Handball WM 2019 in D und DK

Allgemeines rund um das Thema Handball

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon zocker22 » 06.01.2019, 19:28

Bei Norwegen war der 18-jährige Linksaussen Alexander Blonz mit 7 Treffern bester Schütze . Jöndal mit 3 und Röd mit 5 Treffern im Spiel gg. die zweitklassigen Niederländer.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1232
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon Krusty » 07.01.2019, 09:15

Das DLF Sportgespräch (Erik Eggers mit Uwe Schwenker) zur kommenden WM:

https://www.deutschlandfunk.de/sportges ... 91.de.html
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7655
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon Flink » 09.01.2019, 19:36

Wanne schon mal krank mit Fieber:
http://sport.tv2.dk/haandbold/2019-01-09-svensk-stjerne-isoleret-fra-resten-af-vm-truppen Na hoffentlich wird es wieder bis zum Auftakt oder dem nächsten Spiel. :?
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2256
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon Kay » 10.01.2019, 21:51

Der Rückraum ist mit Fragezeichen zu sehen, sehr wahrscheinlich wird es die zentrale Schwachstelle.

Fäth spielt bei den RNL kaum, schwer einzuschätzen. Wiede und Drux auch lange verletzt gewesen. Strobel spielt Zweite Liga und Weinhold kommt nicht über die Mauer. Leider hat Kühn Kreuzbandriss. Bei der Frage Pekeler oder Wiencek am Kreis ist Kohlbacher die erste Wahl, ein etwas anderer und technisch brillanter Spieler.

Und dann ist da die Sache mit Reichmann, kann man so machen, aber der sendet so: er schickte Botschaften vom Rollfeld, über Instagram: "Ich bin dann mal weg. Wieso, weiß ich gar nicht genau...Ahhh, doch...Spontanurlaub." Ergänzt durch den Hashtag "sorrynotsorry". Reichmann flog nach Orlando, Rückreisezeit im Falle einer nötigen Nachnominierung: zwölf Stunden. Die Süddeutsche meinte, ein Stinkefinger für den Bundestrainer wäre kaum deutlicher gewesen.

Mal sehen, wie weit D kommt. Mit guter Abwehr und schnellen TG wird es nicht immer so laufen wie heute. Frankreich, Norwegen und Dänemark sind mMn besser besetzt.

DK - Chile 39:16
https://www.sportschau.de/handball-wm/h ... t-100.html

https://www.nwzonline.de/handball/handb ... 32989.html

https://www.shz.de/sport/handball/sg-fl ... 99357.html

Die Hauptsache ist, alle Jungs kommen gesund und fit wieder nach Flensburg!
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10566
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon noch ein fan » 11.01.2019, 07:30

Das Spiel der Dänen war zwar schöner anzusehen, aber mehr als ein Sieg war´s auch nicht. Und die Punkte werden beide wohl kaum in die nächste Runde mitnehmen können da weder Korea noch Chile die Gruppenphase überstehen werden.

Und an Lauge können wir uns leider nur noch ein paar Monate erfreuen. Gegen schwache Chilenen der Überzeugendste.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6127
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon Flink » 11.01.2019, 08:09

Ich fand auch unsere anderen SG-Dänen überzeugend sowie auch M. Hansen, Landin, Mortensen, R. Toft so als Auswahl gegen aber auch sehr schwache Chilenen.
Insgesamt konzentrierter als die Deutschen in ihrem Spiel vor allem in der zweiten Hälfte. Da hatte man den Eindruck, dass sich bei D alle unbedingt mehrfach in die Torschützenliste eintragen wollten, bzw. in die nächste Startsieben, das war am Ende etwas wilde Sau. Aber war vielleicht richtig von Prokop, das so auslaufen zu lassen, dass sich alle freispielen können.
Typisches Auftaktspiel im Doppelpack.

Reichmann hielt ich immer für einen eher ruhigen und besonnenen Vertreter, was ist, außer Enttäuschung, in den gefahren, sich so in die Herzen des Trainers und der Mannschaft zu schreiben? :shock: Schlecht beraten oder allein gelassen?
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2256
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon noch ein fan » 11.01.2019, 10:04

Flink hat geschrieben:Ich fand auch unsere anderen SG-Dänen überzeugend ..

Das habe ich ja nicht bestritten sondern nur den Superlativ gebildet. :wink:
Und Jacobsen hat ihn dann auch geschont für 60 Minuten gegen Norwegen u.ä.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6127
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon Krusty » 12.01.2019, 10:28

Gelungener Auftakt für Norwegen und Schweden. Die Schweden noch mit viel Sand im Getriebe, die Noweger recht souverän. Jöndal als Man of the Match und Bergerud mit 44%......
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7655
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon Flink » 12.01.2019, 11:44

Laut Torschützenliste hat Johannessen doch gespielt mit drei Toren, laut Fla.de war das doch so nicht geplant/angesagt? Lese aber gerade, dass es da so einige Updates gegeben hat.
Und Röd nicht auf der Platte oder ohne Tor?
Zuletzt geändert von Flink am 12.01.2019, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2256
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon Krusty » 12.01.2019, 11:46

Flink hat geschrieben:Laut Torschützenliste hat Johannessen doch gespielt mit drei Toren und Röd nicht auf der Platte oder ohne Tor?


Johannesen auch mit passablem Auftritt und Röd nur auf der Bank.
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7655
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon Flink » 13.01.2019, 00:17

Röd hat sich die Power für heute, äh gestern, aufgespart: Man of the Match und mit 9 (von 11) Hammertoren. Die letzte Viertelstunde "durfte" er auf der Mitte spielen und wusste auch da mit passablen Anspielen auf seine Mitspieler zu gefallen. Ok, es war gegen Saudi-Arabien, aber auch so ein Spiel muss man ja für sich annehmen. Wow!
Die SG etwas verschnupft wegen des Einsatzes von Johannessen: https://www.fl-arena.de/artikel/sg-reagiert-mit-unverstaendnis/ Hoffentlich geht das gut mit ihm, dann war alles richtig.
Auch die Deutschen konnten begeistern, mehr noch als bei dem letzten Spiel. Man fragt sich, wie die Brasilianer Frankreich so unter Druck setzen konnten.
Und Lauge mit 7 von 7 in ca. 20 Minuten wollte auch früh Feierabend haben. Hald schwimmt sich langsam frei, schön zu beobachten.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2256
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon noch ein fan » 14.01.2019, 18:01

Der Bob hat schon einen speziellen Geschmack bei seiner Bekleidungswahl. :roll:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6127
Registriert: 01.11.2004, 21:53

D - RUS 22:22

Beitragvon Kay » 14.01.2019, 19:40

Bei 16:12 wollte der Kommentator der ARD bereits eine Vorentscheidung gesehen haben, leider schon zu früh gefreut.

D und RUS auf Augenhöhe, Dimirov, der quirlige Außen, verdient player of the match. D machte zu viel Fehler und zeigte erstmals Nerven. Drux mit dem eklatanten Fehlpass direkt zum Gegner, der unter dem Strich das Unentschieden brachte!

Schade, der Punktverlust war so nicht nötig. Ziemlich pickepacke volles Programm, morgen gegen Weltmeister F, dann kann man schon erkennen wohin die Reise geht.
Flensburg boven! Die Hauptsache: immer eine Handbreit Wasser über Kiel.
Benutzeravatar
Kay
Member
 
Beiträge: 10566
Registriert: 07.12.2000, 01:01

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon noch ein fan » 14.01.2019, 19:51

Jo, der Punktverlust war nicht nötig.
Bitter, dass gerade die beiden besten Spieler im Angriff, Weinhold und Drux, im entscheidenden Momenten den Fehlwurf bzw. Fehlpass produzierten.
Schwach Groetzki. Und nicht verstanden habe ich auch Kohlbacher in der Abwehr zur Entlastung von Weinhold. Dort war die Abwehr sehr anfällig, und Lemke durfte sich ausruhen.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6127
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Handball WM 2019 in D und DK

Beitragvon gartenzwerg » 14.01.2019, 19:55

Die rechte Seite war hinten einfach zu anfällig. Kohlbacher und Groetzki haben gar nicht funktioniert. Ich verstehe zwar schon recht lange nicht wieso Groetzki ständig nominiert wird, weil er in meinen Augen nicht mehr als ein solider Außen ist, aber normalerweise ist er nicht so schwach in der Abwehr.

Schade, dass mit Drux und Weinhold gerade die beiden die eigentlich in meinen Augen am besten waren in der entscheidenden Phase wichtige Chancen liegen lassen. 1 verschenkter Punkt der für die Hauptrunde schmerzhaft werden könnte falls Russland weiter kommt.
gartenzwerg
Junior Member
 
Beiträge: 182
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

VorherigeNächste

Zurück zu Handball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste