+++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Allgemeines rund um das Thema Handball

Moderatoren: Jan, Ki

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Krusty » 25.09.2017, 17:20

Die Mannshaft in Kiel muss auf die Couch..... :wink:

http://t.kn-online.de/News/Sport-News/H ... 1506346422
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7768
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Kay » 25.09.2017, 17:58

Das ist der Super-Gau, ein Sport- Psychologe. Wenn der noch zufällig etwas vom Handball- Sport versteht kann er gleich das Training mit machen! Das Duo Storm- Gislason ist gescheitert, was für eine Quälerei! Mal sehen, wann die Auswechselung erfolgt.

Der Stern THW verglüht, die Teflon-Schicht des angedichteten Mythos des FC Bayern des Handballs ist längst dahin. Den konnte Uwe Schwenker so lange hochhalten, als es ihm wie bekanntlich gelang das Schicksal maßgeblich zu bestimmen und zu lenken.

Willkommen in Mittelmaß! :mrgreen:
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10689
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Flink » 25.09.2017, 18:48

Krusty hat geschrieben:Die Mannshaft in Kiel muss auf die Couch..... :wink:
http://t.kn-online.de/News/Sport-News/H ... 1506346422

Das an sich wäre ja kein Beinbruch und in einem derlei stressbehaftetem Job durchaus angebracht. Da hat man wohl vor lauter Vorbereitung auf die nächste Meisterschaft das Teambuilding vergessen. :roll:
Aber das jetzt öffentlich als Lösung zu präsentieren, schon ein kleines Armutszeugnis und hilflos im Umgang mit Menschen. Wenn es denn damit nicht klappt, liegt es doch an den Spielern oder wie?
Das man nicht gleich den Trainer feuert, finde ich angenehm, und auch der GF hat es nicht so verdient. Aber vielleicht liegt es an den altbackenen Strukturen beim werten erfolgsverwöhnten Nachbarn? Zu starke Hierarchien, zu viel Machtgehabe, zu viel Druck auf junge Menschen, zu wenig Sinn für moderne Geschäftsstrukturen und dadurch bedingt auch wenig Bereitschaft im Sportlichen mit der Zeit zu gehen?
Wirkt alles sehr hilflos, ich hoffe, bei der SG ist man da besser aufgestellt und kann/könnte mit solchen Krisen gelassener und professioneller umgehen und die Spieler bleiben nicht mental auf der Strecke. :|
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2380
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Krusty » 25.09.2017, 19:00

Die hätten halt schon vor 2 Jahren mal mehr was für die Psyche, als nur was für die Physis getan. Jetzt grossartig über die Presse anzukündigen, dass der Trainer einen Menatltrainer bekäme, wenn er ihn denn wolle, ist eher das berühmte Pfeifen im Walde. Wir werden sehen.....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7768
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Nepoflens » 25.09.2017, 19:10

Vor Gislason bekommt man ja auch leicht Angst als junger Spieler, wenn der so abgeht :D Die bekommen dann die Aggressionen ab, die eigentlich Storm verdient hat für den unausgeglichenen Kader :mrgreen: :twisted:
Wir haben ja zum Glück mit Lasse Svan seit fast 10 Jahren einen Mentaltrainer in der Mannschaft 8)
Nur die SGW
Benutzeravatar
Nepoflens
Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 24.04.2017, 19:32
Wohnort: Flensstand hinter der Nordtribüne

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Kay » 26.09.2017, 05:52

von kn-online:
courage25.09.2017
Von der Couch auf die Platte?
Hat zum Vergleich irgend ein Verein, der mit dem THW in einer Liga spielt, oder irgend ein Verein in der Champions League es je nötig gehabt, einen „sportpsychologischen Experten“ für die ganze Mannschaft zu bemühen? Jetzt geht's aber los! Diesen Job machte bisher und nebenher (auch für sein Gehalt) ein guter Trainer, der vor allem Motivator und Taktiker sein muss. Beides steht bei Alfred Gislason (immer wieder und ausdrücklich: trotz seiner Verdienste) seit geraumer Zeit infrage: über zwei Jahre inzwischen. Das WARUM können nur Insider beantworten; oder Spieler oder der Manager oder der Aufsichtsrat oder Alfred selbst.

Es mag normal sein, dass der Absturz in die Mittelmäßigkeit, wie derzeit beim THW leider Realität, zur Handball-Normalität gehört: aber doch nicht im quälerischen Zeitlupentempo über volle zwei Jahre!

Vermutlich ist der Knackpunkt, die THW-Achillesferse, die „taktische Durchsichtigkeit“ des THW-Trainers und damit der gesamten Mannschaft. Konkurrierende Vereine werden sich hüten, das zu bestätigen, weil sie billig davon profitieren, inzwischen selbst Liga-Underdogs. Daran kann auch ein sportpsychologischer Experte nichts ändern … nur der Trainer.

http://www.kn-online.de/News/Sport-News ... r-und-Team
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10689
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Astro » 26.09.2017, 10:37

Nepoflens hat geschrieben: Die bekommen dann die Aggressionen ab, die eigentlich Storm verdient hat für den unausgeglichenen Kader


Ich wusste gar nicht das der GF den Kader zusammenstellt. Ich dachte immer das macht der Trainer in Zusammenarbeit mit dem GF was die finanziellen Möglichkeiten betrifft.
Außerdem finde ich den Kader nicht unausgeglichen.
Astro
Member
 
Beiträge: 730
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Nepoflens » 26.09.2017, 11:22

Mag sein, dass die das zusammen machen. Der THW kann wahrscheinlich auch Gislasons Wunschspieler sich nicht mehr leisten. Jedenfalls ist unter Storm der linke Rückraum ein (Super-)Talente-Sammelsurium geworden und der rechte Rückraum mit verletzungsanfälligen, alten Spielern besetzt, von denen Zeitz anscheinend immer noch der beste ist. :mrgreen: :mrgreen: Dazu auf Linksaußen nur noch Mittelklasse seit Kleins Abgang.
Nur die SGW
Benutzeravatar
Nepoflens
Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 24.04.2017, 19:32
Wohnort: Flensstand hinter der Nordtribüne

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Kay » 26.11.2017, 11:25

Das, was viele bereits munkeln kommt näher, der Trainer ist Spekulations- Objekt geworden! Man gewinnt nur noch gegen schwächere Gegner und sieht sich immer wieder aus der Krise! Was für ein Realitätsverlust. Nikolaj soll sich schon eine Wohnung angesehen haben!

http://www.kn-online.de/News/Sport-News ... aber-nicht
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10689
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Astro » 27.11.2017, 09:11

Kay hat geschrieben:Das, was viele bereits munkeln kommt näher, der Trainer ist Spekulations- Objekt geworden!


Bis jetzt warst du der einzige der solche Fake News verbreitet :mrgreen:

Kay hat geschrieben:Nikolaj soll sich schon eine Wohnung angesehen haben!


Soso... :roll:
Wie oft sollte er deinen "Informationen" nach seit 1 Jahr bereits schon abgelöst werden?

Nicht das ich was dagegen hätte wenn er kommen würde. Nur wer soll denn das Geld für eine Ablöse bezahlen wo die Löwen unter Nikolaj gerade sehr erfolgreich sind?
Astro
Member
 
Beiträge: 730
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Krusty » 27.11.2017, 10:06

Also, solang St. Uwe nicht zurück kommt sind da in Kiel doch eh nur Dilettanten am Werk. Jedenfalls hat St. Uwe das gestern auf Sky so verlauten lassen. 8)

Da der AR dem Alfred jetzt ja öffentlich eine Jobgarantie bis 2019 gegeben hat, muss man wohl zunächst den AR auflösen, um Alfred abzulösen (nicht, dass es eine Ablöse gebe :wink: ). Ne, macht nur weiter so da unten.
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7768
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Astro » 27.11.2017, 10:36

Krusty hat geschrieben:Da der AR dem Alfred jetzt ja öffentlich eine Jobgarantie bis 2019 gegeben hat, muss man wohl zunächst den AR auflösen, um Alfred abzulösen .


Es wäre nicht das erste Mal das sich ein Aufsichtsrat in der Öffentlichkeit hinter den Trainer stellt und ihn dann trotzdem nach ein paar Wochen entlässt. :wink:
Astro
Member
 
Beiträge: 730
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Krusty » 18.02.2018, 08:18

Die ganze Prokopgeschichte intereesiert hier im hohen Norden ja eher nicht so viele. Ein Lehrstück an Kungelei und Interessenpolitik. DHB halt. Wenn jetzt aber der Bundestrainer vor dem Aus stehen sollte und Gislason und er die Rollen tauschen sollten, dann stünde G. tatsächlich kurz vor der Ablösung ++++++++.....

http://www.sportbuzzer.de/artikel/handb ... wars-wohl/
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7768
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Astro » 18.02.2018, 11:37

Bei der Bekanntgabe einer Ablösung sollte man besser Kay den Vortritt lassen. :mrgreen:
Sollte es tatsächlich zu einer Ablösung von AG kommen glaube ich nicht das Prokop ihn ersetzen wird. Spielen doch die angeblich größten Kritiker Prokops, Wiencek, Wolff und nächste Saison auch Pekeler beim THW. :wink:
Kay hat da sicherlich mehr Insiderwissen :D
Astro
Member
 
Beiträge: 730
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: +++Eilmeldung: +++Gislason kurz vor der Ablösung+++

Beitragvon Astro » 18.02.2018, 18:59

Astro
Member
 
Beiträge: 730
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

VorherigeNächste

Zurück zu Handball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron