Boykott der HH-Heimspiele; auch wenn die SG dort spielt ....

Allgemeines rund um das Thema Handball

Moderatoren: Jan, Ki

Boykott der HH-Heimspiele; auch wenn die SG dort spielt ....

Beitragvon SplashHouse » 29.07.2014, 23:12

Moin moin!

Nachdem HH leider doch noch die Lizenz erhalten halt, bin ich der Meinung, dass alle Auswärtsspiele aller Mannschaften in HH boykottiert werden sollten.

Ist zwar natürlich einerseits sehr beschissen für die eigene Mannschaft, aber andererseits habe ich keinen Bock, dem HH-Handball in irgendeiner Wiese noch Geld in den Rachen zu werfen!!!!!!! (Final4 in HH ist wieder eine andere Geschichte!)

Ich denke immer noch an eine Insolvenz in der laufenden Saison :twisted:

Wer denkt noch genauso oder anders?!
Mal sehen, wohin das Ganze hier führt.....

In diesem Sinne, auf die SG als CL-Sieger 2014!!!!!!
SG, WIR sind die besten FANS!!!!


Oho, international, Flensburg international, und Weiche ist wieder da......
SplashHouse
Member
 
Beiträge: 1188
Registriert: 03.02.2004, 01:01
Wohnort: Deutschland, 24937 Flensburg

Re: Boykott der HH-Heimspiele; auch wenn die SG dort spielt

Beitragvon flensburger100 » 30.07.2014, 08:31

Moin,
oder man fährt mit so vielen Leuten hin und macht so eine Stimmung gegen den H$V, dass die denken die spielen sonst wo :roll:. Ich bin mal gespannt wie viele Dauerkarten der H$V verkauft.
flensburger100
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.07.2014, 08:19

Re: Boykott der HH-Heimspiele; auch wenn die SG dort spielt

Beitragvon Ferkeljay » 30.07.2014, 11:10

Die letzte Variante gefällt mir besser, denn dann muss die SG (bzw. auch andere Vereine) nicht auch noch unter dem Boykott leiden!
Ferkeljay
Member
 
Beiträge: 271
Registriert: 19.10.2007, 17:12
Wohnort: Cadenberge

Re: Boykott der HH-Heimspiele; auch wenn die SG dort spielt

Beitragvon Krusty » 31.07.2014, 18:08

Ich hoffe ja immer noch, dass die SG bei Rudis Reste Rampe gar nicht erst antreten muß, weil es den Karnevalsverein bis dahin nicht mehr gibt. Aber: Das wird wohl nicht passieren. Jetzt wird ja schon festegestellt, dass die hochprämierte Jugendarbeit in HH Früchte trägt und man nur dessahlb auf die Jugend zurück greift. Ein echt lustiger Haufen.

So lustig, dass ich (obwohl nur 45 Minuten von der O2 entfernt) auch in der kommenden Saison den Hamburgern keinen Euro zukommen lassen werde.....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8131
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Boykott der HH-Heimspiele; auch wenn die SG dort spielt

Beitragvon baloo » 31.07.2014, 20:19

Ich bin auch bei SplashHouse und Krusty!

Von mir bekommen die auch keinen Cent!

Und unsere Jungs sind stark genug - die gewinnen da auch ohne uns (wobei auch ich weiterhin hoffe, daß es den Karnevalsverein bis dahin nicht mehr gibt - nur irgendwie glaube ich, daß sie uns gemeinsam mit dem DHB/HBL diesen Wunsch nicht erfüllen werden).
Unser Sport ist hart aber fair - und "Hurensöhne"-Rufe und "unbelehrbare Ultras" haben da nix zu suchen!
Benutzeravatar
baloo
Member
 
Beiträge: 1627
Registriert: 16.09.2004, 07:20
Wohnort: Flensburg - wo sonst?


Zurück zu Handball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast