Sparmaßnahmen bei Sportberichterstattung

Allgemeines rund um das Thema Handball

Moderatoren: Jan, Ki

Sparmaßnahmen bei Sportberichterstattung

Beitragvon Kay » 03.04.2020, 15:48

dpa: NDR beendet Medien-Partnerschaft mit THW Kiel und Fußball-Zweitligisten
Aus Kostengründen stellt der NDR seine Fanshows beim HSV, Hannover 96 und dem THW Kiel ein

Hamburg | Der NDR beendet als Sparmaßnahme seine jahrelangen Medien-Partnerschaften mit den Fußball-Zweitligisten Hamburger SV und Hannover 96 sowie mit dem deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel. Wie der Sender am Freitag mitteilte, laufen die Verträge der Werbetochter NDR Media mit den drei Nord-Vereinen zum Ende der Saison 2019/20 vertragsgemäß aus und werden nicht erneuert.

Mit dem Hörfunkprogramm NDR 2 wurden unter anderem Fanshows bei den jeweiligen Heimspielen des HSV, von Hannover 96 und des THW präsentiert. Carsten Neitzel, Geschäftsführer NDR Media, nannte folgenden Grund für die Maßnahme:

Der Norddeutsche Rundfunk steht vor großen finanziellen Herausforderungen und muss sparen. Das betrifft auch die NDR Media als Tochterunternehmen des NDR.In der Mitteilung hieß es, dass die Zusammenarbeit zwischen dem NDR 2 und den Vereinen „nicht aus Mitteln des Rundfunkbeitrags, sondern aus Werbeeinnahmen als Marketinginvestition finanziert“ wurde.
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11143
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Sparmaßnahmen bei Sportberichterstattung

Beitragvon Flink » 04.04.2020, 15:53

Das Gute an der Nachricht für mich: ich hatte mich immer geärgert, dass von meinem Rundfunkbeitrag irgendwelche Vereine, die ich noch nicht mal gut leiden kann, in irgendeiner Form besonders profitieren. War nicht mein Geld, sondern nur aus der Marketingabteilung. :wink:
Das Schlechte an der Nachricht: wenn Medienpartnerschaft, für welchen Partner und welchen Verein auch immer, ein so beachtlicher Posten ist, dass sich eine Kürzung, bzw. Streichung lohnt, fragt man sich, wer als nächstes die Segel streicht oder ob das nur den NDR trifft.
Der SHZ grad ganz innovativ mit dem Podcast, geht da noch mehr? An rsh hat man sich auch gewöhnt, das hat inzwischen eine gewisse Qualität.
Da muss man gespannt sein, an wen in SH sich der THW denn ranschmeisst, wenn sie auf die Suche gehen müssen.
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2886
Registriert: 26.09.2009, 19:36


Zurück zu Handball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste