EM 2016 in Polen

Allgemeines rund um das Thema Handball

Moderatoren: Jan, Ki

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon Marcin » 24.01.2016, 09:39

Bei einem Trainerteam mit Christian Berge, Glenn Solberg und Kent-Harry Anderson muss es ja für Norwegen laufen.Wenn Sander Sagosen jemals im SG Trikot auflaufen würde hätte wohl keiner was einzuwenden. Ich fand Ihn schon als 18 Jährigen bei seinen Auftritten für Aalburg in Flensburg beeindruckend.
Marcin
Junior Member
 
Beiträge: 125
Registriert: 12.07.2013, 16:52
Wohnort: Jerrihoe

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon StudiFan » 24.01.2016, 13:31

Andi74 hat geschrieben:Bravo Norwegen. Da darf sich gerne der ein oder andere mal Flensburg auf der Landkarte ansehen


Espen Lie Hansen wurde ja schonmal ganz hoch in den Gerüchten gehandelt. Dann hat man aber leider gesehen, dass (zum damaligen Zeitpunkt) die Bundesliga nichts für ihn war. Allerdings macht er mit seiner derzeitigen EM-Verfassung (genau wie Sander Sagosen) auf sich aufmerksam.
StudiFan
Member
 
Beiträge: 719
Registriert: 31.12.2008, 13:04

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon noch ein fan » 24.01.2016, 20:46

Deutschland gewinnt erneut, knapp aber hoch verdient.
Hoffen wir mal, dass die Verletzung von Weinhold nicht so arg schlimm ist, sah aber nicht gut aus.
Bei diesem ganzen Gehype um Spieler, wie Dissinger, Dahmke oder Reichmann kommt einer zu kurz, der nun richtig wichtig fürs Team ist: Steffen Fäth. Hat sich fantastisch entwickelt der Mann. Statt Berlin hätte ich mir den gut wo anders vorstellen können.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6755
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon flinty » 24.01.2016, 21:04

Ja, Fäth für mich auch einer der Schlüsselspieler. Ansonsten auch wiede bisher wirklich gut. Schön, dass die deutschen so auftrumpfen.
flinty
Member
 
Beiträge: 283
Registriert: 21.12.2011, 12:55
Wohnort: Flensburg

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon noch ein fan » 24.01.2016, 21:22

DK quält sich gegen Spanien bisher aber ordentlich. Spanien deutlich überlegen in Abwehr und Angriff. Sterbik ebenfalls deutlich stärker als Landin und Hansen vollkommen abgemeldet. Gilt allerdings nur für Halbzeit 1. Halbzeit 2, schau´n wir mal.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6755
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon noch ein fan » 24.01.2016, 22:10

Tja, 2. Halbzeit ganz anders :mrgreen:
Richtig, richtig starke Abwehr der Dänen und Landin mit Sterbik auf Augenhöhe. Und so kippte dann das Spiel.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6755
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon zocker22 » 24.01.2016, 22:52

Die Deutschen heute wieder gut anzusehen. Es bringt richtig Spass, diese Truppe spielen zu sehen. Viele Spieler wie Fäth, Schmidt, Wiede, beide Torhüter oder auch Dissinger und Kohlbacher überraschen mich echt. Und es scheint ein überragender Teamgeist da zu sein.
Überragend im heutigen Spiel gg. Russland für mich aber der russische Mittelmann Zhitnikov. Unglaublich gute Anspiele und sehr stark in der Deckung.
Schlägt Dänemark Schweden, dann sind die Dänen auf jeden Fall im Halbfinale und müssen gegen uns gar nicht gewinnen. Vielleicht ein Vorteil.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1345
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon Skinny Urios » 25.01.2016, 00:54

Tolle Moral und toller Spirit den Dagurs Jungs da immer wieder an den Tag legen. Ich muss gestehen, dass ich mich tierisch über die portugiesischen Schiris aufgeregt habe . 2 reguläre Tore, die klar hinter der Linie waren, nicht für uns gegeben, mehrere zwingende 7-M- bzw. 2Min gegen Russland nicht gepfiffen. Generell eine scheinbar willkürliche Regelauslegung, Dibirov steht so glasklar fast bei jedem Wurf ab......
Also ich bin der Letzte, der sich direkt über jede kleine Fehlentscheidung echauffiert, weil Handball nun mal so ereignisreich ist, dass man nicht immer richtig liegen kann, aber ich muss schon echt lange überlegen, wann wir mal so notorisch verpfiffen worden sind. Insofern ist dieser Sieg noch mal höher einzuordnen, dass wir nicht nur gegen die (zugegebenermaßen formidablen ) RUssen, sondern eben auch gegen die einseitigen Referees antreten mussten.

Zu DK vs ESP: Sterbik in der 1.HZ fast schon unheimlich - in der 2.HZ dann Landin. Ich glaube es waren zwischenzeitlich 10 Min oder länger, die SPanien in der 2.HZ am Stück kein Tor gemacht hat. DIe Kreisanspiele von Hansen auf Nöddesbo Weltklasse!
Skinny Urios
Member
 
Beiträge: 219
Registriert: 31.01.2010, 15:29
Wohnort: Schleswig

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon flens-plop » 25.01.2016, 10:27

zu den beiden nicht gegebenen Toren:
Ich bin mir da gar nicht so sicher, ob die wirklich mit vollem Umfang hinter der linie waren...
flens-plop
Member
 
Beiträge: 468
Registriert: 25.04.2007, 21:00
Wohnort: In der Stadt, wo es immer Plop macht

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon Der Pate » 25.01.2016, 12:52

flens-plop hat geschrieben:zu den beiden nicht gegebenen Toren:
Ich bin mir da gar nicht so sicher, ob die wirklich mit vollem Umfang hinter der linie waren...


Mit vollem Umfang (58 - 60 cm) ganz sicher nicht, aber mit vollem Durchmesser (19 cm) ? Bin mir auch nicht sicher.
Benutzeravatar
Der Pate
Member
 
Beiträge: 807
Registriert: 08.05.2011, 21:05
Wohnort: Eine kleine Bucht zwischen zwei Förden

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon flens-plop » 25.01.2016, 16:22

Im allgemeinen Sprachgebrauch ist immer von "mit vollem Umfang" die Rede. Wir können und aber auf ein "Vollständig" einigen. Und meiner Meinung nach sah es nicht so aus, als hätte der Ball die Linie vollständig passiert. In beiden Fällen nicht.
flens-plop
Member
 
Beiträge: 468
Registriert: 25.04.2007, 21:00
Wohnort: In der Stadt, wo es immer Plop macht

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon noch ein fan » 25.01.2016, 19:55

Norwegen schafft nur ein Unentschieden gegen Mazedonien. Sieht dann doch nach einem Halbfinale von Frankreich und Polen aus.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6755
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon Skinny Urios » 25.01.2016, 23:48

file:///C:/Users/internet/Desktop/eQjnukKY.htm

Sieht für mich nach min.einem glasklaren Treffer aus. Aber sei´s drum, die zahllosen weiteren UNgereimtheiten der Unparteiischen sprechen auch für sich.
Skinny Urios
Member
 
Beiträge: 219
Registriert: 31.01.2010, 15:29
Wohnort: Schleswig

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon Krusty » 26.01.2016, 22:29

Nun also morgen der Showdown DK-D. Letztlich dann doch eher pro SG, oder?
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8131
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: EM 2016 in Polen

Beitragvon Flink » 27.01.2016, 17:59

Letztlich dann doch eher pro SG, oder?

Mehr pro SG als gestern ging ja gar nicht. Man konnte ja gar nicht soviel jubeln wie angebracht über die SG-Tore hüben wie drüben. :wink:
Da haben es sich unsere nördlichen Nachbarn untereinander zwar recht "hyggelig" gemacht mit dem Remis und jeder Spieler auf beiden Seiten kann mit Freuden wieder bei der SG aufschlagen :D , aber so recht günstig war es für keinen der beiden. Nun zählt es dann heute!

Gestern erneut Jakobsson mit einer sehr guten Leistung, die anderen SG'ler für mich wie erwartet gut bis unauffällig. :wink: Die schwedische Abwehr stand schon gut, hätte Gudmunsson ein paar Minuten früher wieder M. Hansen reingebracht und evtl. den zwar bis dahin eigentlich glänzenden, aber in den letzten Minuten etwas überdrehten Damgaard ausgewechselt (gegen Lauge oder Mensah), hätte es evtl. klappen können ....

Tipp zwischen D und Dan gebe ich keinen ab, kann alles passieren - aber eigentlich sollten die Dänen überlegen sein. :mrgreen:
".... aber wir müssen auch zurücklaufen, ok?" (Beginn einer Timeout-Ansprache von Maik Machulla)
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2886
Registriert: 26.09.2009, 19:36

VorherigeNächste

Zurück zu Handball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste