Spielmanipulation bei Montpellier?

Allgemeines rund um das Thema Handball

Moderatoren: Jan, Ki

Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon Big Boss » 26.09.2012, 13:25

http://www.sport1.de/de/handball/newspage_616851.html

Die nächste schlechte Nachricht aus dem bzw. für den Handballsport... :cry:
"Profihandball ist und bleibt ein Provinztheater. Ein schöner Sport in den Händen von Provinzfürsten und Profilneurotikern..." (Olaf Grüneke, sparinvest)
Big Boss
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2011, 10:37
Wohnort: Flensburg-Weiche

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon Big Boss » 01.10.2012, 10:26

"Profihandball ist und bleibt ein Provinztheater. Ein schöner Sport in den Händen von Provinzfürsten und Profilneurotikern..." (Olaf Grüneke, sparinvest)
Big Boss
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2011, 10:37
Wohnort: Flensburg-Weiche

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon dizzy » 01.10.2012, 17:32

Einzig richtige Konsequenz: Lebenslange Sperre der Spieler!

Vermutliche Konsequenz: Ermahnung der Spieler durch den Verband und Strafzahlung für einen gemeinnützigen Zweck...

:roll:
Benutzeravatar
dizzy
Member
 
Beiträge: 1745
Registriert: 26.09.2007, 15:43
Wohnort: Flensburg

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon Krusty » 01.10.2012, 19:09

"Wollte es nicht glauben": Staatsanwaltschaft in Frankreich äußert sich zu Wettbetrug
http://www.handball-world.com/o.red.c/n ... 41984.html


Da setzt also einer, der im Jahr wohl so eine knappe Million verdienen wird, für 10.000 € seine Karriere aufs Spiel?

Völlig bescheuert oder einfach nur abgehoben?
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8131
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon matzinho » 01.10.2012, 20:54

Krusty hat geschrieben:
"Wollte es nicht glauben": Staatsanwaltschaft in Frankreich äußert sich zu Wettbetrug
http://www.handball-world.com/o.red.c/n ... 41984.html


Da setzt also einer, der im Jahr wohl so eine knappe Million verdienen wird, für 10.000 € seine Karriere aufs Spiel?

Völlig bescheuert oder einfach nur abgehoben?


Einmal Kieler immer Kieler :wink:
matzinho
Junior Member
 
Beiträge: 62
Registriert: 20.06.2012, 19:29

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon SplashHouse » 01.10.2012, 22:00

gefällt mir :mrgreen:
SG, WIR sind die besten FANS!!!!


Oho, international, Flensburg international, und Weiche ist wieder da......
SplashHouse
Member
 
Beiträge: 1188
Registriert: 03.02.2004, 01:01
Wohnort: Deutschland, 24937 Flensburg

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon Kay » 02.10.2012, 10:47

Er hatte wenigstens den Anstand verletzt zu sein, scheint er beim Branchenführer, auch was den Beschiss angeht, gelernt zu haben! Bild
http://www.n-tv.de/sport/Handballstar-K ... 58156.html
Liebe SG, die Hauptsache am Wind: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 11143
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon Krusty » 02.10.2012, 20:43

Der Spot dürfte wohl abgesetzt worden sein..... :twisted:

http://www.youtube.com/watch?v=-56Dsoa1ZUo
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 8131
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon Two-Pott » 03.10.2012, 09:28

Genauso schön die Süddeusche Zeitung in ihrer Bildwahl vor ein paar Tagen :twisted:

http://www.sueddeutsche.de/sport/manipulation-in-frankreich-karabatic-gibt-wetten-zu-1.1484763

Böse Böse.....

gr. 2pott
Two-Pott
Junior Member
 
Beiträge: 96
Registriert: 20.05.2008, 08:28
Wohnort: Flensburg

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon noch ein fan » 03.10.2012, 13:56

Krusty hat geschrieben:Der Spot dürfte wohl abgesetzt worden sein..... :twisted:

http://www.youtube.com/watch?v=-56Dsoa1ZUo

Wieso das denn? Passt doch wie Faust auf´s Auge. :mrgreen:

Tränen lügen nicht oder wie?
Da ist immer wieder die Rede von einem einheitlichen Europa. Bei der Währung und der Haushaltspolitik funktioniert das schon nicht. Auch bei den Rechtssystemen gibt es wohl immense Unterschiede. Dabei kann man sicher Frankreich als einen Rechtsstaat bezeichnen. Es ist aber schon auffällig mit welcher Konsequenz und Schnelligkeit, ja Rigidität die Strafermittler da vorgehen. Zur Vernehmung darf man auch mal in staatlicher Obhut zum Nachdenken übernachten und dann geht das Ruck Zuck mit Auflagen. Vorher werden auch schon Telefonate mal abgehört, nachher bringt´s ja auch nichts mehr. :wink:
All das dürfte in Deutschland kaum vorstellbar sein. Wir hatten doch hier mal einen Hausjuristen, der dazu Erklärungen abgeben könnte. :wink:
Auf jeden Fall dürften deutsche Handballfunktionäre, vor allem Ehemalige, über die hierzulande gepflegten Samthandschuhe doch noch nachträglich hoch erfreut und dankbar sein.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6755
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon Astro » 19.10.2012, 13:00

Konsequenz daraus müsste für Montpellier sein sich von von den Spielern zu trennen die dafür verantwortlich sind. :wink:
Astro
Member
 
Beiträge: 909
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon captain_gut » 19.10.2012, 13:24

Astro hat geschrieben:Konsequenz daraus müsste für Montpellier sein sich von von den Spielern zu trennen die dafür verantwortlich sind. :wink:


Das scheinen die zumindest im Fall Karabatic auch vor zu haben:
Wegen Wettskandal: Karabatic vor düsterer Zukunft

Die Zukunft von Karabatic sieht unterdessen noch düsterer aus.

Die Staatsanwaltschaft will den Weg für eine fristlose Kündigung des Ex-Kielers bei seinem Verein freimachen und hat eine entsprechende Lockerung der Auflagen beantragt. Montpellier kann seinem Olympiasieger nach französischem Recht nur in einem persönlichen Gespräch kündigen.


Mal sehen, welcher Verein sich Karabatic dann ablösefrei schnappen würde ;). Vielleicht war auch genau das der Plan :D
Benutzeravatar
captain_gut
Member
 
Beiträge: 1307
Registriert: 04.05.2008, 11:42
Wohnort: Rendsburg

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon Astro » 19.10.2012, 14:27

captain_gut hat geschrieben:Mal sehen, welcher Verein sich Karabatic dann ablösefrei schnappen würde ;). Vielleicht war auch genau das der Plan :D


Auf jeden Fall wird sich sein Marktwert erheblich reduziert haben. :wink:
Vielleicht geht er ja nach Katar. :D
Astro
Member
 
Beiträge: 909
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon Big Boss » 19.10.2012, 14:38

Astro hat geschrieben:
captain_gut hat geschrieben:Auf jeden Fall wird sich sein Marktwert erheblich reduziert haben. :wink:
Vielleicht geht er ja nach Katar. :D


Katar vermute ich auch!
Der vermeintliche Marktwert wird aber wohl keinen Scheich interessieren...
"Profihandball ist und bleibt ein Provinztheater. Ein schöner Sport in den Händen von Provinzfürsten und Profilneurotikern..." (Olaf Grüneke, sparinvest)
Big Boss
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2011, 10:37
Wohnort: Flensburg-Weiche

Re: Spielmanipulation bei Montpellier?

Beitragvon Astro » 19.10.2012, 15:07

Big Boss hat geschrieben:
Astro hat geschrieben:
captain_gut hat geschrieben:Auf jeden Fall wird sich sein Marktwert erheblich reduziert haben. :wink:
Vielleicht geht er ja nach Katar. :D


Katar vermute ich auch!
Der vermeintliche Marktwert wird aber wohl keinen Scheich interessieren...


Wohl kaum... wenn er nicht noch in den Knast kommt, was ich aber nicht glaube.
Allein sein Geheule "Sie wollen mich fertig machen".
Wann wacht der Typ (Mann des Wortes mit vermittelten "Werten") endlich mal auf... :roll:
Astro
Member
 
Beiträge: 909
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Nächste

Zurück zu Handball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste