics Vertrag bei der SG Flensburg-Handewitt läuft aus. Gegen den HSV kann er im Champions-League-Spiel am Sonntag wegen eines Kreuzbandrisses nicht antreten.
http://www.abendblatt.de/sport/hsv-hand ... aller.html
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7772
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon jannix70 » 22.11.2012, 09:19

Wenn das stimmt, wäre das natürlich ein herber Rückschlag für die zukünftige Kaderplanung der SG.

Angesichts der gegenwärtigen Situation des HSV fällt es mir schwer, bei einem Wechsel den sportlichen Mehrwert für ihn zu erkennen, zumal er sicher weiterhin genug Einsatzzeiten bei der SG bekommen würde.

So ganz korrekt finde ich es eigentlich auch unter dem Aspekt nicht, dass die SG jetzt bei seiner Verletzung 'um hin herum' geplant hat und jeglicher Ersatz nur auf die Zeit bis zu seiner Rückkehr ausgerichtet war und ist.

Aber okay, da kommt bei mir jetzt das gekränkte SG-Fan-Herz durch, und zudem ist ja noch gar nichts bestätigt, auch wenn das Abendblatt ja schon recht seriös ist..
jannix70
Junior Member
 
Beiträge: 118
Registriert: 14.09.2009, 12:14
Wohnort: Norderstedt

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon captain_gut » 22.11.2012, 10:02

Dem kann ich eigentlich in allen Punkten zustimmen.

jannix70 hat geschrieben:Wenn das stimmt, wäre das natürlich ein herber Rückschlag für die zukünftige Kaderplanung der SG.

Angesichts der gegenwärtigen Situation des HSV fällt es mir schwer, bei einem Wechsel den sportlichen Mehrwert für ihn zu erkennen, zumal er sicher weiterhin genug Einsatzzeiten bei der SG bekommen würde.


Der sportliche Mehrwert erschließt sich mir auch nicht. Die große Zeit der Hamburger scheint erstmal vorbei, und Onkel Rudi will doch sein Engagement langsam aber sicher runterfahren. Man merkt bereits in dieser Saison, dass die Euphorie in Hamburg (z.B. Zuschauerinteresse) stark nachlässt. Die SG steht sportlich momentan nicht schlechter da als Hamburg, und es deutet nichts darauf hin, dass sich das in naher Zukunft ändern wird.

So ganz korrekt finde ich es eigentlich auch unter dem Aspekt nicht, dass die SG jetzt bei seiner Verletzung 'um hin herum' geplant hat und jeglicher Ersatz nur auf die Zeit bis zu seiner Rückkehr ausgerichtet war und ist.


Zudem sollte Petar berücksichtigen, was er hier in Flensburg für einen Entwicklungsschritt gemacht und dass er das zu einem Teil auch dem Trainer und dem Team zu verdanken hat.

Wie auch immer, ich denke, man sollte noch nicht den Stab über Petar zerbrechen, bevor irgendwas offiziell vermeldet ist. Das Abendblatt ist zwar allgemein seriöser als die MoPo, aber in der Handballl-Berichterstattung tun die sich da in Hamburg alle nichts.
Benutzeravatar
captain_gut
Member
 
Beiträge: 1305
Registriert: 04.05.2008, 11:42
Wohnort: Rendsburg

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon Olaf--PI » 22.11.2012, 10:15

Ein sportliche Verbesserung für Petar sähe ich bei einem Wechsel nach HH auch nicht. Finanziell? wer weiß. Ich vermute mal selbst ein reduzierter Etat + vermuteter Schattenetat liegt noch weit über dem der SG.

Aber wenn ich den Umgang mit jungen talentierten Spielern der letzten Jahre dort sehe.....? die angeblich nicht mal mal zur Kabine finden...?
Martin Schwalb ist für mich kein Trainer der Spieler entwickelt. die müssen fertig bei ihm ankommen und gut ist.

Es ist schade, aber sein Vertrag läuft halöt aus und wenn offen mit der SG geklärt ist, dass er weg will, dann soll er halt gehen.

Bei Atlasson war ja eigentlich schon vorher klar, das er nur für die Saison kommen wollte. Nun haben wir einen neuen Isi und es wird sich zeigen, ob er vielleicht auch eine längerfristige Alternative sein kann. Von der bisherigen Vita passt das ja vielleicht.

Mich würde nur wundern, dass der HSV nach der Erfahrung mit dem kreuzbandgeschädigten Oscar nochmal so eine Verpflichtung eingeht. Oder die Verzweiflung dort ist schon so groß....(Hatte vor kurzem wg. der Karte für das CL-Spiel Kontakt mit der Geschäftstelle. Auf eine kurze neckische Bemerkung zur dortigen Situation reagierte die Dame schon sehr dünnhäutig...)
Olaf--PI
Junior Member
 
Beiträge: 149
Registriert: 20.12.2006, 18:48
Wohnort: Pinneberg

Re: Ersatz für Petar Djordjic?

Beitragvon eeek » 22.11.2012, 10:36

captain_gut hat geschrieben:Der sportliche Mehrwert erschließt sich mir auch nicht. (...) Zudem sollte Petar berücksichtigen, was er hier in Flensburg für einen Entwicklungsschritt gemacht und dass er das zu einem Teil auch dem Trainer und dem Team zu verdanken hat.


Dem ist eigentlich kaum etwas hinzuzufügen. Sollte der Lockruf der Großstadt und der vermintlich dicken Kohle tatsächlich reizvoller sein als die Entwicklungsmöglichkeiten, die er bei der SG unter Ljubo hat - je nun, der Junge ist erwachsen und muss wissen, was er tut. Man wird sehen.
Norwich lose again. Oh dearie dearie dearie me. The optimist in me believes that we're getting our bad results out of the way.
Stephen Fry on Twitter
Benutzeravatar
eeek
Member
 
Beiträge: 1562
Registriert: 08.11.2007, 18:01

Nächste

Zurück zu Gerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast