NOHV Finale 09

Hier geht es um Diskussionen rund um den SG Unterbau

Moderatoren: Jan, Ki

NOHV Finale 09

Beitragvon Sportfreund » 20.04.2009, 15:11

Am kommenden Sonntag kommt es in der Wikinghalle zum NOHV-Finalhinspiel. Unsere A-Jugend trifft auf die HSG Schülp-Westerrönfeld. Im Halbfinale schalteten unsere Jungs die Füchse aus Berlin aus. Schülp gewann knapp gegen Potsdam. Anwurf ist um 15.00 Uhr. Schon im Halbfinale war die Kulisse stimmungsvoll. Dies lässt sich bestimmt aber noch toppen!
Sportfreund
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.02.2007, 12:35

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon Urmel » 22.04.2009, 09:56

Da werden wir auf jeden Fall dabei sein und die Daumen für eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel drücken :!: :lol:
Urmel
Member
 
Beiträge: 1071
Registriert: 27.01.2005, 19:08

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon Astrid » 26.04.2009, 11:23

Ganz schwaches Bild, dass sich auf der SG-Homepage kein Hinweis auf das heutige Spiel findet. Hoffentlich finden trotzdem einige (oder auch einige mehr) Zuschauer den Weg in die Wikinghalle. Verdient hätten es die Jungs auf jeden Fall. Es wäre sehr schade, wenn die Mannschaft der HSG Schülp/Westerrönfeld mehr Fans aufbieten könnte, als die SG (was ich leider befürchte).

Gruß
Astrid
Astrid
Member
 
Beiträge: 949
Registriert: 10.12.2000, 01:01
Wohnort: Kiel

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon Urmel » 26.04.2009, 12:33

Da die Infos, die auf die HP kommen, ja von der Geschäftsstelle weitergegeben müssen, war das nicht zu erwarten. Da interessiert sich doch keiner für den Nachwuchs, es sei denn, es lässt sich irgendwie vermarkten. Wie damals bei der DM der '87er B-Jugend, als zum ersten Mal im Halbfinale sich ein paar der hohen Herren in die Halle "verlaufen" haben, um beim Gewinn der DM in der 1. Reihe zu stehen...
Wir machen uns in jedem Fall gleich auf den Weg - immerhin geht es um die NOHV-Meisterschaft und die Jungs haben sich eine tolle Kulisse verdient!
Urmel
Member
 
Beiträge: 1071
Registriert: 27.01.2005, 19:08

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon Trine » 26.04.2009, 13:02

Urmel hat geschrieben:Wir machen uns in jedem Fall gleich auf den Weg - immerhin geht es um die NOHV-Meisterschaft und die Jungs haben sich eine tolle Kulisse verdient!


Da schließe ich mich an, werde auch gleich zur Wikinghalle fahren!
"Ich fühle mich mit meiner Familie hier so wohl. Das ist viel mehr wert als Geld."
Michael V. Knudsen
DANKE!!!
Benutzeravatar
Trine
Member
 
Beiträge: 312
Registriert: 11.04.2008, 15:57

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon SG 4-ever » 26.04.2009, 16:29

Mit viel kampf gewinnt die SG-Jugend mit 1 Tor
Nur die SGW!
SG 4-ever
Member
 
Beiträge: 795
Registriert: 28.05.2007, 18:58
Wohnort: K**l

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon nordlyset » 26.04.2009, 16:39

Gerade zurück aus der Wikinghalle ... Glückwunsch zum Sieg, Jungs!

Spannend war es bis zum Schlußpfiff - wie es sich für ein Finale gehört ... schön, dass Ihr das Spiel knapp für Euch entscheiden konntet.

Die Kulisse war gut, wie ich finde - trotz fehlendem Hinweis auf der Homepage der SG. Sehr schade, dass weder der Jugendbereich noch Juniorteam etc. dort mehr Aufmerksamkeit bekommen- verdient hätten es diese Mannschaften auch.

Mir bleibt für das Rückspiel nur, Euch viel Glück und Erfolg zu wünschen und aus der Ferne kräftig die Daumen zu drücken.
nordlyset
Junior Member
 
Beiträge: 90
Registriert: 30.05.2005, 19:58

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon Astrid » 26.04.2009, 19:08

Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und ihr Umfeld zu diesem hart erarbeiteten Sieg. Es war zwar kein schönes Spiel, aber dazu stand sicher auch für beide Teams zu viel auf dem Spiel. Also mehr Kampf und Krampf als tolle Spielzüge. Egal! Schön, dass die Jungs am Ende ihre Nerven noch mal in den Griff bekommen haben und den zwischenzeitlichen Rückstand drehen konnten. Schade, dass die Chancen für einen höheren Sieg nicht genutzt werden konnten. Gefreut hat mich, dass so viele Leute den Weg in die Halle gefunden und die Mannschaft unterstützt haben.

Ein Gedanke noch zur HSG: ich finde es bedauerlich, dass so eine gute Mannschaft mit diesem Trainer - der seinem Ruf mal wieder gerecht geworden ist - leben muss. Mag sein, dass der Erfolg ihm Recht gibt. Aber sympathisch ist so ein Verhalten ganz sicher nicht.

Ich freue mich auf das Rückspiel und werde - wie hoffentlich auch noch ein paar weitere Leute - vor Ort die Daumen drücken (Die "Langes-Berlin-Wochenende-Fahrer" der Wikinger sind entschuldigt. :wink: ). Jungs, Ihr packt das!

Gruß
Astrid

@Urmel: Du hast sicher Recht, aber mich ärgert das.
Astrid
Member
 
Beiträge: 949
Registriert: 10.12.2000, 01:01
Wohnort: Kiel

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon Urmel » 26.04.2009, 20:53

Mich ärgert das genauso - aber heute waren dann ja mal wieder ein paar hohe Herrschaften in der Halle. Immerhin...

Zum Trainer der Schülper - ich bin gespannt, ob er mit seiner äußerst unsympathischen Art und seinem respektlosen Umgang mit seinen Spielern in der kommenden Saison mit den zumindest z. T. gestandenen Männern der HSG Kropp/Tetenhusen/Dithmarschen zurecht kommt. Ich kann mir kaum vorstellen, das die sich einen solchen Umgang gefallen lassen.
Ändern wird er sich bestimmt nicht mehr - da ist der Stress doch vorprogrammiert...
Urmel
Member
 
Beiträge: 1071
Registriert: 27.01.2005, 19:08

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon SG 4-ever » 26.04.2009, 21:44

Ist denn etwas bestimmtes vorgefallen mit dem Trainer?
Nur die SGW!
SG 4-ever
Member
 
Beiträge: 795
Registriert: 28.05.2007, 18:58
Wohnort: K**l

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon Dennis-FL » 26.04.2009, 22:39

Naja der gute Mann ist halt sehr emotional ;) Seine Taktik-Tafel von der Bank getreten. Die eigenen Spieler pausenlos angeschrien. Die mitgereisten Fans angeschrien, weil sie seiner Meinung nach zu wenig unterstützt haben.
Dennis-FL
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.02.2009, 19:46

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon captain_gut » 27.04.2009, 05:49

Urmel hat geschrieben:Zum Trainer der Schülper - ich bin gespannt, ob er mit seiner äußerst unsympathischen Art und seinem respektlosen Umgang mit seinen Spielern in der kommenden Saison mit den zumindest z. T. gestandenen Männern der HSG Kropp/Tetenhusen/Dithmarschen zurecht kommt. Ich kann mir kaum vorstellen, das die sich einen solchen Umgang gefallen lassen.
Ändern wird er sich bestimmt nicht mehr - da ist der Stress doch vorprogrammiert...

Dennis-FL hat geschrieben:Naja der gute Mann ist halt sehr emotional ;) Seine Taktik-Tafel von der Bank getreten. Die eigenen Spieler pausenlos angeschrien. Die mitgereisten Fans angeschrien, weil sie seiner Meinung nach zu wenig unterstützt haben.


:lol: So kenn ich ihn ;). Der hat vor 10-15 Jahren (meine C-Jugend- bis A-Jugend-Zeit) unseren schärfsten Rivalen trainiert, da war er schon genauso. Der hat seine Jungs immer sowas von zusammengeschissen, das war uns schon fast unangenehm, und die Spieler taten uns leid ;). Dabei haben wir nicht mal immer gewonnen.
Denke also nicht, dass der sich nochmal ändern wird.
Benutzeravatar
captain_gut
Member
 
Beiträge: 1307
Registriert: 04.05.2008, 11:42
Wohnort: Rendsburg

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon Urmel » 27.04.2009, 11:31

Da kann man ja nur hoffen, dass die "alten Recken" der HSG Kropp/Tetenhusen/Dithmarschen ihm Benehmen beibringen, bzw. ihn ein bisschen auflaufen lassen... :wink:
Urmel
Member
 
Beiträge: 1071
Registriert: 27.01.2005, 19:08

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon Astrid » 01.05.2009, 16:55

Die SG A-Jugend verliert das Rückspiel bei der HSG Schülp/Westerrönfeld in einer mehr als gut besuchten Heidesandhalle mit 32:37 und wird somit NOHV-Vizemeister. :(

Glückwunsch an die HSG zum völlig verdienten Sieg und der NOHV-Meisterschaft. Eigentlich war klar, dass es nach drei Saisonsiegen gegen die HSG auch mal eine Niederlage geben musste. Aber so deutlich hätte es dann doch nicht sein müssen. Mitte der 2. Halbzeit lag die SG mit neun Toren zurück und es drohte ein Debakel, von daher Hut ab vor der Moral der Mannschaft, die sich nicht aufgab. Ansonsten gibt es leider nicht viel zu loben. Weder vorne noch hinten lief viel zusammen. Mit der abwechselnden Manndeckung gegen Max Lipp und Marc Blockhus hatte die HSG offenbar den Schlüssel zum Erfolg gefunden. Während bei der SG nahezu jedes Tor hart erarbeitet werden musste, kam die HSG immer wieder zu leichten Treffern aus dem Rückraum. Wenn man dann die klarsten Chancen (7m, Gegenstoß, sonstige freie Würfe) nicht nutzt, tja, dann wird es nicht nur schwer, sondern nahezu unmöglich so ein Spiel zu gewinnen. In der Abwehr taten sich immer wieder große Löcher auf - selbst wenn man in Überzahl war. Was nützt es, wenn sich die Torhüter mit den Wurfbildern des Gegners beschäftigen, die Abwehr aber nicht wirklich unterstützt? Hinzu kam, dass weder Paul Weidner noch Ole Einspannier einen Sahnetag erwischt hatten.
So gab es am Ende viele traurige SG-Spieler, die sich nicht wirklich über die überreichten Medaillen freuen konnte, während auf der anderen Seite ausgiebig gefeiert wurde. Eine schöne Geste fand ich, dass Per Carlén beim Spiel war. Positiv auch die Unterstützung auf der Tribüne durch die B-Jugend und viele weitere Fans.

Nun heißt es für die Jungs von Sascha Zollinger: Köpfe hoch und Vollgas im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft! Viel Erfolg!

Gruß
Astrid
Astrid
Member
 
Beiträge: 949
Registriert: 10.12.2000, 01:01
Wohnort: Kiel

Re: NOHV Finale 09

Beitragvon Urmel » 02.05.2009, 10:02

Wir konnten leider gestern nicht dabei sein... Schade für die Jungs, dass es nicht geklappt hat. Wir drücken nun die Daumen, dass es in der nächsten Runde um die DM besser läuft. Da werden wir sicher wieder dabei sein.
Urmel
Member
 
Beiträge: 1071
Registriert: 27.01.2005, 19:08

Nächste

Zurück zu SG Unterbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast